Farbschmierereien in Warendorf und Freckenhorst
Graffiti-Chaoten unterwegs

Warendorf -

Graffiti-Chaoten sprühten in der Nacht zu Ostersonntag mehrere Graffitis. An der Warendorfer Südstraße beschmierten sie laut Polizei einen Getränkemarkt und an der Straße Böckers Kamp in Freckenhorst ein Carport. Zudem machten sich am Wochenende Unbekannte auf dem Kunstrasenplatz der Warendorfer Fußballer zu schaffen, wo sie gleich mehrere Graffitis und jede Menge Müll und Scherben hinterließen.

Mittwoch, 19.04.2017, 14:42 Uhr

Gleich an mehreren Plätzen im Stadtstadion hinterließen unbekannte Sprayer ihre Farbschmierereien
Gleich an mehreren Plätzen im Stadtstadion hinterließen unbekannte Sprayer ihre Farbschmierereien Foto: Wiening

An mehreren Orten in Warendorf und Freckenhorst haben bisher Unbekannte Farbschmierereien hinterlassen. Graffiti-Chaoten sprühten in der Nacht zu Ostersonntag mehrere Graffitis. An der Warendorfer Südstraße beschmierten sie laut Polizei einen Getränkemarkt und an der Straße Böckers Kamp in Freckenhorst ein Carport. Auf der Gänsestraße sprühten die Sprayer weitere Schriftzüge auf Gehwege, Gullydeckel und Laternenmasten.

Zudem machten sich am Wochenende Unbekannte auf dem Kunstrasenplatz der Warendorfer Fußballer zu schaffen, wo sie gleich mehrere Graffitis und jede Menge Müll und Scherben hinterließen. Möglicherweise gibt es Verbindungen zu den Schmierereien in Freckenhorst. Hinweise zu den Sachbeschädigungen nimmt die Polizei in Warendorf ( ✆  0 25 81/94 10 00 oder per E-Mail unter Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4775831?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
Nachrichten-Ticker