Wettbewerb für Studenten
Junge Ideen für die Stadt

Telgte -

Die Stadt Telgte könnte im Bereich der Wohnbauentwicklung von Ideen profitieren, die Studenten im Rahmen eines Wettbewerbs einbringen sollen.

Donnerstag, 27.04.2017, 06:40 Uhr

Ihno Gerdes von der Verwaltung stellte den rund 50 Studierenden im Telgter Süden das Gebiet vor, in dem in Zukunft Wohnraum entstehen soll.
Ihno Gerdes von der Verwaltung stellte den rund 50 Studierenden im Telgter Süden das Gebiet vor, in dem in Zukunft Wohnraum entstehen soll. Foto: Große Hüttmann

Zahlreiche neue Ideen für das Baugebiet Telgte Süd erhofft sich die Stadt durch die Teilnahme an einem Studierendenwettbewerb unter dem Titel „Wachstum in Kooperation – Neue Wohnraumangebote in der Region“, den die NRW-Bank ausgelobt hat.

Bei einem Vor-Ort-Termin im Telgter Süden hatten die Studenten am Mittwoch unter Leitung von Ihno Gerdes von der Verwaltung die Chance, sich mit den örtlichen Gegebenheiten zu beschäftigen. Nach einem Besuch der Flächen im Süden der Stadt – zwischen Wolbecker und Alverskirchener Straße – gab es einen weiteren Abstecher in die Innenstadt. Denn innerhalb des Projektes soll nicht nur die Anknüpfung an das Oberzentrum Münster, sondern auch an die Altstadt im Vordergrund stehen. Für die Stadtregion Münster wurden Altenberge und Telgte für die Teilnahme am Wettbewerb ausgewählt.

Für die Fläche in Telgte sowie die übrigen Wettbewerbsflächen in NRW – in den Ballungsräumen Bielefeld und Düsseldorf laufen ähnliche Projekte – sind die Studierenden aufgefordert, interdisziplinäre Lösungsansätze zu entwickeln, die über das Thema Wohnen hinausgehen. Allgemein soll der Studierendenwettbewerb Ideen für die Entwicklung neuer Stadtquartiere und neuer Formen kommunaler Kooperation liefern und eine ergebnisoffene Debatte fördern. Insgesamt beteiligen sich zehn Hochschulen aus Deutschland, Österreich und den Niederlanden an dem Wettbewerb. Die Studenten haben bis Ende August Zeit, Vorschläge auszuarbeiten und bei ihren Professoren einzureichen. Danach nimmt eine Jury eine Wertung vor. Die Ergebnisse werden im November im Rahmen eines Symposiums vorgestellt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4792418?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
Nachrichten-Ticker