Freilichtbühne Tecklenburg
Über 50 Kinder spielen im Stück „Aladin“ mit

Tecklenburg -

Wer in Tecklenburg lebt, kommt an der Freilichtbühne nicht vorbei. Jeder kennt jemanden, der irgendwie mit dem Theater auf der Burg zu tun hat. Als Darsteller, Kartenabreißer oder Bühnenhelfer. Kein Wunder also, dass der Verein keine Nachwuchssorgen hat: Der Zulauf ist riesig, auch unter Kindern. 52 kleine Akteure stehen in diesem Sommer alleine bei „Aladin“ auf der Bühne.

Samstag, 05.08.2017, 11:21 Uhr

„Aladin“ auf der Freilichtbühne: Besonders in den Massenszenen sind in Tecklenburg viele Kinder dabei. Unter ihnen: Malina Mahnig (oben links) und (von links) Natalia Brzozowski, Jana Tillmann und Moritz Worpenberg.
„Aladin“ auf der Freilichtbühne: Besonders in den Massenszenen sind in Tecklenburg viele Kinder dabei. Unter ihnen: Malina Mahnig (oben links) und (von links) Natalia Brzozowski, Jana Tillmann und Moritz Worpenberg. Foto: Gunnar A. Pier

Mittwochnachmittag, anderthalb Stunden vor der Show: Die Darsteller trudeln ein. Entspannte Stimmung hinter der Bühne, Kaffee und Fanta im Schatten. Lampenfieber? „Nein!“, sagen Natalia Brzozowski (12) und Jana Tillmann (9) entschieden. Sie sind noch jung, aber schon alte Hasen: Die Zeiten der Aufregung vor dem Auftritt liegen Jahre zurück.

„Am Anfang hatte ich schon Angst, mich vor soviele Leute zu stellen“, gesteht Natalia. Doch damals war sie fünf, jetzt ist sie zwölf – und hat sich dran gewöhnt. Schließlich war sie unter anderem schon eine Elfe in „Peter Pan“, eine Freundin von „Tinker Bell“ und spielt jetzt eine Wüstentänzerin bei „Aladin“. „Ich bin immer in der Masse“, sagt sie. Eine Hauptrolle – das wäre nichts für sie.

Kinder im Stück "Aladin" auf der Freilichtbühne Tecklenburg

1/23
  • "Aladin" auf der Freilichtbühne Tecklenburg: Mehr als 50 Kinder spielen in den verschiedenen Szenen mit.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Moritz Worpenberg (o.l.), Natalia Brzozowski (o.r.), Jana Tillmann (u.l.) und Malina Mahnig (u.r.) spielen mit im Kindermusical "Aladin" auf der Freilichtbühne Tecklenburg.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Die Kinder bekommen - je nach Altern - 1,50 oder 3 Euro pro Aufführung und pro Probentag.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Nachwuchssorgen gibt es nicht: Jedes Jahr melden sich viele Kinder, die mitspielen möchten.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Moritz Worpenberg (16) aus Tecklenburg

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Natalia Brzozowski (12) aus Püsselbüren

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Jana Tillmann (9) aus Tecklenburg

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Malina Mahnig (11) aus Tecklenburg

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier

Jana will Schauspielerin werden

Die neunjährige Jana Tillmann zieht es da schon mehr an den Rand der Rampe. „Ich will Schauspielerin werden“, sagt die Grundschülerin. „Am liebsten in einem Krimi im Fernsehen“. Dabei kam sie – wie fast alle Kinder hier – eher zufällig zur Bühne. Eine Freundin ihrer Schwester spielte mit. „Also haben wir das auch mal ausprobiert. Es hat Spaß gemacht, und wir sind dabei geblieben.“

"Aladin" und die Freilichtbühne

Über 2000 Zuschauer finden auf der Freilichtbühne in Tecklenburg Platz – damit gehört sie zu den größten der Region. Das Programm wird gestaltet von engagierten Profis und Laien aus dem Ort. In dieser Saison sind drei Stücke im Programm. Neben dem Kindermusical „Aladin“ laufen in diesem Sommer auch die Erwachsenen-Musicals „Shrek“ und „Rebecca – Das Geheimnis von Manderley“. 

...

Für die Kinder ist es wie für die Hauptdarsteller ein Saisongeschäft. Den Sommer über verbringen sie viel Zeit mit der Schauspielerei. Einen Monat lang wurde geprobt, danach folgen zwischen Ende Mai und Ende August alleine rund 30 „Aladin“-Vorstellungen .

Disziplin ist wichtig

„Das ist hier mehr als tanzen, singen und sich bewegen“, verdeutlicht Bühnenchef Radulf Beuleke. „Die lernen auch, sich in einer Gruppe zurecht zu finden. Und Disziplin!“ Denn „Heute kein Bock“ gilt nicht als Ausrede fürs Schwänzen einer Show. Vielleicht ist auch das der Grund, warum es kaum Probleme gibt, wenn ein Schüler mal für eine Nachmittagsaufführung eine Schulstunde schwänzen muss.

Geringe Gage

Wie auch immer: „Die Nachwuchsfrage stellt sich hier nicht.“ Genügend Interessierte melden sich Jahr für Jahr – und das dürfte kaum an der Gage liegen. Die Kinder bekommen 1,50 Euro (bis 14 Jahre) oder drei Euro pro Probe und Aufführung.

Gelungene Premiere von Aladin

1/115
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat
  • Begeistertes Premierenpublikum feiert Aladin auf der Bühne in der Burg. Foto: Detlef Dowidat

Perfekte Show trotz Routine

„Wenn man in Tecklenburg wohnt, ist die Bühne sehr präsent“, zeichnet Moritz Worpenberg den Beginn seiner Karriere nach. „Fast jeder, der ein Kind hat, macht hier irgendwie mit“ – also meldeten sich auch der heute 16-Jährige und sein Kumpel bei den Freilichtspielen. „Das macht unheimlich Spaß“, sagt er – und lässt direkt spüren, dass er die geforderte Disziplin längst verinnerlicht hat: „Wir müssen jedes Mal eine perfekte Vorstellung spielen – auch wenn es vielleicht die 20. ist und schon Routine eingekehrt ist.“

Sein Berufswunsch? „Auf jeden Fall etwas mit Kultur, Musik – etwas Kreatives.“ Dafür hat er schon jetzt die richtigen Hobbys: Moritz spielt auch Geige und Klavier.

Mehr zum Thema

"Aladin" liefert eine spannende Handlung, Gags und mitreißende Musik. Unsere Rezension.

"Shrek" sorgt für schallendes Gelächter und tosenden Applaus. Unsere Rezension.

"Rebecca" entwickelt sich vom Start weg zur Erfolgsgeschichte. Unsere Rezension.

Programm: Drei Stücke laufen in diesem Jahr auf der Freilichtbühne. Alle Infos: hier entlang!

...

Malina singt solo

Das mit der Musik ist auch Malina Mahnig nicht fremd: Die Elfjährige hat schon in einem Chor Solo-Parts übernommen – jetzt steht sie nicht nur in „Aladin“ auf der Bühne, sondern singt ein eigenes Lied im Erwachsenen-Stück „Shrek“. Ganz alleine. „Ich habe gleich zugesagt!“

Besonderheit: „Shrek“ wird abends gespielt – Malina ist erst elf und darf gar nicht so lange raus. „Aber manchmal sind meine Eltern dabei – dann darf ich bis zum Schluss bleiben und mich mit verbeugen. Das ist schon cool!“

 

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5057015?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
Nachrichten-Ticker