Speziell Frauen angerufen
Falsche Polizisten am Telefon

Havixbeck -

Am vergangenen Dienstag (2. Januar) kam es zwischen 19.30 und 23.20 Uhr zu mehreren Anrufen von falschen Polizisten.

Montag, 08.01.2018, 16:19 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 03.01.2018, 11:42 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 08.01.2018, 16:19 Uhr
Die Polizei rät dringend allen Bürgern, keine Auskünfte am Telefon zu geben.
Die Polizei rät dringend allen Bürgern, keine Auskünfte am Telefon zu geben. Foto: Klaus de Carné

Am vergangenen Dienstag (2. Januar) kam es zwischen 19.30 und 23.20 Uhr zu mehreren Anrufen von falschen Polizisten im Bereich Havixbeck und Rosendahl-Holtwick, berichtet die Kreispolizei. In allen Fällen gab sich ein Täter am Telefon als Polizist aus und suggerierte die Gefahr eines bevorstehenden Einbruchs.

Auffällig war dabei, dass es sich bei den Angerufenen um Frauen im Alter von 52 bis 88 Jahren handelte, die traditionelle weibliche Vornamen besitzen. Glücklicherweise fiel keine von ihnen auf die Betrugsversuche herein.

Die Polizei warnt vor den Betrügern, die teilweise den Anschein erwecken, über eine polizeiliche Rufnummer oder unter dem Namen eines echten Polizeibeamten anzurufen. „Geben Sie am Telefon keine Auskünfte über Ihr Vermögen und händigen Sie unbekannten Personen keine Wertgegenstände aus“, rät die Polizei dringend allen Bürgern.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5398338?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
Nachrichten-Ticker