Holperstrecke
100-Schlösser-Route keinen Stern mehr wert

Havixbeck -

Schlaglöcher, Wurzelaufbrüche, große Pfützen. Der Zustand des Radweges von der Oststraße am Schlautbach entlang in Richtung Burg Hülshoff gleicht einer Holperstrecke. Hier ist die 2008 prämierte 100-Schlösser-Route keinen ihrer vier Sterne mehr wert.

Freitag, 09.02.2018, 10:00 Uhr

Der sehr schlechte Zustand der 100-Schlösser-Route entlang des Schlautbachs wird von Radfahrern bereits seit längerer Zeit kritisiert.
Der sehr schlechte Zustand der 100-Schlösser-Route entlang des Schlautbachs wird von Radfahrern bereits seit längerer Zeit kritisiert. Foto: Ansgar Kreuz

Seit Jahren ist der Radweg im Abschnitt von der Oststraße vorbei am Ponyhof Schleithoff und weiter bis zur Burg Hülshoff ein großes Ärgernis für Radler, denn es sind nicht nur tiefe Schlaglöcher, sondern auch etliche Wurzelaufbrüche vorhanden. Die Strecke gehört zur 100-Schlösser-Route und zum NRW-Radwegenetz.

2008 wurde die Route vom ADFC mit vier von fünf möglichen Sternen als Qualitätsradroute ausgezeichnet. Im derzeitigen Zustand würde der Bereich in Havixbeck keinen Stern mehr bekommen.

CDU und SPD verwiesen auf einen Antrag aus dem Jahr 2014, der der Verwaltung vorliegt. „Das ist doch langsam ein Skandal, dass man dort vom Rad fällt“, so Margarete Schäpers.

Bürgermeister Gromöller konnte das nachvollziehen. Er verwies auf ein Gemeinschaftsprojekt, das vom Landrat gesteuert würde und schon in der Mache sei. Langsam würde es Zeit, den Zustand zu verbessern, so der Bürgermeister.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5500948?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
Nachrichten-Ticker