Tödliche Köder
Hundehalter entdeckt Wurststücke mit Klingen

Epe -

Die Polizei in Gronau ist auf der Suche nach einem Unbekannten, der in der Zeit zwischen Sonntagabend und Montagmorgen mehrere präparierte Köder über die Hecke eines Grundstücks geworfen hat.

Montag, 17.09.2018, 16:08 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 17.09.2018, 14:21 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 17.09.2018, 16:08 Uhr
Die Wurststücke waren mit Klingen bestückt.
Die Wurststücke waren mit Klingen bestückt. Foto: Polizei

Wie die Polizei mitteilt, präparierte der noch Unbekannte mehrere Wurststücke mit Klingen und warf diese zwischen Sonntagabend (20 Uhr) und Montagmorgen (9.30 Uhr) über die Hecke eines Grundstückes an der Straße Haargoren.

Der dort lebende Zeuge und Hundehalter fand die Wurststücke glücklicherweise als Erster, sodass Verletzungen seines Tieres ausblieben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Gronau unter ✆ 02562 9260 entgegen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6059509?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
Nachrichten-Ticker