Alstätte
Auto komplett ausgebrannt

Als der Besitzer von einem Spaziergang mit dem Hund wiederkam, stand sein Auto komplett in Flammen.

Sonntag, 23.09.2018, 18:11 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 23.09.2018, 10:20 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 23.09.2018, 18:11 Uhr
Alstätte: Auto komplett ausgebrannt

Zu einem Fahrzeugbrand ist die Alstätter Feuerwehr am Samstag gegen 16.45 Uhr gerufen worden. Ein im Schwiepinghook abgestelltes Auto war aus unbekannter Ursache in Brand geraten. Der Besitzer hatte den Wagen am Straßenrand geparkt und war mit seinen Hunden spazieren gegangen. Die Feuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen und 15 Feuerwehrleuten aus. Beim Eintreffen stand das Fahrzeug komplett in Flammen. Die Wehrleute löschten den Brand.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6073673?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
Nachrichten-Ticker