Brennende Mülltonnen
38 Feuerwehrleute im Einsatz

Bösensell -

Brennende Mülltonnen vor einem Wohnhaus in der Antoniusstraße waren in der Nacht zum Sonntag der Grund für einen Feuerwehreinsatz mit vier Löschzügen.

Sonntag, 13.01.2019, 14:30 Uhr
Brennende Mülltonnen: 38 Feuerwehrleute im Einsatz
Foto: dpa

Außer Spesen nix gewesen: So lässt sich ein Feuerwehreinsatz in der Nacht zum Sonntag überschreiben: Um 0.33 Uhr wurden die Blauröcke zu einem Brand in der Antoniusstraße gerufen. „Dort sollte es angeblich in einer Wohnung brennen. Da Menschen in Gefahr sein könnten, wurde Vollalarm gegeben“, sagt Löschzugführer Markus Middendorf auf WN-Anfrage. So rückten nicht nur 23 Bösenseller Kameraden aus. Darüber hinaus wurden die Löschzüge Senden und Ottmarsbocholt sowie das Drehleiterfahrzeug aus Appelhülsen angefordert. Da sich schnell herausstellte, dass lediglich Mülltonnen vor der Tür des Hauses in Brand geraten waren, konnten die Löschzüge Senden und Ottmarsbocholt auf der Anfahrt wieder abdrehen, berichtet Middendorf. Die Appelhülsener Kollegen war allerdings schon eingetroffen.

Insgesamt waren nach der Alarmierung 38 Feuerwehrleute im Einsatz. Der Brand konnte mit einem C-Rohr schnell gelöscht werden. Gegen 1.20 Uhr war die Wehr zurück im Gerätehaus. Die Brandursache ist nach Worten des Löschzugführers noch nicht geklärt.

Nachrichten-Ticker