Anpaddeln auf der Ems in Telgte
Schwimmendes Sofa auf der Ems

Telgte -

Ein schwimmendes Sofa war das Highlights des diesjährigen Anpaddelns auf der Ems.

Donnerstag, 02.05.2019, 16:00 Uhr
Die meisten Boote waren bunt geschmückt. Besonders viel Beachtung erfuhr ein schwimmendes Sofa. Die DLRG sorgte für die Sicherheit.
Die meisten Boote waren bunt geschmückt. Besonders viel Beachtung erfuhr ein schwimmendes Sofa. Die DLRG sorgte für die Sicherheit. Foto: Annette Mersch

Den Zuschauern auf den Emsbrücken bot sich ein ungewöhnliches Bild, als sich die geschmückten und schön hergerichteten Boote zum traditionellen Anpaddeln auf der Ems tummelten: Da schwamm doch tatsächlich ein Sofa, komplett mit Kaffeetisch und Kerzen. Und darauf, verkleidet im besten Sonntagsstaat Stephan Rüter und Olaf Freund vom Paddelclub Telgte. „Eine originelle Idee“, befanden auch die Juroren um den stellvertretenden Bürgermeister Karl-Heinz Greiwe, die der Konstruktion des Paddelclubs den Preis für das beste Boot zuerkannten.

Von fast allen Bootshäusern am Emsufer hatten sich die Mitglieder etwas einfallen lassen, um ihre Gefährte auf dem Wasser erstrahlen zu lassen. Egal, ob Rakete, Palmeninsel oder einfach nur Lichter: Die Besatzungen der mit Leuchten, Knicklichtern und Kerzen geschmückten Boote hatten den schönsten Blick auf das Feuerwerk, das von den Wiesen am Emsufer in den Himmel geschossen wurde.

Anpaddeln bedeutet vor allem Spaß für den Nachwuchs der Vereine: Der Paddelclub „Splenterbüchsen“ konnte im vergangenen Jahr viele neue Mitglieder, vor allem Kinder, verzeichnen – und gewann deshalb den Generationenpreis. Dieser besondere Preis wird an den Verein vergeben, der sich am meisten um seinen Nachwuchs verdient gemacht hat.

Für die Sicherheit am und im Wasser sorgte die DLRG Telgte. Insgesamt fünf Einsatzkräfte begleiteten die Boote, drei Strömungsretter schwammen im Trockenanzug stückweise den Booten hinterher. Die Jugendlichen der DLRG waren außerdem mit zwölf Kindern und ihrem Schlauchboot auf dem Wasser.

Die Veranstaltung wurde ausgelassen mit Livemusik, Getränken und Bratwürstchen fortgesetzt. Dabei herrschte großer Andrang. Die Besucher und Paddler konnten sich während des gesamten Events besten Wetters erfreuen.

Nachrichten-Ticker