Abitur
Neue Petition aus NRW gegen Mathe-Klausuren

Münster -

Jetzt auch Nordrhein-Westfalen: Nach Bayern, Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Saarland, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Thüringen und Sachsen-Anhalt regt sich nun auch in NRW Widerstand gegen die Abitur-Prüfungen am vergangenen Freitag.

Dienstag, 07.05.2019, 18:24 Uhr aktualisiert: 07.05.2019, 19:02 Uhr
Abitur: Neue Petition aus NRW gegen Mathe-Klausuren
Am Freitag wurden in Deutschland die Abitur-Klausuren in Mathematik geschrieben. Foto: dpa

„Wegen der nicht erfüllbaren und zu hoch angesetzten Anforderungen in der Prüfung des Mathe-Abiturs fordern wir eine sofortige Stellung­nahme des Kultusministeriums und eine gerechte Lösung“, schreibt eine Iserlohnerin als Begründung für eine am Dienstag gestartete Online-Petition .

Und weiter: „Daher fordern wir, dass der Notenschlüssel gesenkt und an den Schwierigkeitsgrad an­gepasst wird. Dies soll nicht nur in Bayern und Niedersachsen, sondern auch hier in Nordrhein-Westfalen geschehen!“ Der Eindruck, die Klausuren seien zu schwer gewesen, seien „kein Hirngespinst“.

Nachrichten-Ticker