RWE-Aktien
CDU und SPD verkaufen nur kleines Aktien-Paket

Münster -

Schon über ein Jahr kämpft der Direktor des LWL, Matthias Löb, dafür, dass sich der Landschaftsverband von seinen RWE-Aktien trennt. Es sieht so aus, als ob er sich nicht mit seinen Plänen durchsetzen kann.

Mittwoch, 10.07.2019, 19:28 Uhr aktualisiert: 10.07.2019, 19:30 Uhr
Matthias Löb
Matthias Löb Foto: Gunnar A. Pier

Der Direktor des LWL, Matthias Löb, wird sich vermutlich nicht mit seinen Plänen durchsetzen, 75 Prozent der RWE-Aktien zu verkaufen. SPD und CDU haben sich darauf geeinigt, nur ein Viertel des Aktienpakets abzustoßen. Das geht aus einem entsprechende Antrag hervor, der an diesem Donnerstag im Finanzausschuss des Westfalenparlaments behandelt werden soll. Linke und Grüne hatten sich für einen kompletten Verkauf der Aktien ausgesprochen.

SPD und CDU wollen die Hälfte der Aktien in der LWL-Kulturstiftung anlegen. Davon solle die Hälfte verkauft und in der Kulturstiftung reinvestiert werden, wie es in dem Antrag heißt. Die beiden Parteien versprechen sich von den Erträgen aus Dividenden und Wiederanlage, dass „die Fördermöglichkeiten der LWL-Kulturstiftung erheblich erhöht werden“.

Die andere Hälfte des Aktienpakets soll weiter im Besitz der Westfälisch-Lippischen Vermögensverwaltungsgesellschaft (WLV) bleiben. Aus deren Erträgen soll unter anderem das selbstständige Wohnen von Menschen mit Behinderung gefördert werden.

Kurseinbrüche & Dividenden-Schwankungen

Löb hatte den Verkauf der 6,6 Millionen Aktien initiiert – unter anderem, weil RWE viel zu lange auf Großkraftwerke und Atomkraft gesetzt habe und zu einer „Getriebenen“, aber keiner „Gestalterin der Energiewende“ geworden sei.

Die Beteiligung sei anfällig für Kurseinbrüche und Dividenden-Schwankungen gewesen. „In den letzten Jahren ist es zu massiven Kursverlusten, Abschreibungsbedarfen, Eigenkapitalverlust und stark sinkenden Dividenden bis hin zum Dividendenausfall gekommen“, hatte Löb betont, als er den Verkauf vor über einem Jahr ins Spiel brachte.

Nachrichten-Ticker