Mehrfache Körperverletzung
23-Jähriger wird verprügelt und vor Krankenhaus wieder attackiert

Ahlen -

Die Hintergründe sind unklar. Fest steht nur, dass ein 23-jähriger Mann am Samstagabend gleich mehrfach Opfer von Angriffen wurde. Zunächst wurde er im Berliner Park zusammengeschlagen, später vor dem Krankenhaus attackiert.

Montag, 15.07.2019, 12:20 Uhr aktualisiert: 15.07.2019, 12:58 Uhr
Im St.-Franziskus-Hospital wurde der 23-Jährige behandelt.
Im St.-Franziskus-Hospital wurde der 23-Jährige behandelt. Foto: Peter Harke

Eine mehrfache Körperverletzung beschäftigt derzeit die Polizei. Ihren Anfang nahm diese am Samstag im Berliner Park. Ein Zeuge ging von der Uhlandstraße kommend in die Anlage. Als er sich um 21.05 Uhr dem dortigen Bolzplatz näherte, beobachtete er mehrere Personen, die auf einen 23-Jährigen einschlugen. Als die Unbekannten den Zeugen bemerkten, flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Rettungskräfte brachten den 23-Jährigen in ein Krankenhaus. Etwa zwei Stunden später griffen Unbekannte vor dem St.-Franziskus-Hospital den verletzten jungen Mann und dessen Begleiter an, als diese das Krankenhaus verließen.

Bei der Auseinandersetzung soll eine Person mit einem Messer auf die anderen Personen eingestochen haben. Zwei Personen erlitten Verletzungen, die vor Ort behandelt wurden. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Schlägereien dauern an.

Nachrichten-Ticker