Stadt sucht Besitzer und das Tierheim neues Zuhause für Welpen
Trächtige Hella ausgesetzt: Aus einem Fundhund wurden elf

Gronau -

Aus einem Fundhund wurden elf: Auch wenn die zehn Welpen niedlich sind – die Geschichte ihrer Mutter Hella ist es wahrlich nicht. Die Hündin wurde am 15. Juli auf dem Parkplatz an der Bundesstraße 54 zwischen Gronau und Epe entdeckt. Sie war dort, mit einer blauen Leine an einen Mülleimer angebunden, von ihrem Besitzer zurückgelassen worden.

Mittwoch, 21.08.2019, 08:30 Uhr aktualisiert: 21.08.2019, 09:46 Uhr
Ein Teil der Welpenbande. Die Kleinen sind nun vier Wochen alt und erkunden allmählich ihr Umfeld.
Ein Teil der Welpenbande. Die Kleinen sind nun vier Wochen alt und erkunden allmählich ihr Umfeld. Foto: privat

Das Tier wurde als Fundhund bei der Stadt Gronau registriert und ins Tierheim nach Ahaus gebracht. Dort stellte man fest, dass der Vierbeiner hochtragend war. Eine Woche später kamen nicht weniger als zehn Welpen auf die Welt – acht Weibchen und zwei Rüden – die nun alle ein neues Zuhause suchen.

Besitzer auf Durchreise?

Der Eigentümer der Hündin konnte bislang nicht ermittelt werden. Die Stadtverwaltung Gronau erhofft sich sachdienliche Hinweise – auch wenn die Chancen gering erachtet werden, da sich der Besitzer vermutlich auf der Durchreise (in den Urlaub?) befand.

Mutterhündin Hella ist wahrscheinlich ein Mischling aus Schnauzer und Boxer, der Vater der Kleinen ist unbekannt. Mit einem Stockmaß von 50 Zentimeter gehört Hella zu den mittelgroßen Hunden, so das Tierheim.

Hohes Bußgeld droht

Beim Aussetzen von Tieren handelt es sich zwar nicht um eine Straftat, sondern um eine Ordnungswidrigkeit nach dem Tierschutzgesetz. Doch auch die kann teuer werden: Sie kann nämlich mit einem Bußgeld bis zu 25.000 Euro geahndet werden, schreibt die Stadtverwaltung Gronau unter Berufung auf die Polizei.

Hella trug ein gelbes Leuchthalsband. Wer weiß, wer ihr Eigentümer ist, oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit dem Rathaus-Service unter ✆ 02562-12345 in Verbindung zusetzen.

Nachrichten-Ticker