Lüdinghausen
Erneut Fensterscheibe beschossen

Lüdinghausen -

Seit Anfang August verzeichnet die Polizei vor allem in Lüdinghausen, aber auch in Senden Sachbeschädigungen durch den Beschuss mit kleinen Stahlkugeln. Am Wochenende kam ein weiterer Vorfall hinzu, diesmal an der Werdener Straße.

Montag, 26.08.2019, 12:35 Uhr aktualisiert: 29.08.2019, 15:50 Uhr
(Symbolbild) 
(Symbolbild)  Foto: Anne Eckrodt

Am Wochenende wurde erneut eine Fensterscheibe von Unbekannten beschossen, diesmal an der Werdener Straße. Wie die Polizei am Montag mitteilte, passierte die Tat zwischen Freitag (23. August), 12 Uhr, und Sonntag (25. August), 20.30 Uhr.

Die Kriminalpolizei prüft, ob der Vorfall im Zusammenhang mit einer Reihe von Sachbeschädigungen durch den Beschuss mit kleinen Stahlkugeln sowohl in Lüdinghausen als auch in Senden seit dem ersten Augustwochenende steht. Mehrere Schaufensterscheiben sowie geparkte Autos waren beschossen und beschädigt worden (WN berichteten). Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei ( ✆ 0 25 91/79 30) zu melden.

Nachrichten-Ticker