Feuerwehreinsatz in Schöppingen
Brand auf dem Ramsberg

Vermutlich rechtzeitig eingetroffen ist die Freiwillige Feuerwehr Schöppingen am Montagabend bei einem Brand auf dem Ramsberg, um Schlimmeres zu verhindern.

Montag, 09.09.2019, 22:00 Uhr aktualisiert: 10.09.2019, 12:35 Uhr
Feuerwehreinsatz in Schöppingen: Brand auf dem Ramsberg
Foto: Rupert Joemann

Die Kameraden wurden um 20.45 Uhr unter der Mitteilung „Feuer groß“ alarmiert. Zudem heulte im Ortskern die Sirene. Die Wehrleute löschten in dem denkmalgeschützten Haus ein Feuer in der Decke zwischen dem ersten Obergeschoss und dem Dachgeschoss sowie im Dachstuhl. Die Fläche betrug dabei laut Feuerwehr rund zehn Quadratmeter. Personen wurden nicht verletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr rückte mit sechs Fahrzeugen und circa 40 Feuerwehrfrauen und –männern aus.

Im Februar hatte es in dem Gebäude bereits schon einmal gebrannt. Damals konnten die Feuerwehrkameraden einen Brand im hölzernen Treppenhaus rechtzeitig löschen, bevor das Feuer weitere Teile des Gebäudes in Mitleidenschaft ziehen konnte.

Durch den Brand entstand ein Gebäudeschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro. Die Ursache für die Rauchentwicklung in dem nicht ausgebauten Dachgeschoss ist laut einer Mitteilung der Polizei von Dienstag noch ungeklärt, die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Nachrichten-Ticker