Nach Öffentlichkeitsfahndung
Tatverdächtiger meldet sich

Gronau -

Nach der am Dienstag von der Polizei veröffentlichten Fahndung hat sich der Gesuchte bei der Polizei gemeldet. Es handelt sich um einen 38-jährigen
Gronauer, der die Tat bestreitet.

Dienstag, 10.12.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 11.12.2019, 13:51 Uhr
Nach Öffentlichkeitsfahndung: Tatverdächtiger meldet sich
Foto: dpa (Symbolbild)

Wegen Unterschlagung hat die Polizei einen Mann gesucht. Der Mann soll im August in einer Bankfiliale an der Enscheder Straße das Geld eines Kunden an sich genommen haben, das dieser im Geldautomaten vergessen hatte. Am Dienstag veröffentlichte die Polizei ein Foto von dem Tatverdächtigen. Daraufhin hat sich der Gesuchte bei der Polizei gemeldet. Es handelt sich um einen 38-jährigen Gronauer, der nicht geständig ist. Die Ermittlungen dauern deshalb weiter an.

Nachrichten-Ticker