Drogenanbau
Professionelle Marihuanaplantage in Wohnhaus entdeckt

Stadtlohn -

Ermittlungserfolg im Kreis Borken: In einem Wohnhaus im Kreis Borken sind Polizisten auf eine Cannabisplantage mit über 1000 Pflanzen gestoßen. „Ein nicht alltäglicher Fund.”

Donnerstag, 20.02.2020, 14:25 Uhr aktualisiert: 20.02.2020, 14:32 Uhr
Drogenanbau: Professionelle Marihuanaplantage in Wohnhaus entdeckt
In dem Wohnhaus in Stadtlohn fand die Polizei etwa 1100 Cannabispflanzen. Foto: Polizei Kreis Borken

Eine illegal angebaute Hanfplantage hat die Kriminalpolizei Borken am Mittwochabend in Stadtlohn entdeckt. Laut Polizeimitteilung betraten die Beamten mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss eine Erdgeschosswohnung eines Wohnhauses.

Circa 1100 erntefähige Cannabispflanzen und umfangreiches technisches Equipment stellten die Kripobeamten sicher. Angaben zum Marktwert der sichergestellten Drogen konnte die Polizei noch nicht machen. Das hänge vom Gesamtgewicht und Wirkungsgrad der berauschenden Pflanzenteile ab. „Das ist aber auf jeden Fall ein nicht alltäglicher Fund”, sagte eine Pressesprecherin, „für unsere Ermittler ist das ein großer Erfolg.”

Personen wurden bei der Durchsuchungen nicht angetroffen. Die Ermittlungen dauern an.

Nachrichten-Ticker