Lienen
Kameraden nehmen Abschied von getötetem Feuerwehrmann

Lienen -

Mit einem bewegenden Gottesdienst haben am Freitagabend viele Hundert Einsatzkräfte – Mitglieder von Feuerwehren und anderen Hilfsorganisationen – Abschied genommen von dem Feuerwehrmann, der am 8. Februar bei der Explosion in einem Wohnhaus in Lienen ums Leben gekommen ist.

Freitag, 21.02.2020, 20:34 Uhr aktualisiert: 21.02.2020, 21:12 Uhr
Hunderte Einsatzkräfte waren zum Trauergottesdienst in der Reithalle des Zucht,- Reit- und Fahrvereins Lienen gekommen.
Hunderte Einsatzkräfte waren zum Trauergottesdienst in der Reithalle des Zucht,- Reit- und Fahrvereins Lienen gekommen. Foto: Gunnar A. Pier

Die Kameraden, viele in Uniform, waren eigens zur Reithalle des Zucht,- Reit- und Fahrvereins Lienen gekommen, wo die Trauerfeier stattfand. Auf der Wiese vor der Halle parkten Einsatzfahrzeuge aus dem gesamten Kreis.

Diakon Peter Siefen und Pfarrer Jörg Zweihoff zelebrierten den Gottesdienst. Sie gehören zum so genannten PSU-Team des Kreises Steinfurt - zur Psychosozialen Unterstützung für Einsatzkräfte.

Der 19-Jährige Feuerwehrmann war gestorben, als während eines Einsatzes im Keller des Wohnhauses in Lienen eine Gasflasche explodiert war. Die Feuerwehr war dort im Einsatz, weil Bewohner Gasgeruch wahrgenommen hatten. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Explosion vorsätzlich herbeigeführt wurde.

Trauergottesdienst für getöteten Feuerwehrmann in Lienen

1/11
  • Trauer in Lienen: Der 19-jährige Feuerwehrmann Stefan kam am 8. Februar 2020 bei einem Einsatz ums Leben. Am 21. Februar gedachten ihm Kameraden bei einem Trauergottesdienst

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Gehalten wurde der Gottesdienst von Diakon Peter Siefen (rechts) und Pfarrer Jörg Zweihoff.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Hunderte Kameraden, Aktive aus Feuerwehren und bei anderen Hilfsorganisationen, waren in die Reithalle des Zucht-, Reit- und Fajrvereins Lienen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Die musikalische Begleitung lieferte die Feuerwehrkapelle Riesenbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Hunderte Kameraden, Aktive aus Feuerwehren und bei anderen Hilfsorganisationen, waren in die Reithalle des Zucht-, Reit- und Fajrvereins Lienen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Hunderte Kameraden, Aktive aus Feuerwehren und bei anderen Hilfsorganisationen, waren in die Reithalle des Zucht-, Reit- und Fajrvereins Lienen gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Gehalten wurde der Gottesdienst von Diakon Peter Siefen (links) und Pfarrer Jörg Zweihoff.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Gehalten wurde der Gottesdienst von Diakon Peter Siefen (links) und Pfarrer Jörg Zweihoff.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Gehalten wurde der Gottesdienst von Diakon Peter Siefen (links) und Pfarrer Jörg Zweihoff.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier

Im Keller fanden sie auch eine Kerze, die wahrscheinlich das ausströmende Gas entzündet hat. Die Suche nach dem Täter dauert an.

Explosion in Lienener Wohnhaus

1/58
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
Nachrichten-Ticker