Ahlen
Mit Paintball-Waffe auf Bäume geschossen

Ahlen -

Zwei Männer schossen am Samstag aus dem Fenster einer Wohnung an der Rottmannstraße – mit einer Paintball-Waffe.

Montag, 02.03.2020, 11:54 Uhr aktualisiert: 02.03.2020, 12:03 Uhr
Ahlen: Mit Paintball-Waffe auf Bäume geschossen
Foto: Anne Eckrodt

Schüsse aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Rottmannstraße meldeten Zeugen amSamstag um 18 Uhr vom Sportplatz des Jugendzentrums Ost. Am Einsatzort eingetroffen, so die Polizei, hätten die Zeugen mitgeteilt, dass mit einer Paintball-Waffe auf umliegende Bäume sowie die Außenfassade des Jugendzentrums und auch in ihre Richtung geschossen worden sei.

Die Beamten konnten im Bereich des Sportplatzes und des Jugendzentrums zahlreiche Farbspuren feststellen. An der Wohnung trafen die Beamten den 31-jährigen Wohnungsinhaber und einen 20-Jährigen Mann aus Ahlen an. Beide gaben zu, mit einer Paintball-Waffe aus der Wohnung heraus auf Bäume geschossen zu haben. Die Einsatzkräfte leiteten gegen beide ein Strafverfahren ein. Die Ermittlungen dauern an.

Nachrichten-Ticker