„Concert Royal“ jetzt bei Youtube
Zwei Musikerinnen spielen ein Geisterkonzert

Ahlen -

„Concert Royal“ war ein Ohrenschmaus ohne Publikum. Aber dafür vor Kameras. Das Ergebnis ist jetzt online zu sehen und zu hören.

Samstag, 09.05.2020, 13:33 Uhr aktualisiert: 09.05.2020, 14:00 Uhr
Ein Filmteam um Stefan Braunsmann hatte das Konzert der beiden Musikerinnen im Kunstmuseum aufgezeichnet. Der Mitschnitt ist jetzt online.
Ein Filmteam um Stefan Braunsmann hatte das Konzert der beiden Musikerinnen im Kunstmuseum aufgezeichnet. Der Mitschnitt ist jetzt online.

Vor Publikum durfte das Konzert von „Concert Royal“ mit Constanze Kästner und Sigrun Stephan wegen Corona zum Saisonabschluss am 25. April nicht stattfinden. Als kurzfristige Alternative hatte die Kulturgesellschaft in Absprache mit dem Kunstmuseum als Veranstaltungsort und den beiden Künstlerinnen entschieden, ein „Geisterkonzert“ in leicht gekürzter Programmfolge aufzunehmen und den Filmmitschnitt als Video zu präsentieren.

Die beiden Künstlerinnen spielten auf der Traversflöte und auf dem Cembalo Werke von Komponisten am Hof Friedrichs des Großen. Sigrun Stephan und Constanze Kästner gelten als Spezialistinnen für die Musik aus dem Barock. Auf Nachbauten historischer Instrumente kreieren sie ein höchst authentisches Klangerlebnis. Friedrich der Große spielte selbst Traversflöte, ein samtig und farbenreich klingendes, aus edlem Holz gebautes, neues französisches Instrument.

Breites Programm

Johann Joachim Quantz (1697 – 1773) unterrichtete ihn in seiner Jugend und durfte später für den König komponieren. Carl Philipp Emanuel Bach begleitete seine Majestät 30 Jahre lang am Cembalo. Neben Werken dieser beiden Musikschaffenden hatten die Musikerinnen Kompositionen von Carl Heinrich Graun und von Johann Gottfried Müthel, dem letzten Schüler Johann Sebastian Bachs, gespielt. Im Programm hatten ebenfalls eine Sonate e-Moll für Flöte und basso continuo, von Friedrich dem Großen höchst selbst geschrieben, und zwei Sätze aus der Sonate g-Moll von Johann Sebastian Bach gestanden.

Das Video des Konzerts ist auf der Homepage der Kulturgesellschaft der Stadt Ahlen ( www.kulturegesellschaft-ahlen.de ) oder bei Youtube unter zu sehen.

Nachrichten-Ticker