Tier nicht eingefangen
Schlange ausgesetzt oder entflohen

Coesfeld -

Am Sonntagnachmittag stellten Spaziergänger in der Coesfelder Heide eine Schlange fest und informierten die Polizei.

Sonntag, 10.05.2020, 17:02 Uhr aktualisiert: 10.05.2020, 17:13 Uhr
Tier nicht eingefangen: Schlange ausgesetzt oder entflohen
(Symbolbild) Foto: Colourbox.de

Ermittlungen unter Beteiligung eines Experten des Kreises Coesfeld ergaben, dass es sich bei dem etwa 90 Zentimeter langen Tier um eine harmlose und ungiftige Nordamerikanische Kornnatter handelte. Da es sich um eine nicht heimische Art handelt lag die Vermutung nahe, dass das Tier ausgesetzt wurde oder seinem Besitzer entfleucht ist.

Da sich die Schlange bereits vor Eintreffen der eingesetzten Streifenbesatzung vermutlich in eine Höhle im Erdreich zurückgezogen hatte, konnte das fremde Tier nicht aus dem hiesigen Ökosystem entnommen werden. Das Tier stellt keine Gefahr für Spaziergänger oder deren Hunde dar, wie die Polizei sagt.

Nachrichten-Ticker