Schwerer Unfall in Einen
Frau aus Radlergruppe stürzt vor Pkw mit Pferdeanhänger – 64-Jährige tödlich verletzt

Einen -

Unmittelbar vor der Feuerwache in Einen ist es am Samstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 64-jährige Frau wurde von einem Auto mit Pferdeanhänger überrollt und tödlich verletzt.

Sonntag, 12.07.2020, 11:00 Uhr aktualisiert: 12.07.2020, 13:01 Uhr
Schwerer Unfall in Einen: Frau aus Radlergruppe stürzt vor Pkw mit Pferdeanhänger – 64-Jährige tödlich verletzt
Foto: Max Lametz

Der Unfall ereignete sich gegen 14.15 Uhr. Die 64-Jährige aus Datteln, die mit ihrem Ehemann und zwei anderen Radfahrern unterwegs war, stürzte offenbar auf die Straße und wurde von dem Fahrzeuggespann überrollt, das in gleicher Richtung fuhr. 

Nach bisherigen Ermittlungsstand geriet die 64-jährige mit ihrem Fahrrad zunächst rechts auf den Grünstreifen. Sie lenkte gegen und stürzte anschließend mit ihrem Fahrrad auf die Fahrbahn, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. 

Trotz umfangreicher Reanimationsmaßnahmen verstarb die Frau noch am Unfallort.

Die Fahrerin des Kia-SUV blieb unverletzt, stand aber unter einem schweren Schock. Das Pferd im Anhänger erlitt ersten veterinärmedizinischen Untersuchungen zufolge ebenfalls keine Verletzungen.

Insgesamt sieben Notfallseelsorger und der sozialpsychiatrische Dienst des Kreises Warendorf waren an der Unglücksstelle im Einsatz, um sich um die Beteiligten zu kümmern. Auch mehrere Augenzeugen des Vorfalls, die nicht zu der Radlergruppe gehört hatten, wurden betreut. 

Hinweis: In einer ersten Version dieses Berichts war davon die Rede, dass der Pkw in die Radlergruppe gefahren sei. Wir haben die Informationen korrigiert.

Nachrichten-Ticker