Unfall in Bardel
Motorradfahrer tödlich verletzt

Bardel/Gronau -

Tödlich verletzt wurde am Freitagnachmittag ein 49-jähriger Gronauer bei einem Verkehrsunfall. Der Motorradfahrer war auf der Baumwollstraße in Bardel unterwegs. Dass ein Transporter vor ihm anhielt, bemerkte der Mann wohl zu spät.

Freitag, 07.08.2020, 19:22 Uhr aktualisiert: 07.08.2020, 19:34 Uhr
Der Motorradfahrer ist auf den Transporter aufgefahren. Der 49-jährige Gronauer starb noch an der Unfallstelle.
Der Motorradfahrer ist auf den Transporter aufgefahren. Der 49-jährige Gronauer starb noch an der Unfallstelle. Foto: Henrik Hille

Auf der Baumwollstraße in Bardel ist es am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Motorradfahrer tödlichverletzt wurde.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein mit vier jungen Männern besetzter Ford Transit aus dem Kreis Steinfurt auf der Gronauer Straße in Richtung Gildehaus. Das Fahrzeug wollte nach links in den Bardeler Weg einbiegen, musste aber aufgrund von Gegenverkehr zunächst auf der Baumwollstraße anhalten.

Ein nachfolgender Motorradfahrer, ein 49-Jähriger aus Gronau, fuhr dem geschlossenen Transporter auf. Der Gronauer starb noch an der Unfallstelle. Laut Zeugenaussagen soll der Motorradfahrer mit hoher Geschwindigkeit gefahren und auf diese Weise zuvor in einer Tempo-70-Zone überholt haben.

Die Insassen des Transporters, ein 17-Jähriger, ein 14-Jähriger, ein 25-Jähriger und der 18-jähriger Fahrer wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der 25-Jährige verletzte sich leicht durch herumfliegende Glassplitter. Die Straße zwischen Gronau und Gildehaus war für die Dauer der Unfallaufnahme in Höhe der Abzweigung Bardeler Weg komplett gesperrt.

Nachrichten-Ticker