Spurensuche an der Ostenmauer
Brand: Kripo sucht weitere Zeugen

Ahlen -

Noch immer unklar ist die Ursache des Brandes unter einer Remise an der Ostenmauer. Die Kriminalpolizei sichert Spuren, sucht aber zugleich auch mögliche Zeugen.

Dienstag, 11.08.2020, 03:45 Uhr aktualisiert: 11.08.2020, 10:56 Uhr
Die Kriminalpolizei hat die Brandstelle an der Ostenmauer beschlagnahmt und ermittelt weiter die Ursache.
Die Kriminalpolizei hat die Brandstelle an der Ostenmauer beschlagnahmt und ermittelt weiter die Ursache. Foto: Christian Wolff

Warum ein Wohnanhänger und ein Pkw am frühen Samstagmorgen in Flammen aufgingen, ist noch immer unklar. Die Kriminalpolizei hat die Brandstelle auf dem Gelände des „Kodi“-Markts an der Ostenmauer beschlagnahmt. „Die Ermittlungen laufen“, sagt Polizeisprecherin Leonie Lagrange auf Anfrage unserer Zeitung. Fest stehe momentan nur, dass der Wohnanhänger zuerst in Flammen stand. Außerdem werden weiterhin mögliche Zeugen gesucht, die sich bei der Polizei unter Telefon 96 50 oder per E-Mail unter Poststelle.warendorf@polizei.nrw.demelden sollen.

Nachrichten-Ticker