Polizei warnt vor übler Masche
Taxifahrer rettet Seniorin vor Betrügern

Ennigerloh -

Die Polizei warnt vor einer üblen Betrugsmasche - so versucht in Ennigerloh.

Donnerstag, 26.11.2020, 15:50 Uhr aktualisiert: 02.12.2020, 12:52 Uhr
Polizei warnt vor übler Masche: Taxifahrer rettet Seniorin vor Betrügern

Immer wieder versuchen Betrüger an das Geld von älteren Menschen zu kommen. Besonders perfide: Oft suggerieren sie ihren Opfern, dass deren Familienangehörige einen Unfall hatten und eine Behandlung im Krankenhaus nur durch die Übergabe eines Geldbetrages möglich sei.

So passiert bereits am 19. November in Ennigerloh. Eine Rentnerin hat den Anruf bekommen, dass ihre Tochter im Krankenhaus liege und mit dem Hubschrauber in ein anderes Krankenhaus geflogen werden solle. Dafür müsse die Seniorin das Geld überweisen. Die Täter bestellten der Rentnerin ein Taxi, das sie zur Bank bringen sollte.

Der aufmerksame Taxifahrer erfuhr von der Rentnerin den Grund für die Taxifahrt. Da ihm diese Vorgehensweise merkwürdig vorkam unterbrach er die Fahrt, sprach mit der Frau, brachte sie zurück nach Hause und informierte die Polizei. Dank des schnellen und aufmerksamen Handelns des Taxifahrers, wurde die Frau vor finanziellen Verlusten bewahrt.

Nachrichten-Ticker