Duo schlägt bei Kaufverhandlung zu
Räuber flüchtet mit Laptop

Milte -

Opfer eines Raubes wurde ein 27-jähriger Mann am Samstagmittag in Milte. Er wollte einen Laptop verkaufen – doch die vermeintlichen Interessenten lockten ihn in eine Falle.

Montag, 30.11.2020, 14:08 Uhr aktualisiert: 02.12.2020, 15:14 Uhr
Duo schlägt bei Kaufverhandlung zu: Räuber flüchtet mit Laptop
Foto: dpa

Der 27-Jährige hatte über ein Verkaufsportal einen Laptop zum Verkauf angeboten, berichtete die Polizei am Montag. Ein Interessent hatte sich für Samstagmittag angekündigt und kam um 13.30 Uhr mit einem weiten Mann zum verabredeten Treffpunkt an der Straße Stockacker.

Während des Verkaufsvorgangs schlug einer der beiden Männer den 27-Jährigen ins Gesicht. In dem Moment schnappte sich der andere den Laptop und verschwand mit dem Gerät in Richtung Vinnenberger Straße. Der 27-Jährige schaffte es aber zusammen mit weiteren Zeugen, den Täter, der ihn geschlagen hatte, bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Der geflüchtete Mann wird wie folgt beschrieben: circa 22 bis 26 Jahre alt, ungefähr 1,80 bis 1,85 Meter groß und dunkelhäutig. Er trug zum Tatzeitpunkt eine weiße Jogginghose und eine Einwegmaske. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen. Wer Angaben zu dem flüchtigen Täter machen machen kann oder den Raub beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Warendorf,  0 25 81 / 94 10 00, oder per E-Mail an Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de in Verbindung zu setzen.

Nachrichten-Ticker