Baumfällaktion an der Felsenmühle
Maßnahme war mit dem Kreis besprochen

Ochtrup -

Eine größere Baumfällaktion an der Felsenmühle trieb in den vergangenen Tagen einigen Ochtrupern Sorgenfalten auf die Stirn. Sie fragten sich, ob die Maßnahme rechtens sei, schließlich erfuhr der Bereich um das alte Gemäuer einen regelrechten Kahlschlag.

Freitag, 04.12.2020, 15:30 Uhr aktualisiert: 04.12.2020, 18:48 Uhr
An der Felsenmühle wurden Bäume gefällt und Strauchwerk entfernt.
An der Felsenmühle wurden Bäume gefällt und Strauchwerk entfernt. Foto: Heidrun Riese

Ein bisschen erschrocken meldeten sich in diesen Tagen Ochtruper in der Lokalredaktion. Sie hatten an der Felsenmühle eine größere Baumfällaktion beobachtet und sorgten sich nun darum, ob dort alles mit rechten Dingen zugehe. Schließlich wurde der Bereich rund um das alte Gemäuer regelrecht kahlgeschoren.

Investor Serverin Romero, der das Areal erworben hat und es in den nächsten zwei Jahren umgestalten möchte (wir berichteten), bestätigte die Arbeiten vor Ort. Die Maßnahme wirke auf Außenstehende recht radikal, räumte er ein. Jedoch sei alles mit den Behörden abgesprochen. „Wir mussten zwei Bäume fällen. Die waren krank“, erklärte er im Gespräch mit dieser Zeitung. Zudem wurden Hecken und Wildwuchs großzügig entfernt. Romero will das Gelände neu gestalten. Die Felsenmühle soll erhalten bleiben. Dabei arbeitet Romero nach eigener Aussage eng mit dem Kreis sowie mit einem Garten- und Landschaftsbauer zusammen. „Wir befinden uns im Außenbereich. Da ist genau vorgeschrieben, was gepflanzt werden darf. Und natürlich wird neugepflanzt“, verspricht Romero.

Auf Nachfrage der WN bestätigte der Kreis Steinfurt dies am Freitag. Aus Sicht des Umwelt- und Planungsamtes gebe es keine Beanstandungen. Die Gehölzfällungen erfolgten im direkten Umfeld auf dem Grundstück der Felsenmühle. Ebenfalls befinde sich eine Baumgruppe auf dem Grundstück, die in einer forstlichen Kartierung erfasst worden ist. Zwei von fünf Bäumen mussten demnach aus Gründen der Verkehrssicherung gefällt werden.

Nachrichten-Ticker