Bis zum 5. Januar
Besuchsverbot im Altenzentrum verlängert

Nordwalde -

Der Kreis Steinfurt hat das Besuchsverbot für das St.-Augustinus-Altenzentrum bis zum 5. Januar verlängert. In der Einrichtung gibt es mehrere Corona-Fälle. Zudem verschiebt sich die Lieferung der Impfdosen.

Freitag, 01.01.2021, 20:10 Uhr aktualisiert: 01.01.2021, 20:47 Uhr
Bis zum 5. Januar: Besuchsverbot im Altenzentrum verlängert

Im St.-Augustinus-Altenzentrum findet am Samstag (2. Januar) der nächste Corona-Flächenabstrich statt. Eine Entscheidung hat der Kreis Steinfurt schon getroffen: Das Besuchsverbot in der Einrichtung wird zunächst bis Dienstag (5. Januar) verlängert, teilt Geschäftsführerin Dr. Susanne Sünderkamp mit. Auf Basis der Ergebnisse des Flächenabstrichs werde dann das weitere Vorgehen abgestimmt.

Zudem gibt es Neuigkeiten zur Impfung. Die Verantwortlichen hatten gehofft, am Donnerstag mit dem ersten Impfdurchlauf starten zu können. Die Lieferung der Impfdosen verschiebe sich aber bedauerlicherweise, erklärte Sünderkamp.

Nachrichten-Ticker