Sperrung am Morgen
Lastwagen-Unfall auf A1 bei Münster

Münster -

Münster (dpa/lnw) - Nach einem Lastwagenunfall auf spiegelglatter Fahrbahn ist die Autobahn 1 bei Münster für mehrere Stunden gesperrt worden. 

Dienstag, 09.02.2021, 10:25 Uhr
Die Leuchtschrift «Unfall» ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen.
Die Leuchtschrift «Unfall» ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen. Foto: Carsten Rehder

Der Lastwagen sei am Dienstagmorgen gegen die Mittelschutzplanke gerutscht und quer auf der Fahrbahn zum Stehen gekommen, teilte die Polizei mit. In Fahrtrichtung Bremen ging seit etwa 7.45 Uhr zwischen Münster-Nord und Greven nichts mehr. Autofahrer sollten den vollständig gesperrten Bereich weiträumig umfahren. Der Lastwagenfahrer war unverletzt geblieben.

Es werde noch Geduld brauchen, bis ein Abschleppwagen das Fahrzeug abtransportiert habe, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Gegen 10 Uhr wurde die Autobahn dann wieder freigegeben.

Wegen heftiger Schneefälle herrschte auch auf der A2 bei Bielefeld Chaos . Viele Menschen saßen bereits seit Montagnachmittag in Eiseskälte auf der gesperrten Strecke in ihren Fahrzeugen fest.

© dpa-infocom, dpa:210209-99-361830/2

Nachrichten-Ticker