Unfall in Velsen
81-Jähriger wird schwer verletzt

Warendorf -

In seinem Auto eingeklemmt war ein 81-jähriger Warendorfer nach dem Zusammenprall mit dem Wagen eines 26-Jährigen am Mittwochvormittag in Velsen. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Mittwoch, 03.03.2021, 15:02 Uhr aktualisiert: 03.03.2021, 16:03 Uhr
Mehrere Notarzt- und Rettungswagen, Polizei und Feuerwehr waren bei dem Verkehrsunfall in Velsen im Einsatz.
Mehrere Notarzt- und Rettungswagen, Polizei und Feuerwehr waren bei dem Verkehrsunfall in Velsen im Einsatz. Foto: Joke Brocker

Schwer verletzt worden ist ein 81-jähriger Autofahrer bei einem Unfall am Mittwoch gegen 11.20 Uhr in auf der Landstraße zwischen Warendorf und Milte (Velsen). Wie die Polizei mitteilt, hatte der 81-Jährige die L 830 mit seinem Wagen in Richtung Warendorf befahren.

Zeitgleich bog ein 26-Jähriger mit seinem Auto von einem Wirtschaftsweg auf die Landstraße ab und stieß seitlich mit dem Wagen des 81-Jährigen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls kam das Auto des Seniors nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb auf einem Acker stehen. Kräfte der Feuerwehr kümmerten sich um die Rettung des im Auto eingeklemmten 81-jährigen Warendorfers. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten und den leicht verletzten 26-jährigen Warendorfer in ein Krankenhaus. Die beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt .

Nachrichten-Ticker