Singender Single mit Kult-Potenzial
Tobias Busch aus Herbern bei „Schwiegertochter gesucht“

Herbern -

In sozialen Netzwerken ist der singende Single auf dem Weg zum Kult-Kandidaten. Tobias Busch aus Herbern ist vor allen Dingen durch sein schrilles Shirt bei „Schwiegertochter gesucht“ aufgefallen. Ob am Sonntag bei RTL auch eine Frau fürs Leben zugeschaut hat, wird der 45-Jährige in den nächsten Wochen erfahren.

Montag, 08.03.2021, 12:40 Uhr aktualisiert: 08.03.2021, 14:33 Uhr
Tobias Busch am Schloss Westerwinkel - in Sichtweite haben seine Großeltern gelebt. Sein schrilles Shirt sorgt in sozialen Netzwerken gleich für Resonanz.
Tobias Busch am Schloss Westerwinkel - in Sichtweite haben seine Großeltern gelebt. Sein schrilles Shirt sorgt in sozialen Netzwerken gleich für Resonanz. Foto: RTLNow

Er war schon 19 Jahre verheiratet. Doch seit sechs Jahren ist Tobias Busch (45) wieder solo. Bei zwei Anzeigen ist außer ein paar Anrufen und einem Treffen beim Kaffee nichts passiert. Jetzt versucht sich die Empfangskraft eines Hammer Krankenhauses bei der RTL-Kuppelshow „Schwiegertochter gesucht“ . Das ist vor allem eines: Skurril! Moderatorin Vera Int-Veen gibt ihr Bestes, um den einsamen Herzen in der Liebe ein bisschen auf die Sprünge zu helfen. Am Sonntag ist die 14. Staffel angelaufen.

Der begeisterte Hobbysänger sticht vor allem durch sein kunterbuntes Outfit hervor. „Das Smarties T-Shirt gehört jetzt schon ins RTL-Museum“, äußerte sich nach seinem Auftritt ein Twitter-User. Mit seinem Bewerbungsvideo hat er in sozialen Netzwerken gleich einen gewissen Kultstatus erreicht. Busch kommt schrill und auffallend daher. Natürlich verfolgt der Herberner die Reaktionen und hofft, dass „promiflash.de“ Recht behält: „Dort steht auf der Titelseite, ich könne der neue Kultkandidat der Staffel werden.“

Herberner ist aufgefallen

Im Beitrag selbst, der im Januar in anderthalb Tagen entstanden ist, findet Busch sich gut dargestellt. Wie aus 15 Stunden gut drei Minuten wurden, sei echt Wahnsinn. Der Kandidat verliert aber nicht aus dem Blick, worum es bei aller positiven Resonanz wirklich geht: „Ich bin mal gespannt ob sich da draußen in der großen weiten Welt wirklich eine Frau findet.“

Streng genommen ist ja Mutter Marianne (67) die Suchende, denn sie hat Sorge, dass Tobias alleine bleibt. Das wissen die RTL-Zuschauer seit Mutter und Sohn gemeinsam Schokoladenpudding-Suppe gekocht haben. In dem gut dreiminütigem Bewerbungsvideo macht der Herberner – nachdem zum Start Drohnenbilder aus Herbern zu sehen sind – gleich klar, dass das Singen seine große Leidenschaft ist. Zuerst in seiner Wohnung, dann bei der Mama und schließlich bei der Überraschung, dem Besuch in einem Tonstudio. Tobias Busch liebt es, zu entertainen und dabei das Micro zu schwingen. Marianne Busch ist von der Überraschung zu Tränen gerührt und wünscht ihrem Sohn, dass er eine liebe Frau findet. „Eine Sängerin oder eine Dame die musikalisch begeistert ist wäre der Renner für Tobi“, beschreibt die 67-Jährige ihre Wunschkandidatin.

Interessierte Damen können sich ab sofort bei der Kuppelshow bewerben. In ein paar Wochen wird die Fernsehgemeinde erfahren, ob Tobias sein Herz vergibt oder nicht.

Eigener Song wird veröffentlicht

Doch der 45-Jährige hat noch ein Schmankerl für seine Fans um die Wartezeit für die nächste Folge der Kuppelshow zu verkürzen. Am 21. März wird sein erster eigener Song „Die Chance meines Lebens“ veröffentlicht. Dieser ist dann bei sämtlichen Streaming-Diensten erhältlich.

Nachrichten-Ticker