Strohballen lichterloh in Flammen
Ladung fängt Feuer: Wehr im Großeinsatz

Die Löschzüge Senden und Ottmarsbocholt rückten aus, nachdem Ladung eines Pkw-Anhängers Feuer gefangen hatte.

Montag, 05.04.2021, 14:14 Uhr aktualisiert: 05.04.2021, 19:21 Uhr
Als die Feuerwehr eintraf, standen die Strohballen lichterloh in Flammen.
Als die Feuerwehr eintraf, standen die Strohballen lichterloh in Flammen. Foto: Feuerwehr

Die massive Rauchentwicklung war weithin zu sehen: Ein Pkw-Anhänger, der mit Strohballen beladen war, geriet am Samstag auf der L 844 (Appelhülsener Straße) gegen 16 Uhr in Brand. Die Löschzüge Senden und Ottmarsbocholt rückten aus. Insgesamt waren 42 Wehrleute im Einsatz. Als sie eintrafen, standen die Ballen lichterloh in Flammen.

Die Brandbekämpfung erfolgte mit drei C-Rohren unter Atemschutz. Die Ladung wurde auseinandergerissen und abgelöscht. Ein Überschlagen auf den Wald wurde verhindert. Auch das Zugfahrzeug blieb unbeschädigt. Die Landstraße war während des Einsatzes komplett gesperrt. Zur Ursache des Brandes liegen noch keine Angaben vor. Gegen 18.45 rückten die letzten Kräfte der Feuerwehr wieder ab.

Nachrichten-Ticker