Di., 16.10.2018

Ursache unbekannt Feuerwehr löscht Brand in Heven

Die Feuerwehrleute verhinderten, dass sich das Feuer weiter ausbreiten konnte.

Schöppingen - Die Freiwillige Feuerwehr hat am Dienstagabend einen Brand in Heven gelöscht. In der Nähe eines Waldstücks, direkt an der Vechte, brannte nach Angaben von Wehrleiter Ralf Mensing Stroh.


Di., 16.10.2018

Sternennacht in fünf Gastronomie-Betrieben Ein Abend für Musikfans

Die Alstätter Band The Kidneys treten im Dorfgasthof Wissing auf. Die Gäste können am Samstagabend zwischen fünf Gastronomie-Betrieben pendeln.

Alstätte - Der Samstagabend gehört wieder den Musikfans. Zwischen fünf Orten können die Besucher ab 20 Uhr pendeln und unterschiedliche Musikrichtungen genießen.


Di., 16.10.2018

Bastelwerkstatt Kinder gestalten ihre Laternen

Einen Trecker bastelt Paul als Motiv für seine Laterne, die der Junge beim Martinsumzug stolz tragen wird.

Schöppingen - Im St.-Brictius-Kindergarten herrscht reges Treiben. Der Personalraum wurde kurzerhand zur Bastelwerkstatt umfunktioniert. „Die Jahreszeiten bleiben. Auch wenn das Wetter eine andere Sprache spricht“, sagt Kita-Leiterin Melanie Rotterdam. Und so dauert es gar nicht mehr lang, bis am 11. November St. Martin wieder durch Schöppingen zieht. Auf den Umzug bereiten sich die Kinder vor.


Di., 16.10.2018

Umkleiden sind saniert Neuer Glanz im Dinkelstadion

Die C1-Junioren freuen sich über die neuen Umkleiden.

Heek - Der SV Heek blickt auf sein Jubiläum zum „100-Jährigen“ im Jahr 2020. Das Dinkelstadion soll dann in frischem Glanz erstrahlen. Die Sanierung des 1972 gebauten Kabinentrakts ist so gut wie beendet. Von Alex Piccin


Di., 16.10.2018

Berufskolleg bleibt weiter in Trägerschaft des Ordens Schwesternkonvent schließt

Rita Lürwer (l.) und Annette Niehues (r.) überreichten zum Abschied ein Präsent an Engeltraud Leister.

Ahaus - In diesem Herbst wird der Schwesternkonvent im Canisiusstift Ahaus nach über 121 Jahren geschlossen.


Mo., 15.10.2018

Schulpflegschaftsvorsitzender schreibt an Steinfurts Bürgermeisterin „Gymnasium kaputt gewirtschaftet“

Den Zustand der Pavillons, in denen fünf Klassenräume untergebraucht sind, bemängelt die Schulpflegschaft. Die Verhältnisse im Winter seien teilweise „menschlich unmöglich“, so der Schulpflegschaftsvorsitzende Hans-Joachim Bühne.

Burgsteinfurt/Horstmar - Es ist ein verzweifelter Hilfeschrei – und eine schallende Ohrfeige für die Stadt Steinfurt. Das Gymnasium Arnoldinum sei in den vergangenen 15 Jahren systematisch kaputt gewirtschaftet worden, schreibt der Schulpflegschaftsvorsitzende Hans-Joachim Bühne an Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer. Von Rupert Joemann


Mo., 15.10.2018

Jugendliche des Reitvereins Heek-Nienborg unterwegs Heinzelmännchen in besonderer Mission

Sie gehörten zu den Heinzelmännchen des RV Heek-Nienborg: (v.l.) Hanna, Lina, Lara, Charlotte und Alexandra beim Ausmisten einer Pferdebox.

Heek - Am Samstag waren sie da, die 30 Heinzelmännchen des RV Heek-Nienborg. In Häusern und Gärten, auf der Straße, beim Wochenendeinkauf und selbst im Hühnerstall traten Vertreter der Jugendabteilung des Reitvereins in den Dienst von Privatpersonen. Von Angelika Hoof


Mo., 15.10.2018

Konzert in der Stadthalle Theaterring präsentiert Lieder und Leben von Frank Sinatra

Seit vielen Jahren beschäftigt sich Christoph Schobesberger mit dem Leben von Frank Sinatra.

Ahaus - Der Theaterring A startet am Montag (22. Oktober) um 20 Uhr in der Stadthalle mit „The Life of Frank Sinatra“ in die neue Saison.


Mo., 15.10.2018

Förderzusage vom Land NRW 96 000 Euro für Platz in der Niestadt

Die Grünfläche in der Niestadt soll umgestaltet werden. Dafür bekommt Heek 96 000 Euro Förderung.

Nienborg - Die Gemeinde Heek erhält 96 000 Euro Förderung für die Gestaltung der Grünfläche in der Niestadt. Auf der Fläche soll unter anderem ein Weg angelegt werden, der die Niestadt mit dem Anglerheim und der Wassermühle verbindet. Von Mareike Meiring


Mo., 15.10.2018

Schöppingen Motorradfahrer schwer verletzt

Schöppingen: Motorradfahrer schwer verletzt

Eggerode - Schwere Verletzungen haben zwei Motorradfahrer am Sonntag bei einem Unfall erlitten. Die beiden Münsteraner befuhren gegen 13 Uhr in gleicher Richtung aus


Mo., 15.10.2018

Mariam Batsashvili in der LMA Liszt mit Lust und Augenzwinkern

Mariam Batsashvili am Steinway-Flügel der Landesmusikakademie.

Nienborg - Auf eine nette Art frech, auf jeden Fall aber voller Überraschungen – so darf der Stil bezeichnet werden, mit dem die junge Pianistin Mariam Batsashvili die Klavierliteratur interpretiert. Am Freitagabend spielte sie in der Landesmusikakademie. Von Martin Borck


Mo., 15.10.2018

Sabine Sitte ist für Vereine neue Ansprechpartnerin im Rathaus Kultur und Tourismus ankurbeln

Details der Kneipennacht am 27. Oktober bespricht Sabine Sitte mit Olaf Enning, Vorsitzender des Kulturrings.

Schöppingen - Sabine Sitte ist eigentlich gerade erst dabei, sich in der Gemeindeverwaltung einzuleben, da hat sie schon die ersten zwei Veranstaltungen für die neu gestaltete Kulturhalle unter Dach und Fach gebracht. Die 50-Jährige arbeitet seit dem 1. September für die Gemeinde. Ihre Aufgaben: Kultur, Touristik und Stadtmarketing. Beim Stadtmarketing sitzt die Initiative mit im Boot. Von Rupert Joemann


Sa., 13.10.2018

75 Wehrleute im Schwiepinghook im Einsatz Feuer zerstört Scheune in Alstätte

75 Wehrleute im Schwiepinghook im Einsatz: Feuer zerstört Scheune in Alstätte

Alstätte - Bei einem Brand auf einem Hof in der Alstätter Bauerschaft Schwiepinghook ist in der Nacht zu Samstag hoher Sachschaden entstanden. Wie die Feuerwehr mitteilte, verbrannten in dem Gebäude rund 100 Strohballen sowie ein abgestellter Traktor. Die Einsatzkräfte waren bis in den Samstagvormittag mit den Löscharbeiten beschäftigt.


Sa., 13.10.2018

Nienborg Erstklässler erhalten Warnwesten

Nienborg: Erstklässler erhalten Warnwesten

Nienborg - Die 35 Erstklässler der Bischof-Martin-Schule sind am Donnerstag mit Warnwesten ausgestattet worden.


Sa., 13.10.2018

Die Wünsche der Lokalpolitiker Manchmal ist weniger mehr

Wenn die Ratsmitglieder die Puppen tanzen lassen. Zuweilen haben die Lokalpolitiker gleich zahlreiche Wünsche auf einmal. Doch die Kommune ist dafür personell nicht ausgestattet.

Schöppingen - Anfang Februar beauftragte die Politik die Verwaltung, ein Demografie-Gutachten anzugehen. Am Montag erklärte Bürgermeister Franz-Josef Franzbach im Gemeinderat auf Nachfrage der UWG, dass sich die Verwaltung noch nicht mit dem Thema beschäftigt hat. Die Folge: betretendes Schweigen in Reihen der Ratsmitglieder.


Sa., 13.10.2018

Bahnhof Ahaus Das tägliche Chaos am Fahrradständer

Die Fahrrad-Abstellanlage am Ahauser Bahnhof ist ausgelastet.

Ahaus - Von Unkraut überwucherte Fahrräder. Mit mehreren Schlössern gesicherte Fahrräder, denen das Hinterrad fehlt. Räder, die nicht abgeschlossen im Gestrüpp liegen. Wenn es um den fahrbaren Untersatz geht, dann gibt es an der Rad-Abstellanlage am Bahnhof fast nichts, was es nicht gibt. Von Christian Bödding


Sa., 13.10.2018

KFD bietet plattdeutsche und hochdeutsche Sketche Theatergruppe probt fleißig für zwei Auftritte im Oktober

Folgende Schauspielerinnen stehen in den Startlöchern: (hinten v.l.) Silvia Holtmann, Christin Lütke Wenning, Andrea Pieper, Bettina Rudde, Elke Heyart, (vorne v.l.) Lissy Schlichtmann, Walli Helling, Maria Haget-Garwert und Nina Albers. (Es fehlt: Monica Rosery.

Nienborg - Fleißig geübt wird derzeit in den Proberäumen der KFD-Theatergruppe, denn die alljährlichen Aufführungen stehen kurz bevor. Auch in diesem Jahr gestaltet die Theatergruppe unter Leitung von Elke Heyart den bunten Abend am 29. Oktober (Montag) um 19.30 Uhr und den bunten Nachmittag am 30. Oktober (Dienstag) um 14.30 Uhr in der Musikakademie mit.


Fr., 12.10.2018

Lambertus-Singen Zur Belohnung gibt es heißen Punsch

Fleißig eingeübt hatten die Kinder einige Lieder und Singspiele. Diese trugen die Eggeroder beim traditionellen Lambertus-Singen vor.

Eggerode - Auf das Lambertus-Singen im Herbst freuen sich nicht nur die Kinder in Eggerode, auch die Erwachsenen nehmen gerne daran teil. Am Vortag schmückten Eltern und Kinder die Pyramide kunstvoll mit Blumen, an der die Laternen am Abend befestigt wurden.


Sa., 13.10.2018

Unternehmer müssen lange auf Antworten warten Ahauser Rat beklagt schlechte Wirtschaftsförderung

Die Ahauser Firmen zeigen, was sie können, hier zum Beispiel bei der Gewerbeschau in Wüllen. Der Ahaus e.V. vermisst derzeit Unterstützung aus dem Rathaus in Sachen Wirtschaftsförderung.

Ahaus - Ein Wirtschaftsförderer kümmert sich vordringlich um die Wirtschaftsförderung – sollte man glauben. In Ahaus scheint das nicht so zu sein, hat die CDU-Fraktion festgestellt.


Sa., 13.10.2018

Werkstatt an der Bischof-Martin-Grundschule Die Väter sollen der TÜV bei Kinder-Fahrrädern sein

Überprüften die Räder der Grundschüler: (v.l.) Josef Bellerich, Lambert Grothe und Karl-Heinz Dydak.

Nienborg - Ganz angespannt schauen die Kinder zu Karl-Heinz Dydak und Josef Bellerich auf. Die beiden bocken die Fahrräder der Mädchen und Jungen der Bischof-Martin-Grundschule einzeln auf eine kleine, mobile Hebebühne. Dann geht’s an die Kontrolle: Packen die Bremsen? Funktioniert das Licht? Gibt es eine Klingel? Die beiden Senioren überprüfen an diesem Morgen jedes Fahrrad ganz genau.


Fr., 12.10.2018

Schöppingen Einige Kaufleute ärgern sich über den Dorfladen

Der Dorfladen am Künstlerdorf in Schöppingen

Schöppingen - Der neu eröffnete Dorfladen ist für Teile der Schöppinger Kaufmannschaft ein Ärgernis. Das erklärte CDU-Ratsherr Andreas Bruns in der jüngsten Ratssitzung. Grund sei, dass dort zum Teil zugekaufte Waren angeboten würden, die auch von der Kaufmannschaft verkauft werden könnten, so Bruns. Er fragte die Verwaltung, ob die Dorfladen-Teilnehmer für die genutzte Halle Miete zahlten.


Mi., 10.10.2018

Taufe erfolgt am Samstag Dahlie „Stadt Ahaus“

In Zinnoberrot leuchtet die Dahlie „Stadt Ahaus“.

Ahaus - Die Stadt Ahaus erhält eine eigene Dahlie. Am Samstag (13. Oktober) wird um 16 Uhr auf dem Rathausplatz eine Dahlie auf den Namen „Stadt Ahaus“ getauft. Die Neuzüchtung von Wilhelm Schwieters aus Legden gehört zur Klasse der Dekorativ-Dahlien und leuchtet in Zinnoberrot.


Fr., 12.10.2018

Jasper: Gleiches Recht für alle Schützenfeste der Frauen auf dem Marktplatz

Andrea Brüggemann war 2017 die erste Königin des Heeker Frauenschützenvereins St. Elfi.

Heek - Der Frauenschützenverein St. Elfi darf bei seinen künftigen Schützenfesten den Marktplatz nutzen. Darauf verständigten sich die Ratsmitglieder in ihrer jüngsten Sitzung. Markus Jasper (CDU) brachte es auf den Punkt: „Gleiches Recht für alle.“ Von Rupert Joemann


Do., 11.10.2018

Raiffeisens Idee: 200 Jahre alt und aktueller denn je Verlässlichkeit ist wichtig

Das weltweite Vertrauen in Genossenschaften steigt. Davon ist Asmus Schütt überzeugt.

Schöppingen - Die Genossenschaftsidee ist für Asmus Schütt ein Erfolgskonzept. Das sieht nicht nur der Pressesprecher des Genossenschaftsverbands – Verband der Regionen so. Seit fast zwei Jahren gehört die Genossenschaftsidee zum Immateriellen Kulturerbe der Unesco. Von Rupert Joemann


Di., 09.10.2018

MGV Eintracht Alstätte Neue Eindrücke bei Reise gewonnen

Die Mitglieder des Männergesangvereins Eintracht Alstätte und ihre Partnerinnen waren zuletzt vier Tage lang auf Besichtigungstour unterwegs.

Alstätte - Der Männergesangverein Eintracht Alstätte hat eine viertägige Chorreise nach Nürnberg, München und Würzburg unternommen.


Fr., 12.10.2018

Nienborg Schützenempfang in Düsseldorf

Die Schützen Klaus Lammers (l.) und Markus Callenbeck (r.) wurden von Heike Wermer (MdL) durch das Gebäude geführt.

Nienborg - Rund 800 Gäste aus den Schützenvereinen und -bruderschaften nahmen am Parlamentarischen Abend im Landtag teil – darunter Markus Callenbeck (Präsident) und Klaus Lammers (stellvertretender Präsident) des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Nienborg.


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook