Di., 04.06.2019

Blues-Festival Eric Bibb setzt Freiheitsmarsch musikalisch fort

Eric Bibb kommt zum Blues-Festival nach Schöppingen.

Schöppingen - Eric Bibb hofft auf eine bessere Welt. Vor allem hält der Amerikaner den Traum der Bürgerrechtsbewegung der 1960er-Jahre aufrecht. Sein Vater marschierte an der Seite von Dr. Martin Luther King. Diesen Marsch der Freiheit will er (musikalisch) fortsetzen.


Fr., 23.10.2020

Caritas will die Senioren in ihren Einrichtungen möglichst nicht isolieren Besuchsverbote hinterlassen Spuren

Matthias Wittland

Ahaus - Die neue Nationale Teststrategie soll seit dem 15. Oktober Bewohner von Pflegeheimen und Mitarbeiter im Gesundheitswesen besser vor dem Coronavirus schützen. Doch wie genau die Umsetzung der Teststrategie aussieht, darüber gibt es noch viele Unklarheiten.


Fr., 23.10.2020

Bistümer befinden sich im schwierigen Spagat zwischen dem Wünschenswerten und dem Machbaren Die Seelsorge in den Fokus rücken

Da es immer weniger Geistliche gibt, mussten die verbliebenen Priester immer mehr Verwaltungsaufgaben übernehmen. Diese können zu einem gewissen Grad an Laien delegiert werden. Die Frage ist, wie weit das gehen darf.

Thomas Diedershagen, Pfarrer der Schöppinger Pfarrei St. Brictius, ist froh, dass er seit rund fünf Jahren einen Verwaltungsreferenten an seiner Seite hat, der ihn bei verwaltungstechnischen Aufgaben entlastet.


Do., 22.10.2020

Heek macht die Turnhallen zu Lieber frühzeitig als zu spät schließen

Geschlossen bleiben bis auf Weiteres die Turnhallen der Gemeinde Heek, darunter auch die Halle der Kreuzschule.

Heek - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde auch im Kreis Borken der Inzidenzwert von 50 erreicht. Das zieht auch in Heek weitere Einschränkungen nach sich. Von tgo/rmj


Fr., 23.10.2020

„Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen“ VfB-Fußballer spielen bis auf weiteres ohne Zuschauer

Alstätte - Der Vorstand des VfB Alstätte hat entschieden die Heimspiele ab dem kommenden Sonntag (25. Oktober) unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden zu lassen.


Fr., 23.10.2020

Kursteilnehmer und Firmen spenden Übungsleiterinnen sammeln für Moria

Auch die Teilnehmerinnen des Step-Aerobic-Kurses mussten keine Kursgebühr zahlen. Dafür spendeten sie für „Sport für Moria“.

Schöppingen - Eine Summe, die sich sehen lassen kann: Über 3500 Euro hat die Aktionsgruppe „Sport für Moria“ aus Schöppingen bereits gesammelt. Doch es soll noch mehr werden – bis zum 24. November (Dienstag) haben Spendewillige noch die Gelegenheit, einen Teil zum Gesamtergebnis beizusteuern. Von Anne Spill


Fr., 23.10.2020

Arbeiten sollen im November abgeschlossen sein Radroute wird ausgebessert

Heek auch in Zukunft Teil der 100-Schlösser-Route bleiben – und dies mit guten Wegen für den Radverkehr.

Heek - Sie macht Adel und Ritterromantik erlebbar und gilt als so etwas wie die Königin der Radrouten im Münsterland – die klangvolle 100-Schlösser-Route. Und Heek ist Teil der Westroute. Von tgo


Fr., 23.10.2020

Ingo Vallböhmer ist neuer Verwaltungsreferent der Pfarrei St. Brictius Der Kümmerer vor Ort

Verwaltungsreferent Ingo Vallböhmer ist in der Pfarrei St. Brictius künftig unter anderem für den Unterhalt der im Kirchenbesitz befindlichen Gebäude verantwortlich.

Schöppingen - Ingo Vallböhmer ist der neue Kümmerer vor Ort der Pfarrei St. Brictius. Und das vor Ort ist wörtlich zu nehmen. Denn der neue Verwaltungsreferent wohnt auch in Schöppingen. Somit dürften die Wege zwischen ihm und seinen Ansprechpartnern innerhalb der Kirchengemeinde kurz sein. Von Rupert Joemann


Mi., 21.10.2020

Gefälschte E-Mail-Adresse Reitverein Heek-Nienborg gerät ins Visier von Betrügern

Internet-Betrüger hatten es auf den Reitverein St. Georg Heek-Nienborg abgesehen. Mithilfe einer gefälschten E-Mail-Adresse wollten die Betrüger, dass der Vorstand Geld überweist.

Heek - Da staunte ein Vorstandsmitglied des Reitvereins St. Georg Heek-Nienborg vergangene Woche nicht schlecht. In seinem E-Mail-Postfach befand sich die Mail eines weiteren Vorstandsmitgliedes. In der Betreffzeile standen die Worte „Zahlung Jahresversammlung“. Das löste beim Adressaten Skepsis aus. Von tgo


Di., 20.10.2020

Polizei und Stadt warnen Radfahrer mit Sprühkreide Mit Graffiti gegen Geisterradler in Ahaus

Mit Schablone und Sprühkreide bringt Andreas Rudde den Warnhinweis an.

Ahaus - Die Polizei und die Stadt Ahaus nutzen jetzt Graffiti, um Falschfahrer zu warnen – und zwar die Geisterfahrer unter den Rad- und Pedelecfahrern auf den Straßen.


Do., 22.10.2020

Einbahnstraße Richtung Schöppingen L 570 wird auf 3,6 Kilometern Länge ab Montag saniert

Eine Einbahnstraße Richtung Schöppingen richtet der Landesbetrieb Straßen-NRW auf der L 570 ein.

Schöppingen - Der Landesbetrieb Straßen-NRW saniert auf einer Teilstrecke die Fahrbahn der L 570 zwischen Ahaus und Schöppingen. Ab Montag (26. Oktober) beginnen auf rund 3,6 Kilometern Länge die Instandsetzungsarbeiten an der Landesstraße.


Di., 20.10.2020

Konstituierende Ratssitzung in Heek CDU und SPD bilden gemeinsame Liste

Das Dinkelbündnis stößt mit ihrem Vorschlag für Umwelt, Energie und Landwirtschaft bei CDU und SPD auf Ablehnung.

Heek - CDU und SPD wollen bei der konstituierenden Ratssitzung am 4. November eine gemeinsame Liste bilden. Das gaben beide Parteien am Dienstag auf ihren Facebook-Seiten bekannt. Von rmj


Mo., 12.10.2020

Hannah Krause vom Alstätter Malerbetrieb Witte ist die landesbeste Auszubildende Drei Frauen führen Ausbildungsjahrgang der Maler- und Lackierer an

Die Auszubildenden der Maler- und Lackierer-Innung Ahaus sind in Alstätte freigesprochen worden. Mit ihnen freuten sich auch die Ehrengäste.

Alstätte - Nur drei Punkte haben Hannah Krause von der Höchstmarke gefehlt. Mit ihren herausragenden 97 Punkten war die Wessumerin aber die Jahrgangsbeste der Maler- und Lackierer-Innung Ahaus. Am Freitag ist die 21-Jährige wie weitere 16 Auszubildende in der Gaststätte Franke offiziell freigesprochen worden. Von Rupert Joemann


Mi., 21.10.2020

Schöppinger SPD-Ratsherr sieht veränderte Bevölkerungsstruktur in Schöppingen positiv Rainer Sobottka will die Jüngeren entscheiden lassen

In der Bücherwand im Wohnzimmer von Rainer Sobottka stehen auch viele politische Bücher. Der 74-jährige gebürtige Gelsenkirchener nennt zeitpolitische Literatur als eines seiner Hobbys.

Schöppingen - Wer vor Rainer Sobottkas Haustür steht, erkennt sofort die innere Haltung des 74-Jährigen. „Je mehr Bürger mit Zivilcourage ein Land hat, desto weniger Helden wird es einmal brauchen.“ Das Zitat der italienischen Journalistin Franca Magnani hängt neben der Klingel. Im Haus lebt nicht nur ein Sozialdemokrat durch und durch, sondern jemand, der für seine Überzeugung eintritt. Von Rupert Joemann


So., 11.10.2020

Karl-Heinz Höpers Blick auf die Corona-Zeit Zwischen Düsternis und Hoffnung

Karl-Heinz Höper und seine Grenzland-Musikanten treten am 31. Oktober in der Ahauser Stadthalle auf.

Alstätte - Karl-Heinz Höper ist Berufsmusiker. Doch die Corona-Pandemie behindert den Alstätter ganz wesentlich an der Ausübung seines Berufs. Trotzdem sieht er die aktuelle Situation nicht nur negativ. Von Johannes Schmittmann


Di., 20.10.2020

Schöppinger ordnet alte Fotos den Hofstellen zu Andre Busemas fehlen noch zwei Bauernhöfe

Nummer eins: Diese

Schöppingen - Zwei Höfe fehlen Andre Busemas noch. Das fuchst den Schöppinger. Die restlichen 125 Fotos hat er in akribischer Arbeit Höfen zuordnen können. Jetzt hofft Busemas darauf, dass vielleicht Poahlbürger ihm bei den zwei verbleibenden Höfen weiterhelfen können. Von Rupert Joemann


Mo., 19.10.2020

Heeker Winfried Leusbrock bei Gedenkstätten-Eröffnung in Thüringen anwesend Den Toten ein Gesicht gegeben

Auf Gedenksteinen auf dem KZ-Häftlingsfriedhof im thüringischen Berga/Elster sind die Namen der Naziopfer festgehalten.

Heek - Massiver Polizeischutz, kreisende Hubschrauber, Shuttlebusse und eine Stimmung, die vielen der rund 50 Teilnehmer Tränen in die Augen trieb. So schildert es Winfried Leusbrock, Inhaber der Geo-Radar GmbH aus Heek. Und doch war der 15. Oktober ein Meilenstein. Der würdige Abschluss einer 40-jährigen Suche in Berga/Elster in Thüringen. Von Till Goerke


Fr., 09.10.2020

Nikolausverein stellt verändertes Konzept vor Aus dem Umzug wird ein Empfang

In diesem Jahr fällt die herzliche Begrüßung der Mädchen und Jungen durch den Nikolaus beim Umzug am 5. Dezember aus. Dafür ist ein Empfang an der neuen Turnhalle geplant.

Alstätte - Corona breitet sich weiter aus. Der Nikolaus kommt – Stand heute – trotzdem nach Alstätte. Allerdings ist einiges anders als sonst. Von Rupert Joemann


So., 18.10.2020

Orden war über 40 Jahre vor Ort tätig Gemälde erinnert an Josefsschwestern in Nienborg

Das Gemälde Madonna mit Nonne hat Theo Franzbach, Vorsitzender des Heimatvereins Nienborg, mit Heimatfreunden im Haus Hugenroth aufgehängt.

Nienborg - Das Gemälde steht für ein Stück Nienborger Geschichte: die Madonna mit Nonne. Das Bild ist jetzt im Heimat- und Bürgerhaus Hugenroth ausgestellt. Früher hing das Gemälde im Schwesternhaus, genannt Josefshaus, an der heutigen Gartenstraße. Das Haus wurde 1965 abgebrochen. Von Rupert Joemann


So., 18.10.2020

20 Jahre für den Eggerorder Karneval im Einsatz Festkomitee verabschiedet Reinhard Küper

Brudermeister Klaus Potthoff (l.), Berthold Schulze Eggenrodde (2.v.l.) und Rainer Wittlerbäumer (r.) dankten Reinhard Küper (2.v.r.) für sein 20-jähriges Engagement.

Eggerode - Kurz bevor die neue Session 2020/21 beginnt, beschließt das Festkomitee Eggerode die auslaufende Session traditionell mit ihrem Zeremonienmeister-Abend. Dieses Treffen war in diesem Jahr jedoch ein besonderes. Denn nach 20-jähriger Tätigkeit verlässt Reinhard Küper zum Ende der Session das Festkomitee.


So., 04.10.2020

Parkgebühren online zahlten „Handyparken“ ist jetzt auch in Ahaus möglich

Michael Gerling (Fachbereichsleitung Sicherheit und Ordnung), Hans-Georg Althoff und Ralf Rohling

Ahaus - In Ahaus können Autofahrerinnen und Autofahrer ihre Parkgebühren seit dem 1. Oktober auch per Mobiltelefon zahlen. Die Parkscheinautomaten bleiben parallel in Betrieb. Dort finden sich ab sofort Informationen mit Anleitungen für die ersten Schritte zum „Handyparken“. Von Tobias Kleinemeier


So., 18.10.2020

Alternative Zuwegung zum Gerätehaus während der Bauarbeiten an der Straße Stroot Bauleiter hält Feuerwehr auf dem Laufenden

Die Straße Stroot ist derzeit gesperrt. Die Zuwegung zum Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr ist aber dennoch gewährleistet.

Heek - Noch voraussichtlich bis Ende Oktober ist die Straße Stroot aufgrund der Erschließungsmaßnahmen am ehemaligen Hülsta-Gelände gesperrt. Von Michael Sandknop


Fr., 16.10.2020

CDU nominiert Petra Rahms Andrea Kortüm soll stellvertretende Bürgermeisterin in Schöppingen werden

Petra Rahms

Schöppingen - Petra Rahms (CDU) und Andrea Kortüm (UWG) werden in der kommenden Legislaturperiode voraussichtlich die Aufgaben der 1. stellvertretenden beziehungsweise 2. stellvertretenden Bürgermeisterin übernehmen. Beide Ratsfrauen werden von ihren Fraktionen vorgeschlagen. Die Unabhängige Wählergemeinschaft hat während ihrer Mitgliederversammlung noch eine andere wichtige Entscheidung getroffen. Von rmj


So., 04.10.2020

Anne-Frank-Realschule Keine weiteren Infektionsfälle

Ahaus -


Sa., 17.10.2020

Behinderungen bleiben noch bis etwa Mitte November Westnetz verlegt Leitungen an der Ahauser Landstraße in Heek

Die Baustelle auf der Ahauser Landstraße zwischen Heek und Legden sorgte teilweise für lange Wartezeiten.

Heek - Autofahrer brauchen aktuell Geduld, wenn sie auf der Landstraße zwischen Heek und Ahaus unterwegs sind. Die Firma Westnetz kündigt an, dass die Arbeiten wenigstens noch vier Wochen andauern. Von ,johs


Fr., 16.10.2020

Caritasverband sieht tarifgebundene freie Träger benachteiligt Finanzierung der Flüchtlingsberatung stößt auf Kritik

Vorstand Peter Schwack kritisiert die Neuerungen.

Schöppingen/Ahaus - Das Land NRW richtet die Finanzierung der Flüchtlingsberatung neu aus. Der Caritasverband Ahaus-Vreden sieht die Flüchtlingshilfe dadurch geschwächt. „Es kommt zu massiven Kürzungen“, so Vorstandsmitglied Peter Schwack.


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.