Di., 04.06.2019

Blues-Festival Eric Bibb setzt Freiheitsmarsch musikalisch fort

Eric Bibb kommt zum Blues-Festival nach Schöppingen.

Schöppingen - Eric Bibb hofft auf eine bessere Welt. Vor allem hält der Amerikaner den Traum der Bürgerrechtsbewegung der 1960er-Jahre aufrecht. Sein Vater marschierte an der Seite von Dr. Martin Luther King. Diesen Marsch der Freiheit will er (musikalisch) fortsetzen.


Mi., 16.10.2019

Münsterland-Festival Die musikalische Vielfalt Portugals

Die Musik der Sängerin Rita Maria und des Pianisten Filipe Raposo ist von der musikalischen Vielfalt Lissabons inspiriert.

Schöppingen - Von Fado bis Jazz: Mit Rita Maria und Filipe Raposo kommt die musikalische Vielfalt Portugals am 8. November (Freitag) nach Schöppingen. Zum Münsterland-Festival vereinen sie im Alten Rathaus traditionelle Musik mit jazzigen wie klassischen Komponenten.


Mi., 16.10.2019

Baufeld am Beckers Brink Knochen bei Bauarbeiten gefunden

Die Bauarbeiten am Beckers Brink wurden unterbrochen.

Ahaus - Bei Bauarbeiten am Beckers Brink in Ahaus sind Gebeine freigelegt worden. Das Baufeld wird nun in Handschachtung freigelegt. Dadurch werden die dort liegenden Gebeine (Arm-, Bein- und Schädelknochen) vollständig gesammelt und sollen zunächst bei einem Bestatter aufbewahrt werden.


Mi., 16.10.2019

Fördermittel 300 000 Euro für die Sportszene

300 000 Euro erhalten Sportvereine aus Nienborg und Heek aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“. Wer wie viel und wofür bekommt, soll jetzt erörtert werden. Ein Kunstrasenplatz ist grundsätzlich nicht aus der Förderung ausgeschlossen.

Nienborg/Heek - Insgesamt 300 Millionen Euro schüttet das Land NRW über das Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ aus. 300.000 Euro entfallen dabei auf die Gemeinde Heek. Wer profitiert alles davon? Von Till Goerke


Mi., 16.10.2019

Verein für katholische Arbeiterkolonien in Westfalen stellt Wohn-Mobil-Projekt vor Wohnungslose vor Ort unbürokratisch unterstützen

Mit dem Projekt Wohn-Mobil stellen (v.l.) Ingo Hoppe, Lena Stippel und Beate Jussen ein dezentrales Beratungsangebot zur Bekämpfung von Wohnungslosigkeit vor.

Kreis Borken - Für die Bekämpfung und Prävention von Wohnungslosigkeit gibt es seit September ein dezentrales mobiles Beratungsangebot im Kreis Borken – das Wohn-Mobil. Dadurch sollen Menschen erreicht werden, die bisher nicht von einem adäquaten Unterstützungsangebot profitiert haben. Eine leichte Erreichbarkeit und kurze Wege sollen wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen im Kreis Borken helfen.


Mi., 16.10.2019

Anna Lay liest aus zwei Büchern Erstmals Lesung im Fotostudio Feldhaus

Anna Lay liest am Samstag aus eigenen Büchern.

Schöppingen - Die Vechtegemeinde erhält einen weiteren Raum für Kulturveranstaltungen. Unter der Reihe „Kultur im Studio“ laden Robert und Sylvia Feldhaus von Feldhaus Fotografen am Samstag (19. Oktober) um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) erstmals in ihrem Fotostudio, Lindenstraße 23, zu einer Lesung ein. Anne Lay liest aus zwei ihrer Bücher, „Agnes und der Engel“ und „Verdächtig vertraut“.


Mi., 16.10.2019

Original Grenzland-Musikanten Renaissance der Blasmusik

Die Original Grenzland Musikanten erleben mit (v.l.) Manfred Wermer, Willi Hackfort und Karl-Heinz Höper eine Renaissance. In der 1970er-Jahren hat das international bekannte Ensemble auch eine Langspielplatte aufgenommen.

Alstätte/Graes - Liebhaber der Blasmusik können mit der Zunge schnalzen: Die Original Grenzland-Musikanten geben am 27. Oktober (Sonntag) ein Konzert. Die Musikanten verbuchten in den späten 1970er-Jahren nicht nur regional viele Erfolge. Beim Gastspiel in Graes treten Experten des Genres auf. Von Alex Piccin


Di., 15.10.2019

Blühwiesen Kostenlos Blütenmeer anlegen

Mohn könnte eine Alternative im Saatgut für Blühwiesen und Blühstreifen werden.

Nienborg/Heek - Insekten sind ein wesentlicher und unverzichtbarer Bestandteil unseres Ökosystems. Um dem Populationsrückgang entgegenzuwirken, gibt es viele Maßnahmen. Daran beteiligen kann sich jeder. Von Till Goerke


Di., 15.10.2019

Eggeroder gründeten vor 130 Jahren einen Spar- und Darlehnskassenverein Eggeroder sind eine Keimzelle der Volksbank Gronau-Ahaus

Während der Feierlichkeiten anlässlich des 75-jährigen Bestehens des Vereins 1964 durften sich die Mitglieder auch über eine positive Entwicklung der Schöppinger Filiale freuen.

Eggerode - Das beschauliche Eggerode ist eine der Keimzellen der heutigen Volksbank Gronau-Ahaus. Vor 130 Jahren wurde der Spar- und Darlehnskassenverein Eggerode gegründet. Damit war das kleine Dorf lange Zeit dem großen Nachbarn Schöppingen weit voraus. Von Rupert Joemann


Di., 15.10.2019

18. Alstätter Sternennacht Töne statt Farben

Die Alstätter Sternennacht lockt am Samstag mit fünf Bands in fünf Gaststätten.

Alstätte - Die Alstätter Sternennacht am kommenden Samstag (19. Oktober) hat eigentlich nichts mit dem Gemälde des Malers van Goghs zu tun, sondern steht für musikalische Unterhaltung vom Feinsten in den Kneipen und Gaststätten an der Kirchstraße. Doch sie findet hier und da Gemeinsamkeiten mit dem Künstler.


Mo., 14.10.2019

Freies W-Lan Kein Internet an zentralen Punkten

Freies W-Lan auf öffentlichen Plätzen wie dem Marktplatz würden die Bürger der Gemeinde Heek begrüßen. Die Verwaltung hofft hingegen auf einen flächendeckenden neuen 5G-Standard. Der so genannte Freifunk wäre auch eine Option.

Nienborg/Heek - Es ist einfach praktisch: kostenloses, frei zugängliches W-Lan im öffentlichen Raum. Doch in Heek sind solche Hot Spots rar gesät. Ob sich das ändern wird, hängt von vielen Faktoren ab. Von Till Goerke


Mo., 14.10.2019

Quadro Nuevo in Schöppingen Ein Märchen aus 1001 Ländern

Ein selten intensives Erlebnis boten Quadro Nuevo im Alten Rathaus (v. l.): Andreas Hinterseher, Mulo Francel und Didi Lowka.

Schöppingen - Volkslied, Schlager, Jazz, orientalische Klassik, ein bisschen Balkan, eine Prise Valse Musette und Tango in all seinen Facetten: Wer ein Konzert mit Quadro Nuevo erlebt hat, weiß gar nicht, wo anfangen mit dem Erzählen. Wobei es wichtig ist zu wissen: Hier wird erzählt, nicht berichtet. Von Christiane Nitsche


Mo., 14.10.2019

Vogelausstellung Flattern und zwitschern

Maria (l.) und Thea Schomberg bewundern die bunten Vögel in der Voliere.

Alstätte/Ahaus - 260 Vögel in den unterschiedlichsten Farben und Arten fliegen von Ast zu Ast. Ein Besuch bei der Ausstellung des Vogelzucht- und Schutzvereins. Von Sabrina Rottmann


So., 13.10.2019

Erstes Steel-Dart-Turnier in Heek In der Garage hat es angefangen

Die Scheibe im Blick mussten die 56 Frauen und Männer bei der Premiere des Steel-Dart-Turniers haben.

Heek - Ein sicherer Stand, eine sichere Hand, ein ruhig-konzentrierter Blick – und schon fliegt der Pfeil auf die Scheibe. Genau das war am Samstag während des Steel-Dart-Turniers in der Sporthalle der Kreuzschule zu beobachten. Stefanie und Patrick van den Dungen hatten das Turnier zusammen mit Michael Schüppmann und Hans-Georg-Rulle organisiert. Von Elvira Meisel-Kemper


Mo., 14.10.2019

Klangskulptur Solarzellen erzeugen Strom für Töne

Einen ersten Eindruck von der neuen Skulptur verschafften sich (v.l.) Franz-Josef Gausling, Josef Spiegel, José Antonio Orts und Franz-Josef Franzbach.

Schöppingen - Gemeinsam mit dem Künstler José Antonio Orts haben Bürgermeister Franz-Josef Franzbach, sein Allgemeiner Vertreter Franz-Josef Gausling und Künstlerdorf-Geschäftsführer Dr. Josef Spiegel jetzt die neue Klangskulptur hinter dem Künstlerdorf besichtigt.


So., 13.10.2019

Edelstahltafeln entlang der renaturierten Aa Industriepfad erinnert an die ersten großen Betriebe

Auf Edelstahltafeln sind Informationen über die ehemaligen Großbetriebe vermerkt.

Ahaus - Ein Industriepfad erinnert nun in Ahaus entlang der renaturierten Aa an die ersten großen Betriebe der Stadt.


So., 13.10.2019

Goldjubiläum der Kegelschwestern Flotte Bienen kegeln seit 50 Jahren

Die „Flotten Bienen“ bestehen aus (h.v.l.) Waltraud Wellmann, Renate Benölken, Maria Roters, Elisabeth Homann sowie (v.v.l.) Hildegard Richter, Elisabeth Homann, Ingeborg Schlichtmann, Agnes Lürick und Elisabet Gottschlich.

Nienborg/Heek - Auf 50 gemeinsame Jahre des Clubs „Flotte Bienen“ blickten jetzt die Kegelschwestern zurück. Fünf kommen aus Heek, drei aus Nienborg und eine aus Laer. Nach zehn Jahren anfänglicher Suche nach einer geeigneten Kegelbahn wurden sie vor 40 Jahren in Asbeck bei der Gaststätte Reers fündig.


So., 13.10.2019

Angelsportverein Hechtclub gestaltet den Viefhues-Teich um Ein Projekt und zwei Profiteure

Bürgermeister Franz-Josef Franzbach (3.v.l.) nahm offiziell den ersten Spatenstich vor.

Schöppingen - Die Umbauarbeiten am Viefhues-Teich haben begonnen. Bürgermeister Franz-Josef Franzbach nahm am Samstag offiziell den ersten Spatenstich des Angelvereins Hechtclub vor. Witterungsbedingt erfolgte der tatsächliche Baubeginn jedoch schon gut eine Woche vorher.


So., 13.10.2019

Beschlüsse des Ahauser Stadtrates Mehr Gebühren und Zuschüsse

Der Ahauser Stadtrat hat diverse Beschlüsse gefasst.

Ahaus - Der Rat der Stadt Ahaus hat in seiner jüngsten Sitzung diverse Beschlüsse gefasst.


Sa., 12.10.2019

OGS Bischof-Martin-Grundschule mit Klimaschutzpreis ausgezeichnet Auseinandersetzen mit Umweltschutz

Die OGS an der Bischof-Martin-Grundschule hat den Klimaschutzpreis gewonnen. Leiterin Alexa Kemper (hinten, 3.v.r.) kündigte an, das Preisgeld für eine Fahrt in den Wildpark Frankenhof zu nutzen.

Nienborg - Die Bischof-Martin-Grundschule setzt sich intensiv mit dem Thema Umweltschutz auseinander. Für die Kinder ist es selbstverständlich, mit den Ressourcen sparsam umzugehen: Sie lassen das Wasser nicht grundlos laufen, trennen Müll, verwenden keine Plastiktüten und vieles mehr. Dafür wurde die Offene Ganztagsschule jetzt mit dem Klimaschutzpreis der Firma Innogy ausgezeichnet.


Sa., 12.10.2019

Wissenswertes über den Kreis Borken 59 Grundschüler erkunden Kreishaus

59 Mädchen und Jungen der Brictiusschule unternahmen mit ihren Lehrerinnen einen Ausflug zum Kreishaus nach Borken.

Schöppingen - 59 Kinder der 4. Klassen der Brictiusschule haben das Borkener Kreishaus besucht.


Sa., 12.10.2019

Young Voices geben Best-of-Konzert Die Essenz aus über 30 Jahren

Der Chor Young Voices probt eifrig für sein alleiniges Konzert am 27. Oktober. Die Aufregung ist bei den Sängerinnen bereits zu spüren.

Alstätte - Einfach mal danke sagen – oder besser: danke singen. Das hat sich der Chor Young Voices auf die Fahne geschrieben und veranstaltet am 27. Oktober (Sonntag) um 17 Uhr ein Best-of-Konzert. Von Alex Piccin


Mi., 09.10.2019

Gemeinderat erlässt einstimmig eine Stellplatzsatzung Parkplätze werden zur Pflicht

Der Gemeinderat hat eine Stellplatzsatzung beschlossen, um die öffentlichen Flächen zu entlasten. So müssen künftig Wohneinheiten mit mehr als 130 Quadratmeter zwei Stellplätze aufweisen.

Nienborg/Heek - Die Gemeinde hat in Sachen Stellplatzordnung Nägel mit Köpfen gemacht. Nach dem Inkrafttreten der neuen Bauordnung Anfang dieses Jahres haben Kommunen die Möglichkeit, umfassende eigene Regeln mittels Satzung oder Bebauungsplan aufzustellen.


Fr., 11.10.2019

Schöppinger Ehepaar fahren das Begleitfahrzeug Carola und Peter Niestegge begleiten Jakobsweg-Radpilger

Auf dem Jakobsweg führte KBW-Leiter Franz-Josef Plesker (l.) jetzt eine Radpilger-Gruppe. Das Schöppinger Ehepaar Carola und Peter Niestegge half dabei als Fahrteam des Begleitfahrzeugs.

Schöppingen - Mal ein Deo oder ein vergessener Pilgerpass – Carola und Peter Niestegge kümmerten sich um die Radpilger des Katholischen Bildungswerks auf dem Weg nach Santiago de Compostela. Dabei fand Carola Niestegge einen ganzen neuen Reiz. Von Rupert Joemann


Fr., 11.10.2019

23-Jähriger mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht Mit SUV auf der K 17 überschlagen

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 17 überschlug sich ein Auto. Der 23-jährige Alstätter Fahrer wurde schwer verletzt.

Wessum - Ein 23-jähriger Alstätter ist am Donnerstagabend von Ahaus kommend mit seinem SUV auf der Straße Averesch (K 17), zwischen dem Kreisverkehr in Wessum und der Firma Wegener, von der Fahrbahn abgekommen. Der Geländewagen überschlug sich mehrfach und blieb in der Böschung auf dem Dach liegen.


Do., 10.10.2019

Finanzierung aus Fördermitteln 240 000 Euro für Landschaftsplan Heek-Legden

Ziel des Landschaftsplans Heek-Legden ist, die Biodiversität zu sichern, die Kulturlandschaft zu erhalten und Biotopverbunde von Lebensräumen zu entwickeln.

Nienborg/Heek - Manche Dinge dauern ihre Zeit. Das gilt auch für den Landschaftsplan Heek-Legden. Von der erstmaligen Vorstellung im Gemeinderat im Mai 2012 über die rechtskräftige Aufstellung (Dezember 2016) bis hin zu den Anfängen der konkreten Umsetzung (Winter 2018) verstrichen knapp sechs Jahre. Jetzt soll Bewegung in die Sache kommen. Bis Ende 2021 sollen die Natur-Maßnahmen abgeschlossen sein. Von Till Goerke


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.