Di., 04.06.2019

Blues-Festival Eric Bibb setzt Freiheitsmarsch musikalisch fort

Eric Bibb kommt zum Blues-Festival nach Schöppingen.

Schöppingen - Eric Bibb hofft auf eine bessere Welt. Vor allem hält der Amerikaner den Traum der Bürgerrechtsbewegung der 1960er-Jahre aufrecht. Sein Vater marschierte an der Seite von Dr. Martin Luther King. Diesen Marsch der Freiheit will er (musikalisch) fortsetzen.


Sa., 08.08.2020

Stadt legt Unterlagen aus Windräder sollen auch in Alstätte möglich werden

Ahaus - Der städtische Entwurf eines neu aufgestellten sachlichen Teilnutzungsplans Windenergie liegt noch bis zum 21. August öffentlich aus. Damit können die Bürger noch ihre Anregungen abgeben. In dem Konzept werden Konzentrationszonen für Windenergieanlagen (WEA) aufgeführt, darunter auch in Alstätte. Von rmj


Fr., 07.08.2020

Schloss Neuschwanstein reizt nicht Johanna Mensing ist Malermeisterin in der Fachrichtung Kirchenmalerei und Denkmalpflege

Vor ihren Werken der Meisterprüfung mit der heiligen Dorothea

Schöppingen - Zuweilen ist es eine Reise in die Vergangenheit, die Johanna Mensing mit ihrer Arbeit unternimmt. Die Schöppingerin hat gerade in München ihre Meisterausbildung im Malerhandwerk, Fachrichtung Kirchenmalerei und Denkmalpflege, abgeschlossen. Von Rupert Joemann


Do., 06.08.2020

Psychische Belastung für Erzieherinnen und Kinder Dritter Einbruch in nur vier Wochen in Heeker DRK-Kindergarten

Bereits zum dritten Mal innerhalb eines Monats sind Unbekannte in den neuen DRK-Kindergarten in der Stroot eingebrochen.

Heek - Dem Team der DRK-Kita in der Stroot hat sich am frühen Mittwochmorgen ein Bild der Verwüstung geboten. Durchwühlte Schränke, unzählige Gegenstände im Flur verteilt und ein auf den Kopf gestellter Büroraum. Es war der jüngste von drei Einbrüchen in den vergangenen vier Wochen. Die psychische Belastung für das Team ist enorm. Von tgo


Fr., 07.08.2020

Die afghanischen Flüchtlinge Ahmad Jawed Poya und Ali Yousufi erhalten Gesellenbriefe Soziales Umfeld hilft bei Integration

Für die afghanischen Flüchtlinge Ahmad Jawed Poya (M.) und Ali Yousufi (2.v.r.) haben sich während der Ausbildungszeit der Integrationslotse Karl-Heinz Göring (l.), sowie Firmenchefs Helmut Witte (2.v.l.) und Gerd Roterring (r.) eingesetzt.

Alstätte - Ahmad Jawed Poya und Ali Yousufi haben ihr nächstes Etappenziel erreicht. Die beiden Flüchtlinge aus Afghanistan, die seit 2015 in Alstätte leben, haben ihre Ausbildungen abgeschlossen. Poya als Maler- und Lackierer, Yousufi als Tischler. Vor drei Jahren war das nicht so klar. Von Rupert Joemann


Mi., 05.08.2020

Schöppinger lag wochenlang im Koma Hermann Leusing überlebt Corona-Infektion so gerade

Auch wenn Hermann Leusing nach dem schweren Verlauf der Corona-Infektion das Schlimmste überstanden hat, liegt der 57-jährige Schöppinger immer noch im Krankenhaus.

Schöppingen - Hermann Leusing kann nur mit dem Kopf schütteln, wenn er sich die Fernsehbilder von der Demonstration von Coronaleugnern am Samstag in Berlin anschaut. Und das hat einen triftigen Grund. Von Rupert Joemann


Mi., 05.08.2020

Caritas kritisiert lange Dauer, bis die Ergebnisse vorliegen Corona-Tests bei Pflegekräften in Heek fallen negativ aus

Die von den Pflegekräften des Caritasverbandes Ahaus-Vreden genommenen Proben fielen allesamt negativ aus.

Heek - Die Erleichterung bei der Caritas ist groß. Die getesteten Pflegekräfte, die in Kontakt mit einer Covid19-Patienten standen, sind nicht infiziert. Doch jetzt gibt es auch kritische Töne. Von tgo


Di., 04.08.2020

Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff „Der Mix macht Heek besonders“

Vor fünf Jahren wurde Franz-Josef Weilinghoff zum Bürgermeister von Heek gewählt. Am 13. September will er wiedergewählt werden.

Heek - Franz-Josef Weilinghoff (parteilos) möchte gerne Bürgermeister von Heek bleiben, da für ihn die Dinkelgemeinde etwas ganz Besonderes ist. Das und vieles mehr verrät er im Interview. Von Till Goerke


Di., 04.08.2020

Wahlausschuss der Stadt hat alle Vorschläge geprüft Kandidaten für die Kommunalwahl in Ahaus stehen fest

Das Ahauser Rathaus.

Ahaus - Neun Parteien und Wählergemeinschaften bewerben sich


Mo., 03.08.2020

Technische Voraussetzungen werden verbessert / Tablets für Lehrer Investition in die Digitalisierung

Die Lehrer der Sekundarschule erhalten zum neuen Schuljahr Tablets für den Unterricht.

Schöppingen - Die Gemeinde Schöppingen investiert in die Digitalisierung der Sekundarschule und der Bricitusschule (einschließlich des Standorts Eggerode). Dabei nutzt die Verwaltung einige Förderprogramme. Von rmj


Mo., 03.08.2020

Plantage mit mehreren Hundert Pflanzen Polizei findet vertrocknete Hanf-Pflanzen in Heek

In der Straße Katthagen fand die Polizei in einem verlassenen Haus eine Hanf-Plantage mit mehreren Hundert vertrockneten Pflanzen.

Heek - Hunderte Hanf-Pflanzen, komplizierte Technik, ein verlassenes Haus: Im Katthagen fuhren am Freitag die Wagen der Kripo vor. Dann ging alles Schlag auf Schlag. Prüfende Blicke und schon wurde die THW-Ortsgruppe Gronau angefordert. Mit zahlreichen Einsatzkräften und einem großen Container rückte das THW an. Mitten in Heek hatten Unbekannte eine Hanfplantage in beachtlichem Umfang angelegt. Von Till Goerke


So., 02.08.2020

Grund für Rattenbesuch im Garten liegt oft an Fehlverhalten Ratten nicht anlocken

Die Stadt Ahaus bekämpft die Rattenpopulation routinemäßig und fortlaufend – allerdings nur in der Kanalisation, also wenn sich die Tiere dort niedergelassen haben und von dort aus die Gärten aufsuchen.

Ahaus - Ratten im Garten kann man vorbeugen. Die Stadt Ahaus gibt dazu Tipps.


Fr., 31.07.2020

Ehrenamtliche Helfer entlasten Angehörige Schöppinger Hospizgruppe besteht seit zehn Jahren

Haben stets ein offenes Ohr für Menschen in der letzten Lebensphase: (v.l.) Elisabeth Fier, Martin Ramschulte, Maria Gerling, Ludger Gärtner und Ulla Rickert sowie die anderen Mitglieder der Schöppinger Hospizgruppe.

Schöppingen - Das Leben und das Sterben gehören zusammen. Dem müsse man sich stellen, so Martin Ramschulte. Das Gründungsmitglied der Hospizgruppe gibt zu, dass auch er früher „vor dem Tod Angst hatte“. Das hat sich durch seine ehrenamtliche Arbeit gerändert. Von Rupert Joemann


Di., 04.08.2020

Nienborger schmücken ihr Dorf, obwohl das Schützenfest abgesagt werden musste Ein Trostpflaster für die Seele

Vorstandsmitglieder und Offiziere legten einen Kranz am Kriegerehrenmal nieder. Ein großes Banner an der St.-Peter-und-Paul-Kirche erinnerte an das Jubiläum, so wie das Königspaar aus Pappe. Und der Musikverein spielte Schützenfest-Gassenhauer.

nienborg - Schützenmesse, Fahnenweihe, Kranzniederlegung, Festabend, Kaiserschießen, Großer Zapfenstreich, Festumzug, Vogelschießen, Schmökern in der Festschrift – alles war für das Jubiläum anlässlich des 500-jährigen Bestehens des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Nienborg hergerichtet. Dann kam die Corona-Krise und das Fest musste abgesagt werden.


So., 02.08.2020

Telekom will das Netz verbessern Deutsche Funkturm baut Mobilfunkturm

Schöppingen - Immer mehr Menschen sind gleichzeitig im Netz unterwegs. Das hat Konsequenzen, die auch in Schöppingen sichtbar werden.


So., 02.08.2020

Wandervogel Schwiepinghooker spenden

Wandervogel: Schwiepinghooker spenden

Kommt die Schützengemeinschaft wegen Corona nicht zum Wandervogel – kommt der Wandervogel eben zu den Schützen. Das dachte sich das Königspaar der Schwiepinghooker – und setzte die Idee gleich um.


So., 02.08.2020

Veranstaltung im Klanggarten der Landesmusikakademie am 29. August „Butenland“ im Mondschein-Kino

Die Tierschutzaktivistin Karin Mück hat mit dem ehemaligen Milchbauern Jan Gerdes einen Bauernhof geschaffen, der sich zu einem Lebenshof entwickelt hat. Der Film „Butenland“ wird beim Heeker Mondschein-Kino gezeigt.

Nienborg - Ein besonderes Filmerlebnis erwartet die Besucher des Mondschein-Kinos. Am 29. August wird „Butenland“ gezeigt - an einem besonderen Ort. Von Till Goerke


Fr., 31.07.2020

Vater und Sohn sind erstmals Alttier-Meister in der Reisevereinigung Hamaland Holtkamps aus Alstätte gewinnen ganz enges Rennen

Glücklich über ihre erste Meisterschaft in der Reisevereinigung mit den Alttauben sind Michael (l.) und Hermann Holtkamp.

Alstätte - Um exakt 18.29 Uhr und 19 Sekunden stand am vergangenen Samstag die erste Alttier-Meisterschaft in der Reisevereinigung Hamaland für Hermann und Michael Holtkamp fest. Da nämlich hatte die letzte Preistaube beim Flug ab Straubing (538 km) den Schlag von Helmut Pennekamp erreicht. Von Rupert Joemann, rmj


Do., 30.07.2020

Stellvertretender Heimleiter in Schöppingen Josef Große Leusbrock geht nach über 27 Jahren im St.-Antonius-Haus in Rente

St.-Antonius-Haus-Geschäftsführer Markus Schneider (l.) verabschiedet den stellvertretenden Heimleiter Josef Große Leusbrock in den Ruhestand. Für den 62-Jährige ist es heute der letzte Arbeitstag.

Schöppingen - Noch hat er sie nicht. Doch Josef Große Leusbrock ist sich ganz sicher, dass er sie bekommen wird: Entzugserscheinungen. Das hat einen einfachen Grund. Von Rupert Joemann


So., 02.08.2020

Aktuelle Hinweise für Einreisende aus Nicht-Risikogebieten Coronavirus: Große Testungsaktion in Heek

Aktuelle Hinweise für Einreisende aus Nicht-Risikogebieten: Coronavirus: Große Testungsaktion in Heek

Heek/Kreis Borken - Die Corona-Entwicklung hält die Behörden und Gesundheitsdienste weiterhin in Aktion. Von pd


Do., 30.07.2020

Landgericht: 29-Jähriger verurteilt Fünf Jahre Haft wegen gefährlicher Körperverletzung

Der Angeklagte mit seiner Verteidigerin.

Münster/Alstätte - Der Mann, der am 16. Oktober in Alstätte auf seine Frau eingestochen und schwer verletzt hat, muss im Gefängnis bleiben. Das Landgericht verurteilte ihn zu fünf Jahren Haft. Von Klaus Möllers


Di., 28.07.2020

Angelsportverein Hechtclub hat Sand und Schlamm aus dem Viefhues-Teich gebaggert Eine schöne, natürliche Oase

Die ehrenamtliche Arbeit hat sich gelohnt. Über die Unterstützung der Sparkassenstiftung freuen sich (v. l.) Rainer Wesker, Tanja Löhring, Lina Potthoff, Marcel Martin, Wolfgang Niehues und Ingo Potthoff.

Schöppingen - Engagement bewirkt was: Der Viefhues-Teich wurde in zahlreichen Arbeitsstunden von Sand und Schlamm befreit. Und auch das Umfeld wurde deutlich aufgewertet.


Fr., 31.07.2020

Die Bauern putzten früher zum Schützenfest noch die Stallfenster Wilhelm Mensing ist ein Nienborger Schützen-Urgestein

Zahlreiche Pins hat Wilhelm Mensing schon zum Allgemeinen Bürgerschützenverein Nienborg gesammelt. Der Reichsapfel stammt noch vom Königsvogel, den Mensing 1990 abschoss.

Nienborg - Es muss 1958 oder 59 gewesen sein, als Wilhelm Mensing in den Schützenverein Nienborg eintrat. So ganz genau weiß der heute 80-Jährige es nicht mehr. Er kann sich jedoch daran erinnern, dass er erstmals 1964 mit auf den Vogel schoss. Und das mit gerade einmal 24 Jahren. Für damals keine Selbstverständlichkeit. Von Rupert Joemann


Do., 30.07.2020

Alstätter sammelt Kronkorken und Schrott Heinrich Ellerkamp spendet insgesamt über 40 000 Euro

Ein letztes Mal freuten sich (v.l.) Rieke Liesmann (Hospiz Stadtlohn), Mathilde Ellerkamp, Heinrich Ellerkamp und Martina Reykowski (Hospiz Dülmen) über die Spende.

Alstätte - Äußerst gründlich hat Heinrich Ellerkamp alles in einem Buch notiert. Wenn der Alstätter einen dicken Strich drunter ziehen würde, käme dabei eine Gesamtspendensumme von über 40 000 Euro in den vergangenen Jahren zusammen. Von rmj


Mi., 29.07.2020

Potenzielle Bewerber ziehen parteiinterne Kandidatur zurück SPD stellt keinen Bürgermeister-Kandidaten

Schöppingen - Die Schöppinger Sozialdemokraten verzichten auf einen eigenen Bürgermeisterkandidaten. Dabei hatten zunächst zwei Parteimitglieder als potenzielle Herausforderer im Fokus gestanden. Doch beide haben ihre Kandidaturen zurückgezogen.


Do., 30.07.2020

Einbruchsserie in Heek Polizei vermutet Täter aus dem Ort

Nicht auf Wohnhäuser sondern auf

Heek - Sechs Einbrüche und einen Versuch gab es im Juli in Heek. Verglichen mit den Vormonaten mehr als eine Verdopplung. Da die Tatorte nah beieinander liegen und zum Teil mehrfach aufgesucht wurden, geht die Polizei von einem Tatzusammenhang aus. Bei einem Einbruch wurde ein Täter von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Von Till Goerke


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.