Di., 04.06.2019

Blues-Festival Eric Bibb setzt Freiheitsmarsch musikalisch fort

Eric Bibb kommt zum Blues-Festival nach Schöppingen.

Schöppingen - Eric Bibb hofft auf eine bessere Welt. Vor allem hält der Amerikaner den Traum der Bürgerrechtsbewegung der 1960er-Jahre aufrecht. Sein Vater marschierte an der Seite von Dr. Martin Luther King. Diesen Marsch der Freiheit will er (musikalisch) fortsetzen.


Do., 13.05.2021

Malteser Hilfsdienst und DRK testen Tausende Ehrenamtliche Helfer sind im Coronatest-Dauereinsatz

3894 Menschen haben die freiwilligen Helfer des Malteser Hilfsdienstes im April in Schöppingen getestet.

Schöppingen/Heek - Die ehrenamtlichen Mitglieder des Malteser Hilfsdienstes Schöppingen und des DRK-Ortsvereins Nienborg-Heek sind im Coronatest-Dauereinsatz. Von rmj/tgo


Do., 13.05.2021

Gasthaus in Nienborg eröffnete vor 140 Jahren Vom Auswanderer zum Wirt

Nach einem Brand im Juli 1926 wurde das Gebäude in wenigen Monaten wieder aufgebaut.

Nienborg - Aus seinem Wohnzimmerfenster heraus hat Hermann Lütke Wissing einen guten Blick auf die ehemalige Gastwirtschaft, die drei Generationen seiner Familie führten. Und obwohl im Moment hauptsächlich der Abrissbagger am Werk ist, freut er sich. Von Bernd Schäfer


Mi., 12.05.2021

Fast keine Nachfrage nach freiwilliger Wiederholung der Jahrgangsstufe an der Sekundarschule Schöppinger Schulleiter ist selbst überrascht

Die Mädchen und Jungen von vier Jahrgangsstufen gehen seit Montag in der Sekundarschule Horstmar-Schöppingen wieder in den vollständigen Präsenzunterricht.

Schöppingen - Damit hat Schulleiter Hubertus Drude nicht gerechnet. Nur eine konkrete Nachfrage vonseiten der Eltern hat eine Abfrage bezüglich einer möglichen freiwilligen Wiederholung der Jahrgangsstufe ergeben. Dazu kommt ein Schüler, bei dem die Sekundarschule Horstmar-Schöppingen diese Möglichkeit für sinnvoll erachtet. Von Rupert Joemann


Mi., 12.05.2021

110 Kilometer lange Route lädt zur Fahrradtour ein Buch wirbt für die grenzüberschreitenden Schönheiten der Dinkel

Stellten das Dinkelbuch vor: Friedel Wielers (Kreis Borken), Landrat Dr. Kai Zwicker, Jessica Mach (Kreis Borken), Autorin Doris Röckinghausen und Dorothee Brüggemann (Eigentümerin der Wassermühle Nienborg (v.l.)).

Nienborg - Auf die Schönheit der Dinkel aufmerksam zu machen, das wollte Doris Röckinghausen mit dem Buch „Dinkel: Die mit den Grenzen spielt – Het spelen met de grenzen“ machen. Wer einen Blick in das 144 Seiten umfassende Buch wirft, kommt zu dem Schluss: Das Ziel ist erreicht Von Rupert Joemann, rmj


Fr., 07.05.2021

Segnungsverbot Stefan Jürgens hat Segnungsaktion für gleichgeschlechtliche Paare mitinitialisiert

In vielen deutschen Pfarreien lehnen sich Geistliche und Gläubige gegen das Segnungsverbot aus dem Vatikan auf.

Ahaus - Zuletzt wurden die Segnungen gleichgeschlechtlicher Paare von einigen Geistlichen zwar ausgeübt, aber immer unter dem Mantel der Verschwiegenheit. Damit soll jetzt Schluss sein. Und dass er seinen Bischof in Münster damit nicht glücklich macht, weiß Stefan Jürgens. Von Bernd Schäfer


Fr., 07.05.2021

Weg in den Stiegenpark soll besser werden Ein Eingangsbereich wird endausgebaut

Heek - Mit dem Beschluss, den Straßenendausbau im Eingangsbereich vom Schwatten Berg in den Stiegenpark mit einem festen Datum zu versehen, hat der Bau- und Planungsausschuss eine jahrelang schwelende Diskussion zum Ende gebracht. Von Bernd Schäfer


Fr., 07.05.2021

Verschiedene Themenschwerpunkte Kreative bietet Dorfführungen an

Zeigen sich verantwortlich für die Dorfführungen (v.l.): Markus Winter, Fritz Roters, Marie-Theres van de Loo, Uwe van de Loo, Lea Schmalbrock und Wolfgang Nocke auf den Stufen des Freialtars.

Eggerode - „Eggerode hat so vieles zu bieten. Wir müssen es den Leuten nur nahebringen“, sagt Lea Schmalbrock, Mitglied der Kreative Eggerode bei einer Gesprächsrunde über ihren Wohnort Eggerode. Da waren sich die Gesprächsteilnehmer einig. Von Matthias Frye


Mi., 05.05.2021

Monika Nienhaus ist Palliativkoordinatorin beim Caritasverband Den Tag mit allen Möglichkeiten leben

Monika Nienhaus und ihr Team wollen Menschen die letzte Station ihres Lebenswegs leichter machen.

Ahaus - Die Diagnose des Arztes ist eindeutig. Eine Heilung ist nicht mehr möglich, das Sterben unausweichlich. Was wird aus all den Vorstellungen und Wünschen, die man noch hat? Eine Frage, die Monika Nienhaus und Pascal Nienhaus oft gestellt wird. Monika Nienhaus ist seit Ende 2018 beim Caritasverband Ahaus-Vreden zuständig für die Palliativkoordination.


Fr., 07.05.2021

Mit den Stimmen von SPD und CDU Kreuzschule bekommt zwei Lüfter

Die Lüfter sind bereits unter anderem in Schöppingen im Einsatz – und werden dort subjektiv gut beurteilt.

Heek - In zwei Klassenräumen der Kreuzschule werden Lüfter nach dem Mennekes-System installiert. Das beschloss der Bau- und Planungsausschuss jetzt mit den Stimmen von CDU und SPD. Von Bernd Schäfer


Do., 06.05.2021

Bau des neuen evangelischen Kindergartens an der Johanneskirche verzögert sich Container für das Schöppinger Zwergenland

Der Bau des neuen Kindergarten-Gebäudes an der Johanneskirche verzögert sich. Der Trägerverbund plant jetzt mit einem Einzug im Februar 2022.

Schöppingen - Der evangelischer Kindergarten Zwergenland bekommt Zuwachs. Für das kommende Kindergartenjahr sind über 40 Mädchen und Jungen angemeldet. Dafür bieten die Räume im Gebäude an der Amtsstraße allerdings zu wenig Platz.


Mo., 03.05.2021

aktuelles forum VHS legt Jahresbericht 2020 vor Stresstest für die Volkshochschule

Die sich ständig verändernden Corona-Schutzregelungen machten es Dr. Nikolaus Schneider und seinem Team im vergangenen Jahr nicht leicht, den VHS-Betrieb am Laufen zu halten.

Schöppingen/Alstätte/Nienborg - „Im Rückblick entscheide ich mich ganz klar für die Perspektive, dass das Glas halb voll ist“, sagt VHS-Direktor Dr. Nikolaus Schneider im Vorwort zum Geschäftsbericht für das vergangene Jahr. Von Bernd Schäfer, Bernd Schäfer


Fr., 07.05.2021

Bau- und Planungsausschuss beschließt Umgestaltung des Düstermühlenwegs Die Linden in Heek bleiben, wo sie sind

Die Linden am Düstermühlenweg bleiben stehen

Heek - Die Linden am Düstermühlenweg sind seit Jahren immer wieder mal Thema im Bau- und Planungsausschuss. Dabei wurde ein grundsätzlicher Beschluss schon vor längerer Zeit gefasst: Von Bernd Schäfer


Mi., 05.05.2021

Wirtschaftswegekonzept Öffentliche Wege werden in Schöppingen begutachtet

Sämtliche Wirtschaftswege in Schöppingen sollen demnächst in acht Kategorien erfasst werden. Der Rat gab jüngst grünes Licht für das Erstellen eines Wirtschaftswegkonzepts.

Schöppingen - Bereits zur Sitzung des Wegebauausschusses im November 2019 stand das Thema zur Debatte: die Erstellung eines Wirtschaftswegekonzepts für das Gemeindegebiet durch einen externen Anbieter


Fr., 30.04.2021

Der Ahauser Stadtrat lehnt Grünen-Antrag auf rein vegetarisches und veganes Catering ab Polemik statt Argumente

Der Ahauser Stadtrat lehnt Grünen-Antrag auf rein vegetarisches und veganes Catering ab: Polemik statt Argumente

Was für ein Trauerspiel, das sich den Zuhörern in der Sitzung des Ahauser Stadtrats bot – zumindest von einigen Ratsvertretern. Die Grünen hatten beantragt, bei städtischen Veranstaltungen nur noch vegetarische und vegane Häppchen anzubieten. Von Rupert Joemann


Do., 06.05.2021

Ahler Straße/Brinkstraße/Markt in Heek ist zu schmal für einen echten Radweg Planerisches Dilemma

Die bestehenden Baumtore sollen durch einseitige Baumstandplätze ersetzt werden.

Heek - Mit zwei Straßenprojekten beschäftigte sich der Bau- und Planungsausschuss am Mittwochabend: Der Sanierung von Ahler Straße/Brinkstraße/Markt und dem von ihr abzweigenden Düstermühlenweg. Von Bernd Schäfer


Di., 04.05.2021

Schöppinger Ausflugslokal will möglichst bald wieder öffnen Brüningmühle verkraftet drei Baustellen und Corona

Derzeit ruht der Betrieb

Schöppingen - Bianca und Mike Jugel lassen sich nicht aus der Bahn werfen. Drei Baustellen direkt vor ihrem Ausflugslokal, der Brüningmühle, und die Corona-Pandemie haben zwar Spuren hinterlassen, aber „das hat uns nicht umgebracht, dann bringt uns auch nichts mehr um“, sagt Mike Jugel. Jetzt richten die Schöppinger den Blick nach vorne. Von rmj


Fr., 30.04.2021

Weihbischof Ulrich Boom kommt diesmal „dienstlich“ ins Münsterland Heimspiel am Freialtar

Ulrich Boom ist Weihbischof im Bistum Würzburg und gebürtiger Alstätter. Am heutigen Samstag feiert er das Pontifikalamt zur Eröffnung der Eggeroder Wallfahrtssaison.

Eggerode/Alstätte - Der 1. Mai ist für viele Katholiken in Bayern nicht nur als Tag der Arbeit ein Feiertag. An diesem Datum wird alljährlich auch das Fest der Nationalheiligen gefeiert: Der „Patrona Bavariae“ Maria. Von Bernd Schäfer


Do., 06.05.2021

Kindergarten St. Marien Christina Schlichtmann übernimmt Kita-Leitung

Christina Schlichtmann heißt die neue Leiterin der Kita St. Marien.

Ochtrup - Christina Schlichtmann ist die neue Leiterin des Kindergartens St. Marien. Seit April führt die 29-Jährige, die in Nienborg lebt, die zweigruppige Einrichtung an der Kampstraße. Doch einen normalen Alltag hat sie dort bisher aufgrund der Corona-Pandemie nicht mitbekommen. Von Anne Steven


Mo., 03.05.2021

Pontifikalamt zur Eröffnung der Wallfahrtssaison mit Weihbischof Ulrich Boom „Schniederbernd sin Suon“

Ulrich Boom eröffnete in Eggerode die Wallfahrtssaison. Der gebürtige Alstätter ist mittlerweile Weihbischof in Würzburg.

Eggerode - Rund 75 Pilger haben sich am Samstag auf dem Freialtargelände in Eggerode versammelt, um mit dem Würzburger Weihbischof Ulrich Boom die heilige Messe zu feiern. Unter den Gästen waren auch manche aus seinem Heimatort Alstätte. Hinzu kamen einige Besucher in der Kirche. Von fry


Fr., 30.04.2021

Yanik Meyer darf heute Abend sein Wissen und Können unter Beweis stellen „Soeckers“-Livekonzert aus der Stadthalle

Die Vorbereitung von Yanik Meyer (r.) auf seine Prüfung als Veranstaltungstechniker kann heute Abend ab 20 Uhr jeder auf Youtube live miterleben.

Ahaus - Für eine qualifizierte Ausbildung in Corona-Zeiten fehlt in vielen Branchen derzeit die Praxis. Besonders betroffen sind Auszubildende zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik.


Mi., 05.05.2021

Grundstücksmarktbericht Nienborg ist viel günstiger als Heek

24 unbebaute Grundstücke wurden im vergangenen Jahr in Heek verkauft, die Potenzial für Bautätigkeiten bieten.

Heek - Der Kreis Borken hat seinen jährlichen Grundstücksmarktbericht veröffentlicht und auch das Land NRW macht viele Daten zum Thema Baugrundstücke und Immobilien öffentlich. Hier sind einige Fakten speziell für Heek. Von Victoria Garwer


Mo., 03.05.2021

Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul ehrt Antonius Blick für 60-jährige Mitgliedschaft Natürlich Obertor, keine Frage

Seit sechs Jahrzehnten ist Antonius Blick (M.) Mitglied bei den Obertorianern. Der Vorsitzende Thomas Bitter (l.) und Helmut Möllenkotte (r.) dankten dem 79-Jährigen für die lange Vereinstreue.

Schöppingen - Wenn sich einer mit Schützenfesten auskennt, dann Antonius Blick. In gleich vier Vereinen war er zuweilen gleichzeitig Mitglied: Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul, Bürgerschützenverein, Schützenverein Ramsberg und Schützenverein Haverbeck. Von der Schützenbruderschaft St. Von Rupert Joemann


Do., 29.04.2021

Dinkelbündnis bringt Suche nach Wohnmobilplätze wieder in Schwung Alle sind für Stellplätze

In vielen Gemeinden wie hier in Havixbeck gibt es bereits Stellplätze, auf denen Wohnmobilisten Station machen können.

Heek/Nienborg - Reisen im Wohnmobil bedeutet Individualität, Freiheit und eine gewisse Entschleunigung. Vielerorts gibt es extra Wohnmobilstellplätze. Ein bis zwei Tage rasten, die Gegend erkunden und dann weiterziehen. Von Till Goerke


Mi., 05.05.2021

Nienborger Gasthaus Wissing soll zum Bistro-Café umgebaut werden Die Kegelbahn kommt weg

Die Arbeiten an der Fassade der ehemaligen Schank- und Speisewirtschaft haben bereits begonnen – und auf dem Banner ist der Name des neuen Eigentümers und Bauherren, der in der Ausschussvorlage nicht namentlich genannt wird, zu erkennen. Die Zeichnung rechts zeigt, wie der Komplex nach dem Umbau aussehen soll.

Nienborg - Die Corona-Impfungen scheinen erste Wirkungen zu zeigen, eine Rückkehr ins normale gesellschaftliche Leben scheint in absehbarer Zeit nicht mehr ausgeschlossen. Da trifft es sich gut, dass auch das ehemalige Gasthaus Wissing wieder ein Ort werden soll, an dem Menschen gemeinsam einen Kaffee oder ein Bier trinken können. Von Bernd Schäfer


Mi., 28.04.2021

Stadtrat lehnt Antrag der Grünen auf rein vegetarisches/veganes Catering ab Es gibt weiter Fleischhäppchen

Auch künftig werden mit Fleisch belegte Brötchen bei Veranstaltungen der Stadtverwaltung Ahaus, wie dem Neujahrsempfang, den Gästen gereicht.

Ahaus - Bei Veranstaltungen der Stadtverwaltung dürfen weiter Fleischhäppchen serviert werden. Der Stadtrat lehnte am Dienstagabend einen Antrag der Grünen ab, wonach nur noch saisonal und regional rein vegetarische und vegane Produkte serviert werden sollten. Von Rupert Joemann


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.