Di., 04.06.2019

Blues-Festival Eric Bibb setzt Freiheitsmarsch musikalisch fort

Eric Bibb kommt zum Blues-Festival nach Schöppingen.

Schöppingen - Eric Bibb hofft auf eine bessere Welt. Vor allem hält der Amerikaner den Traum der Bürgerrechtsbewegung der 1960er-Jahre aufrecht. Sein Vater marschierte an der Seite von Dr. Martin Luther King. Diesen Marsch der Freiheit will er (musikalisch) fortsetzen.


Mi., 18.09.2019

Einbruch bei RW Nienborg Schneise der Verwüstung

Im Vereinsheim von Rot-Weiß Nienborg ist eingebrochen worden. Die unbekannten Täter hinterließen eine Spur der Verwüstung.

Nienborg - Kummer ist man bei RW Nienborg mit Blick auf einen der sanierungsbedürftigen Sportplätze schon gewöhnt. Doch jetzt brachen auch noch bisher Unbekannte in das Vereinsheims des Klubs ein. Von Till Goerke


Di., 17.09.2019

RV Hamaland Holtkamps holen Meistertitel

Die SG Holtkamp und Sohn mit Michael (l.) und Hermann Holtkamp hat die Jungtaubenmeisterschaft der RV Hamaland-Vreden für sich entschieden.

Alstätte - Die Schlaggemeinschaft Holtkamp und Sohn hat in dieser Reisesaison der RV Hamaland-Vreden die Meisterschaft gewonnen – und das bereits zum dritten Mal. Erstmals wurden Hermann und Michael Holtkamp in der Jungtier-Reisesaison 2015 Meister, dann in der vergangenen Reisesaison der Jungtauben 2018 und schlussendlich auch diese Saison 2019.


Di., 17.09.2019

Pilzbefall Trauerweide wird radikal gestutzt

Die imposante Trauerweide wird demnächst von 24 Metern auf drei Meter Höhe zurückgeschnitten. Grund ist ein Pilzbefall.

Nienborg - Die Trauerweide am Ufer der Dinkel zwischen Heek und Nienborg hat an exponierter Stelle eine imposante Größe. Doch die Größe ist bald Geschichte. Von Till Goerke


Di., 17.09.2019

Spielmannszug Alstätte Gelungene Premiere

Der Spielmannszug Alstätte erntete bei seiner Konzertpremiere an der Haarmühle viel Applaus. Die Trommlergruppe begeisterte mit dem Stück „Funny Sticks“ das Publikum.

Alstätte - Das allererste Konzert des Spielmannszug Alstätte an der Haarmühle ist trotz unrunder Vorbereitungen toll über die Bühne gegangen. Eine Wiederholung ist gesichert. Von Monika Haget


Mi., 18.09.2019

Heilig-Kreuz-Gemeinde besucht Manufaktur Hein Derix in Kevelaer Nienborger Kirchenfenster als Dachbodenfund

Eine Delegation der Heilig-Kreuz-Gemeinde besuchte die Kirchenfenstermanufaktur Hein Derix. Seniorchef Peter Derix führte durch die Werkstatträume.

Nienborg - Im Rahmen der Kreuzwoche fuhr eine kleine Delegation der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz nach Kevelaer. Der Besuch der Gnadenkapelle war dabei selbstverständlich – zugleich aber auch nur Randprogramm.


So., 15.09.2019

St. Mariä Himmelfahrt Viele Anregungen mit Lob und Dank

Georg Garming (r.) berichtete von der Klausurtagung des Kirchenvorstandes St. Mariä Himmelfahrt.

Alstätte - Sehr konstruktiv verlief die Klausurtagung des Kirchenvorstandes der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt, an der auch der neue leitende Pfarrer Stefan Jürgens teilgenommen hat. „Es war eine gute Gelegenheit, sich kennenzulernen. Er hat seine Sicht der Dinge dargelegt“, sagte der zweite Vorsitzende, Georg Garming. Von Alex Piccin


Mi., 18.09.2019

Capella Ludgeriana Knabenchor singt in Brictius-Kirche

Der Knabenchor am Paulusdom zu Münster, die Capella Ludgeriana, gibt am 28. September ein Konzert in der St.-Brictius-Kirche.

Schöppingen - Auf eindrucksvolle Klänge können sich Besucher in der St.-Brictius-Kirche am 28. September (Samstag) beim Konzert der Capella Ludgeriana einstellen. Dabei handelt es sich um dem Knabenchor am Paulusdom zu Münster. Beginn ist um 20 Uhr.


Di., 17.09.2019

Klimaschutz Klimanotstand ist kein Thema

Von einem Klimanotstand möchte die Gemeinde Heek nichts wissen. Dass weiter in den Klimaschutz investiert werden muss, ist dennoch klar. Die Gemeinde hat allerdings ein gutes Zeugnis in Sachen erneuerbarer Energien ausgestellt bekommen.

Heek - Dass wir das Klima schützen müssen, steht außer Frage. Doch wie gehen das die einzelnen Kommunen an? Heek ist diesbezüglich schon sehr weit. Von Till Goerke


Fr., 13.09.2019

Tag des Waldes Viertklässler auf der Jagd

Mit dem Jagdhornsignal begrüßte der Hegering AOWG die Viertklässler zum Tag des Waldes.

Alstätte - Die Backen sind mit Luft gefüllt, vor der Haarmühle ertönt aus den Hörnern das Jagdhornsignal. Der Hegering AOWG begrüßt auf traditionelle Weise zum 23. Mal die Viertklässler aus Alstätte, Ottenstein, Wessum und Graes zu seinem jährlichen Tag des Waldes. Von Shana Schmalenberg und Alex Piccin


Di., 17.09.2019

Sekundarschule Basis der Demokratie erleben

Carina Gödecke, Vizepräsidentin des Landtags, trug sich in das Goldene Buch der Gemeinde Schöppingen ein, nachdem sie die Ausstellung Landtag NRW in der Sekundarschule eröffnet hatte.

Schöppingen - Den Landtag in den Alltag holen – das möchte die Sekundarschule Horstmar-Schöppingen in dieser und der kommenden Woche versuchen. Dazu hat sie Unterstützung vom NRW-Parlament in Form der Wanderausstellung zum Landtag bekommen, die jetzt eröffnet worden ist. Von Alex Piccin


So., 15.09.2019

Atze Schröder in Heek Attacke auf die Lachmuskeln

Atze Schröders Preview-Show in Heek ist zu einer Tradition geworden. Seit Anfang der 2000er-Jahre tritt der Comedian zu Tourbeginn in der Dinkelgemeinde auf.

Heek - Das ondulierte Kunsthaar sitzt perfekt, die Pilotenbrille ebenso. „Hallo, Heek! Da bin ich wieder, schön hier in eurer neumodischen, auf alt getrimmten Sporthalle.“ So begrüßte Comedian Atze Schröder sein Publikum am Freitagabend in der ausverkauften Kreuzschulhalle. Der Auftakt zu zwei Stunden nicht immer subtiler Späße. Von Alex Piccin


Fr., 13.09.2019

Ehrenamtswoche Galaabend als Dank

Bürgermeisterin Karola Voß (v.l.), Ingmar Wenzel (Sparkasse Westmünsterland) und Doris Zevenbergen (Stadt Ahaus) gratulierten Franz-Günther Ziesel (2.v.r.) zum Gewinn des Ehrenamtspreises.

Ahaus - Fast 600 Ehrenamtliche aus Ahaus und seinen Ortsteilen sind am Donnerstag zur Ehrenamtsgala in die Stadthalle gekommen. Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr der Ehrenamtspreis der Sparkasse Westmünsterland „Zusammen für Ahaus“ in Höhe von 1500 Euro verliehen.


Di., 17.09.2019

Apokalypse Münsterland Für das Überleben der Kultur

Über eine sogenannte VR-Brille hatten Besucher die Möglichkeit, Museumsexponate in einer neuen Art und Weise zu entdecken.

Schöppingen - Auf den Spuren einer Mammutherde wandern? Digital in eine antike Puppenstube eintauchen? Apokalypse Münsterland und Virtual Reality machen es möglich. Der rollende Ausstellungscontainer machte in Schöppingen Station. Von Christiane Nitsche


So., 15.09.2019

Frauenschützenverein St. Elfi Varinia Schlüter schießt den Vogel an

Varinia Schlüter (M.) ist die neue Königin des Frauenschützenvereins St. Elfi. Dem Thron gehören Isabell Büning (l.) und Nicole Spalink als Ehrendamen an.

Nienborg - Bei optimaler Witterung feierte am Samstagnachmittag der Frauenschützenverein St. Elfi in pink und schwarz sein zweites Schützenfest. 540 Frauen versammelten sich dazu zunächst an der Vogelstange auf dem Marktplatz, um die Nachfolgerin von Königin Andrea Brüggemann zu ermitteln. Von Bernhard Gausling


Do., 12.09.2019

Mani Beckmann bringt mit „Schuldacker“ neuen Münsterland-Krimi heraus Jede Menge Rätsel um den Tod eines Verbrechers

Mani Beckmann alias Tom Finnek.

Alstätte - Was ein echter Münsterländer ist, dem sind plattdeutsche Wörter und mundartliche Besonderheiten mit der Muttermilch eingeflößt worden. Dass man ein Fenster losmacht etwa. Oder dass jemand „gut zufrieden“ ist. Von Martin Borck


Mo., 16.09.2019

Feuerwehr-Einsatz Erneuter Alarm: Dritter Brand an der gleichen Adresse

Feuerwehr-Einsatz: Erneuter Alarm: Dritter Brand an der gleichen Adresse

Schöppingen - Erneut hat es auf dem Ramsberg gebrannt. Nach vergangenem Montag und Freitag rückten Feuerwehr und Polizei am Sonntagnachmittag bereits zum dritten Mal innerhalb einer Woche zur gleichen Adresse aus, um ein Feuer zu bekämpfen.  Von Alex Piccin


Fr., 13.09.2019

Tempokontrolle Polizei überwacht Schulweg in Heek

Tempokontrolle: Polizei überwacht Schulweg in Heek

Heek - Vor allem jetzt zu Schuljahresbeginn überprüft der Kreis Borken besonders in der Nähe von Schulen, ob sich Autofahrerinnen und Autofahrer an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten. So machte der Fachbereich Verkehr in den vergangenen Tagen auch in Heek Station und achtete dort darauf, dass das Tempolimit eingehalten wird. Das war längst nicht immer der Fall.


Mi., 11.09.2019

Sitzung des Stadtrates Offene Sonntage und mehr Geld

Hans-Georg Althoff stellte den Budget-Bericht vor.

Ahaus/Alstätte - Zum Bürgerantrag der Initiative „Fridays for Future“, den globalen Klimanotstand anzuerkennen, hat der Rat der Stadt Ahaus in seiner Sitzung am Dienstag beschlossen, sich nicht noch einmal mit der Eingabe zu befassen, da zu diesem Thema bereits eine intensive Beratung und Beschlussfassung stattfand.


So., 15.09.2019

Apfelfest Die (un)bekannte Frucht

Werner Meinders und Andre Busemas haben leckere Äpfel und andere „Erfrischungen“ in Kiepe und Korb.

Schöppingen - Er heißt Santana und wird für Apfelallergiker empfohlen: Den ersten Apfel gibt es bei Klaus Dirksen, während er die Saftpresse in Stellung bringt. Seit etwa 20 Jahren stellt sich Klaus Dirksen einmal jährlich vor das Modegeschäft seiner Frau, um Groß und Klein zu demonstrieren, wie selbst die sauersten Äpfel leckeren, erstaunlich süßen Saft geben. Von Christiane Nitsche


Fr., 13.09.2019

Oktoberfest Feiern in Tracht und Dirndl

Der Musikverein Nienborg lädt am Abend vor dem Tag der Deutschen Einheit zum Oktoberfest im Festzelt in der Niestadt ein.

Nienborg - Der Herbst ist da: Wer nicht gleich nach München reisen will, um bayerische Fröhlichkeit und eine frische Maß Bier zu genießen, der sollte das Oktoberfest des Musikvereins Nienborg am 2. Oktober besuchen. Am Abend vor dem Tag der Deutschen Einheit lädt der Verein zum sechsten Mal zur Hüttengaudi ins große Festzelt auf dem Festplatz in der Niestadt ein.


Di., 10.09.2019

Spielmannszug Alstätte Neue Stücke an neuem Ort

Zum Gruppenfoto hat sich der Spielmannszug Alstätte an der Haarmühle versammelt. Am Sonntag wird er dort erstmals auch ein Konzert spielen.

Alstätte - Vor vier Jahren kamen Musikfans zuletzt in den Genuss, dem Spielmannszug Alstätte bei einem Konzert zu lauschen. So lange liegt das gemeinsame Gastspiel mit dem Chor Young Voices schon zurück. Höchste Zeit also, sich wieder der Öffentlichkeit zu präsentieren, dachten sich die Verantwortlichen vor einigen Monaten. Von Alex Piccin


Sa., 14.09.2019

Segnung während des Apfelfestes Schöppinger Feuerwehr verfügt über Mannschaftswagen

Über den neuen Mannschaftstransportwagen freut sich auch die Jugendgruppe um Jugendfeuerwehrwart Manfred Marpert.

Schöppingen - Das neue Mannschaftstransportfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Schöppingen wird am morgigen Sonntag um 12 Uhr während des Apfelfestes vor dem ehemaligen Möbelhaus Rotterdam gesegnet. Zudem besteht für Interessenten den ganzen Tag über die Möglichkeit, sich das Fahrzeug anzuschauen und erklären zu lassen.


Fr., 13.09.2019

Ein Jahr Bio-Landwirtschaft bei Bernhard Borgert Langsame, aber stetige Entwicklung

Für die letzte Ernte der Ackerbohne im August hat sich Bernhard Borgert Unterstützung vom Lohnunternehmer Christian Weilinghoff geholt.

Nienborg - Das erste Jahr ordnet Bernhard Borgert in die Schublade Lehrjahr ein. 2018 hat er seinen landwirtschaftlichen Betrieb auf Bio umgestellt. Damit verbunden waren eine Menge Stress, viele Umbau- einige Neubaumaßnahmen, das Beachten von neuen Richtlinien und Parametern – aber immerhin eher weniger äußerliche Veränderungen bei ihm selbst. Von Alex Piccin


Mo., 09.09.2019

Digitalpakt Schule 1,5 Millionen für Ahaus aus Digitalpakt

Schüler arbeiten mit einem Tablet.

Ahaus/Alstätte - Was die Digitalisierung der Schulen angeht, ist die Stadt Ahaus gut aufgestellt, sagt Pressesprecherin Anna Reehuis. Die Katharinenschule hat diesbezüglich im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen bereits profitiert. Von Alex Piccin


Fr., 13.09.2019

Büttabend anlässlich des Karnevalkongresses Schöppinger Jecken feiern Büttabend im Frühherbst

Die Vorbereitungen für den Kongress des Bundes Westfälischer Karneval sind weitestgehend erledigt. Die Elferratsmitglieder Thomas Saar (l.) und Martin Börsting (r.) freuen sich auf den Büttabend.

Schöppingen - Nach dem Motto „Klotzen, nicht kleckern“ bereitet sich der Neue Schöppinger Kolping Karneval Verein (NSKKV) auf den Kongress des Bundes Westfälischer Karneval (BWK) vom 20. bis 22. September (Freitag bis Sonntag) vor. Dabei bieten die Schöppinger als einen Höhepunkt am Samstag (21. September) um 20.11 Uhr einen ganz besonderen Büttabend. Von Rupert Joemann


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook