Di., 04.06.2019

Blues-Festival Eric Bibb setzt Freiheitsmarsch musikalisch fort

Eric Bibb kommt zum Blues-Festival nach Schöppingen.

Schöppingen - Eric Bibb hofft auf eine bessere Welt. Vor allem hält der Amerikaner den Traum der Bürgerrechtsbewegung der 1960er-Jahre aufrecht. Sein Vater marschierte an der Seite von Dr. Martin Luther King. Diesen Marsch der Freiheit will er (musikalisch) fortsetzen.


Sa., 14.12.2019

Projekt an der Sekundarschule Horstmar-Schöppingen Schülerinnen begeben sich am Schöppinger Berg auf historische Spuren

Künstlerdorf-Stipendiatin Frauke Materlik (r.) initiierte das Projekt. Rainer Wesker (l.), Filialleiter der unterstützenden Sparkasse, freute sich am Freitag über die gelungenen Kunstwerke.

Schöppingen - Es ist ein ungewöhnliches Projekt. Mit selbst gebastelten Objekten sind Sekundarschülerinnen der Jahrgangsstufe 10 am Freitag über den Schöppinger Berg gelaufen. Das hatte einen ganz speziellen Grund.


Do., 12.12.2019

Elisabeth Schwietering und Sonja Naber dekorieren die Nienborger Krippe Heiligabend gibt‘s andere Kleider

Elisabeth Schwietering freut sich darüber, immer wieder neue Szenen aufbauen zu können – mit vielen kleinen Details, für die sich auch ein längeres Anschauen lohnt.

Nienborg - Frauen sind dafür besser geeignet, ist Elisabeth Schwietering überzeugt. Und meint damit die Dekoration der Krippe in der St.-Peter-und-Paul-Kirche. Die war lange Jahre fest in Männerhand – bis auch die einsahen, dass sie mit Säge, Schraubendreher und Stromkabeln besser umgehen können als mit dem Drapieren von Figuren und Gewändern. Gestern bereiteten sie die Krippe für den dritten Advent vor. Von Bernd Schäfer


Mi., 11.12.2019

Brinker Esch 12: In den Sipex-Hallen werden Metallteile lackiert und beschichtet Schön und schützend

In der Halle im Brinker Esch beschichten und lackieren Sascha Bitterlich (l.) und Kai Weyck mit ihrem Team von fast 30 Mitarbeitern Metallteile in allen Größen und Formen.

Alstätte - Die graue Halle mit dem „Sipex“-Schriftzug wirkt von der B 70 aus riesig, aber auch unscheinbar. Erst seit einigen Monaten weisen Buchstaben darauf hin, was dort im Brinker Esch 12 eigentlich passiert: Strahltechnik, Industrielackierung, Pulverbeschichtung. Von Bernd Schäfer


Fr., 13.12.2019

Adventskonzert am Sonntag (15. Dezember) Pfarrer Christoph Backhaus spielt in der Schöppinger Feuerwehrkapelle

Pfarrer Christoph Backhaus hat sein Tenorhorn fest im Anschlag und den Blick aufs Notenblatt gerichtet. Am Sonntag spielt der 60-Jährige nicht nur in der Feuerwehrkapelle er moderiert auch das Adventskonzert.

Schöppingen - Christoph Backhaus sitzt mit seinem Tenorhorn in der hintersten Reihe des Orchesters, nur wenige Meter vom Altar der St.-Brictius-Kirche entfernt. Üblicherweise steht der Pfarrer der Kirchengemeinde St. Brictius an diesem Ort als Zelebrant im Mittelpunkt. Die andere Rolle ist ihm auch lieb. Von Rupert Joemann


Fr., 06.12.2019

Gewässer müssen umgelegt werden / Bau eines Regenrückhaltebeckens Deventer Weg: Baukräne erst 2021

Es wird wohl noch bis 2021 dauern, ehe die Hausbauer mit ihrem Werk beginnen und eine neue Siedlung errichten können.

Alstätte - Die Stadt Ahaus will im kommenden Jahr mit der Erschließung des Baugebiets Deventer Weg beginnen. In einem ersten Schritt sollen Gewässer umgelegt und ein Regenrückhaltebecken gebaut werden. Von Rupert Joemann


Fr., 13.12.2019

Kultur im Studio Bläser-Trio interpretiert mehrere Komponisten

Die Mitglieder des Sinfonischen Kreisblasorchesters Borken, (v.l.) Lisa Bengfort, Tobias Bork und Maxi Krähling, treten am morgigen Samstag im Rahmen der Reihe „Kultur im Studio“ auf.

Schöppingen - Das Trio Li-Ma-To tritt am morgigen Samstag um 19.30 Uhr in der Reihe „Kultur im Studio“ im Studio der Fotografen Feldhaus, Lindenstraße 23, auf. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.


Mo., 09.12.2019

Eper Straße 10: Björn Becker hat nicht nur ein Herz, sondern auch ein OP-Besteck für Tiere Wenn‘s klingelt, muss er los

Björn Becker wendet das „Dry Needling“ an, während Tierarzthelferin Jeanette Maiwald die Hündin Edda beruhigt.

Nienborg - Die Hausnummer 10 hat die Praxis von Björn Becker noch gar nicht so lange – erst gut anderthalb Jahre ist es her, dass der Tierarzt und sein Team von der Bernhard- in die Eper Straße umgezogen sind. Von Bernd Schäfer


Fr., 06.12.2019

Plattdeutsche Bühne bereitet ihr neues Theaterstück vor Räuberpistole mit mächtig Wirbel

Starke Frauen, überforderte Männer und falsche Verdächtige bietet das Lustspiel „Katerfröhstück“ von Martin Kock (2.v.l.h.).

Ahaus - Die Plattdeutsche Bühne steckt in vollen Zügen in den Vorbereitungen für die nächste Theatersaison.


Fr., 13.12.2019

Heimat-Preis 2019 Vereine stärken das Wir-Gefühl

Bürgermeister Franz-Josef Franzbach (M.) gratulierte (v.l.) Hubert Lefert und Klemens Fiefhaus vom Schützenverein Ramsberg sowie Maria Janning und Andrea Haverkotte von Theatergruppe der Gemener Frauengemeinschaft zum Heimat-Preis 2019.

Schöppingen - Heimat verweist zumeist auf eine Beziehung zwischen Mensch und einem Ort, der ihn prägt und mit dem er sich identifiziert. Tradition bezeichnet unter anderem die Gepflogenheiten und Gebräuche und deren Weitergabe.


Sa., 07.12.2019

Nienborg Autofahrer schwer verletzt

Heek - Bei einem Unfall ist am Samstag ein Autofahrer in Heek schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr gegen 12.45 Uhr ein 65-jähriger Ahauser befuhr die Ahauser Landstraße (L 573) in Fahrtrichtung Ahaus. Aus ungeklärter Ursache geriet er in Höhe der Van-Dalwigk-Straße auf die Gegenfahrbahn und touchierte einen Baum. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.


Di., 03.12.2019

Erst im Katharinenstift und der Pfarrkirche, dann bei den Kindern Der Nikolaus ist bestens informiert

Der Nikolaus ist bereits am morgigen Donnerstag in Alstätte unterwegs.

Alstätte - Die Vorbereitungen liefen wochenlang auf Hochtouren – und am Donnerstag ist es endlich soweit: Der Nikolaus wird das Handwerkerdorf an der Grenze besuchen.


Do., 12.12.2019

Schöppinger wollen vom Vorweihnachtstrubel abschalten NSKKV lädt zu den Weihnachtsträumen ein

Die Buden für die Weihnachtsträume sind ebenso vorbereitet wie die Plakate, die die Elferratsmitglieder Martin Börsting (l.) und Thomas Saar präsentieren.

Schöppingen - Das Beste kommt zum Schluss. So sieht es der Neue Schöppinger Karneval Verein (NSKKV) mit seinen Weihnachtsträumen am 21. und 22 Dezember (Samstag/Sonntag). Und das hat einen einfachen Grund. Von Rupert Joemann


So., 08.12.2019

Xenia Janković und Nina Tichman in der Landesmusikakademie Philosophische Ebene der Musik

Nicht nur Pianistin Nina Tichman (.l) und Cellistin Xenia Janković hatten ihre Freude an dem Konzert, auch die Besucher freuten sich über einen gelungenen Auftritt.

Nienborg - Beethoven und Fauré also. Zwei Komponisten, die sich trotz ihres Gehörverlustes auf für ihre Zeit neue musikalische Wege begaben, eine „philosophische Ebene“ betraten, wie Xenia Janković anmerkte. Die Cellistin gab am Freitagabend mit der Pianistin Nina Tichman ein Konzert in der Reihe „Meisterduos“ der Landesmusikakademie. Von Martin Borck


Mo., 02.12.2019

Feierliche Einführung Bedenken sind sofort verflogen

„Auf gute Zusammenarbeit“: Stefan Jürgens (v.r.), der neue Pfarrer von St.-Mariä-Himmelfahrt, mit Bürgermeisterin Carola Voss, der Vorsitzenden des Pfarreirates Brigitte Nacke und Georg Garming, der Vertreter des Pfarrers als Vorsitzender des Kirchenvorstandes, nach der Festmesse auf der Bühne des Adventsmarktes.

Alstätte - Ab jetzt ist es offiziell: Stefans Jürgens wurde am Sonntag als neuer Pfarrer in sein Amt eingeführt. Skepsis und Bedenken sind Hoffnung und Zuversicht gewichen. Nach der Messe ging es gemeinsam mit den offiziellen Gästen auf den Adventsmarkt. Von Norbert Diekmann


Mi., 11.12.2019

Freundeskreis Schöppinger Konzerte stellt neues Halbjahresprogramm vor Blick über den Tellerrand wagen

Der Freundeskreis Schöppinger Konzerte – hier (v.l.) Ulf Kapitza, Silvia Tummel, Pfarrer em. Wolfgang Böcker und Uwe van de Loo – hofft darauf, dass möglichst viele Interessierte das Programm im ersten Halbjahr 2020 wahrnehmen.

Schöppingen - Neugierig auf Neues machen, das möchte der Freundeskreis Schöppinger Konzerte wieder mit seinem jetzt vorgestellten Programm für das erste Halbjahr 2020. Von Rupert Joemann


So., 08.12.2019

Richter hört schlecht abgesprochene Zeugenaussagen Streitigkeiten eskalieren zum „Nachbarschaftskrieg“

Das Amtsgericht Ahaus sprach einen 60-jährigen Heeker von dem Vorwurf frei, Nachbarn mit dem Auto bedrängt zu haben.

Heek/Ahaus - „Falschaussagen par excellence“ bescheinigt der Richter den drei Zeugen in seinem Urteil. Nach fast zwei Stunden Verhandlung ist er sich sicher: „Sie haben sich gemeinsam überlegt, wie Sie dem Angeklagten einen reinwürgen können. Die Tat hat so nie stattgefunden.“ Von Victoria Garwer


Fr., 29.11.2019

Gute Stimmung bei Gästen und Budenbetreibern Alstätter Adventsmarkt zieht wieder viele Menschen an

Auf dem Alstätter Adventsmarkt wird wieder ein breites Warenangebot präsentiert, darüber freuen sich sowohl Budenbetreiber als auch Gäste.

Alstätte - Wenn überall fröhliche Gesichter zu sehen sind und viele Menschen lachend sich unterhalten, dann ist die Stimmung offensichtlich gut. So war es auch am Donnerstagabend auf dem Alstätter Adventsmarkt. Von Rupert Joemann


Mi., 11.12.2019

Bauvorhaben an der Hauptstraße Schöppinger Gemeinderat lobt Tummels Baupläne

Die Häuser Hauptstraße 10 bis 14 sollen abgerissen werden, damit dort ein Zehn-Parteien-Haus entstehen kann. Rechts im Bild steht eine Stele, die an das ehemalige Stadttor erinnert.

Schöppingen - Der Gemeinderat hat sich am Montag einstimmig für einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan für den Bereich Hauptstraße 10 bis 14 ausgesprochen. Die Ratsmitglieder lobten die dort geplante Nutzung.


Sa., 07.12.2019

Pkw touchiert Baum und überschlägt sich 65-jähriger Autofahrer bei Unfall in Heek schwer verletzt

Pkw touchiert Baum und überschlägt sich: 65-jähriger Autofahrer bei Unfall in Heek schwer verletzt

Heek - Ein 65 Jahre alter Mann aus Ahaus ist am Samstagmittag bei einem Unfall in Heek schwer verletzt worden. Sein Fahrzeug war nach dem Zusammenstoß mit einem Baum auf dem Dach liegen geblieben.


Fr., 29.11.2019

Mehr Platz für OGS Alte Turnhalle soll abgerissen werden

Die alte Turnhalle soll abgerissen werden, dafür sollen neue Räume für die OGS entstehen.

Alstätte - Die Alte Turnhalle am Annette-von-Droste-Hülshoff-Haus soll abgerissen. Das sieht ein Beschlussvorschlag vor, über den die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses am Montag (2. Dezember) um 18.30 Uhr im Sitzungssaal des Ratssaals beraten.


Di., 10.12.2019

Kosten für Kreisumlage steigen aufgrund hoher Steuereinnahmen Schöppinger Haushalt weist ein Minus von 646 585 Euro aus

Die wichtigsten Zahlen des von Bürgermeister Franz-Josef Franzbach eingebrachten Haushalts 2020. Am Ende weist das Zahlenwerk ein Minus von rund 646 000 Euro aus

Schöppingen - Unter dem Strich steht ein Minus. Der von Bürgermeister Franz-Josef Franzbach eingebrachte Haushalt 2020 weist einen Fehlbetrag von rund 646 000 Euro aus. Mit welch schwierig zu kalkulierenden Rahmenbedingungen, besonders bei der Gewerbesteuer, die Verwaltung um Kämmerin Maria Fuchs den Haushalt aufstellen muss, zeigt sich am Haushaltsjahr 2018. Von Rupert Joemann


Fr., 06.12.2019

„Bi de Burg 8“: Jetzt redet Bernd „Von wegen frie fisken, frie jagen . . .“

Der Wilde Bernd hat in seinem langen Leben schon viel gesehen und erlebt. Auch aktuelle Entwicklungen gehen nicht spurlos an ihm vorbei, wie er bei einem Plausch verraten hat . . .

Nienborg - Ein Reporter, Block in der Hand, Kamera um den Hals, läuft in Nienborg entlang der Burg übers Trottoir und blickt sich suchend um. Ganz starr steht der Wilde Bernd da und beobachtet den Fremden eine Weile. Von Frank Zimmermann


Do., 28.11.2019

KAB Alstätte ist seit 1996 mit einem Stand auf dem Adventsmarkt vertreten Weißer Glühwein ist der Hit

Die KAB-Helferinnen stoßen mit weißem Glühwein auf den Alstätter Adventsmarkt an. Bis zum Sonntag schenken sie Getränke an die Gäste aus.

Alstätte - Zehn, zwölf Glühwein – auch Bestellungen in dieser Größenordnung gehören für das Team der KAB St. Josef in ihrem Stand während des Alstätter Adventsmarkts zum Alltagsgeschäft. Ein Durchlauferhitzer sorgt dafür, den Glühwein möglichst schnell heiß zu bekommen. Ein zweiter Topf hilft, auch größere Mengen ausschenken zu können. Von Rupert Joemann


Di., 10.12.2019

Erste Sprechstunde in Schöppingen „Wohn-Mobil“: Niedrige Hemmschwelle soll Kontakt erleichtern

Bürgermeister Franz-Josef Franzbach (l.) spricht mit Ingo Hoppe vom Projekt „Wohn-Mobil“.

Schöppingen - „Wir arbeiten mobil und dezentral, um möglichst viele Menschen zu erreichen“, sagt Ingo Hoppe vom Projekt „Wohn-Mobil“. Das Projekt des Vereins für katholische Arbeiterkolonien in Westfalen ist ein niedrigschwelliges Hilfsangebot vor allem für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen im Kreis Borken. Jetzt fand die erste Sprechstunde in der Schöppinger Gemeindeverwaltung statt.


Do., 05.12.2019

Großer Auflauf vor dem Katharinenstift Nikolaus im Dauereinsatz

Großer Auflauf vor dem Katharinenstift: Nikolaus im Dauereinsatz

Alstätte - Auf dem Platz vor dem Katharinenstift in Alstätte drängten sich gestern Nachmittag Kinder und Eltern, um den Nikolaus und seinen finsteren Begleiter Knecht Ruprecht zu begrüßen.


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.