Di., 04.06.2019

Blues-Festival Eric Bibb setzt Freiheitsmarsch musikalisch fort

Eric Bibb kommt zum Blues-Festival nach Schöppingen.

Schöppingen - Eric Bibb hofft auf eine bessere Welt. Vor allem hält der Amerikaner den Traum der Bürgerrechtsbewegung der 1960er-Jahre aufrecht. Sein Vater marschierte an der Seite von Dr. Martin Luther King. Diesen Marsch der Freiheit will er (musikalisch) fortsetzen.


Di., 13.04.2021

Schöppinger Gemeinderat soll Bebauungsplanänderung auf den Weg bringen Tummel und Columbus Frischei erhalten mehr Platz

Der Wirtschaftsweg und das angrenzende Grundstück sollen mit in die Bebauungsplanänderung einbezogen werden.

Schöppingen - Der Gemeinderat soll den Bebauungsplan Esch so ändern, dass das hinter der Columbus Frischei GmbH befindliche Grundstück an der Eggeroder Straße sowohl von Columbus Frischei als auch dem Schlachthof Tummel genutzt werden kann. Das kommt beiden Unternehmen zugute. Von rmj


Di., 13.04.2021

Auch Anwohner im Gremium Politik will Arbeitskreis für den Dorfplatz Alstätte bilden

Der Alstätter Dorfplatz soll umgestaltet werden. Ein Arbeitskreis soll bei den Planungen mit einbezogen werden.

Alstätte - Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Bauen soll in seiner Sitzung am Donnerstag (15. April) um 19 Uhr in der Stadthalle einen Arbeitskreis für die Neuordnung des Dorfplatzes einsetzen. Das sieht ein entsprechender Beschlussvorschlag vor. Von rmj


Di., 13.04.2021

Holzpreis steigt durch Bauboom in USA und Asien dramatisch Die Lager sind leergefegt

Zimmerermeister Christoph Telgmann sieht die Lage auf dem Holzmarkt „dramatisch“.

Heek - Dass die globale Wirtschaft Auswirkungen auf den Markt von Smartphones, Autos oder Computern hat, ist leicht nachvollziehbar. Viel größeren Einfluss hat der weltweite Warenhandel allerdings gerade auf einen ganz anderen Bereich: Holz, wie es für Dachstühle, Carports oder Terrassen gebraucht wird. Von Bernd Schäfer


Di., 13.04.2021

Verärgerung über Müllberge Illegale Partys gehen weiter - Treffen auch während der Corona-Pandemie

Jede Menge Müll haben auch schon in diesem Jahr wieder ungebetene Gäste an den Seen in Heek hinterlassen.

Heek - Es ist praktisch jedes Jahr das gleiche Spiel. Wenn die Temperaturen steigen, die Sonne scheint und die Abende länger werden, dann werden der Bült-Baggersee und der Strönfeldsee zum beliebten Ausflugsziel. Aus gleich mehreren Gründen zum Ärger des Angelvereins Heek. Mutmaßlich werden derzeit auch Corona-Verstöße billigend in Kauf genommen. Von Till Goerke


Mo., 12.04.2021

Einlassbedingungen in Geschäfte Corona: Negativer Schnelltest nicht akzeptiert

In einem Ahauser Geschäft reichte die SMS des Malteser Hilfsdienstes für eine 35-jährige Schöppingerin nicht, um in dem Ladenlokal einkaufen zu dürfen.

Schöppingen - Die 35-Jährige hat den Papp auf. Das Wirrwarr um die Einkaufsmöglichkeiten nervt die Schöppingerin. Sie hat ihre ganz persönlichen Erfahrungen während der Corona-Pandemie gemacht. Von Rupert Joemann


So., 11.04.2021

Kunst-Post-Tausch: Gemeinsame Aktion in drei Orten startet in der kommenden Woche Kunst wieder in die Hand geben

Sabine Sitte von der Gemeindeverwaltung Schöppingen präsentiert Beiträge zu der Aktion Kunst-Post-Tausch

Schöppingen - Der coronabedingten Ausstellungs-Auszeit etwas entgegensetzen wollen Kunstschaffende aus den drei Nachbarorten Metelen, Wettringen und Schöppingen. Sie initiierten eine Kunst-Postkarten-Aktion, in die sich die Betrachter durch Rücksendungen einbringen können. Die gemeinsame Aktion soll in der kommenden Woche starten und bereitet den teilnehmenden Bürgern ein kleines Geschenk.


Mo., 12.04.2021

Vandalismus Schmierereien an Wetterhütte Wichum

Unbekannte haben die Wetterhütte in der Nienborger Bauerschaft Wichum mit blauen Graffiti-Schmierereien überzogen.

Nienborg - Von der Wetterhütte in Wichum haben die Besucher einen tollen Blick auf die historische Ringburganlage. Die Hütte liegt an der 100-Schlösser-Route und lädt zum Verweilen ein. Eigentlich. Denn immer wieder kommt es dort zu Sachbeschädigungen. Von tgo


Fr., 09.04.2021

Ahauser Stadtarchiv nimmt Aktie der Ahaus-Enscheder Eisenbahn in den Bestand auf Überbleibsel aus Eisenbahntagen

Die Aktie vom Dezember 1988 zeigt die ehemalige Bedeutung der der Bahnstrecke zwischen Ahaus und Enschede. Stadtarchivar Max Pfeiffer (r.) hat im Rathaus viele Akten entsorgt.

Ahaus - Das Stadtarchiv der Stadt Ahaus konnte in den vergangenen Wochen einige neue „Schmuckstücke“ in seine Bestände aufnehmen. Hierunter befindet sich beispielsweise eine Aktie der heute nahezu gänzlich aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwundenen Ahaus-Enscheder Eisenbahn, kurz AEE.


Fr., 09.04.2021

Drei Schöppinger Frauen erstellen Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein Nachbarschaftsgebet Verstorbenen die Ehre erweisen

Pfarrer Thomas Diedershagen (l.) freut sich über das Engangement von

Schöppingen - Mit dem Nachbarschaftsgebet können Nachbarn oder gute Freunde einem Verstorbenen eine besondere Ehrerweisung zeigen. Nur: „Viele Leute werden immer unsicherer“, weiß Pfarrer Thomas Diedershagen. Von Rupert Joemann


Fr., 09.04.2021

Heeker Georadarexperten Tunnel aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt, in dem Hunderte Soldaten starben

Nach zwei Sondierungsdurchgängen ist sich das

Heek - Längst hat die Natur ihr grünes Leichentuch über den Ort im Dreieck der Städte Laon, Soissons und Reims im Norden Frankreichs gelegt, der ein so grausames Schicksal birgt. Vor knapp über 100 Jahren wurde dieser Ort im Ersten Weltkrieg für hunderte deutsche Soldaten auf einen Schlag zum Massengrab. Von Till Goerke


Fr., 09.04.2021

Lockerungen ab dem 19. April möglich Corona: Ahaus wird Modellstadt

NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart informierte am Freitag über Modellprojekte der Kommunen für beschränkte Corona-Lockerungen.

Ahaus ist eine von sechs Kreisen/Städten in Nordrhein-Westfalen, die als Modellkommune für die Wiedereröffnung von Geschäften und Einrichtungen in der Innenstadt ausgewählt worden sind. Das teilte am Freitag NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart mit.


Do., 08.04.2021

Schwarze Rehe gesichtet Besondere Farbspiele am Schöppinger Berg

Ein rotbrauner Rehbock verfolgt am Schöppinger Berg eine schwarz gefärbte Ricke.

Leer/Schöppingen - Sie gelten als Mythos in den Jägerforen, die schwarzen Rehe. Von Günter Hilgemann


Fr., 09.04.2021

Drive-in-Schalter öffnet am 10. April zum ersten Mal Schnelltest auf dem Marktplatz

Die Teststelle auf dem Marktplatz kann mit dem Auto angefahren werden, der Test wird durch das geöffnete Fenster durchgeführt.

Heek - In vielen Kommunen gibt es sie schon: Drive-in-Schalter für den Corona-Schnelltest. Ab heute (Samstag, 10. April) gibt es auch in Heek einen. Von tgo


Do., 08.04.2021

Wasserspielplatz für Kinder Der Förderverein des Alstätter Freibads nimmt an einer Spenden-Aktion teil

Das neue Planschbecken kann in Betrieb genommen werden. Darüber freuen sich Alfons ter Hurrne (l.) und Stefan Beckers (r.) vom Förderverein. Auf der Fläche vor der Schaukel (hinten) soll im Herbst mit dem Bau eines Wasserspielplatzes begonnen werden.

Alstätte - Die Badesaison 2021 hat noch nicht begonnen, da plant der Förderverein des Freibads Alstätte schon die nächste Attraktion für das kommende Jahr: ein Wasserspielplatz für Kinder. Um das Projekt finanziell stemmen zu können, beteiligt sich der Verein an einer Spenden-Aktion der Volksbank Gronau-Ahaus. Von Rupert Joemann


Do., 08.04.2021

23-jähriger Fahrer verletzt Traktor mit Gülle-Anhänger in Horstmar umgekippt

23-jähriger Fahrer verletzt: Traktor mit Gülle-Anhänger in Horstmar umgekippt

Horstmar - Gülle überall: Ein Traktor mit angehängtem Güllefass ist am Mittwochabend in Horstmar umgekippt. Der Anhänger krachte dabei in einen Carport. Die 18 Kubikmeter Gülle liefen komplett aus. Der Fahrer des Traktor wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.  Von Felix Fritzemeier


Do., 08.04.2021

Entwicklung in der Gemeinde Verwaltung und Bürgermeister regen Grundsatzdiskussionen in Heek an

Die Erstellung von grundlegenden Leitideen für die Gemeinde soll auch die Planung von zukünftigen Baugebieten einschließen.

Heek/Nienborg - Nichts geringeres als die zukünftige Entwicklung der Gemeinde steht am kommenden Mittwoch (14. April) auf der Tagesordnung des Ausschusses für Planen, Bauen und Verkehr. Der Anstoß dafür kam durch Anträge von CDU, SPD und dem Heimatverein. Von Bernd Schäfer


Mi., 07.04.2021

Parksituation an der Postfiliale in Schöppingen Pylonen schrecken Autofahrer ab

Zwei Pylonen sollen Autofahrer davon abhalten, vor dem Privathaus an der Wallstraße neben der Postfiliale zu parken.

Schöppingen - Mit zwei Pylonen kennzeichnet ein Anwohner an der Wallstraße derzeit vor seinem Haus die Fläche, auf der keine Autos parken sollen, damit er selbst sein Grundstück verlassen kann. Denn momentan findet bedingt durch den Nachbarn, die Postfiliale, dort viel Parkverkehr statt. Doch das soll nur vorübergehend der Fall sein. Von rmj


Sa., 03.04.2021

Osterwochenende begann mit Vollalarm für Alstätter Feuerwehr Maschine geriet in Brand

Die Wehrleute b

Alstätte - Mit einem Vollalarm hat für die Feuerwehr Alstätte das Osterwochenende begonnen.


Mi., 07.04.2021

St. Anna Tagespflege in Nienborg kann wieder Gäste aufnehmen Fast schon wieder Normalbetrieb

Annette Hinz assistiert Heinrich Nettels beim therapeutischen Training in der St. Anna Tagespflege Nienborg.

Nienborg - Heinrich Nettels freut sich. Gleich geht es aufs Trainingsgerät: Zuerst werden die Arme in Bewegung gebracht, anschließend sind die Beine dran. Annette Hinz hilft ihm bei den Einstellungen des Geräts und fragt: „Soll ich es etwas stärker einstellen?“


Mo., 05.04.2021

Wolfgang Nocke startet christliche Serie Die Hoffnung scheintdurch den Lichtkegeldes Schutzengels

Das Original des christlich-geprägten Kunstwerks präsentieren Maler Wolfgang Nocke (l.) und der Eggeroder Küster Uwe van de Loo.

Eggerode - Es ist der Anfang einer Reihe. Maler Wolfgang Nocke hat einen ganz besonderen Schutzengel geschaffen. Künftig möchte der 60-Jährige jährlich ein neues Motiv zu einem religiösen Thema herausbringen. Seit Dezember hat Nocke ein Atelier im ehemaligen Pilgerlädchen und seit Februar wohnt er in Eggerode. Von Rupert Joemann, rmj


Do., 01.04.2021

Tom Finneks neuester Kurz-Krimi „Totensang“ spielt vor seinem Erstlingswerk Es fehlt eigentlich nur noch die Leiche

163 Seiten umfasst der Kurz-Krimi von Tom Finnek.

Alstätte - Die Region ist weiterhin kriminell: Tom Finnek alias Mani Beckmann, gebürtiger Alstätter, hat einen weiteren Roman vorgelegt, der im Münsterland spielt. Von Martin Borck


Mi., 07.04.2021

Vierstelliger Schaden Diebe stehlen Bankkarten und PIN

Vierstelliger Schaden: Diebe stehlen Bankkarten und PIN

Heek - Ein finanzieller Schaden in vierstelliger Höhe ist einem Mann in Heek entstanden: Unbekannte hatten sein Portemonnaie gestohlen und damit auch Bankkarten samt PIN erbeutet.


Mo., 05.04.2021

Mann reagierte aggressiv Widerstand gegen Polizei und Rettungsdienst

Mann reagierte aggressiv: Widerstand gegen Polizei und Rettungsdienst

Schöppingen - Auf einen äußerst renitenten Zeitgenossen sind Polizeibeamte gestoßen


Di., 30.03.2021

Zurzeit erkranken mehr jüngere Patienten schwer Noch keine Intensiv-Engpässe

In Ahaus machen sich die Verantwortlichen derzeit noch keine Sorgen – beobachten aber die Entwicklung.

Ahaus - Der Inzidenzwert im Kreis Borken liegt schon seit Tagen jenseits von 100. Tobias Rodig, Pressesprecher des Klinikums Westmünsterland, hat zur Situation in den örtlichen Krankenhäusern gute und schlechte Nachrichten. Von Julia Schmidt


Mo., 05.04.2021

Blick in den Kirchenturm und auf den Dachboden der St.-Ludgerus-Kirche Zwei Türen führen auf den Dachboden

Diese Glocke im

Heek - Kirchen haben ihre kleinen und großen Geheimnisse. Dem ein oder anderem kann man auf die Spur kommen. Wenn man sich mit einem fachkundigen Führer auf den weg macht. Von Victoria Garwer


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.