Fr., 16.08.2019

RV Dinkel Heek Jörg Ölpmann erneut Meister

Jörg Ölpmann mit seiner Lieblingstaube 87, die, wie die beste Taube der RV Dinkel Heek, elf Preise errungen hat.

Heek - Die Tauben der RV Dinkel Heek reisten von Mai bis Juli auf zwölf Flügen bis zu 620 Kilometer weit. Als Gesamtsieger und RV-Meister steht nun Jörg Ölpmann (Heek) fest. Zweiter wurde Franz Benölken (Heek), Dritter Helmut Mess (Legden).


Fr., 16.08.2019

Kindheitstrauma als Grund für Straftat 24-jähriger Ahauser Exhibitionist vor Gericht

Ahaus - Dreimal hat sich ein 24-jähriger Mann aus Ahaus im vergangenen März vor Frauen in Ahaus entblößt und onaniert. Deswegen stand er am Dienstag vor dem Amtsgericht.


Di., 04.06.2019

Blues-Festival Eric Bibb setzt Freiheitsmarsch musikalisch fort

Eric Bibb kommt zum Blues-Festival nach Schöppingen.

Schöppingen - Eric Bibb hofft auf eine bessere Welt. Vor allem hält der Amerikaner den Traum der Bürgerrechtsbewegung der 1960er-Jahre aufrecht. Sein Vater marschierte an der Seite von Dr. Martin Luther King. Diesen Marsch der Freiheit will er (musikalisch) fortsetzen.


Sa., 17.08.2019

Karneval Großer Bahnhof für kleinen Verein

Der NSKKV veranstaltet in diesem Jahr den Kongress des Bundes Westfälischer Karneval. Das Orga-Team um (v.l.) Umzugspräsident Thomas Saar, Präsident Heiner Pahsen und Eventmanager Thomas Messing hat dafür ein buntes Programm auf die Beine gestellt.

Schöppingen - Dass der NSKKV groß auffahren kann, beweist der Karnevalsverein jedes Jahr an Rosenmontag aufs Neue. Der Schöppinger Umzug gilt als einer der Beliebtesten der Region. Auch außerhalb der fünften Jahreszeit plant der NSKKV etwas Großes. Er stellt jetzt eine Narretei auf die Beine, die ihres gleichen sucht: der Kongress des Bundes Westfälischer Karneval (BWK). Von Alex Piccin


Sa., 17.08.2019

Kleintransporter gleich reihenweise gestohlen Ist eine Bande am Werk?

Im Kreisgebiet sind in den vergangen Monaten vermehrt Kleintransporter gestohlen worden. Zuletzt verschwand in Nienborg ein Citroën Jumper spurlos.

Nienborg/Kreis Borken - In den vergangenen Monaten sind etliche Kleintransporter in Heek, Vreden, Südlohn und Stadtlohn gestohlen worden. Laut Polizei liegt der Verdacht nahe, dass eine Bande am Werk ist. Von Till Goerke


Do., 15.08.2019

Architekturgeschichte Gezeichnetes Ahaus im Stadtarchiv

Mit den Plänen aus dem Nachlass des Architekturbüros Laumann schlummert ein echter Schatz im Ahauser Stadtarchiv.

Ahaus - In großen Spezialschubladen lagert im Ahauser Stadtarchiv ein besonderer Schatz: Aus dem über viele Jahrzehnte existierenden Architekturbüro Laumann sind mehrere hundert Pläne von Häusern erhalten, die bis zu den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges das Stadtbild bestimmt haben und zum Teil bis heute erhalten sind.


Fr., 16.08.2019

Ehrung Gold- und Silberjubiläum an der Schere

Karnevalfeiern außerhalb der Session ist am 21. und 22. September in Schöppingen angesagt.Die Berufsjubilare Sabine Haverkotte (2.v.r.) und Ilka Terwolbeck (3.v.l.) wurden von (v.l.) Sabine Etzrodt-Clermont (Obermeisterin der Friseurinnung Ahaus), André Wesker (Friseur Wesker), Adolf Deiters (ehemals Salon Deiters) und Daniel Janning (Geschäftsführer Kreishandwerkerschaft Borken) geehrt.

Schöppingen - Beruflich hat sie in einem halben Jahrhundert nie etwas anderes gesehen, als Haare, Schere, Kamm oder Bürste. Sabine Haverkotte ist seit 50 Jahren Friseurin, die Liebe zu ihrer Tätigkeit war eine auf den ersten Blick – oder Schnitt. Von Alex Piccin


Mi., 14.08.2019

SRG Alstätte 40 Jahre für die Gemeinschaft

Der Vorstand der Christlichen Senioren- und Rentnergemeinschaft Alstätte freut sich auf das anstehende Fest anlässlich des 40-jährigen Bestehens: (v.v.l.) Maria Gerwing, Adele Holters, Gertrud Olbring, Gertrud Gesenhues, Anneliese Große Hündfeld, (h.v.l.) Hermann Olthues, Bernhard Haveloh, Marlies Wessendorf. Es fehlt Gisela Potreck.

Alstätte - Fast genau 40 Jahre ist es her, als auf Initiative von Martraud Wierling-Withöft und Josef Gerwing ein Zusammenschluss begründet wurde, der bis heute zahlreiche ältere Menschen aus Alstätte einen Rahmen zum Zusammenkommen und Beisammensein bietet. Mittlerweile erfährt die Senioren- und Rentnergemeinschaft (SRG) Zulauf auch aus der Alstätter Umgebung und führt über 200 Mitglieder. Von Alex Piccin


Fr., 16.08.2019

Naturschutzgebiet Buchenwald Antonius Berning: „Von Monokultur herunterkommen“

Das Naturschutzgebiet Buchenwald am Schöppinger Berg besteht, wie der Name es suggeriert, aus Buchen. Gerade diese Monokultur ist in Folge des Klimawandels ein Problem, sagt Naturschutzbeauftragter Antonius Berning. Eine Vermischung der Baumarten würden den Wald gegenüber extremen Wetterverhältnissen robuster machen.

Schöppingen - Die Verantwortlichen können sich eigentlich schon einen neuen Namen für das Naturschutzgebiet Buchenwald am Schöppinger Berg überlegen. Denn: Der Buchenwald wird sein Gesicht im Laufe der nächsten Jahrzehnte verändern. Da ist sich der Schöppinger Naturschutzbeauftragte Antonius Berning sicher. Von Rupert Joemann


Do., 15.08.2019

Urteil am Amtsgericht Per WhatsApp Drogen bestellt

Ein 20-Jähriger aus Heek hat über WhatsApp Drogen bestellt. Jetzt wurde er zu einer Geldstrafe verurteilt.

Heek - Drogen per Whatsapp bestellen? Klingt ungewöhnlich, hat ein 20-jähriger Heeker jedoch genau so gemacht – und landete deshalb vor dem Amtsgericht. Von Till Goerke


Mi., 14.08.2019

Mammamia Ahaus Mammamia-Festival startet

Im Kombibad Aquahaus steigt am Wochenende das Mammamia-Festival. Es treten auch Bands auf, die bereits größere Bühnen gesehen haben.

Ahaus - Es bleibt noch unendlich viel zu tun, doch die Musikerinitiative Ahaus hat jetzt den groben Plan für das Mammamia-Festival veröffentlicht. Zwei Tage voll Musik und guter Laune stehen an. Von Stephan Teine


Do., 15.08.2019

Freiraumgestaltung Drei Bereiche für Abenteuerspielplatz

Auf dem Spielplatz am St.-Nikolaus-Kindergarten haben derzeit die Gala-Bauer das Sagen und gestalten das Areal neu.

Schöppingen - Die Arbeiten beim 950 000 Euro teuren Projekt der Freiraumgestaltung schreiten voran. In mehreren Abschnitten soll das Areal vom Abenteuerspielplatz bis zum Feuerstiegen-Parkplatz erneuert werden. Von Alex Piccin


Mi., 14.08.2019

Maisernte Sorgen vor der Ungewissheit

Der Nienborger Landwirt Paul befürchtet, dass die Regengüsse der vergangenen Tagen zu spät gekommen sind, um die Maisernte zu retten.

Nienborg - Es steht in der Landwirtschaft nicht gut um den Ertrag – daraus macht Paul Weßling keinen Hehl. Der zweite trockene Sommer in Folge lässt die Pflanzen nicht so wachsen, wie es eigentlich nötig wäre. Die jüngsten Regengüsse waren eigentlich zu wenig, doch der Nienborger Landwirt hegt leise Hoffnung. Von Till Goerke


Mi., 14.08.2019

Graeser Markt Graeser Markt lockt Besucher an

Der Graeser Markt ist vom 17. bis 19. August wieder Ziel vieler Besucher.

Graes - Der Heimatverein lädt Jung und Alt zum traditionellen „Graeser Markt“ von Samstag bis Montag (17. bis 19. August) ein. Seit 1921 gibt es diesen Markt jeweils am Montag nach Mariä Himmelfahrt und seit 1977 wird am Sonntag vor dem Markttag eine kleine Kirmes und ein Kinderschützenfest veranstaltet.


Do., 15.08.2019

Open-Air-Konzert Open-Air-Konzert mit Bluesrocker „Guitar Crasha“

Die Band „Guitar Crasha“ gastiert am Samstag im Innenhof der Gaststätte „Am Münstertor“

Horstmar - Klasse Live-Musik verspricht das Open-Air-Konzert, zu dem die Gebrüder Berkenbrock am Samstag (17. August) ab 19 Uhr in den Innenhof ihrer Gaststätte „Am Münstertor“ einladen. Akteure sind die Schöppinger Band „Guitar Crasha“ und „God hates green“ aus Münster. Von Sabine Niestert


Mi., 14.08.2019

Düstermühlenmarkt Partys und mehr

Auf dem Düstermühlenmarkt werden viele kleine wie große Besucher erwartet.

Heek/Schöppingen - Der letzte Montag im August ist für viele Menschen im Münsterland fest reserviert. An diesem Tag und am vorangehenden Wochenende findet alljährlich der Düstermühlenmarkt auf den Wiesen rund um die historische Wassermühle an der Dinkel statt. Mit mehr als 50 000 Besuchern gilt er als einer der größten Landmärkte in Westfalen.


Di., 13.08.2019

Erfolgreiche Fahndung Nach Fahrraddiebstahl in Untersuchungshaft

 

Ahaus - Drei Georgier im Alter von 24, 27 und 28 Jahren befinden sich seit Montag in Untersuchungshaft.


Di., 13.08.2019

Naturschutzgebiete in Nienborg Trockenheit macht Natur zu schaffen

Hermann Mers ist als Naturschutzbeauftragter in den Nienborger Schutzgebieten unterwegs.

Nienborg - Es ist nicht die beste Jahreszeit, um mit neugierigen Augen durch die hiesigen Naturschutzgebiete auf die Pirsch zu gehen. „Im April sieht man mehr“, sagt Hermann Mers, vom Kreis Borken ernannter Naturschutzbeauftragter für Nienborg. Die WN haben sich dennoch mit ihm auf den Weg durch die Areale Dinkeltalung, Wexter Wäldchen, Auf der Ammert und Füchte Kallenbeck gemacht. Von Alex Piccin


Mo., 12.08.2019

Aussegnungshalle Sanierungszeitplan wird eingehalten

Das Dach ist mit Zinktafeln eingedeckt, die Betonpfeiler wurden saniert. Eine Fensterfront gibt den Blick aus der Kapelle heraus auf den Innenhof frei. Dort ist eine Grünfläche geplant.

Ahaus - Gerade in der vergangenen Woche sind die Fortschritte bei der Sanierung der Aussegnungshalle deutlich geworden: Die Tür und die bodentiefen Fenster wurden eingebaut. „Wir sind im Zeitplan“, sagt Thomas Althaus vom Fachbereich Immobilienwirtschaft beim Besuch auf der Baustelle. Von Anne Winter-Weckenbrock


Di., 13.08.2019

Schöppinger Karneval Geldstrafe nach Übergriff auf Toilette

 

Schöppingen - Der Fall liegt anderthalb Jahre zurück, es war nicht wenig Alkohol im Spiel. Entsprechend schwierig gestaltete sich die Beweisaufnahme zu einem Fall sexueller Nötigung auf einer Kneipentoilette in Schöppingen während des Karnevalssonntags 2018. Der Richter verurteilte den Angeklagten schließlich zu einer Geldstrafe.


Mo., 12.08.2019

Großnachbarschaft „Die Berge" packt tatkräftig mit an Wetterschutzhütte in Averbeck eingeweiht

In Averbeck hat die Großnachbarschaft „Die Berge“ eine Wetterschutzhütte errichtet.

Heek - Averbeck hat eine neue Wetterschutzhütte. Gesponsert von der Gemeinde, den regionalen Kassen und Unternehmern befand sich diese seit Oktober 2018 im Bau. Ein Großteil wurde in Eigenleistung errichtet. Von Andre Potthoff


So., 11.08.2019

Sanierungsarbeiten Neues Kleid für Ahauser Funkturm

Der Funkturm am Ahauser Bahnhof ist mit Gerüsten eingekleidet worden. An der Außenhülle des fast 35 Jahre alten Bauwerks stehen Sanierungsarbeiten an.

Ahaus - Von Weitem ist zu sehen, dass am Ahauser Funkturm gearbeitet wird: Gerüste sind am Turm angebracht und mit Fallnetzen gesichert – dahinter wird gearbeitet. Bis in 60 Metern Höhe. Von Michael Schley


Mo., 12.08.2019

Auslandspraktikum Bekannte Sprache neu erlernt

Sophie Kapitza, Auszubildende der Schöppinger Firma Axa, war im Rahmen eines Auslandspraktikums vier Wochen lang in Irland. Ähnliche Erfahrungen hatte seinerzeit auch der geschäftsführende Gesellschafter Matthias Kappelhoff gemacht.

Schöppingen - Ein Auslandspraktikum ist eine tolle Möglichkeit, um die Kultur, die Arbeitsweise oder auch die Sprache des Gastlandes kennenzulernen. Sophie Kapitza war dazu jetzt vier Wochen in Irland. Mit ihrem Schulenglisch konnte die angehende Industriekauffrau fast alle sprachlichen Hürden nehmen. Von Alex Piccin


Sa., 10.08.2019

T-Kreuzung in Nienborg ist kein Beispiel für innovative Ideen Ein bisschen Farbe reicht nicht

Wer soll auf Nienborgs Hauptverkehrsachsen Vorrang haben? Auto oder Fahrrad? Die Gemeinde und der Landesbetrieb Straßen-NRW haben da kontroverse Vorstellungen.

Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Diese Frage wird heute rauf und runter diskutiert. Einig sind sich alle Experten, dass der Fahrradverkehr ausgebaut werden muss. Um das Radfahren attraktiver zu gestalten, muss die passende Infrastruktur geschaffen werden. Doch in Nienborg ist eine Stelle besonders für Radfahrer unübersichtlich. Ein Beispiel dafür, wie es nicht laufen sollte.


Fr., 09.08.2019

Goldhochzeit Erst die Liebe sorgt für sesshaftes Leben

Seit einem halben Jahrhundert sind Hedwig und Josef Ellerkamp verheiratet. Das Paar feiert am heutigen Samstag seine Goldhochzeit.

Alstätte - Hedwig und Josef Ellerkamp haben am 10. August vor genau 50 Jahren geheiratet – mit allem, was das damals üblich war. Und dazu gehörte auch etwa zwei Wochen vor der Hochzeit der Brauch des Schattenmoals, des Braut- und Bräutigamverkaufs.


So., 11.08.2019

Naturschutzgebiet Mackendahl Mal dicht bewuchert, mal ganz frei

Die wellige bis hügelige Landschaft ist charakteristisch für das Naturschutzgebiet Mackendahl.

Schöppingen - Es sind die Gegensätze, die den Reiz des Naturschutzgebiets Mackendahl ausmachen. Auf der einen Seite eine große offene Wiese, auf der anderen Seite ein verschlossener, kaum zugänglicher Waldbereich. Das Areal in Schöppingens Osten weist Züge eines Nationalparks auf. Von Rupert Joemann


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook