So., 24.03.2019

Landschaft säubern und Umweltbewusstsein stärken 350 Helfer beim Umwelttag in Heek

Teils kuriose Dinge fanden die Helfer beim Umwelttag, darunter eine alte Schreibmaschine.

Heek - Bei mildem Frühlingswetter trafen sich am Samstag rund 350 freiwillige Helfer und Helferinnen, um die Wege, Straßenränder und Gräben in Heek von Müll und Unrat zu befreien. Von Ingo Trawinski


So., 24.03.2019

Comedy-Abend im Clubhouse Vier Comedians erzählen aus ihrem persönlichen Alltag

Recht haben, heißt nicht, auch Recht zu bekommen. Das weiß auch Freddy Farzadi.

Schöppingen - Erstmalig findet ein Comedy-Abend mit vier Comedians im Clubhouse statt. Mit Lebensfreude und Energie erzählen vier Spaßmacher dabei über die Komik des Alltags.


Sa., 23.03.2019

Niemals geht man so ganz . . . Diakon Harald Schneider bleibt Kirchengemeinde trotz Ruhestand erhalten

Sein Büro im Kreuzzentrum wird Harald Schneider vorerst behalten, mitsamt der Literatur, die sich dort in all den Jahren angesammelt hat. Trotzdem verlässt er den aktiven Dienst in der Pfarrei und wird offiziell am 31. März verabschiedet.

Heek - Eine gute Portion Leidenschaft gehört für Diakon Harald Schneider zu seinem Beruf hinzu. Nun verlässt er mit 63 Jahren den aktiven Dienst in der Kirchengemeinde Heilig Kreuz. In vielen Bereichen bleibt er ihr aber trotzdem erhalten. Von Mareike Meiring


So., 24.03.2019

Alstätter reinigen ihr Dorf Nach dem Dorfputz gibt es die Seepferdchen

über 40 Jugendliche der DLRG säuberten das Gebiet rund ums Freibad. Auch am Heimathaus hatten die Dorfputzer einiges zu tun, von Heckenschnitt bis Laubhaken.

Alstätte - Emsiges Treiben herrschte am Samstagvormittag in Alstätte. Dort nämlich hatten Vereine und Institutionen dazu aufgerufen, sich an der traditionellen Dorfputz-Aktion zu beteiligen. Und diesem Ruf folgten zahlreiche Alstätterinnen und Alstätter. Von Angelika Hoof


Sa., 23.03.2019

Arbeitskreis „Steinfurter Land“ trifft sich in Schöppingen Potenzial für kurze und längere Wandertouren

Immer öfter erkundigen sich Besucher in Schöppingen nach Wandertouren.

Schöppingen - Die Nachfrage nimmt stetig zu: Immer öfter erkundigen sich Besucher in Schöppingen nach Wanderwegen in die nahe Umgebung. Deshalb möchte sich das Steinfurter Land als Wanderregion etablieren.


Sa., 23.03.2019

Gemeinsames Carsharing-Projekt Startschuss für E-Autos im April

Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff sowie die Mitarbeiter der Gemeinde Heek haben bereits Erfahrungen mit einem Elektroauto als Dienstwagen gemacht. Diese Chance sollen bald auch weitere Bürger bekommen.

Ahaus/Heek/Legden - Ahaus, Heek und Legden wollen ein System anbieten, das es Menschen aus der Leader-Region ermöglicht, E-Autos zu testen. Anfang April sollen die Fahrzeuge und das Buchungssystem erstmals vorgestellt werden. Von Michael Schley


Sa., 23.03.2019

Besondere Ehrung für Rita Ellerkamp Sahnetorte aus den Händen der Landfrauen

Den Kuchen für (2.v.l.) Rita Ellerkamp überreichten (v.l.) Klaus Wiedau, WN-Redaktionsleiter in Gronau, Maria Hackfort und Stephanie Schmitz, Vorstandsteam der Alstätter Landfrauen, sowie Matthias Terstriep, Teilmarktleiter der Volksbank Gronau-Ahaus eG.

Alstätte - Wer erste Sahne ist, hat auch Sahne verdient – und das reichlich. Das ließen sich die Landfrauen nicht zweimal sagen. Und buken eine leckere Nougat-Sahne-Torte für Rita Ellerkamp. Von Mareike Meiring


Fr., 22.03.2019

Aufführung beim Zirkusprojekt der Brictiusschule Eine Lenkstange ist überflüssig

Das Spiel mit dem Feuer beherrschten die Grundschüler genauso wie die Radtour auf dem Drahtseil.

Schöppingen - Das können die doch unmöglich ernst meinen. Das sind doch noch Grundschülerinnen. Vier Meter über dem Boden der Manege vollführen die Mädchen an der Trapezstange gekonnt ihre waghalsigen Übungen. Gesichert nur durch die Helfer des Mitmach-Zirkusses Casselly am Boden. Die Mädchen trauen sich was. Erst als die Kleinste bis ganz unters Zeltdach hochgezogen wird, erhält sie ein Sicherungsseil. Von Rupert Joemann


Do., 21.03.2019

Angelverein beklagt extreme Versandung der Dinkel Wehr funktioniert trotz Sand

Die eine Seite des Wehrs ist zwar geschlossen, aber sie ist funktionstüchtig, wie Bauamtsleiter Herbert Gausling auf WN-Nachfrage sagte. Der Angelverein macht sich derweil weiterhin Sorgen wegen der Versandung der Dinkel.

Nienborg - Der Sand in der Dinkel wird nicht weniger. Im Gegenteil. An der Mühle habe sich wieder tonnenweise Sand abgelagert, sagt der Vorsitzende des Nienborger Angelvereins, Christian Schubert. „Das hat es noch nie gegeben“, ist seine Einschätzung. Und das Phänomen sei überall entlang der Dinkel zu beobachten. Von Mareike Meiring


Sa., 23.03.2019

Besondere Ehrung für „stille Heldin“ Rita Ellerkamp: Mit Liebe und Leidenschaft für die Musik

Rita Ellerkamp macht nicht nur selbst gerne Musik, sie bringt sie auch mit Leidenschaft anderen bei, etwa beim Blockflötenunterricht im Probenraum im Annette-von-Droste-Hülshoff-Haus. Sie war Gründungsmitglied des Alstätter Orchesters „Kreuz und Quer“ und ist bis heute Schriftführerin des Vereins.

Alstätte - Der Mittelpunkt ist nichts für Rita Ellerkamp. Und trotzdem will das Orchester „Kreuz und Quer“ nun zumindest einmal kurz das Scheinwerferlicht auf die 54-jährige Alstätterin richten und sich bei ihr aus tiefstem Herzen bedanken. Da kam die Dankeschön-Aktion der WN und der Volksbank Gronau-Ahaus eG genau richtig. Von Mareike Meiring


Fr., 22.03.2019

Konzert mit Trompete und Orgel Benefizkonzert des Lionclubs

Peter Mönkediek (l.) und Gijs van Schoonhoven spielen am kommenden Sonntag gemeinsam für einen guten Zweck.

Ahaus - Zu einem Benefizkonzert lädt der Lionsclub Nordwest Münsterland am Sonntag (24. März) um 15 Uhr in die Pfarrkirche St. Marien in Ahaus. Das Konzert trägt den Titel „Klangbilder – Bildklänge“ und wir gestaltet von Peter Mönkediek (Trompete), Gijs van Schoonhoven (Orgel) sowie Nikolaus Schneider als Sprecher.


Do., 21.03.2019

Börse im Eichenstation am 6. April Gebrauchte Sportartikel jeglicher Art zu kaufen

Rot-Weiß Nienborg lädt am 6. April zur Sportartikelbörse in den Clubraum im Eichenstadion ein.

Nienborg - Gebrauchte Sportkleidung und Sportartikel wie Turnschuhe, Trainingsanzüge, Fußballschuhe, Schienbeinschoner, Trikots, Fußballschuhe oder Fußbälle können am 6. April im Eichenstadion in Nienborg an den Mann oder an die Frau gebracht werden.


Fr., 22.03.2019

Mitarbeiter fahren mit E-Auto Gemeinde will gutes Beispiel geben

Die ersten Kilometer sind Ulrich Koers (l.), zuständig für die Terminkoordination im Rathaus, und Bürgermeister Franz-Josef Franzbach mit dem neuen E-Auto schon gefahren.

Schöppingen - 439 Kilometer stehen auf der Tachoanzeige. Der erste Eindruck von Bürgermeister Franz-Josef Franzbach vom neuen E-Auto der Gemeinde ist positiv. Seit rund drei Wochen können alle Bediensteten der Verwaltung den über drei Jahre geleasten Kleinwagen nutzen.


Mi., 20.03.2019

Mitgliederversammlung Dreie neue Fahrer für den Bürgerbus

Für 15 Jahre Einsatz im Bürgerbusverein geehrt hat Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff bei der Mitgliederversammlung (v.l.) Agnes Lürick, Elisabeth Reuter, Reinhard Brunsch, Egon Kiehl und Walter Sosul. Neu mit dabei sind (kl. Foto, v.l.) Hermann Liebermann, Elisabeth Voß und Martin Stapelbroek.

Heek - Drei neue Gesichter gibt es im Bürgerbusverein Heek-Legden. Zudem gab es Urkunden für 15 Jahre unermüdlichen und ehrenamtlichen Einsatz.


Sa., 23.03.2019

Zehn Jahr Bass und Bässer Abschiedskonzert für Karl-Heinz Höper

Bei zahlreichen Auftritten, wie hier 2015 bei „Max kommt“ in Gronau, waren Bass und Bässer schon willkommene Gäste.

Alstätte - Zehn Jahre ist es her, dass sich in Alstätte drei Männer trafen und die Idee entwickelten, einen neuen Chor zu gründen. Heute sind es 25 Sänger bei Bass und Bässer, die nun zu einem Konzert anlässlich ihres ersten runden Geburtstags laden.


Fr., 22.03.2019

Schöppingen Am Berg: Planungsleistungen einholen

Noch ist es nur ein Acker: Die Gemeinde will die Planungsarbeiten am Baugebiet Am Berg vorantreiben.

Schöppingen - Die Gemeinde will jetzt Angebote für die Planungsleistungen für das Baugebiet Am Berg einholen. Das erklärte Bürgermeister Franz-Josef Franzbach auf WN-Nachfrage. Im diesjährigen Haushalt sind dafür 50 000 Euro eingeplant. Franzbach geht davon aus, dass die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet 2020 beginnen können.


Di., 19.03.2019

Prozessauftakt am Landgericht Dreifache Mutter erstochen: Ehemann will gestehen

Eine modellhafte Nachbildung der Justitia.

Münster - Im Sommer 2018 verschwindet im Münsterland eine dreifache Mutter. Vier Monate später wird ihre Leiche in einem Ententeich gefunden. Jetzt steht der Ehemann vor Gericht. Von dpa


Fr., 22.03.2019

Alstätte KFD spendet gleich an zwei Vereine

Alstätte: KFD spendet gleich an zwei Vereine

Eine Spende von jeweils 400 Euro überreichten einige Frauen der KFD an den Integrativen Familienkreis und den Treff Behinderter und Freunde. Ein Jahr lang hatten die Frauen Socken, Mützen und andere Artikel gestrickt und diese beim Adventsmarkt verkauft. Jetzt besuchten sie den Treff Behinderter und Freunde im Katharinenstift und erfreuten beide Gruppen mit ihrer Spende.


Do., 21.03.2019

Heimatverein bittet um Leihgaben für Ausstellung Schätze an die Wand hängen

Die ersten Stücke für die Ausstellung am 13. und 14. April in der Alten Küsterei hat Petra Knierbein schon zusammen. Jetzt hofft die Schöppingerin auf weitere interessante Leihgaben aus der Bevölkerung.

Schöppingen - Seit 2007 organisiert Petra Knierbein federführend die jährlichen Ausstellungen des Heimatvereins zum Frühlingsfest des Vechtestädtchens. Jedes Jahr füllt die Schöppingerin mit eigenwilligen Themen und erstaunlichen Exponaten die Räume der Alten Küsterei. Ob Hutspektakel, alte Dosen oder „Der schön gedeckte Tisch“ – Petra Knierbein hat immer eine spannende Idee. Von Sabine Sitte


Di., 19.03.2019

Gemeinderat beschließt Satzung Keine Staffelung bei OGS-Beiträgen

Viele Kinder bleiben mittlerweile zum Mittagessen in den Grundschulen.

Heek - Der Rat der Gemeinde Heek hat eine Satzung zu den Elternbeiträgen für die OGS in Nienborg und Heek beschlossen. Vorerst sollen die Beiträge damit nicht steigen. Allerdings gab es eine Gegenstimme. Von Mareike Meiring


Do., 21.03.2019

Zahlen der Stadt Ahaus Weniger Strafverfahren gegen Jugendliche

Ralf Rehorst

Ahaus - Die Zahl der Strafverfahren gegen Jugendliche in Ahaus ist seit 2010 von 309 Fällen auf 125 im vergangenen Jahr gesunken. Das teilt die Stadt Ahaus in einer Pressemitteilung mit. Diese Zahlen waren zuletzt Thema im städtischen Jugendhilfeausschuss.


Do., 21.03.2019

Zirkusprojekt der Brictiusschule Die richtige Pose gehört dazu

Auch als Feuerkünstler versuchen sich die Kinder während des Zirkusprojekts.

Schöppingen - Trainer Alfons bringt den Grundschülern in Schöppingen nicht nur Kunststücke aus dem Zirkus bei, sondern auch die richtige Pose vor dem Publikum nach dem Auftritt. Drei Vorstellungen geben die Erst- bis Viertklässler der Brictiusschule in dieser Woche.


Mo., 18.03.2019

Bundesvorstand der Jungen Union Wermer entschließt sich kurzfristig zur Kandidatur

Die Nienborgerin Heike Wermer hatte sich während einer Sitzungsunterbrechung entschieden, als stellvertretende Bundesvorsitzende der Jungen Union zu kandidieren.

Nienborg - Eine 20-minütige Unterbrechung während des Deutschlandtags der Jungen Union hatte Heike Wermer am Samstag genutzt, um ihren Hut für eine Kandidatur um einen von vier Stellvertreter-Posten in den Ring zu werfen. Mit Erfolg.


Do., 21.03.2019

Bitte um Spende für Projekte Flüchtlingshilfe reist in den Libanon

Syrische Kinder rutschen in einem Flüchtlingslager nahe der Stadt Bar Elias in Libanon einen Hügel hinunter. Seit Ausbruch des Bürgerkriegs in Syrien hat der Libanon zahlreiche Flüchtlinge aufgenommen. Im April will die Caritas Ahaus dort eine Flüchtlingshilfe besuchen.

Ahaus - ine Delegation der Caritas-Flüchtlingshilfe aus dem Libanon war 2017 in zu Gast beim Caritasverband Ahaus-Vreden. Nun steht ein Gegenbesuch an. Dabei will die Caritas mithilfe von Spenden im Libanon ein konkretes Projekt unterstützen.


Do., 21.03.2019

Infoveranstaltung verschoben Bau der Windkraftanlagen liegen im Zeitplan

Die in einzelnen Teilen angelieferten Rotorblätter liegen bereits an einigen Windkraftanlagen. Die Rotoren haben einen Durchmesser von 141 Meter.

Schöppingen - Der Bau der Windkraftanlagen auf dem Ramsberg und im Strönfeld liegt im Zeitplan. Jedoch muss die eigentlich für März vorgesehene Bürgerinfoveranstaltung zu den Investitionsmöglichkeiten verschoben werden.


Mo., 18.03.2019

Situation an der Eper Straße Straßenausbau mitsamt Fahrradweg

Die Markierung für Fahrradfahrer auf der Eper Straße endet derzeit auf Höhe der Tierarztpraxis. Das war Thema in der vergangenen Ratssitzung.

Nienborg - Gleich zweimal ging es um die Radfahrer in der vergangenen Sitzung des Heeker Gemeinderats. Zum einen um die Markierung des Radwegs auf der Eper Straße, die zurzeit auf Höhe der Einmündung Achter de Stadt endet. Zum anderen ging es um eine „gefährliche Ecke“ an der Bischof-Hermann-Straße, wo der Radweg ebenfalls abrupt endet. Von Mareike Meiring


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook