Di., 04.06.2019

Blues-Festival Eric Bibb setzt Freiheitsmarsch musikalisch fort

Eric Bibb kommt zum Blues-Festival nach Schöppingen.

Schöppingen - Eric Bibb hofft auf eine bessere Welt. Vor allem hält der Amerikaner den Traum der Bürgerrechtsbewegung der 1960er-Jahre aufrecht. Sein Vater marschierte an der Seite von Dr. Martin Luther King. Diesen Marsch der Freiheit will er (musikalisch) fortsetzen.


Fr., 04.12.2020

Grundstück Bahnhofstraße 42 soll neu bebaut werden Fraktionen geben Bauplänen grünes Licht

Heek - Noch steht auf dem gut 600 Quadratmeter großen Grundstück auf der Ecke Bahnhofstraße/Grüner Weg ein Einfamilienhaus. Doch das soll einem Mehrfamilienhaus mit sechs Parteien weichen Von tgo


Fr., 04.12.2020

Bauausschuss diskutiert über die Bebauung des Dorfplatzes Eine Entweder-oder-Entscheidung

Die bisher vorgelegten Pläne der Stadtverwaltung sehen eine Beseitigung des Grüns auf dem Dorfplatz vor.

Hubert Kersting, UWG-Mitglied im Ahauser Bauausschuss, hat es auf den Punkt gebracht: „Der Dorfplatz wird mit einem Federstrich gelöscht.“


Fr., 04.12.2020

Für Anwohner von besonders laubträchtigen Straßen Blätter-Tonnen für die Akzeptanz

Wo der Baum steht, ist egal – der Gehweg vorm eigenen Grundstück muss von zu viel Laub befreit werden.

Heek/Nienborg - Der Herbst bietet ein schönes Farbenspiel. Blätter in allen möglichen Farben fallen zu Boden. In Heek ist klar geregelt, wer für die Entsorgung zuständig ist. Besonders geplagten Hauseigentümern greift die Gemeinde unter die Arme. Von tgo


Do., 03.12.2020

Dank an Willi Junk und Franz Barton Alstätter Senioren-Messdiener verabschiedet

Pfarrer Stefan Jürgens (M.) dankte den scheidenden Senioren-Messdienern Franz Barton (l.) und Willi Junk für ihrer 30-jährige Tätigkeit.

Alstätte - Seit 30 Jahren waren sie als Senioren-Messdiener in der Alstätter Kirchengemeinde aktiv – am Donnerstag hatten Franz Barton und Willi Junk ihren letzten Einsatz. Pfarrer Stefan Jürgens dankte beiden für ihr ehrenamtliches Engagement. Von Monika Haget


Fr., 04.12.2020

Erstmals in der 93-jährigen Vereinsgeschichte fallen Empfang und Hausbesuche aus Fahrer lassen den Nikolaus stehen

Im Protokollbuch, das Protokollführer Guido Wolbeck hält, sind alle wichtigen Ereignisse des Nikolausvereins aufgezeichnet. Dazu werden auch Fotos vom Nikolausempfang festgehalten.

Schöppingen - Der Schöppinger Nikolausverein feiert am heutigen Samstag eine traurige Premiere: der Nikolausumzug und die Hausbesuche fallen zum ersten Mal seit der Gründung 1927 aus. Das hat es selbst während des Zweiten Weltkriegs nicht gegeben. Von Rupert Joemann


Mi., 02.12.2020

Wettbewerb geplant Varianten sehen für den Alstätter Dorfplatz größere Lebensmittel-Märkte vor

Die besten Ideen, wie die Zukunft des Alstätter Dorfplatzes, inklusive der 25 Eichen, aussehen kann, sollen in einem Wettbewerb gesammelt werden.

Alstätte - Für die Umgestaltung des Dorfplatzes soll die Stadtverwaltung die Auslobung eines Wettbewerbs vorbereiten. Das hat der Bauausschuss in seiner Sitzung am Dienstagabend ohne Gegenstimme dem am Donnerstag (10. Dezember) tagenden Stadtrat empfohlen. Von Rupert Joemann


Do., 03.12.2020

Zahlreiche Besonderheiten auf dem faszinierenden Kunstwerk Wolfgang Böcker schreibt Buch über das Schöppinger Altarbild

Die Szenen der Verkündigung und der Weihnachtsnacht sind derzeit auf dem Schöppinger Flügelaltar zu sehen. Über das Altarbild hat Pfarrer em. Wolfgang Böcker jetzt ein Buch veröffentlicht.

Schöppingen - Das Altarbild der St.-Brictius-Kirche ist eines der faszinierendsten Kunstwerke Westfalens. Jetzt hat Pfarrer em. Wolfgang Böcker mit dem Buch „Eine gemalte Predigt“ ein akribisch recherchiertes Werk über den Mitte des 15. Jahrhunderts entstandenen Flügelaltar verfasst. Dabei legt er besonderen Wert auf die theologische Deutung einzelner Szenen. Von Rupert Joemann


Mi., 02.12.2020

Neue Dränage auf Platz Nummer zwei geplant Arbeiten im Nienborger Eichenstadion beginnen im Frühjahr

Das Spielfeld Nummer zwei im Eichenstadion steht nach starken Regenfällen häufig unter Wasser.

Nienborg - Der Fahrplan steht, das Maßnahmenpaket ebenfalls. Es wird konkret mit der Ausbesserung des vor Jahren mangelhaft ausgebesserten Platz Nummer zwei bei RW Nienborg. Ein Ende des Hickhacks nach Gutachten, etlichen politische Debatten und einem gerichtlichen Beweisverfahren ist in Sicht. Von tgo


So., 29.11.2020

Karten vom Christkind Weihnachtspost auch ohne Adventsmarkt

Normalerweise kann die Post vom Christkind auf dem Alstätter Adventsmarkt in Auftrag gegeben werden. In diesem Jahr muss der Weg übers Jugendwerk genommen werden.

Ahaus - Eine persönliche Weihnachtskarte vom Christkind zu Weihnachten: Das Jugendwerk Ahaus engagiert sich schon seit vielen Jahren für die Christkind Post-Aktion in Ahaus


Mi., 02.12.2020

Schöppingerin saß sechs Jahre für die CDU im Gemeinderat Ingrid Sickmann-Niehoff ist ehrenamtliche Finanzrichterin

Durch die ehrenamtliche Tätigkeit als Finanzrichterin beim Finanzgericht Münster sieht Ingrid Sickmann-Niehoff verschiedene Dinge aus einer neuen Perspektive.

Schöppingen - Fakten zu hinterfragen, hält Ingrid Sickmann-Niehoff für wichtig. Denn schon verschiedene Blickwinkel auf eine Sache könnten zu unterschiedlichen Interpretationen führen. Einen neuen Blickwinkel hat die 54-Jährige durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Finanzrichterin beim Finanzgericht Münster erhalten. Von Rupert Joemann


Mo., 30.11.2020

Seit zwölf Jahren ist die L 573 bei Nienborg eine Versuchsstrecke Keine „Unfallhäufungsstelle“

Der Eindruck, dass sich auf der Versuchsstrecke die Unfälle häufen, wird durch Zahlen nicht bestätigt.

Heek/Nienborg - Es ist kurz nach 12 Uhr an einem Dienstag im November. Eine 38-jährige Ahauserin ist mit ihrem Auto aus Richtung Ochtrup kommend nach Heek unterwegs. Dann passiert es: Die 38-Jährige kommt rechts von der Fahrbahn ab, gerät in den Grünstreifen, steuert stark gegen und kracht dann frontal mit dem Auto einer 48-Jährigen zusammen. Von Till Goerke


Do., 26.11.2020

Die fünf jüngsten Ratsmitglieder wollen eng zusammenarbeiten „Rasselbande“ für die jungen Themen

Politiker U30: Christopher Eing, Marco Schultewolter, Johannes Terhaar, Gerrit Messelink und Alexander Kaiser (v.l.)wollen in Zukunft über Fraktionsgrenzen hinweg zusammenarbeiten, um junge Politik im Rat voran zu bringen.

Ahaus - Alexander Kaiser, Johannes Terhaar, Christopher Eing, Gerrit Messelink und Marco Schultewolter haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind Mitglieder im Ahauser Rat und sie sind jünger als 30 Jahre. Von sjr


Di., 01.12.2020

Besondere Konzepte zur Warenausgabe Schöppinger Betriebe bereiten sich auf die umsatzstarken Tage vor

Bäcker Josef Ebbinghoff hat ein besonderes Konzept entwickelt, um die umsatzstarken den Nikolaustag bewältigen zu können.

Schöppingen - Bäcker Josef Ebbinghoff und Metzger Elmar Möllenkotte bereiten sich wie andere Kollegen aus ihren Branchen auf intensive Tage vor. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen wegen der Corona-Pandemie müssen sie umdenken, um an den absatzstarken Vorweihnachtstagen den zu erwartenden Ansturm bewältigen zu können. Von Rupert Joemann


So., 29.11.2020

Fußballcoach wird zum Weihnachtsmann Schöne Geschichte – aber Training wäre ihnen lieber

Trainer Andreas Reinders schlüpfte in ein Nikolauswand und überraschte seine Spielerinnen und Spieler der F1-Jugend von Rot-Weiß Nienborg.

Nienborg - Eine besondere Überraschung erhielten die 16 Spielerinnen und Spieler der F1-Jugend von Rot-Weiß Nienborg am ersten Advent-Wochenende. Von Martin Mensing


Do., 26.11.2020

Polizei findet Beweismittel Suchaktion nach Schuss und Autobrand

Das brennende Auto, in dem vermutlich der oder die Täter unterwegs waren, die einen Schuss auf einen 20-Jährigen abgaben.

Alstätte/Enschede/Epe - Die Hinweise verdichten sich, dass der Schuss auf einen 20-Jährigen in Enschede und ein brennendes Auto in Epe in Zusammenhang stehen. Am Donnerstagvormittag suchten Mitglieder einer Polizei-Hundertschaft in Alstätte nach Beweismitteln. Von Martin Borck


Mo., 30.11.2020

Playmobil-Figur verstärkt das klassische Krippenpersonal Bauer Billy gehört dazu

Bauer Billy

Schöppingen - Vor der Weihnachtskrippe der Familie Dietrich begrüßen Kaspar, Melchior, Balthasar ... und Billy das neugeborene Jesuskind. Wie es dazu kam, dass der Treckerfahrer einen festen Platz zwischen Ochs und Esel, Maria und Josef erhielt, erzählt Maria Dietrich im ersten „Adventsstück“.


Fr., 27.11.2020

Theo Franzbach holt Gedicht aus den 1990er-Jahren wieder ans Licht Liebesgrüße an Nienborg

Günter Mülders

Nienborg - Eigentlich waren die Zeilen schon tief in der Versenkung verschwunden – und mit ihnen die Namen ihrer Verfasser, Günter und Helga Mülders. Von Bernd Schäfer, Günter und Helga Mülders


Di., 24.11.2020

VfB Alstätte ist stark ins FIFA21-Online-Turnier gestartet 165 virtuelle Kicker am Start

Die Mannschaft vom VfB Alstätte (Johannes Hackfort im Bild) ist stark in das große FIFA Online-Turnier gestartet.

Alstätte/Nienborg - In der Mannschaftswertung präsentieren sich die Jungs vom VfB Alstätte nach der ersten Woche der Gruppenphase in prächtiger Form.


So., 29.11.2020

Schöppinger Nikolausverein musste Plan C aktivieren Nikolaus kommt diesmal per Video

Jessica Homan hat den Schöppinger Stammnikolaus Günter Korthues ins rechte Licht gerückt

Schöppingen - Wiljo Krechting legt im Alten Rathaus noch einige Holzscheite in den Kamin. „Wir brauchen mehr Feuer für das Vorschaubild“, sagt er. Von Rupert Joemann


Do., 26.11.2020

Gereizte Stimmung im Haupt- Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss Halle wird zum ersten Zankapfel

Über die Zukunft der Kreuzschul-Turnhalle gibt es in den politischen Fraktionen große Meinungsunterschiede

Heek - Die Zukunft der Turnhalle an der Kreuzschule wird zum ersten Zankapfel zwischen CDU, SPD und Dinkelbündnis. Während CDU und SPD den Ausbau zu einer Mehrzweckhalle favorisieren, zieht das Dinkelbündnis eine Sanierung als reine Sporthalle vor. Bei der jüngsten Sitzung des im Haupt- Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss war die Stimmung schon ordentlich gereizt. Von Till Goerke


Di., 24.11.2020

Canisius-Musiker streamen aus der Landesmusikakademie Benefizkonzert kommt gut an

Das Livestream-Benefizkonzert spielte 13 000 Euro an Spenden ein.

Nienborg/Ahaus - Mit ihrem Livestream-Benefizkonzert aus der Landesmusikakademie, das am 15. November stattfand, haben Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte der Bischöflichen Canisiusschule Ahaus bis jetzt schon fast 13 000 Euro an Spenden zugunsten von Kindern und Jugendlichen in Leme/Brasilien erspielt.


Fr., 27.11.2020

Ein Blechfrosch dient in der Familie Otten als Liebesglücksbringer Der Traumprinz hängt am Baum

Dieser Blechfrosch kann sich in einen echten Märchenprinzen verwandeln – sofern man dazu den Müll rausbringt und Hundegebell hört. Davon sind Simone und Nicole Otten mittlerweile fest überzeugt.

Schöppingen - Er ist zwar nicht besonders hübsch, aber dafür zweckmäßig: der bunte Frosch, der seit drei Jahren am Weihnachtsbaum der Familie Otten hängt. Von Rupert Joemann


Do., 26.11.2020

Coronavirus im Ludgerushaus Zahl der Infizierten in Seniorenheim sinkt deutlich

Coronavirus im Ludgerushaus: Zahl der Infizierten in Seniorenheim sinkt deutlich

Heek - Seit gut zwei Wochen ist das Seniorenheim St. Ludgerus in Heek vom Coronavirus betroffen. Von tgo


Fr., 20.11.2020

Statt proppevoller Kirchen gibt es in den St.-Marien-Gemeinden diesmal viele kleine Gottesdienste Eine besondere Weihnachtserfahrung

Pfarrer Stefan Jürgens

Alstätte/Ahaus - Ausgerechnet Weihnachten. Ausgerechnet das Fest, an dem die Kirchen traditionell rappelvoll und die Gottesdienste besonders feierlich sind und Pfarrer und Pastoren so viele ihrer Schäfchen sehen wie sonst im ganzen Jahr nicht. Ausgerechnet das fällt in diesem Jahr den Corona-Beschränkungen zum Opfer. Von Bernd Schäfer


Fr., 27.11.2020

Der Künstler Wolfgang Nocke möchte in Schöppingen sesshaft werden Umzug mit allem Drum und Dran

Wolfgang Nocke ist ein Schüler des international bekannten Malers Ernst Fuchs. Am kommenden Wochenende ist erstmals sein Atelier im ehemaligen Eggeroder Devotionalienladen geöffnet.

Eggerode - Vom Rheinland ins Ruhrgebiet nach Österreich und Übersee und zurück nach Deutschland hat ihn die Kunst bisher schon getragen. Sein Herz schlägt aber für das Münsterland. „Die Jahre hier haben mich überzeugt“, sagt Wolfgang Nocke. „Die Hilfsbereitschaft der Menschen ist riesig.“ Von Sabine Sitte


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.