Do., 17.01.2019

Malteser Hilfsdienst beantragt Zuschuss für Jugendarbeit SV Eggerode will Clubheim renovieren

Die Ausbildung der Jugendlichen kostet den Malteser Hilfsdienst viel Geld. Auch deshalb beantragt der MHD einen jährlichen Zuschuss in Höhe von 800 Euro.

Schöppingen - Vor den Haushaltsberatungen der Fraktionen an diesem Wochenende sind weitere Vereinsanträge auf Zuschüsse bei der Gemeinde eingegangen. Von Rupert Joemann


Do., 17.01.2019

Kunst-Aktion der Metelenerin Ingrid Hagen Eine blaue Herde für den Frieden

In Metelen nahm die Junge Münsterländer Friedensherde ihren Anfang, der zweite Jahrgang stand im Kreis Coesfeld. Nun ist der Kreis Borken im Visier von Ingrid Hagen. Als Ausgangspunkt hat sie dafür Schöppingen ausgewählt.

Schöppingen - Es soll eine Herde für den Frieden sein, und diese ist jung, münsterländisch – und marineblau: die „Junge Münsterländer Friedensherde“. Sie stand schon im Kreis Steinfurt und Kreis Coesfeld. Nun sollen 150 von ihnen im Kreis Borken ein Zuhause finden. Von Mareike Meiring


Mi., 16.01.2019

Versammlung von „For Pleasure“ Viel Programm für den Frauenchor

Die erste Vorsitzende Lara Becking (2.v.l.) und die Chorleiterin Marion Röber (r.) gratulierten Monika Eing (l.) und Manuela Niemeier zu ihrer 20-jährigen Mitgliedschaft.

Alstätte - So einiges steht auf dem Programm für den Frauenchor For Pleasure aus Alstätte. Das wurde jetzt bei der Generalversammlung in der Gaststätte Franke deutlich.


Mi., 16.01.2019

Wohnungsmarktprofil Preise für Bauland in Heek deutlich gestiegen

Im Baugebiet Hoffstätte wird das Bauland ab 60 Euro pro Quadratmeter angeboten.

Heek - Die Preise für Bauland sind in der Gemeinde Heek in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Das geht es aus dem Wohnungsmarktprofil der NRW-Bank hervor. Bei den Mieten zeigt die Entwicklung ebenfalls in eine klare Richtung. Von Mareike Meiring


Mi., 16.01.2019

Theater Liberi Aschenputtel als humorvolles Familien-Musical

Theater Liberi: Aschenputtel als humorvolles Familien-Musical

Ahaus - Altbekannt und doch ganz neu: Das Theater Liberi inszeniert am 23. Februar (Samstag) um 15 Uhr in der Stadthalle Ahaus das Musical Aschenputtel für die ganze Familie.


Mi., 16.01.2019

Pfadfinder Schöppingen Neues Leitungsquartett für die Sippe Fuchs

Pfadfinder Schöppingen: Neues Leitungsquartett für die Sippe Fuchs

Schöppingen - Die Sippe Fuchs der Pfadfinder Schöppingen steht unter neuer Leitung: Das sind seit vergangener Woche Noah Kuchinke, Max Sunke, Paul Beckmann und Janne Groß.


Mi., 16.01.2019

Probenwochenende Musikverein stößt in höchste Stufe vor

Dirigent Achim Pradel (l.) hatte am Probenwochenende des Musikvereins Nienborg die Gesamtleitung. Zudem schulte er auch die Musiker mit dem hohen Blech wie zum Beispiel Trompeten.

Nienborg - Mit einem Probenwochenende hat sich der Musikverein Nienborg auf sein Frühjahrskonzert am 30. März (Samstag) vorbereitet. 62 der 65 Musiker nahmen daran unter der Leitung von Dirigent Achim Pradel teil.


Mi., 16.01.2019

Mieten höher als in den Umlandkommunen Bauen und Wohnen wird in Ahaus immer teurer

Die Grundstückspreise sind in Ahaus in den vergangenen Jahren gestiegen: seit 2015 um elf Prozent. Auch die Mieten steigen kontinuierlich und liegen mittlerweile auf dem Niveau von Städten wie Greven, Altenberge und Coesfeld.

Ahaus - Nicht nur das Bauen wird in Ahaus immer teurer, sondern auch das Wohnen. Im Schnitt sind die Mieten in Ahaus höher als jenen etwa in Gronau, Stadtlohn und Vreden. Von Mareike Meiring


Di., 15.01.2019

Schützenverein Schagern-Rockel Uli Gövert gewinnt Doppelkopf-Turnier

Schützenverein Schagern-Rockel: Uli Gövert gewinnt Doppelkopf-Turnier

Schöppingen - Uli Gövert hat das Doppelkopf-Turnier des Schützenvereins Schagern-Rockel gewonnen. Auch die nächsten Termine der Schützen stehen bereits fest.


Mi., 16.01.2019

Neue Kurse in der LMA Rhythmik mit allen Sinnen

Leicht wie die Feder oder tonnenschwer wie der Bär, den Vera Lammers (l.) für die vergangene Rhythmikstunde genäht hat: Diesen Gegensatz nutzten Vera Lammers und Christiane Brüggemann während ihrer vergangenen Rhythmik-Kursstunden.

Nienborg - Rhythmik? Klingt wie Rhythmus. Ist aber viel mehr, wie zwei vom Bildungswerk Rhythmik (BWR) ausgebildeten Rhythmikpädagoginnen erzählen. Kinder in Nienborg können sich davon nun hautnah überzeugen. Von Mareike Meiring


Di., 15.01.2019

Neujahrsempfang der Pfarrei St. Brictius Ein Dankeschön für vielfältige Hilfe

„Die Betschwestern“ Anika Meikmann (l.) und Anne Bitter (r.) waren alles andere als in sich gekehrt.

Schöppingen - Kurzweilig, bunt und informativ: Der Neujahrsempfang der katholischen Pfarrei St. Brictius am Samstagabend überzeugte mit einem unbeschwerten Programmkonzept am neuen Veranstaltungsort der Kulturhalle Kraftwerk. Von Sabine Sitte


Mo., 14.01.2019

Neujahrskonzert des Jugendorchesters „Next Generation“ mit ruhigen Choralklängen und zackigen Märschen

Die Jungmusiker von „Next Generation“ spielten vor einer voll besetzten Aula.

Alstätte - Ihr Können durften die Jungmusiker des Musikvereins Alstätte jetzt beim traditionellen Neujahrskonzert unter Beweis stellen. Zudem gab es Gratulationen für bestandene Prüfungen.


Di., 15.01.2019

Vorhaben der Stiftung Neues Konzept fürs Hohe Haus

Die Stiftung denkt derzeit über ein neues Konzept für das Hohe Haus nach.

Nienborg - Ende vergangenen Jahres hat das Café Burg Hohes Haus seinen Betrieb eingestellt, wie es dort nun weitergeht, steht noch nicht fest. Die Stiftung will ein neues Konzept entwickeln. Von Mareike Meiring


Mo., 14.01.2019

Hartes Training statt Zauberei Deutsche Quidditch-Nationalmannschaft trainiert in Schöppingen

Quidditch: Die deutsche Nationalmannschaft trainierte am Wochenende trotz der widrigen Witterungsbedingungen in Schöppingen. Im Bild rechts: Nadine Cyrannek, Noel Moutin (Ansprechpartner für die Spieler), Steffen Wirsching.

Schöppingen - In atemberaubendem Tempo prescht der Jäger auf seinem Besen über das Spielfeld, schnappt sich beim Quidditch-Duell den Schnatz und holt damit den Sieg für seine Mannschaft. Von Angelika Hoof


Mo., 14.01.2019

Neujahrsempfang der Gemeinden Friedensgruß bald auch in der Alstätter Kirche?

Für den musikalischen Rahmen des Empfangs sorgte der Kinderchor St. Georg. Brigitte Nacke lud zum Fest der Ehrenamtlichen ein..

Ottenstein/Alstätte - Häuslebauer haben jetzt gute Chancen in Ottenstein und Alstätte: Die Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt vergibt insgesamt 15 Erbpachtbaugrundstücke im Alstätter Baugebiet Winter und dem Ottensteiner Baugebiet Bollwerk. Das berichtete der Haushaltsbeauftragte, Bernhard Terhaar, am Sonntag beim Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde in Ottenstein. Von Anna-Lena Haget


Mo., 14.01.2019

Aktion im Ortskern Tannenbäume eingesammelt

Rund 35 Helfer der Kolpingsfamilie und der Jugendfeuerwehr sammelten am Samstag in Schöppingen Tannen ein.

Schöppingen - Kolping und Jugendfeuerwehr sammelten Weihnachtsbäume ein.


Di., 15.01.2019

„Gemeinde aktuell“ Auch 2019 viele Herausforderungen

Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff stellte aktuelle Projekte der Gemeinde vor, ging aber auch auf viele Fragen der Gäste ein. Zu Beginn überreichte KAB-Vorsitzender Christian Hilbring eine 500-Euro-Spende an die Hospizgruppe.

Heek - Das vergangene Jahr hat viele Neuerungen und Veränderungen in der politischen Gemeinde gebracht. Vieles davon strahlt in das neue Jahr. Genau dafür interessierten sich Heeker Bürger, die am Sonntag das Angebot der KAB St. Josef Heek im M3-Hotel wahrnahmen. Unter dem Motto „Gemeinde aktuell“ stellte Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff bereits begonnene und geplante Projekte vor. Von Elvira Meisel-Kemper


Sa., 12.01.2019

Nach 34 Jahren beim Familien-Blatt Willy Brunner zieht sich zurück

In mehreren Bänden hat Willy Brunner die Ausgaben der vergangenen 34 Jahre gebunden. Der Gründer des Familien-Blatts hat jetzt aus Alters- und Gesundheitsgründen aufgehört.

Alstätte - Nach 34 Jahren ist für Willy Brunner Schluss. So lange hat der Gründer des Familienblättkens an dem Alstätter Werk mitgewirkt. Nun will er Platz für Jüngere machen. Von Rupert Joemann


Sa., 12.01.2019

Heeker bereiten sich aufs Schlöffkenfest vor Schnacken und Schnesen schnitzen

Gute Laune herrscht am Kaminfeuer, wenn die sechs Heeker Urgesteine gemeinsam Schnesen schnitzen.

Heek - Wo kommen eigentlich die Schnesen her? Wer diese Frage beantworten will, muss sich an Hermann Sundermann wenden. Fast alle Schnesen, die beim Schlöffken im Umlauf sind, sind durch seine Hände gegangen. Seit 17 Jahren schnitzt und verkauft er die Stöcke, an denen beim Fest die Mettwürste hängen. Mal in Eigenregie, mal mit Verstärkung der Kollegen vom Heimatverein. Von Falko Bastos


Sa., 12.01.2019

Informatik-Unterricht in der Sekundarschule Schüler werden digitale Dachdecker

Zehntklässler David (r.) zeigt Informatik-Lehrerin Juliane Rodegro, wie sein mit einem speziellen Design-Computerprogramm gestalteter Garten aussieht. Schicht um Schicht druckt der 3-D-Drucker (rundes Bild).

Schöppingen - Dezent summt der 3-D-Drucker neben der Tür des Informatikraums. Schicht um Schicht entsteht aus Kunststoff eine kleine Platte auf der später die Logos der Sekundarschule und des Garten- und Landschaftsbauers Winterhalter als Projektpartner zu erkennen sind. Gestaltet haben den Entwurf Zehntklässler des Wahlpflichtfachs Informatik der Sekundarschule. Von Rupert Joemann


Fr., 11.01.2019

L 575 und K45 Zwei schwere Verkehrsunfälle im Kreis Borken

Die gesamte Fahrzeugfront des Pkw ist bei dem Verkehrsunfall in Alstätte am Donnerstagabend zerstört worden.

Alstätte - Im Kreis Borken kam es am Donnerstag zu zwei schweren Verkehrsunfällen. Straßen waren zwischenzeitlich gesperrt. Bei einem Unfall auf der L 575 bei Alstätte blieben die Beteiligen unverletzt. Ein 47-jähriger Legdener wurde bei einem Unfall in Heek jedoch schwer verletzt. 


So., 13.01.2019

Nienborg Gemeinde verkauft Brennholz

Die Gemeinde verkauft Brennholz aus Holzpflege-Maßnahmen. Jeder Bürger kann sich bewerben.

Heek - Die Gemeinde Heek verkauft wieder Brennholz aus Holzpflege-Maßnahmen aus dem vergangenen Winter.


Fr., 11.01.2019

Wohnungsmarktbericht der NRW-Bank Wohnen wird teurer

In Schöppingen wird rege gebaut. Im Baugebiet „Am Überweg“ vergibt die Gemeinde 24 Grundstücke.

Schöppingen - Wohnen in Schöppingen wird immer teurer. Das zeigt ein Blick in das jetzt veröffentliche Wohnungsmarktprofil 2018 der NRW-Bank. Demnach ist die mittlere Nettokaltmiete für Bestandswohnungen zwischen 2015 und 2017 um 6,3 Prozent angestiegen. Sie lag 2017 bei 5,4 Euro pro Quadratmeter. Geht man mit dem Vergleich bis zum Jahr 2008 zurück, liegt der Anstieg sogar bei 16,6 Prozent. Von Mareike Meiring


Fr., 11.01.2019

Ellerkamps spenden 7350 Euro Fan-Artikel als kleines Dankeschön

7350 Euro haben Heinrich (l.) und Mathilde Ellerkamp (r.) wieder für karitative Einrichtungen gespendet. Darüber freuten sich (v.l.) Martin Suschek, Monika Schlattmann und Rieke Liesmann.

Alstätte - Auf dem Tisch liegen ein Fanschal, ein Wimpel und mehrere Aufkleber des 1.-FC-Nürnberg-Fanclubs Marc Oechler Weismain aus dem oberfränkischen Hallstadt. Geschenke für Heinrich und Mathilde Ellerkamp für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für die gute Sache.


Fr., 11.01.2019

Neue Stelle ab 1. Juli Bernhard van Almsick verlässt die LMA im Sommer

Bernhard van Almsick wird neuer Geschäftsführer des Hohner-Konservatoriums in Trossingen.

Nienborg - Bernhard van Almsick verlässt die Landesmusikakademie. Auf ihn wartet eine neue Herausforderung in Süddeutschland. Von Mareike Meiring


Fr., 11.01.2019

Jahresstatistik Alstätte wächst um 23 Einwohner

In Ahaus wurden im vergangenen Jahr 49 Kinder mehr geboren als in 2017.

Ahaus - Die Stadt Ahaus wächst. Zwar ging die Einwohnerzahl im Ahauser Stadtkern zurück. Dagegen verzeichnen alle Ortsteile Zuwächse.


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook