Di., 25.06.2019

Manuela und Ludger Kemper nutzen jeden Quadratzentimeter in ihrem Garten Nienborger finden für jeden Pflanze noch einen Platz

Die Wege verschwinden fast zwischen den Stauden im Garten von Manuela und Ludger Kemper.

Nienborg - Wer Manuela Kempers Garten betritt, steht schon mitten im Paradies. Unzählige Hostas stehen Spalier, ein Wasserspiel plätschert und eine Sitzecke bietet einen romantischen Platz im Schatten. „Die meisten bleiben erst mal stehen und sind geflasht“, sagt Manuela Kemper. Von Falko Bastos


Di., 04.06.2019

Blues-Festival Eric Bibb setzt Freiheitsmarsch musikalisch fort

Eric Bibb kommt zum Blues-Festival nach Schöppingen.

Schöppingen - Eric Bibb hofft auf eine bessere Welt. Vor allem hält der Amerikaner den Traum der Bürgerrechtsbewegung der 1960er-Jahre aufrecht. Sein Vater marschierte an der Seite von Dr. Martin Luther King. Diesen Marsch der Freiheit will er (musikalisch) fortsetzen.


Mi., 26.06.2019

100 Jahre SV Heek SV Heek plant Jubiläumsjahr 2020

1926 stellten sich die Turner des SV Heek (v.l.) Johannes Saalmann, Hermann Saalman, Anton Lürick, Heinrich Kühlkamp und Josef Schepers am Barren auf.

Heek - Der SV Heek stimmt sich auf die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen ein. Der erste Vorsitzende Andreas Oellerich gibt im Interview einen ersten Einblick, was die Jubiläumsfeierlichkeiten beinhalten. Unter anderem ist ein Fußballspiel der ersten Mannschaft gegen einen namhaften Gegner geplant, bei dem bis zu 5000 Zuschauer versorgt werden können. Von Falko Bastos


Mi., 26.06.2019

Ehrenamtswoche Freie Auswahl aus zehn Angeboten

Die Organisatoren präsentierten das Programm der Ehrenamtswoche: (v.l.) Ilona Lück, Angelika Litmeier, Marc Frieler, Sybille Großmann, Birgit Gausling und Doris Zevenbergen.

Ahaus - Egal, ob bei der Freiwilligen Feuerwehr, als Lesepate oder im Sportverein – Ehrenamt in Ahaus hat viele Gesichter und ist ein Zeichen für Mitmenschlichkeit und den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Mit der Ehrenamtswoche, die vom 12. bis zum 21. September stattfindet, möchte sich die Stadt Ahaus bei den Ehrenamtlichen für ihre Arbeit bedanken.


Mi., 26.06.2019

Als E-Book und Printausgabe erhältlich Wiljo Krechting veröffentlicht dritten Thriller mit Rachel Buchanan

Sein bereits siebtes Buch hat der 37-jährige Wiljo Krechting jetzt veröffentlicht. Aschegrab ist der dritte Thriller mit der Polizistin Rachel Buchanan als Ermittlerin.

Schöppingen - Wiljo Krechting schickt Rachel Buchanan wieder auf Gangsterjagd. Der Schöppinger hat jetzt mit Aschegrab das dritte in der Reihe veröffentlicht. Ob er erst wieder – wie schon einmal – von J. K. Rowling mit Harry Potter von der Spitze der E-Book-Bestsellerliste verdrängt wird, muss sich noch zeigen. Von Rupert Joemann


Di., 25.06.2019

Zu wenige Interessenten für das duale Studium Ahaus verliert seine Hochschule

Der Schriftzug, der auf die Westfälische Hochschule in Ahaus hinweist, wird bald verschwinden. Die bisherigen Studenten sollen ihr Studium aber noch in Ahaus beenden können.

Ahaus - Ahaus verliert seinen Titel als Hochschul-Standort. Die Westfälische Hochschule wird ihren Dependance an der Parallelstraße aufgeben. Der Studienort Ahaus habe sich in den vergangenen Jahren „trotz des enormen Engagements Vieler nicht so entwickelt, wie erhofft.“ Das hatte Hochschul-Präsident Prof. Dr. Von Christian Bödding


Di., 25.06.2019

Waldbrand an der L 579 Drei Feuerwehrleute nach Verpuffung leicht verletzt

Brennende Holzstapel an einem landwirtschaftlichen Weg neben der L 579 (Heek-Schöppingen) muss derzeit die Feuerwehr löschen. Die Landstraße ist aus diesem Grund zurzeit gesperrt.

Schöppingen - In einem Waldstück an der L 579 zwischen Schöppingen und Heek muss die Feuerwehr derzeit einen Waldbrand löschen. Wegen der Löscharbeiten war die Landesstraße im Abschnitt vom Kreisverkehr L579/L582/L570 (Verkehrsinsel) bis zur B 70 zwischenzeitlich gesperrt worden. Von Rupert Joemann


Mo., 24.06.2019

Pfarrer Matthias Wiemeler sieht viele Projekte in Alstätte umgesetzt Ein Dank an viele helfende Hände

Die hohe Bereitschaft, sich ehrenamtlich zu engagieren, hat Pfarrer Matthias Wiemeler stets besonders in Alstätte imponiert. Dank der Ehrenamtlichen seien viele Bauprojekte verwirklicht worden.

Alstätte - Nach gut achteinhalb Jahren hält Pfarrer Matthias Wiemeler den richtigen Zeitpunkt für gekommen, Abschied von der Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt Alstätte/Ottenstein zu nehmen. Er sieht einen Zeitrahmen für Pfarrer von etwa zehn Jahren an einem Wirkungsort für sinnvoll an. Dass er bereits jetzt gehen will, ist auch in gewisser Weise ein Lob an die Alstätter. Von Rupert Joemann


Mo., 24.06.2019

Landgericht spricht Partnervermittlerin vom Betrug frei Statt Liebe gibt‘s dicke Rechnung

Der 75-jährige Heeker suchte über eine Partnervermittlung eine neue Frau. Am Ende gab es jedoch nur eine Rechnung über 8500 Euro. Das bestätigte am Montag das Landgericht Münster, das damit ein Urteil des Amtsgerichts Ahaus aufhob.

Münster/Heek - Er wollte die große Liebe. Doch was er bekam war eine Rechnung über 8500 Euro. Ein 75-jähriger Heeker fühlte sich von einer Partnervermittlerin aus Essen betrogen, weil diese ihn nicht über den vollen Preis der Vermittlung aufgeklärt habe. Von Falko Bastos


Mo., 24.06.2019

Abschluss an zwei Bildungsgängen Drei Mal die Traumnote 1,0 am Berufskolleg Lise Meitner

Die Absolventen der beiden Bildungszweige am Berufskolleg Lise Meitner stellten sich zum gemeinsamen Gruppenfoto auf.

Ahaus - Gleich dreimal erreichten Absolventen des Beruflichen Gymnasiums Gesundheit am Berufskolleg Lise Meitner ihr Abitur mit der Traumnote 1,0. Cora Gebker, Frederik Bosman und Maximilian Schwoy wurden für diese Leistung bei der Abiturfeier als Jahrgangsbeste besonders ausgezeichnet.


Mo., 24.06.2019

Alstätte Hitzefrei an weiterführenden Schulen

HItzefrei gibt es an den allgemeinbildenden weiterführenden Ahauser in den nächsten Tagen.

Ahaus - Die allgemeinbildenden weiterführenden Ahauser Schulen haben sich auf eine Hitzefrei-Regelung für Montag (24. Juni) bis Mittwoch (26. Juni) verständigt.


Mo., 24.06.2019

Schöppinger bricht Radtour nach Lourdes in Metz ab Martin Ramschulte kehrt frühzeitig um

In einem Fotoalbum hat Martin Ramschulte die Stationen seiner Tour festgehalten.

Schöppingen - Es hat nicht bis nach Lourdes gereicht. Der Schöppinger Martin Ramschulte hat seine Radtour in den französischen Wallfahrtsort in Metz abgebrochen. In Köln hatte er aber ein besonderes Erlebnis, das ihn an seine Jugend erinnerte.


Mo., 24.06.2019

Baumberger Orgelsommer Anna Orlova spielt in der St.-Brictius-Kirche

Einige Preise bei internationalen Orgel-Wettbewerben hat Anna Orlova bereits gewonnen. Am 14. Juli tritt sie in der St.-Brictius-Kirche auf.

Schöppingen - Die St.-Brictius-Kirche ist in diesem Jahr wieder Veranstaltungsort in der Konzertreihe Baumberberger Orgelsommer. Am 14. Juli (Sonntag) um 18 Uhr spielt die Moskauerin Anna Orlova ein abwechslungsreiches Programm auf der Ott-Orgel. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende gebeten.


So., 23.06.2019

Pfarrer Johannes Volmer wird Pfarrverwalter Pfarrer Matthias Wiemeler verlässt Alstätte

Pfarrer Matthias Wiemeler verlässt die Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt und wechselt nach Hörstel.

Alstätte - Pfarrer Matthias Wiemeler verlässt Ende August die Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt. Er wechselt als Pastor in die Hörsteler Gemeinde St. Reinhildis.


So., 23.06.2019

50 Jahre Gemeindefusion Nienborg und Heek Federstrich und Nienborg ist weg

Ein Bildgeschenk hatte Landrat Dr. Kai Zwicker (2.v.l.) mitgebracht. Darüber freuten sich der ehemalige Bürgermeister Ulrich Helmich (l.), der aktuelle Bürgermeister Franz-Josef Weillinghoff (2.v.r.) und der ehemalige Gemeindedirektor Hubert Steinweg (r.).

Heek - In 50 Jahren „Ehe“ haben die Ortsteile Nienborg und Heek Höhen und Tiefen erlebt, so eröffnete Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff am Sonntag die Jubiläumsfeier. Er verglich das mit der Goldenen Hochzeit eines Ehepaares, das allerdings die Silberhochzeit einfach ausgelassen habe. Von Elvira Meisel-Kemper


Sa., 22.06.2019

Jeder darf mithören Funkamateure auf dem Schöppinger Berg

Jeder darf mithören: Funkamateure auf dem Schöppinger Berg

Schöppingen - Oben auf dem Schöppinger Berg kennt das Münsterland keine Grenzen. Der Blick wird zwar vom Horizont begrenzt, die Gespräche der Funkamateure dagegen umspannen Kontinente.   Von Mareike Meiring


Fr., 21.06.2019

Schützenfest in Ahle Hermann Große Vestert ringt am Ende zähen Vogel nieder

Die Kameraden ließen Hermann Große Vestert nach seinem Königsschuss hochleben.

Heek - Seit dem Fronleichnamstag feiert der Schützenverein Ahler Kapelle sein Schützenfest. Zwei Jahre regierte das Königspaar Markus Lütke Vestert und Christa Wildenhues. Am Freitag wurden sie abgelöst: Hermann Große Vestert holte den Vogelrest von der Stange und erkor unter großem Jubel Ingrid Göcke zu seiner Mitregentin.


Fr., 21.06.2019

Umbaumaßnahmen St.-Josef-Kirche geht mit der Zeit

Pfarrer Heinrich Plaßmann (r.) und Georg Dües vom Kirchenvorstand.

Ahaus - Im Bistum Münster sind seit den 1990er Jahren 24 Kirchen angerissen worden. Dieses Schicksal soll der St.-Josef-Kirche erspart bleiben. Sie wird umgebaut und zum Teil einer veränderten Nutzung freigegeben. Von Christian Bödding


Fr., 21.06.2019

Zwei mögliche Varianten: Glasanbau oder Turm Diskussion ums Alte Rathaus in Schöppingen

Glasanbau oder Turm? Diese Varianten für den Umbau des Alten Rathauses liegen derzeit vor.

Schöppingen - Die Diskussion kann beginnen. Politik und Verwaltung in Schöppingen wollen das Alte Rathaus barrierefrei sanieren. Zwei Vorschläge, wie das aussehen kann, gibt es bereits.


Fr., 21.06.2019

Höketurnier Kein Gang durch die Hölle

Das Siegerteam vom Dinkelstrand/Dinkelblick freute sich über den Turniersieg. Die Torhüter bekamen in den fairen Partien jede Menge zu tun.

Nienborg - Beim Betreten des Eichenstadions schallt dem Gast am Fronleichnamstag der ACDC-Kracher „Highway to hell“ aus den Boxen entgegen. Doch eine Autobahn zur Hölle ist der Gang ins Stadion nun wahrlich nicht, wie es der Song vermuten lässt. Vielmehr gibt es dort einen gepflegten Kick auf schönem Rasen. Von Rupert Joemann


Do., 20.06.2019

Amtsgericht Teilfreispruch nach gegensätzlichen Aussagen

Ahaus - Unterschiedliche Aussagen des Angeklagten und der fünf Zeugen führten zur Entlastung des 22-jährigen, nicht vorbestraften Angeklagten aus Ottenstein: Er war wegen einfacher und gefährlicher Körperverletzung angeklagt, das Verfahren wurde aber gegen die Auflage, 500 Euro an die Landeskasse zu zahlen und die Kosten des Verfahrens zu tragen, eingestellt. Von Elvira Meisel-Kemper


Do., 20.06.2019

Schützenbruderschaft St. Marien David Terkuhlen regiert Eggeroder Schützen

Die Eggeroder Schützen ließen ihren neuen König David Terkuhlen nach dem entscheidenden 142. Schuss hochleben.

Eggerode - Beim Schützenfest in Eggerode müssen die Gäste Zeit bringen. So war es auch dieses Mal. Mit dem 142. Schuss fiel letztlich um 17.59 Uhr am Donnerstag die Entscheidung. Und die fiel in einem Zweikampf.


Mi., 19.06.2019

Zwischenlager in Ahaus 106 Atommüll-Fässer fehlen

Grüne Aktivisten protestieren mit symbolischen Atommüll-Fässern. Um die echten Gebinde ist eine Diskussion entbrannt.

Ahaus - Im Zwischenlager Ahaus sollen sich mehrere Atommüll-Fässer befinden, die rostig oder deformiert sind. Auf Anfrage der Grünen erwidert die Landesregierung, es gebe keine Sicherheitsbedenken. Die Frage, wo weitere 106 Fässer verblieben sind, bleibt allerdings offen. Von Alex Piccin


Mi., 19.06.2019

Bürgerbus Ausgleich zum Alltag

Elke Koziol fährt alle zwei Wochen den Bürgerbus: „Ich will nicht zu Hause sitzen.“

Heek - Jeden zweiten Mittwochvormittag steht Elke Koziol an der evangelischen Kirche und wartet auf den Bürgerbus. Das Prozedere ist eingespielt: Hans Funke nimmt sie mit durch Nienborg und über die Bült geht es zur Legdener Straße, wo Elke Koziol das Steuer übernimmt. Viele Worte brauchen sie nicht. „War viel los?“, fragt Koziol. „Sieben Leute. Eher Durchschnitt“, so die Antwort. Von Falko Bastos


Do., 20.06.2019

Vogel fällt mit dem 142. Schuss Eggeroder haben einen neuen Regenten

Die Schützenbruderschaft St. Marien Eggerode hat einen neuen König. Nach dem Schießen marschierten die Schützen von der Vogelstange ab.

Eggerode - Die Schützenbruderschaft St. Marien Eggerode hat einen neuen König. Am Fronleichnamstag traten die Schützen an der Vogelstange neben der Kirche an. Zunächst zog sich das Schießen hin, doch dann ging alles ganz schnell.


Di., 18.06.2019

Gemeinde Heek erhält 17 000 Euro Fördermittel Bikepark: Warten auf die Baufirma

So soll der Bikepark am Jugendhaus Zak aussehen. Möglichst bald sollen die Arbeiten daran beginnen.

Heek - Der Planungsentwurf liegt bereit und nun steht auch die Finanzierung – es geht vorwärts beim geplanten Bikepark am Jugendhaus Zak. In dieser Woche erhielt die Gemeinde einen Förderbescheid der Bezirksregierung über 17 000 Euro für das Projekt. Von Falko Bastos


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook