Mi., 19.06.2019

Zwischenlager in Ahaus 106 Atommüll-Fässer fehlen

Grüne Aktivisten protestieren mit symbolischen Atommüll-Fässern. Um die echten Gebinde ist eine Diskussion entbrannt.

Ahaus - Im Zwischenlager Ahaus sollen sich mehrere Atommüll-Fässer befinden, die rostig oder deformiert sind. Auf Anfrage der Grünen erwidert die Landesregierung, es gebe keine Sicherheitsbedenken. Die Frage, wo weitere 106 Fässer verblieben sind, bleibt allerdings offen. Von Alex Piccin

Mo., 17.06.2019

Kaffeekonzert der Alten Kameraden Blasmusik an der Haarmühle

Tritt erstmals zusammen an der Haarmühle auf: das Gesangsduo Friedel und Daniela.

Alstätte - Die Freunde der böhmischen und mährischen Blasmusik können sich wieder auf einen schönen Nachmittag an der Haarmühle freuen. Traditionell geben die Musiker der Alten Kameraden an Fronleichnam (20. Juni) diese Musik wieder zum Besten geben. Der Eintritt ist frei.


Di., 18.06.2019

Alstätte Brink‘s Gerd: Sorgen um die Sicherheit

Alstätte: Brink‘s Gerd: Sorgen um die Sicherheit

Alstätte - Die Blumen wachsen schon auf die öffentliche Fläche vor dem Haus. Auf dem Dach liegen einige Pfannen in der Dachrinne. Auch einige Fensterscheiben fehlen, sodass der Wind durchs Gebälk zieht. Im November 2016 hatte ein Feuer das Gebäude der Gaststätte Brink‘s Gerd an der Enscheder Straße in Alstätte in weiten Teilen zerstört.


Mo., 17.06.2019

Carsharing-Prjekt startet Das müssen künftige Nutzer jetzt wissen

Ab sofort startet das gemeinsame Carsharing-Projekt von Ahaus, Heek und Legden. Was Nutzer wissen müssen, verrät Ute Schwietering.

Ahaus/Heek/Legeden - Ab sofort startet das gemeinsame E-Auto-Projekt in Ahaus, Heek und Legden. Sechs E-Autos stehen zur Miete bereit, gebucht wird per App. Wir erklären, was die Nutzer zum Start wissen müssen. Von Falko Bastos


So., 16.06.2019

Grill-Event im Alstätter Freibad Genussvoll chillen und grillen

Die Sieger zeigen den Pokal, der Rest der Griller-Familie freut sich mit ihnen. Beim Grill-Event im Alstätter Freibad hatten am Samstag alle ihren Spaß – zuvor aber auch viel Arbeit.

Alstätte - Das war – bei schönstem Sonnenlicht betrachtet – am Samstag viel mehr als irgendeine gut gemeinte Grill-Veranstaltung im Freibad in Alstätte: Das war ein richtiger Barbeque-Event. Von Martin Fahlbusch


Sa., 15.06.2019

Baugebiet Gerwinghook Zollhäuser werden abgerissen

Der Abriss der ehemaligen Zollhäuser am Gerwinghook hat begonnen. Geplant ist, interessierten Bauherren die Grundstücke Anfang 2020 zur Verfügung zu stellen.

Alstätte - Vor vier Jahren hat die Stadt die ehemaligen Zollhäuser am Gerwinghook samt zugehörigen Grundstücken gekauft. Ziel war es, dort neue Wohnbebauung entstehen zu lassen. Jetzt kommt Bewegung in die Sache. Von Alex Piccin


Fr., 14.06.2019

Stadtradeln 2019 Positive Bilanz an den Pedalen

Vor dem Rathaus trafen sich die Teilnehmer des Stadtradelns und erhielten Gutscheine für eine gemeinsame Fahrradpause.

Ahaus - Bürgermeisterin Karola Voß hat es getan und mit ihr 537 weitere Radlerinnen und Radler: Sie haben für den Klimaschutz – und natürlich auch für das eigene Wohlbefinden – drei Wochen lang im Rahmen der Kampagne „Stadtradeln“ das Auto stehen gelassen und sind mit dem Fahrrad gefahren.


Fr., 14.06.2019

Baugebiet Deventer Weg Baukräne können 2020 stehen

Noch blühen Mohn und Gänseblümchen auf der Wiese am Deventer Weg. Wenn alles wie geplant läuft, können im nächsten Jahr die Hausbauer mit ihrem Werk beginnen und eine neue Siedlung errichten.

Alstätte - Sobald die oberen Instanzen ihr Okay gegeben haben, können am Deventer Weg die Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet beginnen. Über 50 Grundstücke stehen Bauherren idealerweise bereits im kommenden Jahr zur Verfügung. Eine grobe Preisrichtung hat die Stadt Ahaus für ihre Grundstücke bereits im Sinn. Die Kirche handhabt die Vergabe anders. Von Alex Piccin


Do., 13.06.2019

Stadt Ahaus plant große Investition 21 Millionen Euro für eine Hofstelle

Stadt-Kämmerer Hans-Georg Althoff (l.) hält sich in Äußerungen wage, wenn es um den Einsatz der von der Stadt als Kredit aufgenommenen 21 Millionen Euro geht.

Ahaus - Ein Kredit in Höhe von 21 Millionen Euro – was man mit dem Geld alles machen könnte . . . Die Stadt Ahaus weiß es schon. Sie will Grund und Boden kaufen. Von Christoph Bexten


Mi., 12.06.2019

4. ADAC-Classic-Rallye Automobilklassiker auf den Straßen des Westmünsterlandes

Automobil-Nostalgiker kommen am Samstag auf ihre Kosten: Bei der vierten ADAC-Classic-Rallye fahren seltene vierrädrige Schätze auf den Straßen des Westmünsterlandes.

Ahaus - Es geht um genussvolles und geschicktes Fahren mit den Old- und Youngtimern: Der Automobilclub Ahaus lädt ein zur ADAC-Classic-Rallye. Start frei für die inzwischen vierte Auflage der ADAC-Classic-Rallye des Automobilclubs Ahaus (ACA) heißt es am Samstag (15. Juni).


Mi., 12.06.2019

Tierheim Ahaus Sommerfest

Julia Rehermann hofft beim Sommerfest auf viele Gäste.

Ahaus - Ein großer Publikumsmagnet war in den vergangenen zwei Jahren das Sommerfest in Julias Tierheim, Sabstätte 14. Julia Rehermann hofft nun, dass das am Sonntag (16. Juni) von 11 bis 18 Uhr auch wieder so ist, wenn sie und ihr Team wieder einladen.


Di., 11.06.2019

Generalversammlung der Raiffeisen Coesfeld-Ahaus „Für die Zukunft gut aufgestellt“

Berthold Kreikenberg Aufsichtsratsvorsitzender (l.), Geschäftsführer Felix Große Verspohl-Thiemann (2.v.r.) und Heiner Temming (Vorstand, r.) verabschiedeten Eduard Söbbing-Rexing mit einem herzlichen Dankeschön aus dem Aufsichtsrat und hießen Lisa Ehler als neues Aufsichtsratsmitglied willkommen.

Ahaus/Legden - „Hinter allen unseren Zahlen stehen Menschen.“ Das machten die Verantwortlichen der Raiffeisen Coesfeld-Ahaus den über 100 Teilnehmern der Generalversammlung im Landhotel Hermannshöhe in Legden deutlich.


Di., 11.06.2019

Radtour zum Schützenfest Barle Brooker Schützen laden zum Fest ein

Alstätte - Der Schützenverein Alstätte-Brook lädt am Freitag (14. Juni) und Samstag (15. Juni) alle Brooker zum Sommerfest ein. Das Fest beginnt Freitag um 20 Uhr in der Gaststätte Tenhagen-Sandersküper.


Fr., 07.06.2019

Grillevent Kein gegrillter Pastor, nur Fisch

Pastoralreferent Benedikt Rake (o.) zeigt Andrea Terhaar, wann der richtige Zeitpunkt ist, den Fisch zu wenden.

Alstätte - Das Gemüse mit passierter Tomate oder ohne, das ist hier die Frage. Die acht Mitglieder des Kochteams der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt diskutieren eifrig über die Vor- und Nachteile. Der Vorteil der Mit-Tomaten-Variante: Das Gemüse erhält eine weitere Geschmacksnote. Der Nachteil: Das Gemüse wird weicher, vielleicht zu weich. Von Rupert Joemann


Mo., 10.06.2019

Alstätte Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss

Alstätte - Ein 37 Jahre alter Autofahrer aus Enschede ist am Samstag gegen 18.05 Uhr im Bereich der B 70/ Enscheder Straße auf den Pkw einer 49-jährigen Frau aus Ahaus aufgefahren. Dabei wurde deren 22-jährige Beifahrerin aus Ahaus leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt.


Sa., 08.06.2019

Alstätte Nach Unfall Nummernschild entfernt

Ahaus - Ein 32 Jahre alter Autofahrer aus Polen ist am Samstag gegen 2.05 Uhr geradeaus über den Kreisverkehr Heeker Straße / Schumacherring in Ahaus gefahren. Dabei wurde sein Fahrzeug stark beschädigt (4000 Euro,


Fr., 07.06.2019

Auch in Alstätte Tankstelle überfallen 16 Jahre Haft für 23-Jährigen

Das Gerichtsgebäude in Almelo.

Alstätte/Almelo - Ein 23-jähriger Mann aus Enschede ist am Freitag vom Gericht in Almelo zu 16 Jahren Haft verurteilt worden. Die Richter befanden ihn schuldig, vier bewaffnete Raubüberfälle begangen zu haben. Darunter war auch der Tankstellenraub in Alstätte am 21. September 2016. Zwei weitere junge Männer wurden wegen Tatbeteiligung an jeweils einem Überfall zu drei beziehungsweise fünf Jahren verurteilt. Von Martin Borck


Fr., 07.06.2019

1000 Euro für Irena-Sendler-Gesamtschule Preis für soziales Engagement

Den Preis entgegengenommen haben (v.l.) Lehrerin Laura Eskes, die Schülerinnen Melina Kaminski, Alexa Godescheit, Linn Honekamp, Pauline Hackfort und Schulsozialarbeiterin Tanja Knocke. Es gratulierte die Schauspielerin Christine Urspruch (vorne).

Ahaus - Die Irena-Sendler-Gesamtschule hat den mit 1000 Euro dotierten Anerkennungspreis der Stiftung Aktive Bürgerschaft gewonnen. Eine Abordnung der Gesamtschule nahm den Preis jetzt in Berlin entgegen.


Fr., 07.06.2019

Alstätte Zwei Treppchen-Plätze für Fußball-Teams der Katharinenschule

Alstätte: Zwei Treppchen-Plätze für Fußball-Teams der Katharinenschule

Alstätte - Die Jungen der Katharinenschule haben am Mittwoch den zweiten Platz beim 25. Fußballturnier der Ahauser Grundschulen erreicht.


Fr., 07.06.2019

„Fridays for Future“ Demozug führt durch die Stadt

Mit möglichst vielen bunten Plakaten wollen die Kinder und Jugendlichen für einen besseren Klimaschutz demonstrieren. Dabei ziehen sie erstmalig durch die Ahauser Innenstadt.

Ahaus - Obwohl vor einem Monat bei der zweiten „Fridays for Future“-Demonstration von der Euphorie der Premiere nicht mehr viel zu sehen war, machen die Nachwuchs-Klimaschützer weiter mobil. „Handelt! Jetzt!“ lautet das Motto, unter dem die Schüler am heutigen Freitag ab 11.30 Uhr über die Ahauser Straßen ziehen. Von Johannes Schmittmann


Do., 06.06.2019

Drei Löschfahrzeuge im Einsatz Brand im Gerwinghook

Drei Löschfahrzeuge im Einsatz: Brand im Gerwinghook

Alstätte - Zu einem Brand auf einem Bauernhof in der Bauerschaft Gerwinghook ist die Feuerwehr am Donnerstag gegen 17 Uhr gerufen worden.


Mi., 05.06.2019

Alstätte Kirchstraße: Grüne wollen Tempo-20-Zone

Alstätte: Kirchstraße: Grüne wollen Tempo-20-Zone

Alstätte - Der Ausschuss für Stadtentwicklung soll sich auf Antrag der Grünen mit dem möglichen Einrichten einer Tempo-20-Zone auf der Kirchstraße in Alstätte beschäftigen. Das hatte die Grünen-Fraktion zur Sitzung des Stadtrats am vergangenen Dienstag beantragt.


Mo., 03.06.2019

Pfingstkonzert des Musikvereins Les Misérables bereichert Auftritt

In voller Besetzung wird sich der Musikverein Alstätte am Pfingstsonntag beim traditionellen Auftritt an der Haarmühle wieder präsentieren.

Alstätte - Zu seinem traditionellen Pfingstkonzert am Landgasthof Haarmühle lädt der Musikverein Alstätte am Pfingstsonntag (9. Juni) um 15 Uhrein.


Fr., 31.05.2019

Stadion von Eintracht Ahaus Nazi-Schmierereien und Vandalismus

Schmierereien haben die Täter an einigen Stellen im Stadion hinterlassen.

Ahaus - Stefan Kappenstiel, Vorsitzender von Eintracht Ahaus, ist noch immer entsetzt. Auch jetzt noch. Tage später, nachdem er am Freitag im Stadion selbst gesehen hat, was dort Unbekannte angerichtet hatten: Hakenkreuze, SS- und andere Nazi-Symbole, Namen an Kabinen und Tribünenwänden, herausgerissene oder verschobene Sitzschalen – ein Bild von mutwilliger Zerstörung. Von Christiane Hildebrand-Stubbe


Di., 11.06.2019

Alstätte Stadt Ahaus setzt auf Mehrwegbecher

Alstätte: Stadt Ahaus setzt auf Mehrwegbecher

Die Stadt Ahaus hat ein Mehrwegbecher-System eingeführt. Die Becher sind im Design der Ahauser Skyline gestaltet und können mit bis zu 0,4 Liter gefüllt werden. Die Mehrwegbecher sind 100 Prozent CO-freundlich, frei von Schadstoffen und biologisch abbaubar. Durch die Hitzeschutzmanschetten aus natürlicher Filzwolle sind die Becher auch mit heißem Inhalt transportierbar.


1 - 25 von 1282 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook