Mi., 18.09.2019

BWV Ahaus Neue Fremdsprachenkorrespondenten

Abiturienten des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung haben jetzt die staatliche Prüfung zum Fremdsprachenkorrespondenten Englisch erfolgreich abgelegt.

Alstätte/Nienborg/Epe/Gronau - Knapp drei Monate nach dem Erwerb des Abiturs am BWV Ahaus schlossen die letzten Kandidaten nun auch das zweite Modul ihrer dortigen schulischen Ausbildung erfolgreich ab.

Di., 17.09.2019

RV Hamaland Holtkamps holen Meistertitel

Die SG Holtkamp und Sohn mit Michael (l.) und Hermann Holtkamp hat die Jungtaubenmeisterschaft der RV Hamaland-Vreden für sich entschieden.

Alstätte - Die Schlaggemeinschaft Holtkamp und Sohn hat in dieser Reisesaison der RV Hamaland-Vreden die Meisterschaft gewonnen – und das bereits zum dritten Mal. Erstmals wurden Hermann und Michael Holtkamp in der Jungtier-Reisesaison 2015 Meister, dann in der vergangenen Reisesaison der Jungtauben 2018 und schlussendlich auch diese Saison 2019.


Di., 17.09.2019

Spielmannszug Alstätte Gelungene Premiere

Der Spielmannszug Alstätte erntete bei seiner Konzertpremiere an der Haarmühle viel Applaus. Die Trommlergruppe begeisterte mit dem Stück „Funny Sticks“ das Publikum.

Alstätte - Das allererste Konzert des Spielmannszug Alstätte an der Haarmühle ist trotz unrunder Vorbereitungen toll über die Bühne gegangen. Eine Wiederholung ist gesichert. Von Monika Haget


So., 15.09.2019

St. Mariä Himmelfahrt Viele Anregungen mit Lob und Dank

Georg Garming (r.) berichtete von der Klausurtagung des Kirchenvorstandes St. Mariä Himmelfahrt.

Alstätte - Sehr konstruktiv verlief die Klausurtagung des Kirchenvorstandes der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt, an der auch der neue leitende Pfarrer Stefan Jürgens teilgenommen hat. „Es war eine gute Gelegenheit, sich kennenzulernen. Er hat seine Sicht der Dinge dargelegt“, sagte der zweite Vorsitzende, Georg Garming. Von Alex Piccin


Anzeige

Fr., 13.09.2019

Tag des Waldes Viertklässler auf der Jagd

Mit dem Jagdhornsignal begrüßte der Hegering AOWG die Viertklässler zum Tag des Waldes.

Alstätte - Die Backen sind mit Luft gefüllt, vor der Haarmühle ertönt aus den Hörnern das Jagdhornsignal. Der Hegering AOWG begrüßt auf traditionelle Weise zum 23. Mal die Viertklässler aus Alstätte, Ottenstein, Wessum und Graes zu seinem jährlichen Tag des Waldes. Von Shana Schmalenberg und Alex Piccin


Fr., 13.09.2019

Ehrenamtswoche Galaabend als Dank

Bürgermeisterin Karola Voß (v.l.), Ingmar Wenzel (Sparkasse Westmünsterland) und Doris Zevenbergen (Stadt Ahaus) gratulierten Franz-Günther Ziesel (2.v.r.) zum Gewinn des Ehrenamtspreises.

Ahaus - Fast 600 Ehrenamtliche aus Ahaus und seinen Ortsteilen sind am Donnerstag zur Ehrenamtsgala in die Stadthalle gekommen. Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr der Ehrenamtspreis der Sparkasse Westmünsterland „Zusammen für Ahaus“ in Höhe von 1500 Euro verliehen.


Do., 12.09.2019

Mani Beckmann bringt mit „Schuldacker“ neuen Münsterland-Krimi heraus Jede Menge Rätsel um den Tod eines Verbrechers

Mani Beckmann alias Tom Finnek.

Alstätte - Was ein echter Münsterländer ist, dem sind plattdeutsche Wörter und mundartliche Besonderheiten mit der Muttermilch eingeflößt worden. Dass man ein Fenster losmacht etwa. Oder dass jemand „gut zufrieden“ ist. Von Martin Borck


Mi., 11.09.2019

Unfallflucht Strafbefehl an 19-jährigen Ahauser in Abwesenheit erlassen

Heek - Eine Unfallflucht in Heek begangen und die Gerichtsverhandlung vor dem Amtsgericht in Ahaus geschwänzt: Das ging auf das Konto eines 19-jährigen Ahausers. Ohne Strafe kam er aber nicht davon.


Mi., 11.09.2019

Sitzung des Stadtrates Offene Sonntage und mehr Geld

Hans-Georg Althoff stellte den Budget-Bericht vor.

Ahaus/Alstätte - Zum Bürgerantrag der Initiative „Fridays for Future“, den globalen Klimanotstand anzuerkennen, hat der Rat der Stadt Ahaus in seiner Sitzung am Dienstag beschlossen, sich nicht noch einmal mit der Eingabe zu befassen, da zu diesem Thema bereits eine intensive Beratung und Beschlussfassung stattfand.


Di., 10.09.2019

Spielmannszug Alstätte Neue Stücke an neuem Ort

Zum Gruppenfoto hat sich der Spielmannszug Alstätte an der Haarmühle versammelt. Am Sonntag wird er dort erstmals auch ein Konzert spielen.

Alstätte - Vor vier Jahren kamen Musikfans zuletzt in den Genuss, dem Spielmannszug Alstätte bei einem Konzert zu lauschen. So lange liegt das gemeinsame Gastspiel mit dem Chor Young Voices schon zurück. Höchste Zeit also, sich wieder der Öffentlichkeit zu präsentieren, dachten sich die Verantwortlichen vor einigen Monaten. Von Alex Piccin


Mo., 09.09.2019

Digitalpakt Schule 1,5 Millionen für Ahaus aus Digitalpakt

Schüler arbeiten mit einem Tablet.

Ahaus/Alstätte - Was die Digitalisierung der Schulen angeht, ist die Stadt Ahaus gut aufgestellt, sagt Pressesprecherin Anna Reehuis. Die Katharinenschule hat diesbezüglich im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen bereits profitiert. Von Alex Piccin


Mo., 09.09.2019

Pokal der Bürgermeisterin 15 Schützenvereine schießen um den Sieg

Zum 58. Mal schießen die Ahauser Schützenvereine um den Pokal des Bürgermeisters.

Ahaus - Seit 58 Jahren wetteifern die Schießgruppen der Ahauser Schützenvereine um den Bürgermeister-Pokal. In diesem Jahr finden die Schützen unter der Leitung der Schützengilde Ahaus am Sonntag (15. September) von 9.15 bis 16.15 Uhr auf dem Schießstand an der Schöppinger Straße zusammen.


So., 08.09.2019

St. Mariä Himmelfahrt Stefan Jürgens erläutert Rückzug aus Münster

Ahaus/Münster - Ehrliche Worte zum Abschied: Nach drei Jahren verlässt Pfarrer Stefan Jürgens die Kirchengemeinde Heilig Kreuz. Am Donnerstagabend erklärte er der versammelten Gemeinde seine Beweggründe – und sparte nicht mit Kritik. Von Luca Pals


So., 08.09.2019

St. Mariä Himmelfahrt Pastor Matthias Wiemeler: „Zuspruch, der gut tut“

Ein Erinnerungsfoto mit den Messdienern zum Abschied: Pastor Matthias Wiemeler verabschiedete sich in der Sonntagsmesse von der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt.

Alstätte - Bei der Anstrittsmesse von Pastor Matthias Wiemeler seien nicht so viele Menschen in der Kirche gewesen wie am gestrigen Sonntag zu dessen Verabschiedung. Der zweite Vorsitzende des Kirchenvorstandes, Georg Garming, erinnerte zu Beginn der Feier an jenen Tag 2011. Ein untrügerisches Zeichen, dass der Geistliche viel Gutes hinterlässt. Von Alex Piccin


Fr., 06.09.2019

St. Mariä Himmelfahrt Wiemelers Abschied auf Raten

Pastor Matthias Wiemeler verabschiedet sich am Sonntag von der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt.

Alstätte - Achteinhalb Jahre sind eine lange Zeitspanne, in der Matthias Wiemeler sich an vieles in seiner Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt Alstätte-Ottenstein gewöhnt hat. Entsprechend fällt dem Pastor der Abschied nicht ganz leicht. Es ist einer auf Raten. Am morgigen Sonntag wird die Gemeinde nach der heiligen Messe Gelegenheit haben, sich persönlich von ihrem Seelsorger zu verabschieden. Von Alex Piccin


Fr., 06.09.2019

SRG Alstätte Leben im Heute, hier und jetzt

Ausgelassen feierten die Senioren das 40-jährige Bestehen der SRG Alstätte. Viel Lob erhielt Gertrud Olbring (kl. Foto, l.) für ihre Arbeit als Vorsitzende.

Alstätte - „Heute ist es Zeit, Einkehr zu halten und mit Freunden zu feiern.“ So begrüßte Gertrud Olbring am Donnerstagnachmittag die Gäste im Festzelt auf Möllmanns Fähleken. Das Zelt war bis auf den letzten Stuhl besetzt, alle waren gekommen, um gemeinsam das 40-jährige Bestehen der Senioren- und Rentnergemeinschaft zu feiern. Von Monika Haget


Do., 05.09.2019

Ausbildung Job-Kontakt mit wenigen Klicks

Die Projektgruppe der App „Wirtschaft + Schule in Ahaus“ hat ihr Ergebnis vorgestellt.

Ahaus - Interessen angeben, Beruf oder Unternehmen auswählen, Kontakt aufnehmen – und im besten Fall ganz einfach einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz finden. Mit nur wenigen Klicks ist dies in der neuen Web-App „Wirtschaft + Schule in Ahaus“ jetzt möglich.


Mi., 04.09.2019

Probealarm Sirenen werden auf Funktion getestet

Die neu angebrachten Sirenen in Ahaus und den Ortsteilen werden am Donnerstag getestet.

Alstätte - Im Rahmen des landesweiten Warntages werden am morgigen Donnerstag an 14 Standorten in Ahaus und den Ortsteilen die Warnmittel erprobt – sprich, es wird die Funktion der installierten Sirenen getestet. Von Alex Piccin


Mi., 04.09.2019

Hobbybrauer Kommt Deutschlands bestes Bier aus Ahaus?

Hennes Nienhaus (l.) und Mario Dönnebrink mit ihrem Bier, dem „Ahauser Hopfenkopp“.

Ahaus - In Stralsund sind am 14. September die Deutschen Meisterschaften der Hobbybrauer. Mit dabei: Hennes Nienhaus und Mario Dönnebrink aus Ahaus. Sie verraten, was ihr Bier so besonders macht. Von Christian Bödding


Di., 03.09.2019

Kirmes Ahaus Kirmes lockt mit Happy Hour

Der Autoscooter ist eines der klassischen Fahrgeschäfte auf der Ahauser Kirmes.

Ahaus - Zahlreiche Attraktionen und Fahrgeschäfte stehen von Freitag bis Montag auf der Ahauser Kirmes bereit. Das Angebot runden eine Happy Hour und der Krammarkt ab.


Mo., 02.09.2019

Freibad Alstätte Freibad geht in den Winterschlaf

Eine positive Saisonbilanz zogen jetzt die Mitarbeiterinnen des Alstätter Freibads (v.l.) Sabine Tombrink und Sonja Wältermann sowie dessen Leiter Franz-Josef Bülter.

Alstätte - Franz-Josef Bülter verzeichnete dieses Jahr zwar keinen Rekordsommer, obwohl einzelne Tage dieses Prädikat durchaus für sich beansprucht haben. Der Leiter des Alstätter Freibades zog dennoch eine positive Saisonbilanz, die allerdings kurzfristig eine negative Note erfuhr. Von Alex Piccin


Mo., 02.09.2019

Ausstellung Kampf für die Alphabetisierung

Lesen und Schreiben ist für Millionen Menschen in Deutschland keine Selbstverständlichkeit.

Ahaus - Gemeinsam mit der VHS, der Berufsbildungsstätte Westmünsterland und dem Bildungskreis Borken lädt die Stadt Ahaus ein zur Ausstellungseröffnung „Besser Lesen und Schreiben“.


So., 01.09.2019

Leistungsprüfung der Feuerwehren aus dem Kreis Borken Jeder Handgriff muss sitzen

Die Feuerwehrleute mussten sich für den Leistungsnachweis in verschiedenen Situationen erfolgreich bewähren.

Alstätte - Im Ernstfall muss jeder Handgriff sitzen. Und im Team muss sich jeder auf den anderen verlassen können. Wie fit die Feuerwehrleute aus dem Kreis Borken sind, das zeigten sie am Sonntag beim großen Leistungsnachweis in Alstätte. Von Monika Haget


Sa., 31.08.2019

Bombe ohne Zünder in Alstätte gefunden Das „Klong“ in der Baggerschaufel entpuppt sich als ungefährlich

Bombe ohne Zünder in Alstätte gefunden: Das „Klong“ in der Baggerschaufel entpuppt sich als ungefährlich

Alstätte - Bernhard Uhling hatte ein mulmiges Gefühl: Er baggerte am Samstagmittag im Uferbereich der Alstätter Aa Äste und anderes Schwemmgut weg, als mit einem „Klong“ etwas in der Baggerschaufel landete. „Das war kein Beton oder dicker Stein“, sagt er. Ihm war sofort klar, dass es sich bei dem Gegenstand um eine Bombe handeln könnte. Er alarmierte die Behörden.  Von Martin Borck


Sa., 31.08.2019

Evakuierungsmaßnahmen an der Hochstraße beendet Kein Zünder an der Weltkriegs-Bombe aus der Alstätter Aa

Evakuierungsmaßnahmen an der Hochstraße beendet: Kein Zünder an der Weltkriegs-Bombe aus der Alstätter Aa

Alstätte - In der Alstätter Aa ist am Samstagnachmittag eine 500-Pfund-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Fachleute des Kampfmittelräumdienstes stellten schnell fest, dass sich an der Bombe kein Zünder mehr befand.


126 - 150 von 1516 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.