Alstätte - Archiv


Mi., 15.02.2017

Flüchtlingshelferin erstochen Nach tödlicher Messerattacke in Ahaus: 27-Jähriger wird ausgeliefert

Flüchtlingshelferin erstochen : Nach tödlicher Messerattacke in Ahaus: 27-Jähriger wird ausgeliefert

Ahaus/Münster - Der am Dienstag nach einer tödlichen Messerattacke auf eine junge Frau aus Ahaus auf der Flucht in der Schweiz gefasste Tatverdächtige wird ausgeliefert. Von dpa


Mi., 15.02.2017

Tatverdächtiger verhaftet Ahauserin erstochen - Caritas überprüft Flüchtlingsarbeit

Kerzen und Blumen haben die Menschen in Gedenken an die 22-Jährige niedergelegt.

Ahaus - Der 27-jährige Asylbewerber aus Nigeria, der im Verdacht steht, am Samstag eine junge Frau in Ahaus mit mehreren Messerstichen getötet zu haben, ist am Dienstagmorgen in der Schweiz gefasst worden.


Di., 14.02.2017

Festnahme in der Schweiz Nach Bluttat in Ahaus: Tatverdächtiger gefasst

Festnahme in der Schweiz : Nach Bluttat in Ahaus: Tatverdächtiger gefasst

Münster/Ahaus - (Aktualisiert um 14.25 Uhr) Am Dienstagmorgen ist der 27-Jährige festgenommen worden, der im Verdacht steht, am Samstag eine junge Frau in Ahaus mit mehreren Messerstichen getötet zu haben. Er wurde in der Schweiz gefasst.


Di., 14.02.2017

Heimatverein Alstätte feiert Schlachtfest Das Mäuschen ist gar nicht so zart

Gewusst wie. Hubert Vortkamp setzt das Messer gekonnt an und schneidet fachmännisch ein Stück aus dem halben Schwein.

Alstätte - „Da wird die Sau geschlacht`, daraus wird Wurst gemacht“, heißt es in einem Lied des Duos Klaus und Klaus. Oft wird dann ein dem Heimatort entsprechender Vers angehängt. Am Samstag hieß es „Im schönen, schönen Alstätter Land“. Anlass war das Schlachtfest, zu dem der Heimatverein eingeladen hatte. Rund 50 Personen ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Von Monika Haget


Anzeige

Mo., 13.02.2017

Marktwert von über 100 000 Euro 23 Kilo Marihuana sichergestellt

23 Kilogramm Marihuana stellten Polizeibeamte in Alstätte sicher.

Alstätte - 23 Kilogramm Marihuana mit einem Marktwert von über 100 000 Euro haben Polizeibeamte am Samstag bei einer Autokontrolle in Alstätte sichergestellt.


Mo., 13.02.2017

22-Jährige in Ahaus erstochen Tatverdächtiger nach Bluttat in Ahaus weiter flüchtig

Polizei Symbolbild dpa

Ahaus - Nach einer tödlichen Messerattacke auf eine 22-Jährige in Ahaus ist der Tatverdächtige weiter auf der Flucht. Von dpa


Mo., 13.02.2017

Karneval im Schwiepinghook Hier schunkelt Orient mit Okzident

Im Schwiepinghook sucht nicht nur der Bauer eine Frau, die er mit dem Trampeltrecker beeindrucken will (r.), – hier tanzt auch ein Schlangenbeschwörer aus dem Orient mit der „Mutter von Rudi Carell“ aus Holland . . .

Alstätte - „Schwie-, Schwie-, Schwiepinghook. Klein, aber fein“, singen die Jecken im Chor. Wenn ein katholischer Bischof und ein Schlangenbeschwörer aus dem Orient gemeinsam an der Theke lehnen, ist in der Bauerschaft Schwiepinghook die närrische fünfte Jahreszeit angebrochen. Von Anne Rensing


So., 12.02.2017

Erschwerte Spurensuche am Tatort 22-Jährige in Ahaus erstochen: Tatverdächtiger wurde ermittelt

 

Ahaus - Eine junge Frau wird in Ahaus brutal niedergestochen. Sie stirbt kurz nach der Bluttat im Krankenhaus. Die Ermittler suchen einen 27 Jahre alten Tatverdächtigen


Sa., 11.02.2017

Mordkommission ermittelt 22-Jährige in Ahaus erstochen

Mordkommission ermittelt : 22-Jährige in Ahaus erstochen

Ahaus - Eine 22-jährige Frau aus Ahaus ist in der Nacht zu Samstag auf dem Hessenweg erstochen worden. Anwohner hatten gegen 0.20 Uhr Hilferufe gehört und sahen, wie sich ein unbekannter Mann über eine am Boden liegenden Frau beugte. Der Mann flüchtete, für die junge Frau kam jede Hilfe zu spät. Eine Mordkommission ermittelt. Von Anne Winter-Weckenbrock


Sa., 11.02.2017

Planungsausschuss: Stadt soll Wohnbebauung prüfen Rahmenplan für Alstätte

Die Flächen hinter der Raiffeisen-Genossenschaft könnten für Gewerbe genutzt werden. So sieht es der städtische Rahmenplan vor.

Alstätte - Den ersten Schritt zur weiteren Entwicklung Alstättes hat der Planungsausschuss der Stadt Ahaus in seiner jüngsten Sitzung gemacht. Die Mitglieder votierten einstimmig für einen städtebaulichen Rahmenplan. Zudem soll die Verwaltung prüfen, ob zusätzliche Wohnbebauung geschaffen werden kann. Der Plan bildet nun die Grundlage für weitere Beratungen. Von Rupert Joemann


Fr., 10.02.2017

Gemeinschaftskonzert von Alte Kameraden und Next Generation Kartenvorverkauf für Konzert startet

Die Sängerinnen Daniela und Nicola begleiten die Orchester-Mitglieder auch in diesem Jahr wieder gesanglich.

Alstätte - Noch wenige Wochen dann steigt zum dritten Mal das Gemeinschaftskonzert der Alten Kameraden und des Jugendblasorchesters Next Generation im Saal Elkemann in Graes. Das Konzert am 19. März (Sonntag) beginnt um 16 Uhr und steht unter dem Motto „Blasmusik für Jung und Alt“.


Fr., 10.02.2017

Schützenverein Schmäinghook veranstaltet Kloatballschmieten Alt siegt mit einem Wurf Vorsprung

Gespannt warten die Schützen darauf, dass die rote Kugel geworfen wird.

Alstätte - Der Schützenverein Schmäinghook hat sein traditionelles Kloatballschmieten ausgerichtet.


Do., 09.02.2017

Chefarzt verlässt das Marien-Krankenhaus Unerwarteter Abschied

Dr. Johannes Schoofs hat ein knappes Jahr nach Beginn seiner Tätigkeit in Ahaus um Auflösung seines Dienstvertrags gebeten.

Ahaus - Dr. Johannes Schoofs, seit Anfang 2016 Chefarzt der Interventionellen Kardiologie am Marien-Krankenhaus Ahaus und am St.-Marien-Hospital Borken, hat um die Auflösung seines Dienstvertrages gebeten. Das hat das Klinikum am Dienstag auf Anfrage bestätigt. Von Stephan Teine


Do., 09.02.2017

Chinesischer Staatszirkus kommt nach Ahaus – Kartenverlosung Akrobatik aus dem Reich der Mitte

Chinesischer Staatszirkus kommt nach Ahaus – Kartenverlosung : Akrobatik aus dem Reich der Mitte

Ahaus - „Die Magie des Fortschritts trifft auf die traditionell asiatische Poesie, und ein erleichterndes Lachen folgt der akrobatischen Sensation“, heißt es in einer Ankündigung zum Gastspiel des Chinesischen Staatszirkus. Der kommt mit seinem aktuellen Programm „The Grand Hongkong Hotel“ am 13. Mai nach Ahaus in die neue Stadthalle.


Do., 09.02.2017

Anlieger sind mit der Parksituation unzufrieden Erste Ideen für die Wallstraße

Der Durchgangsverkehr auf der Wallstraße soll ganz weichen. Das sieht eine erste Planung der Stadtverwaltung vor. Derzeit ist die Verkehrssituation auf der Wallstraße relativ unübersichtlich.

Ahaus - Die Wallstraße soll neu gestaltet werden: weniger Verkehr, mehr Aufenthaltsqualität. Erste Ideen hat die Verwaltung rund 200 Zuhörern im Kulturquadrat vorgestellt. Von Stephan Teine


Mi., 08.02.2017

Burkhard Helling von der Anne-Frank-Realschule geht in Pension Vollblutlehrer kennt das Geheimnis

In „seinem alten Kasten“ ist Burkhard Helling 47 Jahre zur Schule gegangen – davon 38,5 Jahre als Lehrer an der Anne-Frank-Realschule. Nun geht er in Pension.

Ahaus - 38,5 Jahre ist er zur Schule an der Fuistingstraße gegangen. Jeden Tag – als Lehrer an der Anne-Frank-Realschule. Genau genommen sind es sogar 47 Jahre in „seinem alten Kasten“, wie er ihn fast liebevoll nennt. Denn Burkhard Helling ist dort schon als Schüler gewesen: Damals war dort noch das Alexander-Hegius-Gymnasium. Nun hat sich der Lehrer in den Ruhestand verabschiedet. Von Stephan Teine


Mi., 08.02.2017

Schmale Sitzmöbel verursachen Stolperfallen in der Stadthalle 1000 Stühle müssen getauscht werden

Zur Eröffnung hatten die Verantwortlichen die Stadthalle komplett bestuhlt. Jetzt werden die Stühle getauscht.

Ahaus - Es sind nur wenige Zentimeter, die fehlen, doch sie sind entscheidend: Die 1000 Stühle, die für die Stadthalle im Kulturquadrat geliefert wurden, sind zu schmal. Das hat die Stadtverwaltung bestätigt. Die Stühle müssen deswegen ausgetauscht werden.


Di., 07.02.2017

Senioren eingeladen SRG Alstätte feiert Karneval

Die SRG Alstätte feiert wieder Karneval.

Alstätte - Die SRG Alstätte feiert am 22. Februar (Mittwoch) Karneval bei Gerwing Wulf.


Di., 07.02.2017

Vortrag von Heinrich Holters Vortrag über 300 Jahre Alstätter Schulgeschichte

Warum beim Schulbrand 1969 die Feuerwehr so zögerlich eingriff, das will Heinrich Holters erläutern.

Alstätte - „Hurra, die Schule brennt“ hieß es 1969 in einer deutschen Filmkomödie, die laut Wikipedia von etwa vier Millionen Kinogängern geschaut wurde. Bereits knapp 20 Jahre zuvor, zu Beginn der 50er-Jahre, brannte die Schule in Alstätte. Von Monika Haget


Di., 07.02.2017

22-Jähriger verletzt Nach Belästigung mit der Bierflasche zugeschlagen

ahaus - Mit einer Bierflasche haben Unbekannte einem 22-jährigen Ahauser Samstagnacht nach dem Besuch eines Clubs an der Bahnhofstraße mehrfach gegen den Kopf geschlagen und verletzt.


Di., 07.02.2017

Energiegenossenschaft AHL-Bürgerwindpark gestartet

Am Bürgerwindpark können sich ab sofort die Bürger aus Ahaus, Heek und Legden sowie die in den Orten beschäftigten Arbeitnehmer beteiligen.

Ahaus/Heek/Legden - Der Startschuss ist gefallen. Ab sofort können Bürger aus Ahaus, Heek und Legden Anteile an der Energiegenossenschaft Ahaus-Heek-Legden zeichnen. Von Rupert Joemann


Mo., 06.02.2017

Neue Feuer- und Rettungswache Gerätehaus an der Fuistingstraße

Auf das schmale Grundstück zwischen Lehmkösterstraße und Fuistingstraße soll das neue Feuerwehrgerätehaus gebaut werden. Baubeginn soll noch dieses Jahr sein.

Ahaus - Die Feuerwehr soll ein neues Gerätehaus im nördlichen Innenstadtgebiet bekommen. Und zwar an der Fuistingstraße. Der Planungsausschuss hat in seiner vergangenen Sitzung diesem Vorschlag der Verwaltung zugestimmt – im zweiten Anlauf. Schon im November hatte die Verwaltung die Planung vorgestellt. Von Stephan Teine


So., 05.02.2017

Bürgermeisterin Karola Voß will Öffentlichkeitsarbeit und Wirtschaftsförderung trennen Ausschuss stimmt Haushalt nicht zu

Wie der Haushalt 2017 aussehen wird, das steht noch nicht fest. Der Haupt- und Finanzausschuss stimmte der Vorlage jedenfalls nicht zu.

Ahaus - Es war ein deutliches Zeichen für die Verwaltung: Der Haupt- und Finanzausschuss hat den Beschlussvorschlag, dem Haushalt für 2017 zuzustimmen, de facto abgelehnt. Vor allem geplante neue Stellen in der Verwaltung sorgten bei den Politikern für Irritation und Diskussionsbedarf.


Sa., 04.02.2017

Christin Henkel zu Gast in Ahaus Klavier-Kabarett im Schloss

Christin Henkel bietet Musik und Humor.

Ahaus - Christin Henkel hat eine Vorliebe für das Aufschieben, einen Hang zum Liebeskummer und einen tiefschwarzen Humor. Die Kabarettistin ist am Mittwoch (8. Februar) um 20 Uhr im Ahauser Schloss zu Gast.


Sa., 04.02.2017

Norbert Deckers und Werner Giza Berufskolleg verabschiedet Lehrer

Norbert Deckers 

Ahaus - Das Berufskolleg für Technik Ahaus hat die Lehrer Norbert Deckers und Werner Giza in den Ruhestand verabschiedet.


126 - 150 von 6001 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.