Mi., 14.06.2017

Grundschule in Alstätte Kinder erschaffen Kunstwerke

Die Schüler des dritten und vierten Jahrgangs präsentierten mit der Künstlerin Sabine Swoboda ihre Werke in der Aula der Katharinenschule.

Alstätte - „Die Kinder sind nicht nur die Gastgeber, sie sind heute die Hauptpersonen“, erklärte Beda Lassernig am Dienstag zu Beginn der Kunstausstellung in der Katharinenschule. Fast ein Jahr hatten Schüler des dritten und vierten Jahrgangs intensiv mit der Künstlerin Sabine Swoboda zusammengearbeitet. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde präsentierten sie nun ihre Werke. Von Monika Haget

Mi., 14.06.2017

Reinigungskraft im Pfarrheim Christel Withöft geht nach 38 Jahren in den Ruhestand

Mit einem Blumenstrauß und einem kleinen Geschenk bedankte sich Pfarrer Matthias Wiemeler bei Christel Withöft für ihre gute und zuverlässige Arbeit in 38 Jahren.

Alstätte - Nach vielen Jahren im Hintergrund steht Christel Withöft am Mittwoch einmal im Mittelpunkt. Nach 38 Jahren als Reinigungskraft des Pfarrheims tritt die Alstätterin in den Ruhestand. Was bleibt, sind viele Erinnerungen. Von Rupert Joemann


Di., 13.06.2017

Sommerfest Alstätter Brook hat eine neue Kinderschützenkönigin

Sommerfest : Alstätter Brook hat eine neue Kinderschützenkönigin

Die Bewohner des Alstätter Brook feierten am Wochenende ihr Sommerfest. Dabei kürten sie auch ihre neue Kinderschützenkönigin.


Di., 13.06.2017

Zusammenarbeit mit den Niederländern Bürgerbus bietet mehr Mobilität

Zwei Busse, ein Ziel: möglichst vielen Bürgern den Weg über die Grenze zu ermöglichen. Darauf hoffen (v.l.) Franz-Josef Woltering, Josef Terbeck, Gerd Hüsing und ihre niederländischen Kollegen Paul Wilderink und Ton Wolf.

Alstätte - Seit Montag bedient der Bürgerbusverein Ahaus-Haaksbergen die Strecke zwischen der Grenze und dem Aquahaus in Ahaus. Die Haltestellen sind sorgsam ausgewählt. Von Rupert Joemann


Anzeige

Di., 13.06.2017

Neue Aufgabe für Christiane Wildenhues Grundschule hat wieder eine Konrektorin

Die Ernennungsurkunde zur Konrektorin nahm Christiane Wildenhues aus den Händen von Schulamtsdirektor Siegfried Werner entgegen.

Alstätte - Christiane Wildenhues fühlt sich wohl an der Katharinenschule. Im November 2004 übernahm sie dort zunächst eine Elternzeitvertretung, im Februar 2007 dann kam die feste Stelle. Nun werden ihre Aufgaben noch vielseitiger: Am Montag ist die 39-Jährige offiziell zur Konrektorin der Grundschule ernannt worden. Von Mareike Katerkamp


Mo., 12.06.2017

Anrufe bei Unternehmen Stadt warnt vor unseriöser Anzeigenmasche

Die Anrufer vermitteln den Eindruck, dass sie die Ansprechpartner für eine Werbeanzeige des Unternehmens sind

Ahaus - Gewerbetreibende aus Ahaus erhalten nach Angaben der Stadt offenbar derzeit unseriöse Anrufe eines „Regnum Verlags“ mit Sitz in Istanbul. Die Anrufe kommen aber aus Deutschland, zum Beispiel unter der Ingolstadter Vorwahl 0841. Die Stadt warnt vor diesen Anrufen.


So., 11.06.2017

Buntes Treiben an der Alstätter Kirche Pfarrfest ist echtes Miteinander

Zusammen geht es einfacher. Der eine Junge zielt, der andere dosiert den Wasserstrahl. Am Ende erreichen sie ihr Ziel.

Alstätte - Wie das perfekte Zusammenspiel geht, haben zwei Jungen beim Stand der Feuerwehr gezeigt. Der Jüngere drehte den Schlauch auf, der Ältere gab ihm die entscheidende Richtung. So fand der Ball, der mit dem Wasserstrahl in ein Loch bugsiert werden musste, ins Ziel. Miteinander – so lautete auch das Motto des Pfarrfestes am Sonntag an der Alstätter St.-Mariä-Himmelfahrt-Kirche.


So., 11.06.2017

3. Grillevent im Alstätter Freibad Kuh und Schwein richtig gemischt

Ein Tänzchen führten die Damen des Jamaika-Jerk-Grill-Teams auf.

Alstätte - Grillgenuss, der begeistert, tolle Atmosphäre und leckeres Essen waren am Samstag Trumpf beim 3. Grillevent im Alstätter Freibad. Von Angelika Hoof


Sa., 10.06.2017

Ahaus gegen geplante Erweiterung DOC: Wenn Einkaufen zum Erlebnis wird

Das Outlet-Center in Ochtrup lockt viele Kunden an – besonders zur Weihnachtszeit. Bei diesem „Erlebniseinkauf“ können kleine Innenstädte kaum mithalten, sagt die Vorsitzende des Alstätter Gewerbevereins, Dagmar Rundmund-Banken.

Alstätte/Ahaus - Wenn sich die Kunden freuen, muss das nicht zwangsläufig für die Händler gelten. Nur etwa eine halbe Stunde sind es von Alstätte bis zum Designer-Outlet-Center (DOC) in Ochtrup, das von aktuell 11 500 Quadratmeter auf bis zu 19 000 Quadratmeter erweitert werden soll. Der Kreis Borken und mit ihm die Stadt Ahaus lehnen das Vorhaben mit Nachdruck ab. Von Christian Bödding und Mareike Katerkamp


Fr., 09.06.2017

Feier in Alstätte Spalier für das Goldhochzeitspaar Wilmer

Feier in Alstätte : Spalier für das Goldhochzeitspaar Wilmer

Hermann und Mechthild Wilmer haben am Freitag ihre Goldhochzeit gefeiert.


Fr., 09.06.2017

Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt: Aus dem Duo wird ein Trio Messdiener mit neuer Führung

Das alte und neue Führungsteam der Messdienerrunde mit weiteren Mitgliedern: (vorne v.l.) Anna Rolfing, Sophia Rolfes, Carla Haget, Judith Niemeier und Anna Niemeier.

Alstätte - Die Messdienerrunde in Alstätte hat ein neues Führungssteam. Aus einem Duo wird ein Trio: Ab sofort haben Sophia Rolfes, Carla Haget und Judith Niemeier die Geschicke der Messdiener in ihren Händen. Ausgeschieden sind Anna Rolfing und Anna Niemeier. Sie hatten einige Jahre die Leitung der Runde inne. Von Monika Haget


Fr., 09.06.2017

Die junge Band Red Lines tritt beim Grillevent im Freibad auf Rote Hosenträger als Markenzeichen

Die Red Lines mit (v.l.) Simon Hassels, Jan Rensing, Elena Möllenkotte, Moritz Meier und Michael Ostendorf freuen sich auf ihren Auftritt im Alstätter Freibad..

Alstätte - Schon vor dem Musikhaus macht insbesondere das Spiel mit den Drums darauf aufmerksam, dass sich im ersten Stock etwas regt. Die neue Band Red Lines ist mit hörbarem Elan eingezogen. Das Klopfen an der Tür geht unter, während die jungen Musiker bei „Knockin’ on heaven’s door“ zumindest musikalisch an überirdische Pforten klopfen. Von Anne Rensing


Do., 08.06.2017

In St. Andreas in Wüllen Instrumentalstücke mit Choralmelodien

Oliver Nikolai 

Wüllen - Innerhalb der Reihe „Choral und Fantasie im Lutherjahr“ spielen am Sonntag (11. Juni) um 17 Uhr Oliver Nikolai (Horn) und Heike Haefner-Volmer (Orgel) in St. Andreas in Wüllen. Nikolai ist Erster Hornist des Sinfonieorchesters Wuppertal.


Do., 08.06.2017

Internationale Classic Rallye in Ahaus Ausfahrt mit gepflegten Schätzen

80 Old- und Youngtimer sind am Samstag rund um Ahaus unterwegs. Der Start der zweiten Internationalen Classic Rallye des Ahauser Automobilclubs ist vor dem Schloss

Ahaus - Nach der Premiere im vergangenen Jahr lädt der Automobilclub Ahaus (ACA) zu einer weiteren Runde: Die zweite Internationale Classic Rallye startet am Samstag (10. Juni) in Ahaus vor der Kulisse des Barockschlosses.


Mi., 07.06.2017

Rentner missachtet Vorfahrt einer 24-jährigen Stadtlohnerin Autofahrer bei Zusammenstoß tödlich verletzt

Rentner missachtet Vorfahrt einer 24-jährigen Stadtlohnerin : Autofahrer bei Zusammenstoß tödlich verletzt

Ahaus - Ein 88-jähriger Autofahrer aus Marl ist am Mittwoch bei einem Unfall auf dem Düwing Dyk in Ahaus tödlich verletzt worden.


Mi., 07.06.2017

KAB St. Josef Alstätte Frauen radeln rund um Enschede

KAB St. Josef Alstätte : Frauen radeln rund um Enschede

Mit dem Rad rund um Enschede sind jetzt 33 Frauen auf Einladung der KAB St. Josef Alstätte gefahren. Unterwegs fuhren sie mehrere Stationen an, eine war das Kristalbad.


Di., 06.06.2017

Vor der Alstätter Kirche Spalier für Silberbrautleute Wolbeck

Vor der Alstätter Kirche : Spalier für Silberbrautleute Wolbeck

Die Silberbrautleute Hildegard und Siegfried Wolbeck haben sich sehr gefreut über das Spalier vor der Alstätter Kirche der VfB-Minikinder, der ATC-Kinder, der Flotten Bikern, der Mittwoch-Sportler und der Kartenclub-Mitglieder.


Mo., 05.06.2017

The Voice of Alstätte Pfingstkonzert des Musikvereins / Erstmals tritt Haarmühlen-Wirt Clemens August Brüggemann auf

Bei seiner Premiere bewies Clemens August Brüggemann Talent. Die Klarinettisten Michael Göring und Andreas Kruthoff (r.) bewiesen flinke Finger.

Alstätte - „Was muss jeder Schwiegersohn wenigstens einmal in seinem Leben gemeinsam mit seiner Schwiegermutter durchgemacht haben? Zu Hause auf dem Sofa eine Folge der Sissi-Trilogie schauen.“ Benedikt Bengfort sprach, wie er betonte, aus eigener Erfahrung und fand damit einen humorvollen Übergang zu einer Darbietung des Alstätter Musikvereins, dem „Kaiserin-Sissi-Marsch“. Von Monika Haget


Sa., 03.06.2017

Grillevent in Alstätte Donuts vom Grill

Die fünf Freunde Jost, Daniel, Arne, Jannik und Marc wollen sich mit ihrem süßen Gericht von den übrigen Bewerbern beim Grillevent abheben. Sie bereiten Donuts mit karamellisierten Nüssen vor.

Alstätte - Die Grillkohle glüht – doch Steak oder Wurst kommen nicht aufs Rost. Stattdessen stellt Daniel eine Pfanne mit Erdnüssen und reichlich Zucker darauf. Mit einer raffinierten Idee wollen er und seine Freunde beim Grillevent im Alstätter Freibad mitmischen. Von Monika Haget


Fr., 02.06.2017

Gelungener Saisonstart Schon mehr als 5000 Gäste im Alstätter Freibad

Bestes Freibadwetter sorgte in den vergangenen Wochen für hohe Besucherzahlen im Freibad in Alstätte.

Alstätte - Der Saisonstart für das Freibad in Alstätte hätte nicht besser laufen können. Schon in den ersten Wochen erreichte das Bad einen neuen Höchstwert an Tagesbesuchern. Von Mareike Katerkamp


Do., 01.06.2017

Sieben Tatverdächtige verhaftet Cannabis illegal angebaut

Blick in einen der Aufzuchträume.   

Wüllen - Die Polizei hat in einem Einfamilienhaus in Wüllen professionell ausgestattete Aufzuchträume für Cannabis entdeckt. Sieben Personen wurden verhaftet.


Mi., 31.05.2017

Abschiedsfeier an der Katharinenschule Doris Haveloh ist „die beste Sekretärin der Welt“

Gerührt verfolgte Doris Haveloh bei ihrer Verabschiedung das Geschehen auf der Bühne. 15 Jahre lang war sie als Sekretärin an der Katharinenschule tätig. Während der Feier hielten Kinder Plakate mit einem Abschiedsgruß hoch.

Alstätte - Die „beste Sekretärin der Welt“ ist am Dienstag an der Katharinenschule in den Ruhestand verabschiedet worden. Diesen Titel hatte eine Schülerin Doris Haveloh verliehen. Mit einem bunten Reigen verschiedener Darbietungen sagten die Schüler ihr Tschüss. Von Monika Haget


Mi., 31.05.2017

Adjutanten des Schützenvereins Schäminghook Helfer hoch zu Ross

Die Adjutanten des Schützenvereins Schäminghook sind in diesem Jahr (v.l.) Jonas Heffler, André Nabers, René Harking und Benedikt Ibing. Ihre Uniform besteht aus mehr als nur der Schützenfestkrawatte. Auch bei heißem Wetter tragen sie stets Handschuhe sowie den Hut mit Federn. Die Farben zeigen, wem sie assistieren – dem Major, dem Oberst oder dem König.

Alstätte - Sie sind Assistenten und zugleich schmückendes Beiwerk: in Blau als Helfer für den Major, in Rot für den Oberst und gleich zwei in Grün für den König. Allerdings nicht zu Fuß, sondern hoch zu Ross. Von Mareike Katerkamp


Mi., 31.05.2017

Pfingstkonzert des Musikvereins Alstätte Premiere gleich zu Beginn

Die „Next Generation“ unter Leitung von Ben Cruiming bestritt bereits im vergangenen Jahr den Auftakt des Pfingstkonzertes.

Alstätte - Zu seinem Pfingstkonzert lädt der Musikverein Alstätte am Pfingstsonntag (4. Juni) an die Haarmühle ein. Unter der Leitung von Ludger Niemeier werden die rund 70 Musiker ihrem Publikum einen bunten Mix aus volkstümlicher und moderner Blasmusik bieten.


Di., 30.05.2017

Hundesteuer-Vergleich Herrchen in Ahaus kommen gut weg

Vergleichsweise wenig Hundesteuer zahlen Halter in Ahaus. Für den ersten Hund sind das 42 Euro.

Ahaus - Hundefreunde in Ahaus kommen vergleichsweise günstig weg: Das zeigt der Hundesteuer-Vergleich des Bundes der Steuerzahler NRW von 224 NRW-Kommunen. Dabei belegt Ahaus den fünften Platz.


1501 - 1525 von 1593 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.