Alstätte - Archiv


Do., 06.04.2017

Kreisverband tagte in Vreden Zwiespältige Bilanz für Geflügelzüchter

Der Vorstand des Bezirksverbands (v.l.): Kassierer Norbert Pesenacker, Schriftführer Domenik Blömer, Zuchtwart Alf Segbert, stellvertretender Vorsitzender Michael Wessendorf, Vorsitzender Willi Diekmann, neuer Jugendwart Stefan Voß und sein Vorgänger Andreas Gerling

Vreden - Zwiespältig fällt die Bilanz aus, die die Geflügelzüchter im Bezirksverband Ahaus für das vergangene Jahr gezogen haben. Die Anzahl der Ortsvereine schrumpft.


Do., 06.04.2017

Tante Gertrud bei den Landfrauen Wenn sie welkt und er verduftet

Tante Gertrud begeisterte die Landfrauen mit reichlich Situationskomik.

Alstätte - Die Landfrauen hatten am Dienstag zu einem Frühstück mit anschließendem Unterhaltungsprogramm in die Festscheune der Haarmühle eingeladen. Mehr als 70 Frauen folgten der Einladung. Sie alle waren gespannt auf den Auftritt von Tante Gertrud. Von Monika Haget


Mi., 05.04.2017

Ausschussvorsitzende erhalten 290,20 Euro pro Monat Stadtrat macht Kehrtwende

Wer hier einem Ausschuss vorsitzt, erhält künftig pro Monat 290,20 Euro als Aufwandsentschädigung. Das hatte der Stadtrat gegen die Stimmen der UWG beschlossen.

Ahaus - Im Dezember hatte der Stadtrat noch gegen die Einführung von Aufwandsentschädigungen für Ausschussvorsitzende gestimmt. In der vorletzten Sitzung kippte der Rat nun diese Entscheidung – für alle Ausschüsse. Einzig die fünf UWG-Mitglieder stimmten dagegen, Dieter Homann (UWG) hatte sich als Sozialausschuss-Vorsitzender für befangen erklärt. Drei Ratsmitglieder enthielten sich ihrer Stimme. Von Rupert Joemann


Mo., 03.04.2017

„Musik, die nie verklingt“ Ein „göttliches“ Konzert

Die Young Voices unter Leitung von Martraud Leeners, die ihre Sängerinnen mit Esprit anfeuerte.

Alstätte - Nach sechs Jahren im Legdener „Exil“ sind die Alstätter Musikschaffenden für ihr Gemeinschaftskonzert nach Ahaus zurückgekehrt. Von Martin Borck


Anzeige

So., 02.04.2017

660 Ahauser im März ohne Job Arbeitslosenzahl sinkt leicht

 

Ahaus - In Ahaus gab es im März vier Arbeitslose weniger als einen Monat zuvor. Derzeit sind 660 Ahauser bei der Bundesagentur für Arbeit arbeitslos registriert. Gegenüber dem Vorjahresmonat ist die Zahl um 31 und damit um 4,5 Prozent gesunken. Von Mareike Katerkamp


Sa., 01.04.2017

Insgesamt sieben Einzelteile Neue Aussegnungshalle: Kunst auf Glas

In sieben Einzelteilen sind die neuen Scheiben der Aussegnungshalle eingesetzt worden. Auf den oberen Scheiben zu beiden Seiten der Tür sind jeweils sechs Engel zu sehen, auf der Tür selbst ist im Mittelpunkt ein Lamm gemalt, das umgeben ist von Wasser und Licht. Auf der Tür befindet sich zudem ein Kreuz, bei dem die Türrahmen miteinbezogen werden.

Alstätte - Gläserne Engel zieren seit Donnerstag die hintere Seite der Aussegnungshalle der Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt. Zu beiden Seiten der Ausgangstür sind oben auf den Gläsern jeweils sechs Engel zu sehen. Die drei Meter breite und 4,40 Meter hohe Tür ist noch einmal ein Kunstwerk für sich. Von Mareike Katerkamp


Fr., 31.03.2017

Stadt Ahaus bittet um Hinweise Alte Autoreifen in Alstätte illegal entsorgt

In der Nähe der Baumwollstraße und des Ahaus-Enscheder-Damms sind Autoreifen illegal entsorgt wurden.

Alstätte - Die Stadt Ahaus sucht den Verursacher einer „wilden Müllkippe“. Wie der Fachbereich Sicherheit und Ordnung der Stadt am Freitag mitteilte, hat jemand in der Nähe der Baumwollstraße und des Ahaus-Enscheder-Damms alte Autoreifen illegal entsorgt.


Do., 30.03.2017

Podiumsdiskussion des Unternehmerverbandes AIW Politiker fahren Schmusekurs

Gut gelaunt auf die Fragen von Edgar Rabe (l.) reagierten Ulrich Doetkotte und Heike Wermer.

Ahaus - Piep, piep, piep – wir haben uns alle lieb. Die Podiumsdiskussion des Unternehmerverbandes AIW (Aktive Unternehmen im Westmünsterland) bot statt fundamentaler politischer Kontroversen einen verbalen Schmusekurs der fünf Landtagskandidaten, die sich der Diskussion stellten. Für den einzigen richtigen Aufreger hatte der Verband im Vorfeld selbst gesorgt. Von Rupert Joemann


Do., 30.03.2017

Band Take 4 & One spielt am Sonntag (2. April) Tee und Jazz im Attic-Musicclub

Die Musiker der Gruppe Take 4 & One kommen aus den Niederlanden. Mit dabei wird am Sonntag beim Auftritt im Attic auch der Vredener Schlagzeuger Norbert Umme sein.

Ahaus - Zu einem Jazz-Tea lädt der Attic-Musicclub am Sonntag (2. April) mit der Band Take 4 & One aus den Niederlanden ein. Mit dabei am Schlagzeug ist Norbert Umme aus Vreden.


Do., 30.03.2017

Brandursache noch ungeklärt Kurfürsten-Grill brennt am Donnerstagmorgen aus

Die Feuerwehr hatte den Brand im Kurfürsten-Grill schnell unter Kontrolle.

Alstätte - Der Kurfürsten-Grill an der Kirchstraße ist am Donnerstag ausgebrannt. Verletzt wurde niemand.


Mi., 29.03.2017

Osterferienprogramm Schatzsuche im Venn

Eine Geocoachingtour im Zwillbrocker Venn gehört zum Osterferienprogramm der Biologischen Station Zwillbrock. Hierbei gehen die Kinder auf Schatzsuche.

Zwillbrock - Für Naturbegeisterte und Familien mit Kindern im Grundschulalter hat das Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock in diesem Frühjahr ein Naturerlebnisprogramm zusammengestellt.


Di., 28.03.2017

Das Bündnis „Ahaus bleibt bunt“ hatte aufgerufen Breiter Protest gegen die AfD

Rund 300 Menschen sind am Rathaus zum Protestmarsch zum Kulturquadrat gestartet, wo die AfD tagt.

Ahaus - Der Protest war bunt und zahlreich: Nach ersten Schätzungen hatten sich am Dienstag rund 1000 Menschen am Rathaus versammelt, die ein Zeichen gegen die AfD und für Weltoffenheit und Europa setzen wollten. Sie zogen vom Rathaus durch die Innenstadt zum Kulturquadrat, wo die AfD einen Vortrag zum Thema Bildung hielt. Von Bernd Schlusemann


Di., 28.03.2017

Generalversammlung des Gewerbevereins Bessler ist Mitglied des Jahres

Die Auszeichnung überreichte die Vorsitzende Dagmar Rundmund-Banken an Hubert Bessler.

Alstätte - Hubert Bessler von der Firma Bessler Gartenbau ist vom Gewerbeverein als Mitglied des Jahres ausgezeichnet worden.


Di., 28.03.2017

Generalversammlung des Spielmannszugs Alstätte Wechsel im Vorstand der Spielleute

Die Geehrten: (hinten v.l.)

Alstätte - Thorsten Hilbring und Julian Sluimann sind die Neuen im Vorstand des Spielmannszugs Alstätte. Bei der Generalversammlung am Samstag in der Gaststätte Wissing ist Thorsten Hilbring für Andreas Terhalle als neuer Fachwart für Instrumente gewählt worden. Julian Sluimann übernimmt von Annette Tenkleve den Posten des Beisitzers.


Mo., 27.03.2017

Straßen-NRW legt straßenplanerischen Entwurf B70-Umbau vor Kreisel an der Enscheder Straße

An der Kreuzung B 70/Gronauer Straße soll eine Querungshilfe Radfahrern und Fußgängern das Überqueren der Fahrbahn erleichtern.

Alstätte - Spätestens im Frühjahr 2018 soll mit dem Umbau der B 70 in Alstätte begonnen werden. Das erklärte jetzt Bruno Sicking, Projektleiter bei der Coesfelder Niederlassung von Straßen-NRW. Möglicherweise könnten die Arbeiten schon im Herbst beginnen. Von Rupert Joemann


Sa., 25.03.2017

Irene Render brennt für die Ahnenforschung Auf der Suche nach den Vorfahren

Während der genealogischen Sprechstunde

Alstätte - Genealogie ist eine große Leidenschaft von Irene Render. Seit die Alstätterin 1990 begonnen hat, die Reihe ihrer Ahnen zu erforschen, lässt sie das Thema nicht mehr los. Von Monika Haget


Sa., 25.03.2017

Der Ökonom Niko Paech referiert in der Tonhalle Ahaus Die Grenzen des Wachstums

Der Ökonom Niko Paech glaubt, dass dem Wachstum Grenzen gesetzt seien.

Ahaus - „Ob ein Mensch klimafreundlich lebt, hängt von seinen Flugreisen ab.“ Für den Ökonomen und Nachhaltigkeitswissenschaftler Niko Paech gibt es keine ökologischen Produkte, sondern nur ökologische Lebensweisen.


Fr., 24.03.2017

Musikerinitiative Ahaus kann Proberäume mietfrei nutzen Neue Betreiber für das Logo

 

Ahaus - Clemens Beckers und Andreas Tenbeitel sind die neuen Betreiber des Kulturcafés Logo. Damit entschieden sich die Ratsmitglieder in der Sitzung am Donnerstag für einen Verkauf anstelle eines Pachtvertrags.


Fr., 24.03.2017

Kabarett-Duo Weltkritik spielt im am 27. April im Schloss Auf Schnäppchenjagd

Das Kabarett-Duo Weltkritik.

Ahaus - Das Musik-Kabarett-Duo Weltkritik tritt am 27. April (Donnerstag) mit dem Programm „Des Wahnsinns fetter Beutel“ im Ahauser Schloss auf.


Fr., 24.03.2017

Landwirtschaftlicher Betriebshilfsdienst und Maschinenring Ahaus Nachfrage in der Pflege steigt

Betriebshelfer Daniel Tillmann packt auf den Höfen mit an, wenn dort jemand ausfällt.

Ahaus/Heek - Stabile Einsatzzahlen präsentierte der Landwirtschaftliche Betriebshilfsdienst und Maschinenring Ahaus (BHD und MR) auf seiner Mitgliederversammlung am Mittwochabend erstmalig im Alten Kreishaus in Ahaus. Der Einsatz der qualifizierten hauswirtschaftlichen Einsatzkräfte auch im städtischen Bereich war stark nachgefragt.


Fr., 24.03.2017

Betreuung für Kinder von Flüchtlingen Brückenprojekt verbindet Kulturen

Im Juni 2016 ist das Brückenprojekt in der Kita Wilde Wiese gestartet. Kita-Leiterin Christin Breuers (l.) und Tagesmutter Martina Leeners ziehen ein positives Fazit.

Alstätte - Schon jetzt sind in der Kita Wilde Wiese einige Kulturen vertreten. Manche der Kinder kommen aus den Niederlanden, andere haben türkische oder polnische Wurzeln. Mit dem Brückenprojekt, das die Kita im Juni vergangenen Jahres ins Leben gerufen hat, spricht die Einrichtung eine weitere Zielgruppe an: die Flüchtlingsfamilien. Von Mareike Katerkamp


Do., 23.03.2017

Musiksommer am Ahauser Schloss A cappella zum Auftakt

Auf 16 Jahre Bandgeschichte blickt die Gruppe „Basta“ zurück.

Ahaus - Zum Auftakt in den Musiksommer treten am 7. Juli (Freitag) bei den Pietsch Classics die fünf Männer der Kölner A-cappella-Band Basta im Schlossinnenhof auf.


Do., 23.03.2017

Bürgermeisterin Karola Voß nimmt Urkunde entgegen Ahaus ist offiziell Fairtrade-Stadt

Nach dreijähriger Vorbereitung durfte Bürgermeisterin Karola Voß im Beisein der Kooperationspartner die Auszeichnungsurkunde entgegennehmen.

Ahaus - Die Stadt Ahaus darf sich nun offiziell Fairtrade-Stadt nennen. Bürgermeisterin Karola Voß nahm am Mittwochnachmittag die Auszeichnungsurkunde von Fairtrade Deutschland entgegen.Neben Gronau, Vreden und Bocholt ist Ahaus die vierte Stadt im Kreis Borken, die den Titel trägt und sich so an der internationalen Fairtrade-Towns-Kampagne beteiligt.


Mi., 22.03.2017

Jugendschöffengericht Rheine Mitschüler beraubt und geschlagen: 100 Sozialstunden

Ein Schüler ist wegen Raubes in einem minderschweren Fall und gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden.

Rheine/Schöppingen - Ein 16-jähriger Schüler der Sekundarschule Horstmar-Schöppingen ist wegen Raubes in einem minderschweren Fall und gefährlicher Körperverletzung vom Jugendschöffengericht Rheine zu 100 Sozialstunden verurteilt worden. Die Beute damals: Zehn Euro und ein Busfahrticket. Von Monika Koch


Mi., 22.03.2017

Was die Körpersprache über uns sagt Campus-Tage starten heute

Thorsten Havener

Ahaus - Die Ahauser Campus-Tage, die vom heutigen Mittwoch bis zum 24. März am Stammsitz von Tobit-Software stattfinden, stehen unter dem Thema „Digitale Revolution“. Heute tritt ein Kenner der Körpersprache auf.


26 - 50 von 6001 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.