Alstätte - Archiv


Mi., 22.03.2017

Gesamtschaden von 20 000 Euro Unfall auf der B 70: Frau aus Ahaus schwer verletzt

Unfall auf der B 70 in Heek.

Heek/Ahaus - Eine Autofahrerin aus Ahaus ist am Dienstag bei einem Unfall auf der B 70 in Heek schwer verletzt worden. Sie stieß mit dem Pkw eines Autofahrers aus Bad Salzuflen zusammen.


Mi., 22.03.2017

Gemeinschaftskonzert am 1. April MGV probt intensiv mit zwei Dirigenten

Die Mitglieder des MGV trafen sich jetzt zu einer Intensivprobe.

Alstätte - Zu einer Stimmbildung- und Intensivprobe kamen jetzt die Mitglieder des Männergesangverein Eintracht Alstätte (MGV) zusammen. Gleich zwei Dirigenten probten mit dem Chor Gesangsstücke ein.


Mi., 22.03.2017

Auftritt beim Zeltfest in Metelen „Vorlaut“ setzt zum Neustart an

„Vorlaut“ in neuer Besetzung: (v.l.) Ralf Bonnefeld, Maurice Neurink, Johannes Alichmann, Pascal Rotthues.

Schöppingen - Ein Jahr lang war es still um die Jungs von „Vorlaut“. Keine öffentlichen Auftritte, keine neue CD – die Band aus Schöppingen legte eine Pause ein. Die ist jetzt ganz offiziell beendet: Zum Auftakt des Zeltfests in Metelen am Samstag (25. März) stehen die Musiker wieder auf der Bühne. Zumindest drei von ihnen.


Mi., 22.03.2017

Land übernimmt Defizit Künstlerdorf: Die Zukunft ist gesichert

Das klare Bekenntnis des Landes Nordrhein-Westfalen zum Künstlerdorf freut Geschäftsführer Josef Spiegel (l.) und Bürgermeister Franz-Josef Franzbach.

Schöppingen - Josef Spiegel und Franz-Josef Franzbach wirken gelöst. Kein Wunder, haben der Künstlerdorf-Geschäftsführer und der Bürgermeister doch Positives zu verkünden: „Der Bestand des Künstlerdorfes ist gesichert“, sagt Franzbach. Von Rupert Joemann


Anzeige

Mi., 22.03.2017

Generalversammlung der KAB St. Josef Alstätte Offene Augen für die Nöte anderer

Die Jubilare der KAB sind von der Vorsitzenden Maria Barton (r.) und dem stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Norbert Uhling (6.v.l.) geehrt worden.

Alstätte - Eine große Schar langjähriger Mitglieder begrüßte Maria Barton jetzt bei der Generalversammlung der KAB St. Josef. Es sei erfreulich, dass diese über 25 und sogar 40 Jahre der KAB die Treue gehalten hätten, meinte die Vorsitzende. Zudem gab es zwei Neuaufnahmen.


Di., 21.03.2017

Projekt der BBS und der Stadt Ahaus Soziallädchen Fairwert-Bar: Ein Projekt, zwei Ziele

Die Fairwert-Bar im ehemaligen Tenhumberg-Haus.

Ahaus - Das Soziallädchen Fairwert-Bar sammelt, arbeitet und verkauft: Es ist das neue Projekt, das die Berufsbildungsstätte Westmünsterland (BBS) mit der Stadt Ahaus abgestimmt hat und in deren Auftrag durchführt.


Di., 21.03.2017

Vorstellungen in der ehemaligen Hauptschule Theaterstück der Kolpingsfamilie: Ende gut, aber nicht für alle

Das sieht nach Ärger aus: Im Verlauf des Theaterstücks schimpft Ute (Christa Esseling) heftig mit dem Kapitän (Alfons Vogelsang), Freundin Petra (Silvia Doedt) schaut interessiert zu.

Alstätte - Zwei Kapitäne werden zum Schmuggeln überredet und verlieben sich nebenbei noch in zwei Frauen, auf die schon andere ihr Auge geworfen haben. Am Schluss gibt es zwar ein Happy End – aber leider nicht für alle. Für wen, das beantworten die Laiendarsteller der Kolpingsfamilie in ihrem aktuellen Theaterstück „De Schmuggelbröers“.  Von Monika Haget


Mo., 20.03.2017

Programm der Alten Kameraden und des Jugendblasorchesters Next Generation Gemeinschaftskonzert: Musik verbindet Generationen

Jung und Alt musizierten beim Gemeinschaftskonzert gemeinsam. Zunächst trat das Jugendblasorchester Next Generation (kl. Bild) auf, danach kamen die Musiker der Alten Kameraden auf die Bühne. Unterstützt wurden sie von den Sängerinnen Daniela und Nicola.

Alstätte/Graes - „Das war ein schöner Sonntagnachmittag“, sagte ein Besucher nach Ende des Gemeinschaftskonzertes und war sich mit vielen Gästen im Saal Elkemann einig: Rund drei Stunden lauschten sie zuvor dem musikalischen Programm der Alten Kameraden und des Jugendblasorchesters Next Generation.


Mo., 20.03.2017

Kleine braune Päckchen Giftköder entlang der Aa in Ahaus

Giftköder sind in Ahaus entdeckt worden.

Ahaus - Besondere Aufmerksamkeit sollten Hundebesitzer momentan ihren vierbeinigen Freunden zukommen lassen. Das teilte die Stadt Ahaus am Montag mit. In der letzten Zeit habe es vermehrt Meldungen über das Verbreiten von Giftködern mit Rattengift gegeben.


Mo., 20.03.2017

Dorfputz in Alstätte Umweltschutz von klein auf

Die Schwiepinghooker trafen sich am Samstag an ihrem Schützenplatz, um die Umgebung von Müll zu befreien.

Alstätte - Ein konturloser grauer Wolkenteppich schob sich Samstag über den Märzhimmel, um in beständigem Stakkato das Münsterland mit Regenschauern zu überziehen. Spaziergängern wurde so schon im Vorfeld jede Wanderlust genommen. Und doch sah man auf den Straßen und Wegen viele Männer mit Kindern pilgern. Von Anne Rensing


Mo., 20.03.2017

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Ahaus Die meisten Mitglieder im Kreis

Ehrungen für 35 Jahre Mitgliedschaft: (v.l.) Dirk Honekamp (stellvertretender Stadtbrandinspektor), Paul Tadema, Stefan Does, Peter Grotholt, Fred Pfeifer, Norbert Boing, Stefan Haveresch, Stadtbrandinspektor Bertholt Büter sowie der 1. Beigeordnete Hans-Georg Althoff, Josef Terhalle und Bürgermeisterin Karola Voss.

Ahaus - Fast 18 000 Stunden Einsatz-, Bereitschafts- und Brandsicherheitswachdienst haben die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ahaus im vergangenen Jahr geleistet. Die Jahreshauptversammlung am Samstag in der Stadthalle bot für die Kameraden die Gelegenheit, auf ein erfolgreiches und einsatzstarkes Jahr zurückzublicken. Auch Pläne für die Zukunft wurden besprochen. Von Lea Daume


Sa., 18.03.2017

Generalversammlung der Brooker Schützen Keine Veränderungen im Vorstand

Das Schützenfest war für den Vorsitzenden Christian Termathe der Höhepunkt des vergangenen Jahres.

Alstätte - Auf die Brooker Schützen warten in diesem Jahr zahlreiche Termine. Der Höhepunkt für die Mitglieder ist das Sommer- und Kinderfest, das am 9. und 10. Juni stattfindet. Darüber informierte der Vorsitzende Christian Termathe jetzt rund 50 Vereinsmitglieder bei der Generalversammlung.


Sa., 18.03.2017

Trainerin Britta Rehring hört bei der Funkengarde auf 13 Jahre Hacke, Spitze und Helau

Als Tänzerin und später als Trainerin war Britta Rehring seit ihrem 14. Lebensjahr bei der roten Funkengarde des VfB aktiv. Als Dankeschön bekam sie nach dem letzten Auftritt der ersten Garde eine Medaille sowie einen Bilderrahmen vom Elferrat überreicht.

Alstätte - Den Rhythmus hat Britta Rehring im Blut. Als Vierjährige hat sie angefangen, Ballett zu tanzen, danach machte sie weiter mit Jazz, mit 14 kam sie dann zur roten Funkengarde des VfB. Bis jetzt ist die gebürtige Alstätterin dort geblieben. Erst als Tänzerin, später dann als Trainerin. Von Mareike Katerkamp


Fr., 17.03.2017

Theatergruppe der Kolpingsfamilie Alstätte Schmuggelnde Kapitäne auf der Bühne

Theatergruppe der Kolpingsfamilie Alstätte : Schmuggelnde Kapitäne auf der Bühne

Die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Alstätte hat ganze Arbeit geleistet, die neue Bühne in der ehemaligen Hauptschule ist pünktlich zur Generalprobe fertig geworden. Am Samstag geht die erste Vorstellung des Stücks „De Schmuggelbröers“ über diese Bühne.


Fr., 17.03.2017

Vorstandswahlen beim Hegering AOWG Manfred Gevers führt den Hegering an

Der neue Vorstand: (v.l.)

Alstätte/Graes - Manfred Gevers ist neuer Leiter des Hegerings AOWG. Bei der Hegeringsversammlung in der Gaststätte Lanskemann in Graes ist er jetzt zum Nachfolger von Stefan Woltering gewählt worden.


Do., 16.03.2017

Ehrung des Förderverein des Handwerks im Kreis Borken Maler Witte stellt beste Auszubildende

Ehrung des Förderverein des Handwerks im Kreis Borken : Maler Witte stellt beste Auszubildende

Der Förderverein des Handwerks im Kreis Borken hat in einer Feierstunde die Jahrgangsbesten 2016 des Handwerks geehrt. Als Jahrgangsbeste des Malerhandwerks im Kreis Borken wurde Isabel Krafeld aus Ahaus geehrt. Ihr Ausbildungsbetrieb war der Alstätter Malerbetrieb Helmut Witte.


Do., 16.03.2017

Schülersprecher in Ahaus engagieren sich gegen G8 Die Freizeit bleibt auf der Strecke

Die Unterrichtszeit pro Woche ist seit Einführung des Abiturs nach zwölf Jahren deutlich angestiegen. Deshalb bleibt bei den Schülern vieles auf der Strecke – auch die Freizeit.

Ahaus - Sie sind 16 und 17 Jahre alt. 2018 wollen sie ihr Abitur machen. Der eine an der Canisiusschule, der andere am Alexander-Hegius-Gymnasium. Felix Kühne und Janik Kleideiter sind Schülersprecher. Und auf ein Thema ganz besonders schlecht zu sprechen: auf das Abitur nach acht Jahren. Von Stephan Teine


Mi., 15.03.2017

Sucherfolg nach Vermisstensuche 94-Jährige aus Seniorenheim wurde wiedergefunden

Die Polizei sucht nach einer 94-jährigen Frau, die aus dem Seniorenheim an der Haaksbergener Straße verschwunden ist.

Alstätte - (Aktualisiert) Die 94-jährige Bewohnerin des Seniorenheims an der Haaksbergener Straße in Alstätte, die zwischenzeitlich vermisst wurde, wurde körperlich wohlbehalten in einem Schuppen entdeckt.


Mi., 15.03.2017

Feierstunde Alstätter haben Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

 

57 junge Bankkaufleute haben ihre Ausbildung bei der Sparkasse Westmünsterland erfolgreich abgeschlossen.


Mi., 15.03.2017

Kammermusikduo ins Ahaus Schlosskonzerte: Finale mit Cello und Klavier

Die Pianistin Marianna Shirinyan bestreitet zusammen mit dem Cellisten László Fenyö am Sonntag das Finale der Ahauser Schlosskonzerte.

Ahaus - Zum Saisonabschluss kommt eines der aktuell aufregendsten Kammermusikduos ins Ahauser Schloss. Die beiden Solisten László Fenyö und Marianna Shirinyan bringen beim Finale der Reihe am Sonntag (19. März) unter anderem Beethoven und Schumann zu Gehör. Gleichzeitig sind so die beiden Lieblingsinstrumente des künstlerischen Leiters der Schlosskonzerte, Norbert van der Linde, zu hören.


Mi., 15.03.2017

Alstätte Junge Ahauserin vom Zug erfasst

Ahaus - Auf der Bahnstrecke von Legden nach Ahaus wurde am Dienstag eine junge Frau aus Ahaus kurz vor dem Bahnübergang Legdener Straße vom Zug überrollt und tödlich verletzt. Der Zugführer konnte trotz einer sofort eingeleiteten Notbremsung das Unglück nicht verhindern.


Di., 14.03.2017

Bauantrag ist schon gestellt worden Golfen in Alstätte auf insgesamt 36 Bahnen

Der Golfplatz in Alstätte soll erweitert werden. Ein entsprechender Bauantrag ist bereits gestellt worden. Er sieht neun weitere Spielbahnen vor.

Alstätte - Der Golfplatz in Alstätte soll um neun Spielbahnen auf dann 36 Bahnen erweitert werden. Über das Vorhaben informierte der Essener Landschaftsarchitekt Rainer Preißmann die Mitglieder des Landschaftsbeirats während der vergangenen Sitzung. Von Rupert Joemann


Mo., 13.03.2017

Armin Laschet in Ahaus Wahlkampf beherrscht Delegiertentag

Die scheidende Landesvorsitzende der CDU-Frauenunion, Ingrid Fischbach, begrüßte die Delegierten in Ahaus.

Ahaus - Wahlkampf? Wahlkampf! Der bestimmte zum wesentlichen Teil den 27. Landesdelegiertentag der NRW Frauen-Union am Samstag auf dem Tobit-Campus. Von Susanne Menzel


Mo., 13.03.2017

Gronau Die erfolgreichen Prüflinge

Die Namen der erfolgreichen Prüflinge aus dem Verbreitungsgebiet der WN (in Klammern die


Mo., 13.03.2017

Innung für Elektrotechnik Ahaus spricht 46 Gesellen los Hervorragende Berufsaussichten

Die frisch gebackenen Gesellen und die Ehrengäste der Lossprechungsfeier, die am Freitag in Gronau stattfand.

Gronau - Die Innung für Elektrotechnik Ahaus hat am Freitagabend im Rahmen der Lossprechungsfeier im Gasthof Driland in Gronau 46 Auszubildenden aus der Sommer- und Wintergesellenprüfung 2016/2017 der Fachrichtung Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik nach erfolgreich bestandener Prüfung die Zeugnisse und Gesellenbriefe überreicht.


51 - 75 von 6001 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.