So., 02.09.2018

Ferienprogramm des Jugendwerks Keine Zeit für Langeweile

Mit dem Jugendmobil ist das Jugendwerk seit kurzem unterwegs und lädt Kinder auf öffentlichen Plätzen zum Spielen ein.

Ahaus - Nie langweilig wurde es für Jugendliche in den Ferien mit den Aktionen des Jugendwerks.

Sa., 01.09.2018

Abschied von Bernhard Herdering Ein „Glücksfall für die Caritas“

Abschied von Bernhard Herdering: Ein „Glücksfall für die Caritas“

Fast 40 Jahre war Bernhard Herdering (M.) Geschäftsführer und Vorstandssprecher des Caritasverbandes für die Dekanate Ahaus und Vreden. Am Freitag wurde er im Beisein von über 200 Gästen in der Stadthalle in Ahaus offiziell in den Ruhestand verabschiedet.


Sa., 01.09.2018

Flüchtlinge lernen Autofahren Vokabeln pauken für den Führerschein

Für die Fahrschule lernt Erfan Khan an seinem Smartphone. Dort hat er die passende App, mit der auch Videosimulationen möglich sind. Selbst am Steuer saß er bislang noch nicht, erst will er die theoretische Prüfung bestehen.

Alstätte - Als Erfan Khan das Wort „Bremsweg“ hört, muss er lachen. Was es bedeutet, weiß er zwar. Bislang allerdings nur aus der Theorie, nicht aus der Praxis. Der 22-jährige Afghane macht derzeit seinen Führerschein in Alstätte, seit acht Wochen besucht er den Unterricht in einer Fahrschule. Und übt nebenbei mit der App auf dem Smartphone. Von Mareike Meiring


Fr., 31.08.2018

Programmstart des Katholischen Bildungswerkes Lernen und verstehen, wie das Smartphone funktioniert

Alstätte - Das neue Programm des Katholischen Bildungswerkes startet in der ersten Septemberwoche.


Do., 30.08.2018

Intensive Proben Canisiusschüler bringen „High School Musical“ auf die Bühne

Mitten in den Proben stecken derzeit einige Canisiusschüler. Die Aufführungen des Stücks „High School Musical“ finden vom 7. bis 9. September im Kulturquadrat statt.

Ahaus - Cheerleader wirbeln über die Bühne, Basketbälle fliegen durch die Luft und immer wieder erklingt der Schlachtruf „Wild Cats!“: Fleißig proben derzeit einige Schüler der Canisiusschule.


Do., 30.08.2018

Mit Kinderschützenfest Sommerfest der Schmäinghooker Schützen

Alstätte - Der Schützenverein Schmäinghook feiert am Wochenende sein Sommerfest. Den Auftakt bildet ein Kinderschützenfest, Samstagabend wird dann im Festzelt gefeiert.


Mi., 29.08.2018

Drogen über Darknet bestellt Über drei Jahre Haft für Drogenkurier

Verhandelt wurde der Fall vor dem Landgericht Münster.

Alstätte/Münster - Zehn Kurierfahrten mit Drogen im Auto waren es letztlich, für die ein 47 Jahre alter Mann aus Enschede am Mittwoch verurteilt wurde. Ohne Aufklärungshilfe wäre die Strafe noch höher ausgefallen. Von Klaus Möllers


Mi., 29.08.2018

Alstätte KFD-Frauen besichtigen Blumenkorso

Alstätte: KFD-Frauen besichtigen Blumenkorso

Alstätte - Einen ganzen Tag mit dem Rad unterwegs waren jetzt die KFD-Mitglieder aus Alstätte.


Mi., 29.08.2018

Mountainbike-Strecke in Ahaus Bikepark auf Tennisplätzen geplant

In Ahaus soll es eine Strecke für Mountainbikes geben.

Ahaus - Die geplante Mountainbike-Strecke in Ahaus könnte im Freizeitgelände Ork gebaut werden. Der Tennisclub Grün-Weiß würde dafür Flächen an die Stadt zurückgeben – wenn die Mitglieder am Donnerstag zustimmen. Von Christoph Bexten


Di., 28.08.2018

Sommerfest der Dörfer Schützen Pokal für SV Wacker Durchsaufen

Beim Dodgeballturnier siegte das Team SV Wacker Durchsaufen, beim Kinderschützenfest schoss Emma Schulten (3.v.l.) den Vogel ab. Zu ihrem Thron gehören (v.l.) Bastian Körkemeier, Miriam Gerwing, Hendrik Kuhls (König), Lene Friggemann und Jan Heijnk.

Alstätte - Vom Regen ließen sich die Dörfer Schützen am Wochenende bei ihrem Sommerfest nicht beeindrucken. Im Gegenteil. Zwar musste das Dodgeballturnier mehrfach unterbrochen werden, doch am Ende entschied ein junges Team aus der dritten Kompanie zusammen mit Junggesellinnen den Wettkampf für sich.


Di., 28.08.2018

Fall durchs Flachdach 15-Jähriger stürzt vier Meter tief

Fall durchs Flachdach: 15-Jähriger stürzt vier Meter tief

Ahaus - Das Dach eines Lagerraumes in Ahaus entpuppte sich für einen Jugendlichen als wenig geeignet für das gemeinschaftliche Rumhängen mit einem Freund. Denn seine Last konnte die Kunststoffplatte nicht tragen.


Di., 28.08.2018

Brandserie geht weiter Brandstifter war auch in Alstätte und Lünten am Werk

Beim Brand in Lünten war eine Lagerhalle mit 1000 Strohballen angebrannt. Die Polizei schätzte den Schaden auf etwa 500 000 Euro.

Alstätte/Vreden - Die drei Brände vor zwei Wochen in Alstätte und Vreden waren ebenfalls Brandstiftung – wie schon die Fälle in den Wochen zuvor in Vreden. Die Polizei hat wegen der Brandserie Maßnahmen ergriffen.


Di., 28.08.2018

Nico-Mey-Bigband überraschte die Zuhörer beim Konzert an der Haarmühle Samba-Nachtmusik und Theremin

Die Nico-Mey-Bigband spielte am Samstagabend an der Haarmühle.

Alstätte - Josef Ibing war begeistert: „Die haben‘s echt drauf,“ schwärmte er und meinte damit die Musiker der Nico-Mey-Bigband, die am Samstagabend an der Haarmühle ein Konzert gaben. Obwohl immer wieder kurze Regenschauer niedergingen, hatten sich etliche Besucher eingefunden. Sie flüchteten unter die großen Schirme und trotzten auch der zum Abend hin spürbaren Kälte. Von Monika Haget


Sa., 25.08.2018

Streitthema Ferkelkastration Landwirt plädiert für örtliche Betäubung mit Schmerzmittelbeigabe

Derzeit dürfen Ferkel noch bis zum siebten Tag nach der Geburt ohne Betäubung kastriert werden. Kurz vor dem Eingriff bekommen sie von Landwirt Christian Plate (rundes Foto) ein Schmerzmittel.

Ahaus - 2015 begann Familie Plate mit der Ferkelaufzucht. Seitdem ist auch sie mit dem umstrittenen Thema Ferkelkastration konfrontiert. Doch das betäubungslose Kastrieren von Ferkeln ist ab dem 1. Januar 2019 verboten – und wie es danach in den Ställen weitergeht, ist noch völlig unklar. Von Mareike Meiring


Fr., 24.08.2018

Konzert im Waldschlösschen Swing mitten im Wald

Die Sängerin Nikola Materne kommt nach Wüllen.

Wüllen - Zwischen Bäumen, Büschen und Sträuchern steht das Waldschlösschen der Familie Niemann-Beckering. Dort wird am Sonntag (26. August) geswingt: zusammen mit der Gruppe Stringtett und der Sängerin Nikola Materne.


Do., 23.08.2018

Alles begann im Dezember 2008 Freiwilligenagentur: Seit zehn Jahren Lenker des Ehrenamts

Präsentierten die Mottokarten der Freiwilligen-Agentur (v.l.) Bürgermeisterin Karola Voß, Ingmar Wenzel von der Sparkasse Westmünsterland, Agentur-Leiterin Angelika Litmeier, Ilona Lück, Silke Rath, Günter Löffler und Hilke Bramkamp aus dem Vorstand des SkF.

Ahaus - Die Zehn – das ist nicht bloß eine Zahl. Zumindest nicht für die Freiwilligen-Agentur Ahaus in diesem Jahr. Denn 2018 feiert die Agentur, die in Trägerschaft des Sozialdienstes katholische Frauen liegt, ihr zehnjähriges Bestehen. Von Till Meyer


Do., 23.08.2018

Trinkwasserverordnung Analysen für Eigenversorger werden teurer

Trinkwasserverordnung: Analysen für Eigenversorger werden teurer

Schöppingen/Heek/Gronau/Ahaus - Wasser ist in diesen Tagen ein zentrales Thema. Auch bei jenen, die ihr Trink- und Gartenwasser komplett aus einer Eigenanlage fördern lassen. Denn die Trinkwasserverordnung wurde geändert. Und das bringt neue Kosten mit sich. Von Susanne Menzel


Do., 23.08.2018

An der Haarmühle Nico-Mey-Band gibt am Samstag Konzert

An der Haarmühle: Nico-Mey-Band gibt am Samstag Konzert

Die Neuauflage der Nico-Mey-Band lädt am Samstag (25. August) um 17 Uhr zum Konzert an die Haarmühle. Für jedes Bandmitglied ist ein kleines Solo eingeplant


Mi., 22.08.2018

Feuerwehr warnt Maissilage: Vorsicht vor giftigen Gasen

Wegen der Trockenheit befindet sich im Mais, der jetzt siliert wird, außergewöhnlich viel Stickstoff.

Ahaus - Wegen der Trockenheit befindet sich im Mais, der jetzt siliert wird, außergewöhnlich viel Stickstoff. Diese können für den Menschen gefährlich sein, schreibt die Stadt Ahaus.


Mi., 22.08.2018

Berliner Modell in Alstätter Kitas Eingewöhnung in der Kita: Wohlfühlen von Anfang an

In der Kita St. Marien gibt es so einiges für die Kinder zu entdecken – etwa beim gemeinsamen Buddeln im Sandkasten. Bei der Eingewöhnung spielen die Eltern eine wichtige Rolle, sagen (rundes Bild, l.) Birgit Gehling, Kita-Leiterin, und Melanie Nacke, Verbundleiterin.

Alstätte - Tür auf, Kind abgeben, Tür zu: Genau so darf es nicht laufen, wenn sich die Kinder in einer Kita wohlfühlen sollen. Und so läuft es glücklicherweise auch in keiner Einrichtung in Alstätte. Im Gegenteil. Die Tür steht für die Eltern immer offen – und insbesondere zu Beginn bringen die Eltern Zeit mit. Von Mareike Meiring


Di., 21.08.2018

Kommunale Sammlung in Containern Altkleider senken Abfallgebühren

In den Orten gibt es verschiedene Container für die Altkleidersammlung. Neben der EGW haben in Schöppingen auch der Malteser Hilfsdienst und die Kolpingsfamilie Container aufgestellt.

Heek/Schöppingen/Alstätte - Nicht immer sind es karitative Einrichtungen, die Altkleider sammeln. In den Orten Schöppingen, Heek und Alstätte etwa profitiert der kommunale Haushalt von alten Jacken, Hosen oder Schuhen. Zumindest, wenn diese in den grünen Containern mit der Aufschrift „Altkleidersammlung Ihrer Kommune“ landen. Von Mareike Meiring


Di., 21.08.2018

Vorfall in Alstätte Auf Wagen an der Straße Bookenbusch eingeschlagen

Alstätte - Einen Sachschaden von circa 2500 Euro hat ein Unbekannter jetzt an einem geparkten Wagen an der Straße Bookenbusch in Alstätte angerichtet.


Di., 21.08.2018

Kostenlose Ausleihe Rollfiets dank Geld vom Wandervogel

Über die neue Rollfiets freuen sich die Mitglieder des Integrativen Familienkreises: (v.l.) Manuela Maas, Heike Stadtmann, Anita Busch, Birgit Bröcking, Reinhard Busch, Edith Hilbring, Martin Hilbring und Stefan Eing.

Alstätte - Eine neue Rollfiets steht ab sofort für Menschen mit Beeinträchtigungen zur Ausleihe bereit. Das Geld stammt aus dem Wandervogel, der bei den Schützenfesten die Runde macht. Von Monika Haget


Mo., 20.08.2018

Pflegende Angehörige Gesprächskreis soll wiederbelebt werden

Die Vorträge halten (v.l.) Christine Gerwing (Leiterin des Pflege-Informationszentrums) und Marion Endejann (Examinierte Altenpflegerin).

Alstätte - Drei Vortragsabende rund um Alter und Pflege bietet der Bereich Altenhilfe der St.-Antonius-Hospital-Gronau-GmbH im September und Oktober im Seniorenwohnpark Alstätte an. Damit soll pflegenden Angehörigen die Möglichkeit gegeben werden, sich zu informieren und mit Gleichgesinnten auszutauschen. Gleichzeitig soll der „Gesprächskreis für pflegende Angehörige“ wiederbelebt werden.


Sa., 18.08.2018

Startpunkt Katharinenstift Unterwegs mit der Rollstuhlgruppe der KAB: Auszeit für die Seele

Jede Woche hat jemand anders Rollstuhldienst, an diesem Dienstag waren es (v.l.) Margret Potrykus, Doris Schmidt, Mechthild Endejann und Else Hassels.

Alstätte - Für die eine ist es die frische Luft, für die andere der Blick in die blühenden Vorgärten: Jede Fahrt der Rollstuhlgruppe ist anders – andere Bewohner, andere Schieber, andere Routen. Nur die Zeit bleibt gleich. Dienstags um Viertel nach drei ist Anrollen. Von Mareike Meiring


76 - 100 von 922 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook