So., 16.05.2021

Kirchenvorstands- und Pfarreiratswahlen Mitbestimmung stärken

Im NRW-Teil des Bistums Münster finden am 6./7. November Kirchenvorstands- und Pfarreiratswahlen statt.

Schöppingen/Heek/Ahaus/Gronau - Im November stehen in den katholischen Pfarreien Kirchenvorstands- und Pfarreiratswahlen an. Einige Kirchenvorstände und Pfarreiräte haben sich bereits für die Durchführung der Wahl als Allgemeine Briefwahl entschieden. Mit dieser soll die Wahlbeteiligung gesteigert und damit die Legitimation der kirchlichen Gremien gestärkt werden.

Fr., 14.05.2021

Fischer wollen die Quappe wieder in der Dinkel ansiedeln Jungfische sind Pioniere

Hunderte von kleinen Fischen einer ganz besonderen Art setzte der ASV Nienborg jetzt in die Dinkel.

Nienborg - Hunderte von ihnen wuseln in einem großen, mit Wasser gefüllten Sack. Drei bis fünf Zentimeter – mehr messen die kleinen Fische noch nicht. Behutsam hebt Rainer Borgert, Gewässerwart beim ASV Nienborg, den Sack oberhalb der historischen Wassermühle in die Dinkel. Von Till Goerke


Fr., 14.05.2021

Neubau der Outlaw-Kita in Nienborg soll über Wettbewerb vergeben werden Investoren stehen schon Schlange

Auf diesem Grundstück soll die neue Kita in Nienborg gebaut werden.

Heek/Nienborg - Offenbar sind derzeit viele auf der Suche nach Anlagemöglichkeiten für ihr Geld: Innerhalb einer Stunde nach der Veröffentlichung hatten sich schon ein gutes halbes Dutzend Investoren gemeldet, die den neuen Kindergarten in Nienborg bauen wollen. Von Bernd Schäfer


Do., 13.05.2021

Gasthaus in Nienborg eröffnete vor 140 Jahren Vom Auswanderer zum Wirt

Nach einem Brand im Juli 1926 wurde das Gebäude in wenigen Monaten wieder aufgebaut.

Nienborg - Aus seinem Wohnzimmerfenster heraus hat Hermann Lütke Wissing einen guten Blick auf die ehemalige Gastwirtschaft, die drei Generationen seiner Familie führten. Und obwohl im Moment hauptsächlich der Abrissbagger am Werk ist, freut er sich. Von Bernd Schäfer


Anzeige

Mi., 12.05.2021

110 Kilometer lange Route lädt zur Fahrradtour ein Buch wirbt für die grenzüberschreitenden Schönheiten der Dinkel

Stellten das Dinkelbuch vor: Friedel Wielers (Kreis Borken), Landrat Dr. Kai Zwicker, Jessica Mach (Kreis Borken), Autorin Doris Röckinghausen und Dorothee Brüggemann (Eigentümerin der Wassermühle Nienborg (v.l.)).

Nienborg - Auf die Schönheit der Dinkel aufmerksam zu machen, das wollte Doris Röckinghausen mit dem Buch „Dinkel: Die mit den Grenzen spielt – Het spelen met de grenzen“ machen. Wer einen Blick in das 144 Seiten umfassende Buch wirft, kommt zu dem Schluss: Das Ziel ist erreicht Von Rupert Joemann, rmj


Fr., 07.05.2021

Weg in den Stiegenpark soll besser werden Ein Eingangsbereich wird endausgebaut

Heek - Mit dem Beschluss, den Straßenendausbau im Eingangsbereich vom Schwatten Berg in den Stiegenpark mit einem festen Datum zu versehen, hat der Bau- und Planungsausschuss eine jahrelang schwelende Diskussion zum Ende gebracht. Von Bernd Schäfer


Fr., 07.05.2021

Mit den Stimmen von SPD und CDU Kreuzschule bekommt zwei Lüfter

Die Lüfter sind bereits unter anderem in Schöppingen im Einsatz – und werden dort subjektiv gut beurteilt.

Heek - In zwei Klassenräumen der Kreuzschule werden Lüfter nach dem Mennekes-System installiert. Das beschloss der Bau- und Planungsausschuss jetzt mit den Stimmen von CDU und SPD. Von Bernd Schäfer


Fr., 07.05.2021

Bau- und Planungsausschuss beschließt Umgestaltung des Düstermühlenwegs Die Linden in Heek bleiben, wo sie sind

Die Linden am Düstermühlenweg bleiben stehen

Heek - Die Linden am Düstermühlenweg sind seit Jahren immer wieder mal Thema im Bau- und Planungsausschuss. Dabei wurde ein grundsätzlicher Beschluss schon vor längerer Zeit gefasst: Von Bernd Schäfer


Do., 06.05.2021

Ahler Straße/Brinkstraße/Markt in Heek ist zu schmal für einen echten Radweg Planerisches Dilemma

Die bestehenden Baumtore sollen durch einseitige Baumstandplätze ersetzt werden.

Heek - Mit zwei Straßenprojekten beschäftigte sich der Bau- und Planungsausschuss am Mittwochabend: Der Sanierung von Ahler Straße/Brinkstraße/Markt und dem von ihr abzweigenden Düstermühlenweg. Von Bernd Schäfer


Do., 06.05.2021

Kindergarten St. Marien Christina Schlichtmann übernimmt Kita-Leitung

Christina Schlichtmann heißt die neue Leiterin der Kita St. Marien.

Ochtrup - Christina Schlichtmann ist die neue Leiterin des Kindergartens St. Marien. Seit April führt die 29-Jährige, die in Nienborg lebt, die zweigruppige Einrichtung an der Kampstraße. Doch einen normalen Alltag hat sie dort bisher aufgrund der Corona-Pandemie nicht mitbekommen. Von Anne Steven


Mi., 05.05.2021

Grundstücksmarktbericht Nienborg ist viel günstiger als Heek

24 unbebaute Grundstücke wurden im vergangenen Jahr in Heek verkauft, die Potenzial für Bautätigkeiten bieten.

Heek - Der Kreis Borken hat seinen jährlichen Grundstücksmarktbericht veröffentlicht und auch das Land NRW macht viele Daten zum Thema Baugrundstücke und Immobilien öffentlich. Hier sind einige Fakten speziell für Heek. Von Victoria Garwer


Mi., 05.05.2021

Nienborger Gasthaus Wissing soll zum Bistro-Café umgebaut werden Die Kegelbahn kommt weg

Die Arbeiten an der Fassade der ehemaligen Schank- und Speisewirtschaft haben bereits begonnen – und auf dem Banner ist der Name des neuen Eigentümers und Bauherren, der in der Ausschussvorlage nicht namentlich genannt wird, zu erkennen. Die Zeichnung rechts zeigt, wie der Komplex nach dem Umbau aussehen soll.

Nienborg - Die Corona-Impfungen scheinen erste Wirkungen zu zeigen, eine Rückkehr ins normale gesellschaftliche Leben scheint in absehbarer Zeit nicht mehr ausgeschlossen. Da trifft es sich gut, dass auch das ehemalige Gasthaus Wissing wieder ein Ort werden soll, an dem Menschen gemeinsam einen Kaffee oder ein Bier trinken können. Von Bernd Schäfer


Di., 04.05.2021

Anwohner beantragen Fällung der Linden Alleecharakter in Heek soll bleiben

Die Linden bringen die Anwohner des vorderen Bereichs des Düstermühlenwegs schon seit Jahren

Heek - Seit Jahren beschweren sich Anwohner des Düstermühlenwegs über die Linden, die im Bereich der Einmündung zur Ahler Straße am Straßenrand stehen: Die Wurzeln hätten den Straßenbelag und den Gehweg bereits erheblich geschädigt, was das Schneeräumen und den Ablauf von Regenwasser erheblich beeinträchtige. Von Bernd Schäfer


Mo., 03.05.2021

Heeker Georadar-Experten helfen bei Tunnelerkundung in Frankreich Die Toten behalten ihre Ruhe

Die Ausgrabungsarbeiten wurden durch unzählige Munitionsfunde erschwert. Spezialisten des deutschen und französischen Militärs kümmerten sich um die Entsorgung.

Heek/Nienborg - Der Winterberg-Tunnel im Norden Frankreichs, in dem mehr als 200 deutsche Soldaten im Ersten Weltkrieg ihren Einsatz an der Westfront mit dem Leben bezahlten, war jetzt eine Woche lang Ort einer besonderen Mission: Von Christiane Hildebrand-Stubbe


So., 02.05.2021

Positives Echo der Politik auf Idee des Klimaschutzmanagers Ein Baum für jedes Neugeborene

Für jedes neugeborene Kind in der Gemeinde soll künftig ein Baum gepflanzt werden. Details müssen jedoch noch geklärt werden.

Heek/Nienborg - Schon länger ist klar, dass die Dinkelgemeinde auf ein Klimaschutzkonzept setzt. Klimaschutzmanager Johannes Hericks hat seine Arbeit aufgenommen. Neben Maßnahmen zum Klimaschutz enthält das Konzept auch Maßnahmen zur Klimafolgeanpassung. Eine Idee dabei ist das Pflanzen neuer Bäume. Etwas, das in Heek jetzt mit einem ganz besonderen Anlass verknüpft werden soll. Von Till Goerke, tgo


Fr., 30.04.2021

Umbau der Burgschänke schreitet voran Alle Wände sollen weichen

Theo Staub (r.) und Hans Mayer an der Stelle, an der noch die Umrisse der Theke zu sehen sind, an der Generationen von Nienborgern ihr Bier tranken.

Nienborg - Theo Staub und Hans Mayer können sich noch gut daran erinnern, wie sie selbst an der Theke der Burgschänke standen und sich beim Bierchen zuprosteten. Von Bernd Schäfer


Do., 29.04.2021

Dinkelbündnis bringt Suche nach Wohnmobilplätze wieder in Schwung Alle sind für Stellplätze

In vielen Gemeinden wie hier in Havixbeck gibt es bereits Stellplätze, auf denen Wohnmobilisten Station machen können.

Heek/Nienborg - Reisen im Wohnmobil bedeutet Individualität, Freiheit und eine gewisse Entschleunigung. Vielerorts gibt es extra Wohnmobilstellplätze. Ein bis zwei Tage rasten, die Gegend erkunden und dann weiterziehen. Von Till Goerke


Mi., 28.04.2021

CDU bringt Antrag in den Haupt- und Finanzausschuss ein Gesamtkonzept für alle Sportstätten

Die Zukunft der Turnhalle an der Kreuzschule ist in trockenen Tüchern. Bei vielen anderen Sportstätten in der Gemeinde sieht das aber noch ganz anders aus.

Heek - Bereits vor einigen Jahren hat der Gemeindesportverband unter Beteiligung des Landessportbunds über ein Zukunftskonzept der Heeker Sportszene beraten. Von tgo


Di., 27.04.2021

Vergabe von Grundstücken Kriterien anpassen

Heek - Bereits im Januar unternahm die Wählergruppe Dinkelbündnis den Versuch, die politischen Mitentscheider von der Einrichtung einer Arbeitsgruppe (AG), in der „Regeln für eine gute Vergabe von Gewerbegrundstücken“ erarbeitet werden sollen, zu überzeugen. Von Till Goerke, tgo


Di., 27.04.2021

Streetballfeld und Skateanlage am Zak sind jetzt beleuchtet Kurz vor zehn fängt‘s an zu flackern

Vera Eßeling und Fabian Walke (beide Leitung Zak), Norbert Otte (Gemeinde), Bürgermeister Franz-Josef Weilinghof und Wilhelm Kock (Elanko, v.l.) freuen sich, dass die LED-Strahler jetzt in Betrieb sind.

Heek - Das Streetballfeld und die Skateanlage am Jugendhaus Zak sind bei den Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde sehr beliebt. Doch bisher war Schluss mit Spielen, sobald die Dämmerung einsetzte. Von tgo


Mo., 26.04.2021

Fraktionen wollen Zukunft der Gemeinde auf unterschiedliche Arten gestalten Mehrere Wege sollen in Angriff genommen werden

Heek/Nienborg - Wie könnte und wie soll sich die Dinkelgemeinde in den kommenden Jahren entwickeln? Fragen, auf die nachhaltige Antworten gefunden werden müssen. Deshalb treten SPD- und CDU-Fraktion mit zwei unterschiedlich gelagerten Anträgen auf das Gaspedal. Von tgo


So., 25.04.2021

31-Jähriger stammt aus Nienborg Johannes Hericks ist Heeks erster Klimaschutzmanager

Der gebürtige Nienborger Johannes Hericks

Heek/NienborgUnd Hericks Ziele für das erste berufliche Wirkungsjahr in Heek? „Ich gehe da ganz ergebnisoffen ran. Natürlich weiß ich, dass ich bewertet werde und das Klimaschutzkonzept gibt jaauch vieles vor, doch am Ende funktioniert ohnehin alles nur, wenn die Leute mitziehen.“ Das gelte für Verwaltung, Politik und jeden einzelnen Bürger. - Offen und bodenständig – Johannes Hericks kommt ganz anders rüber, als es das hochtrabende Wort „Klimaschutzmanager“ vielleicht auf den ersten Blick vermuten lassen würde. Seit dem 1. März ist der gebürtige Nienborger das grüne Aushängeschild der Gemeinde Heek. Und obwohl die Erwartungen hoch sind, geht Johannes Hericks die Herausforderung gelassen an. Von tgo


Fr., 23.04.2021

Ludger Gausling und Hans Schöttler stellten im Hauptausschuss das Macher-Campus-Projekt vor „Campi“ soll viel größer werden

Rund 600 Quadratmeter waren geplant – nun wollen die Campus-Macher das Projekt auf fast das Zehnfache vergrößern.

Heek - Dass Ludger Gausling auf dem Ex-Hülsta-Areal gerne einen Machercampus für Energie und Umwelt realisieren möchte, ist schon länger bekannt. Neu ist allerdings die räumliche Dimension, die das Projekt annehmen soll – auch für die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses, in dem Ludger Gausling und Hans Schöttler das Campus-Projekt vorstellten. Von Till Goerke


Do., 22.04.2021

Zwischen Pfingstfeld und Stroot soll ein riesiges Neubaugebiet entstehen Großprojekt auf der grünen Wiese

In dem neuen Wohngebiet sollen den ersten Plänen nach rund 200 Wohneinheiten entstehen. Geplant ist die Bebauung mit Mehr-, Doppel- und Einfamilienhäusern.

Heek - Noch ist auf der Fläche zwischen Ahauser Damm, Stroot und Ammelner Straße nichts weiter zu sehen als jede Menge Grün. Vier der insgesamt zehn Hektar Fläche hat die Gemeinde bereits erworben, weitere Gespräche laufen: Zwischen Pfingstfeld und Stroot soll ein riesiges Neubaugebiet mit knapp 200 Wohneinheiten entstehen. Von Till Goerke


Do., 13.05.2021

Malteser Hilfsdienst und DRK testen Tausende Ehrenamtliche Helfer sind im Coronatest-Dauereinsatz

3894 Menschen haben die freiwilligen Helfer des Malteser Hilfsdienstes im April in Schöppingen getestet.

Schöppingen/Heek - Die ehrenamtlichen Mitglieder des Malteser Hilfsdienstes Schöppingen und des DRK-Ortsvereins Nienborg-Heek sind im Coronatest-Dauereinsatz. Von rmj/tgo


1 - 25 von 1973 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.