Di., 11.12.2018

Figur von Paul Advena Finanzierung der Bronze-Skulptur ist geklärt

So könnte die Figur des Heimatdichters Paul Advena an der Mühle in Nienborg aussehen. Dann allerdings lebensgroß.

Nienborg - Die geplante Skulptur des Heimatdichters Paul Advena an der Mühle in Nienborg soll zum Teil aus Fördermitteln des Landes finanziert werden. Das restliche Geld soll vom Heimatverein sowie der Gemeinde kommen. Von Mareike Meiring

Di., 11.12.2018

Spende der Firma Büscher 1000 Euro für „Familie in Not“

Spende der Firma Büscher: 1000 Euro für „Familie in Not“

Nienborg - Eine Spende über 1000 Euro hat die Firma Büscher jetzt an Elisabeth Voß für die Hilfsorganisation „Familie in Not“ übergeben.


Di., 11.12.2018

Mitgliederversammlung der Landesmusikakademie LMA und Künstlerdorf feiern 30. Geburtstag

Reinhard Knoll (l.), Vorsitzender des Trägervereins, und Antje Valentin, LMA-Direktorin, bedanken sich während der Mitgliedersammlung bei (r.) Raimund Pingel dem scheidenden Vorsitzenden der Gesellschaft der Freunde und Förderer..

Nienborg - Mit einer kulturellen Landpartie am 7. September wollen die Landesmusikakademie und das Künstlerdorf Schöppingen ihr 30-jähriges Bestehen feiern. Die beiden Institutionen wurden 1989 offiziell eröffnet.


Mo., 10.12.2018

Alleinunfall in Heek 55-Jähriger muss nach Unfall ins Krankenhaus

Alleinunfall in Heek: 55-Jähriger muss nach Unfall ins Krankenhaus

Heek - Zu einem Alleinunfall ist es am Montagmittag auf der K 45 in Heek gekommen. Ein 55-Jähriger war gegen einen Baum geprallt.


Mo., 10.12.2018

Nienborg Musiker zaubern „himmlische Stimmung“

Nienborg: Musiker zaubern „himmlische Stimmung“

Nienborg - Für adventliche Stimmung sorgten am Sonntag zahlreiche Musiker in der Kirche St. Peter und Paul. Zu einem gemeinsamen Konzert hatten der Kirchenchor St. Cäcilia Nienborg und der Musikverein Nienborg eingeladen.


Mo., 10.12.2018

Versandung in der Dinkel „Kein Heeker Problem“

Die Fließgeschwindigkeit in der Dinkel hat sich in den vergangenen Jahren verringert. Dadurch lagert sich zunehmend Sand auf dem Grund ab.

Heek - Schon der Bauausschuss diskutierte in der letzten Sitzung über die Versandung der Dinkel, nun ging die Diskussion im Haupt- und Finanzausschuss weiter. „Wir sollten das Problem gemeinsam mit anderen Kommunen angehen“, sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende Reinhard Brunsch. „Denn das ist kein Heeker Problem, sondern ein Problem im Bereich der Dinkel.“ Von Mareike Meiring


Mo., 10.12.2018

Nienborg Wind kippt neuen Holzunterstand am Eichenstadion um

Nienborg: Wind kippt neuen Holzunterstand am Eichenstadion um

Nienborg - Der gerade erst aufgebaute Holzunterstand im Eichenstadion ist in der Nacht zu Sonntag vom Wind aus der Verankerung gerissen worden und umgekippt. Dabei prallte der Unterstand gegen zwei am Straßenrand stehende Bäume.


Mo., 10.12.2018

Empfang des heiligen Mannes auf der Burg Auch der Nikolaus war mal jung

Der Nikolaus zog hinter dem Musikzug durch das Burgtor auf die Burg ein.

Nienborg - Womit rast der Nikolaus von Haus zu Haus? Mit dem Motorrad, auf einem Skateboard oder gar auf einem Besenstiel? „Neiiin!“, wussten die Kinder beim Nienborger Nikolausempfang, „doch nicht auf dem Besenstiel!“ Von Sabine Sitte


Sa., 08.12.2018

Friedhof an der Meteler Straße Russische Schwestern besuchen erstmals das Grab ihres verstorbenen Opas

Die russischen Schwestern Elena und Galina Klotschkow erfahren von Gemeindearchivar Bernhard Woltering (l.) erstmals genauere Umstände über den Tod ihres Opas Powel Klotschkow. Dabei fungiert Gegham Badalyan (r.) als Übersetzer. Wenig später besuchen sie das Grab ihres Opas auf dem Friedhof in Nienborg.

Nienborg - Ihren Opa Powel Klotschkow haben sie nie kennengelernt. Trotzdem haben Elena und Galina Tränen in den Augen, als sie an seinem Grab auf dem Friedhof an der Meteler Straße stehen. Am 10. Februar 1945 ist Powel Klotschkow als Kriegsgefangener in Heek gestorben. Nun besuchen sie erstmals sein Grab. Von Mareike Meiring


Fr., 07.12.2018

Neues Gutachten für das Eichenstadion Wasser auf dem zweiten Spielfeld versickert schlechter – trotz Drainage

Im Sommer ist das zweite Spielfeld erneut untersucht worden.

Nienborg - Es könnte eng werden für die Firma, die vor einigen Jahren die Arbeiten auf dem zweiten Spielfeld des Eichenstadions durchgeführt hatte. Seit vier Jahren kämpft der Verein mit dem Problem, dass auf dem Platz das Wasser nicht richtig abfließt. Das neue Gutachten zeigt nun, dass die Versickerung auf dem Spielfeld nicht nach den DIN-Vorschriften funktioniert. Von Mareike Meiring


Fr., 07.12.2018

Jahresabschluss der CDU-Frauen-Union Einblicke in die Ortsgeschichte

Bernhard Woltering zeigt den Mitgliedern der CDU-Frauen-Union eine Treppenverzierung des Langen Hauses.

Heek - Der letzte Donnerstag eines jeden Monats ist ein besonderer Tag für Bernhard Woltering. Der Gemeindearchivar gibt Interessenten dann einen Einblick ins Archiv. Dieses Angebot nutzten nun auch die Mitglieder der CDU-Frauen-Union Heek-Nienborg im Rahmen ihres Jahresabschlusses.


Do., 06.12.2018

Klimaschutzkonzept Acht Millionen Euro für Energie

Solaranlagen sind eine von vielen Möglichkeiten, um Energiekosten im eigenen Haushalt zu senken. Auch das soll Thema im Klimakonzept der Gemeinde Heek sein.

Heek - Der Heeker Rat hatte im Juli dem Fachbüro Gertec den Auftrag erteilt, ein „integriertes Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept“ zu erarbeiten. Andreas Hübner von der Ingenieurgesellschaft Gertec stellte nun den aktuellen Stand vor. Von Mareike Meiring


Mi., 05.12.2018

Kreuzschule Body-und-Grips-Mobil besucht Schüler

Kreuzschule: Body-und-Grips-Mobil besucht Schüler

Heek - Das Body-und-Grips-Mobil des DRK Münster hat jetzt für zwei Tage die Kreuzschule in Heek besucht.


Mi., 05.12.2018

Monatliche Termine in Heek ab dem nächsten Jahr DRK ändert Blutspende-Rhythmus

Bei der vergangenen Blutspende in Nienborg hat Maria Schmalacker schon zum 25. Mal gespendet. Bei ihrer vierten Entbindung hatte sie seinerzeit selbst Blutkonserven benötigt. Mit dabei war auch Tochter Jana (Foto), die zuvor wegen ihrer seltenen Blutgruppe extra vom Blutspende-Dienst aus Münster angerufen wurde.

Nienborg - Damit zukünftig eine größere Flexibilität erzielt werden kann, wollen die Rot-Kreuzler in Heek ab dem nächsten Jahr monatliche Blutspende-Termine anbieten. In Nienborg soll alles beim Alten bleiben. Von Susanne Menzel


Di., 04.12.2018

Parksituation auf der Burg ist unbefriedigend Zu wenig Parkplätze für zu viele Autos

Ein paar Parkplätze sind direkt vor der Kirche vorhanden. Doch sind diese voll, stehen die Autofahrer schnell vor einem Problem.

Nienborg - Die Parkplätze auf der Burg in Nienborg sind rar gesät. Doch viel Raum für weitere Stellplätze gibt es auf der Burg nicht mehr. Daher müssen wohl bereits kleine Veränderungen genügen, um dem immer wieder auftretenden Parkchaos dort Herr zu werden. Von Mareike Meiring


Di., 04.12.2018

Bäume gepflanzt Der Stiegenpark soll wieder grüner werden

Bäume gepflanzt: Der Stiegenpark soll wieder grüner werden

Heek - Als im Januar 2017 die Bagger kamen, war der Schock für viele Anlieger am Stiegenpark in Heek groß. Nun aber soll es wieder grüner werden auf dem Grundstück am Rand des Parks.


Di., 04.12.2018

Lust am Spielen Gregor Stiefel und seine Frau bekehren zum analogen Gesellschaftsspiel

Barbara Egeling-Stiefel und Gregor Stiefel lieben Spiele. Eines von rund 10 000 Spielen in ihrem Besitz: Azul (Foto re.)

Heek - Gregor Stiefel und Barbara Egeling-Stiefel verdanken dem Brettspiel nicht nur ihre Ehe, sie haben ihre Spiellust gleich mehrfach kultiviert: Barbara Egeling-Stiefel bietet Fortbildungen zum Thema Gesellschaftsspiele beim Katholischen Bildungsforum Coesfeld an. Und ihr Mann ist nicht ganz sicher: Sind es gut 10 000 Spiele, die er gesammelt hat? Oder vielleicht sogar 12 000? Von Christiane Nitsche


Mo., 03.12.2018

Ausbau erfolgt Stück für Stück Weihnachtssterne ungleich verteilt

Die Weihnachtsbeleuchtung in Heek ist eine Eigenkreation des Bauhofes.

Heek - Vier gegen 30: So sind die Verhältnisse zwischen Nienborg und Heek verteilt, wenn es um die Weihnachtssterne an den Straßenlaternen geht. Das war auch Thema in der vergangenen Bauausschusssitzung. Von Mareike Meiring


Mo., 03.12.2018

Spitzhütten in neuem Ambiente Besucher freuen sich über Umzug des Weihnachtsmarktes

Prost: Den Besuchern gefällt es auf dem Weihnachtsmarkt in Pastors Busch.

Heek - „Der Platz hier ist wie für den Weihnachtsmarkt gemacht“, freute sich Paul Tewes und nippte zufrieden an seinem heißen Getränk. In den vergangenen Jahren fand der Markt auf dem Kirchplatz statt, dieses Mal ist er dahinter in Pastors Busch gezogen. Das kommt an. Von Stefan Hubbeling


Mo., 03.12.2018

Verkehr staute sich Sieben Verletzte bei Unfall auf Autobahn 31 zwischen Legden und Heek

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 31 wurden am Sonntagmorgen insgesamt sieben Personen verletzt.

Heek/Ahaus - Auf der Autobahn 31 zwischen Legden und Heek kam es am frühen Sonntagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurden sechs Personen leicht, eine weitere Person wahrscheinlich schwer verletzt.


Fr., 30.11.2018

Geläute von der Ludgeruskirche restauriert Glocken sind wieder da

Spätestens zur Christmette sollen die Glocken wieder läuten.

Heek - „Sie sind wieder zurück.“ In der Stimme von Kirchenvorstandsmitglied Franz-Josef Kösters war die Freude deutlich zu hören. „Sie“, das sind drei der vier Glocken aus der Ludgeruskirche, die Mitte September ausgebaut und zur Generalüberholung zu einem Fachunternehmen nach Bayern geschickt worden waren.


Fr., 30.11.2018

Naturschauspiel in Nienborg Regenbogen spannt sich über Felder

Naturschauspiel in Nienborg: Regenbogen spannt sich über Felder

Nienborg - Die Regentropfen bilden den Vorhang, im Gegenpol steht die Sonne: Und schon leuchtet der Regenbogen in kräftigen Farben am Himmel über Nienborg. Daneben deutet sich ein weiterer Kreisbogen an, der sich über Nienborgs Felder spannt. Dieses Naturschauspiel hielt WN-Leserin Margret Hundorf fest.


Fr., 30.11.2018

Bischof-Martin-Grundschule Nienborg Neue Schulplaner für Grundschüler

Bischof-Martin-Grundschule Nienborg: Neue Schulplaner für Grundschüler

Nienborg - Über neue Schulplaner freuen sich die Kinder der Bischof-Martin-Grundschule.


Fr., 30.11.2018

„Großes Zuständigkeitswirrwarr“ Auswirkungen des Sandes in der Dinkel auf Hochwasserschutz unklar

Das Stauwehr in Nienborg sorgt unter anderem dafür, dass das Wasser in der Dinkel nicht durchlässig fließt. Dadurch lagert sich schneller Sand auf dem Boden ab. Ob sich der auf den Hochwasserschutz auswirkt, war Thema am Mittwoch im Bauausschuss.

Heek - Dass sich zunehmend mehr Sand in der Dinkel ablagert, ist bei gutem Wetter mit bloßem Auge sichtbar. Bei der Frage, wie sich das auf den Hochwasserschutz in Nienborg und Heek auswirkt, wird es allerdings schon kniffliger. Von Mareike Meiring


Do., 29.11.2018

Windmühlenstraße, Schulstraße und Straße Zum Kindergarten Planungen für Straßenausbau gehen weiter

Unter anderem die Schulstraße soll umfassend saniert werden. Überall gibt es Löcher und Risse in der Fahrbahndecke.

Heek - Ausgebaut werden die Windmühlenstraße, die Schulstraße und die Straße Zum Kindergarten in jedem Fall. Die Frage ist nur, wer am Ende bezahlt. Von Mareike Meiring


1 - 25 von 947 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook