Do., 12.12.2019

Elisabeth Schwietering und Sonja Naber dekorieren die Nienborger Krippe Heiligabend gibt‘s andere Kleider

Elisabeth Schwietering freut sich darüber, immer wieder neue Szenen aufbauen zu können – mit vielen kleinen Details, für die sich auch ein längeres Anschauen lohnt.

Nienborg - Frauen sind dafür besser geeignet, ist Elisabeth Schwietering überzeugt. Und meint damit die Dekoration der Krippe in der St.-Peter-und-Paul-Kirche. Die war lange Jahre fest in Männerhand – bis auch die einsahen, dass sie mit Säge, Schraubendreher und Stromkabeln besser umgehen können als mit dem Drapieren von Figuren und Gewändern. Gestern bereiteten sie die Krippe für den dritten Advent vor. Von Bernd Schäfer

Mo., 09.12.2019

Eper Straße 10: Björn Becker hat nicht nur ein Herz, sondern auch ein OP-Besteck für Tiere Wenn‘s klingelt, muss er los

Björn Becker wendet das „Dry Needling“ an, während Tierarzthelferin Jeanette Maiwald die Hündin Edda beruhigt.

Nienborg - Die Hausnummer 10 hat die Praxis von Björn Becker noch gar nicht so lange – erst gut anderthalb Jahre ist es her, dass der Tierarzt und sein Team von der Bernhard- in die Eper Straße umgezogen sind. Von Bernd Schäfer


Sa., 07.12.2019

Nienborg Autofahrer schwer verletzt

Heek - Bei einem Unfall ist am Samstag ein Autofahrer in Heek schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr gegen 12.45 Uhr ein 65-jähriger Ahauser befuhr die Ahauser Landstraße (L 573) in Fahrtrichtung Ahaus. Aus ungeklärter Ursache geriet er in Höhe der Van-Dalwigk-Straße auf die Gegenfahrbahn und touchierte einen Baum. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.


So., 08.12.2019

Xenia Janković und Nina Tichman in der Landesmusikakademie Philosophische Ebene der Musik

Nicht nur Pianistin Nina Tichman (.l) und Cellistin Xenia Janković hatten ihre Freude an dem Konzert, auch die Besucher freuten sich über einen gelungenen Auftritt.

Nienborg - Beethoven und Fauré also. Zwei Komponisten, die sich trotz ihres Gehörverlustes auf für ihre Zeit neue musikalische Wege begaben, eine „philosophische Ebene“ betraten, wie Xenia Janković anmerkte. Die Cellistin gab am Freitagabend mit der Pianistin Nina Tichman ein Konzert in der Reihe „Meisterduos“ der Landesmusikakademie. Von Martin Borck


Anzeige

So., 08.12.2019

Richter hört schlecht abgesprochene Zeugenaussagen Streitigkeiten eskalieren zum „Nachbarschaftskrieg“

Das Amtsgericht Ahaus sprach einen 60-jährigen Heeker von dem Vorwurf frei, Nachbarn mit dem Auto bedrängt zu haben.

Heek/Ahaus - „Falschaussagen par excellence“ bescheinigt der Richter den drei Zeugen in seinem Urteil. Nach fast zwei Stunden Verhandlung ist er sich sicher: „Sie haben sich gemeinsam überlegt, wie Sie dem Angeklagten einen reinwürgen können. Die Tat hat so nie stattgefunden.“ Von Victoria Garwer


Sa., 07.12.2019

Pkw touchiert Baum und überschlägt sich 65-jähriger Autofahrer bei Unfall in Heek schwer verletzt

Pkw touchiert Baum und überschlägt sich: 65-jähriger Autofahrer bei Unfall in Heek schwer verletzt

Heek - Ein 65 Jahre alter Mann aus Ahaus ist am Samstagmittag bei einem Unfall in Heek schwer verletzt worden. Sein Fahrzeug war nach dem Zusammenstoß mit einem Baum auf dem Dach liegen geblieben.


Fr., 06.12.2019

„Bi de Burg 8“: Jetzt redet Bernd „Von wegen frie fisken, frie jagen . . .“

Der Wilde Bernd hat in seinem langen Leben schon viel gesehen und erlebt. Auch aktuelle Entwicklungen gehen nicht spurlos an ihm vorbei, wie er bei einem Plausch verraten hat . . .

Nienborg - Ein Reporter, Block in der Hand, Kamera um den Hals, läuft in Nienborg entlang der Burg übers Trottoir und blickt sich suchend um. Ganz starr steht der Wilde Bernd da und beobachtet den Fremden eine Weile. Von Frank Zimmermann


Do., 05.12.2019

Großer Auflauf vor dem Katharinenstift Nikolaus im Dauereinsatz

Großer Auflauf vor dem Katharinenstift: Nikolaus im Dauereinsatz

Alstätte - Auf dem Platz vor dem Katharinenstift in Alstätte drängten sich gestern Nachmittag Kinder und Eltern, um den Nikolaus und seinen finsteren Begleiter Knecht Ruprecht zu begrüßen.


Do., 05.12.2019

Ein Jagdterrier als ungewöhnlicher Klassenkamerad in der Kreuzschule Funny beruhigt die Kinder​

Jagdterrier Funny hat einen festen Platz in den Klassen von Nina Wilkes. Die Schüler würden ihn am liebsten nie mehr gehen lassen.

Heek - Neugierig läuft Jagdterrier Funny durch das Klassenzimmer. Die vierjährige Hündin schnüffelt mal hier, mal da. Immer wieder sucht sie den Kontakt zu den 22 Schülern der Klasse 7c von Lehrerin Nina Wilkes. Von Till Goerke


Mi., 04.12.2019

Kirchenchor St. Cäcilia und Musikverein Nienborg Musik zur Einstimmung

Mit Werken bekannter Komponisten und Weihnachtsliedern stimmen die Musiker ihre Zuhörer ein.

Nienborg - Zur Adventszeit gehört für die meisten Menschen auch die Einstimmung mit vorweihnachtlicher Musik.


Di., 03.12.2019

Politik und Verwaltung finden nur einen vorläufigen Kompromiss Klar ist noch lange nichts

Der Eppingsche Hof, dessen Außenbereich direkt an den Marktplatz grenzt, ist ein Zankapfel zwischen Bürgermeister und Fraktionen: Die streiten sich darum, in welcher Reihenfolge welche Sanierung durchgeführt werden sollte.

Heek - Die Miene von Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff wurde beim vierten Tagesordnungspunkt im jüngsten Bauausschuss mächtig düster. „Wie hier diskutiert wird, kann ich nicht mehr nachvollziehen“, sagte Weilinghoff in Richtung CDU-Fraktion. Von Till Goerke


So., 01.12.2019

Bauvorbereitungen Ex-Hülsta-Fläche an der B 70 wird vollständig ausgeschachtet

Bauvorbereitungen: Ex-Hülsta-Fläche an der B 70 wird vollständig ausgeschachtet

Die Abrissarbeiten auf der Ex-Hülsta-Fläche an der B 70 neigen sich dem Ende entgegen. Doch bevor mit der im Frühjahr geplanten Erschließung des Areals begonnen werden kann, muss der Sandboden von Steinen und anderem Material befreit werden.


Sa., 30.11.2019

Bündnis 90 / Die Grünen Grüne planen in Heek neuen Ortsverband

Monika Ludwig

Heek/Legden - Noch sind Heek und Legden weiße Flecken auf der Karte des Kreisverbands der Grünen. Das soll sich ändern. In Legden wurden bei einem ersten Treffen die Weichen gestellt, für Heek geschieht dies in der kommenden Woche. Von Ronny Wangenheim, Alex Piccin


Fr., 29.11.2019

Vandalismus Zerstörungswut nicht gestillt

Etwa 14 Tage haben die neuen Holzplanken im Unterstand am Hühnerstall unbeschadet überstanden. Mitte dieser Woche sind sie Opfer von Vandalismus geworden.

Heek - Gerade erst wurden der Tisch und die Bänke nach den Vandalismus-Vorfällen auf dem Spielplatz in der Stiege ausgetauscht. Doch sauber sind diese schon jetzt nicht mehr. Im Gegenteil. Von Till Goerke


Fr., 29.11.2019

Kammermusik-Reihe Janković und Tichman bilden Meisterduo

Xenia Janković gibt kostenlosen Unterricht.

Nienborg - Mit einem Duo-Abend für Violoncello und Klavier beschließt die Landesmusikakademie am Freitag (6. Dezember) um 19.30 Uhr im Konzertsaal ihre hochkarätig besetzte Kammermusik-Reihe „Meisterduos in Heek“.


Fr., 29.11.2019

Einstimmiger Beschluss 102 000 Euro für KAB-Gerätelager

Das alte Vereins- und Gerätelager der KAB am Tennisplatz des Dinkelstadions hat ausgedient. Die KAB will einen Neubau schaffen.

Heek - Das alte KAB-Vereins- und Lagergebäude am Dinkelstadion hat ausgedient. 2020 soll mit einem großen Zuschuss der Gemeinde eine neue Halle gebaut werden. Das Geld ist im Haushalt eingeplant.


Do., 28.11.2019

Kreis befürchtet durch Wegfall der Notarzt-Station in Vreden keine Auswirkungen für Heek Helfer sind fast immer pünktlich

Die Mitarbeiter der Johanniter rücken von der Rettungswache in Heek zu den Einsätzen aus. Der Notarzt kommt in der Regel aus Ahaus. Er kann aber auch aus Gronau angefordert werden.

Heek - Der Name Heek sei bei der Notarztdiskussion „bisher Gott sei Dank nicht thematisiert worden“. Heeks CDU-Fraktionschef Walter Niemeyer wollte in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Mittwochabend aber trotzdem wissen, wie sich die Veränderung der Notarzt-Struktur im Kreis für Heek auswirken wird. Von Bernd Schlusemann


Do., 28.11.2019

Offene Ganztagsschule Elternbeitrag steigt ab 2021

Die OGS-Beiträge werden ab 2021 steigen.

Heek - Gute und schlechte Nachrichten für die Eltern junger Kinder in Heek und Nienborg. Wie der Ausschuss für Schule, Familie und Soziales beschloss, werden die Elternbeiträge für die Offenen Ganztagsschulen (OGS) für das Schuljahr 2020/2021 nicht angehoben.


Mi., 27.11.2019

Digitalpakt Schule Gemeinde will Schulen ordentlich verkabeln

Teurer „Kabelsalat“: Die Gemeinde Heek will ihre Schulen mit ordentlichen Netzwerkkabeln ausstatten, damit die digitale Vernetzung der Schulen gewährleistet ist.

Heek - Vor wenigen Monaten bekam die Gemeinde die Zusicherung, dass die Schulen aus dem Digitalpakt Schule Fördergelder in Höhe von 286 000 Euro erhalten. Nun steht der Plan, wofür das Geld verwendet werden soll. „Wir wollen in erster Linie dafür sorgen, dass alle Schulen mit ordentlichen Netzwerkkabeln ausgestattet sind. Von Till Goerke


Mi., 27.11.2019

Weihnachtsmarkt am kommenden Wochenende Heeker können wieder in „Pastors Busch“ bummeln

Eine angenehme Atmosphäre wird den Besuchern wieder auf dem Weihnachtsmarkt geboten.

Heek - Der Heeker Weihnachtsmarkt findet wieder im „Pastors Busch“ statt. Am Samstag (30. November) und Sonntag (1. Dezember) sind die Hütten ein Anziehungspunkt im Dinkeldorf. Zusätzlich öffnen am Sonntag von 13 bis 18 Uhr die Einzelhandelsgeschäfte im Ort.


Mi., 27.11.2019

Wiederwahl im Förderverein Giesker und Fabry bilden Führungsduo

Die Vorstandsmitglieder des Fördervereins der Bischof-Martin-Grundschule haben sich auch für die nächsten Monate einige Aktionen vorgenommen.

Nienborg - Sowohl Petra Giesker als auch Nicole Fabry bleiben dem Förderverein der Bischof-Martin-Grundschule als Vorsitzende erhalten. Bei der Jahreshauptversammlung wurden Petra Giesker als Vorsitzende und Nicole Fabry als 2. Vorsitzende wiedergewählt.


Di., 26.11.2019

Heeker will Mitbürger für Natur- und Artenschutz sensibilisieren Naturschützer Herbert Moritz: Gemeinsam etwas tun

Der Heeker Herbert Moritz hat auf vier Grundstücken in seinem Wohngebiet Blühpflanzen auf brach liegende Flächen ausgesät, um Nahrungsquellen für Insekten und Vögel zu schaffen.

Nienborg - Die Zusammenhänge in der Natur erkennen, für die Problematik durch den menschlichen Einfluss auf diese sensibilisieren und die Menschen aufklären, wie jeder etwas für den Natur- und Artenschutz tun kann – dieser Aufgabe geht Herbert Moritz mit großer Leidenschaft nach. Seit vielen Jahren. Wildbienen liegen ihm dabei besonders am Herzen. Von Till Goerke


Mo., 25.11.2019

Bürgerstiftung Heek-Nienborg will mit der „Sterntaler“-Aktion Bedürftigen Weihnachtswünsche erfüllen Glück für Schenker und Beschenkte

Arnold Terliesner und Kerstin Schulten freuen sich auf die Neuauflage der „Sterntaler“-Aktion, mit der die Bürgerstiftung Heek-Nienborg jenen Mitbürgern ein Lächeln ins Gesicht zaubern will, die sich kein üppiges Fest leisten können.

Heek - Im Advent, der stillen Zeit im Jahr, dreht sich in der heutigen Konsumwelt vieles um Weihnachtsmärkte, Feste, Glühwein und Geschenke. Doch es gibt Menschen, die es in dieser Konsumwelt schwer haben. Diesen bedürftigen Menschen zu helfen und ihnen ein Lächeln am Weihnachtsfest aufs Gesicht zu zaubern, hat sich die Bürgerstiftung Heek-Nienborg mit einer besonderen Advents-Aktion zur Aufgabe gemacht. Von Till Goerke


Fr., 22.11.2019

41 Unternehmen haben sich schon für die Gewerbeschau 2020 angemeldet Auf Anhieb große Resonanz

Zwei Auto- und zwei Fahrradparkplätze sollen dafür sorgen, dass das Gewerbegebiet bei der Schau autofrei bleibt.

Heek - Die Münsterländer Kunststoff Manufaktur an der Benzstraße war am Donnerstagabend das Ziel von rund 120 Unternehmern oder deren Vertretern aus Nienborg und Heek. Gewerbeverein und Gemeinde haben dort das Konzept für die geplante Gewerbeschau vorgestellt. Von Bernd Schlusemann


Di., 10.12.2019

Torbogen auf dem Festplatz findet im Bauausschuss einhellige Zustimmung Werbeträger und Schmuckstück

An dieser Stelle des Festplatzes in Nienborg soll im kommenden Jahr das besondere Bauwerk errichtet werden: Ein Torbogen, der von Vereinen für die Ankündigung von Festen und Jubiläen genutzt werden kann.

Nienborg - Aktuell läuft der zweite Bauabschnitt der großen Umgestaltung des Nienborger Festplatzes. Ein Schmuckstückchen soll er einmal werden. Dazu soll auch ein ganz besonderes Bauwerk beitragen. Von Till Goerke


1 - 25 von 1462 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.