Nienborg - Archiv


Fr., 12.07.2013

Jubiläumsfeier am Sonntag Magdalenenkirche wird 60 Jahre alt

Heek/Nienborg - Ein besonderer Geburtstag steht an diesem Wochenende in der Dinkelgemeinde an. Die evangelische Magdalenenkirche wird 60 Jahre alt. Begangen wir das Jubiläum am Sonntag mit einem Gemeindefest, zu dem alle Bürger – egal welcher Konfession – eingeladen sind.


Mi., 03.05.2017

Bufdis in Heek Rückenfreihalter vom Dienst

Marina Böing (l.) muss sich Ende Juli von Bufdi David Rörick (r.) verabschieden. Dann endet für ihn der Bundesfreiwilligendienst. Ab sofort können sich Schulabgänger wieder für die Stelle bewerben.

Nienborg - Marina Böing kann sich gar nicht vorstellen, wie das wäre ohne ihn. Einrichtungen wie das Jugendhaus Zak kommen ohne ihre „Bufdis“ nicht aus. Die jungen Frauen und Männer, die im Bundesfreiwilligendienst (BFD) fürs Allgemeinwohl arbeiten, sind längst selbstverständlicher Bestandteil von Team und Programm. Nun beginnt die Suche aufs Neue. Von Christiane Nitsche


Di., 02.05.2017

Neues Konzept kam gut an Maibaum ragt in den Himmel

Für Unterhaltung sorgte am Sonntag der Musikverein Nienborg.

Nienborg - „Maibaum schmücken“ hieß es am gestrigen Sonntag in Nienborg. Das neue Konzept, auf den Gang in den Mai zu verzichten und das Fest am Tage durchzuführen, kam bei den Nienborgern offenbar sehr gut an. Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich zahlreiche Gäste auf dem Festplatz in der Niestadt ein und feierten am Tag vor dem 1. Mai mit dem Heimatverein Nienborg ein schönes Volksfest. Von Martin Mensing


Di., 02.05.2017

Tauschaktion des DRK Nienborg-Heek 3500 Kilogramm Altkleider

Ein ganzer Transporter war nötig, um die Altkleider abtransportieren zu können.

Nienborg - Die Tauschaktion „Altkleider gegen Kartoffeln“ des DRK-Ortsvereins Nienborg-Heek mit Unterstützung des Raiffeisenmarktes fand am Samstag statt. Die Besucher hatten Gelegenheit, nicht mehr benötigte Kleidung gegen Kartoffeln einzutauschen. Für ein Kilogramm Kleidung gab es ein Pfund Erdäpfel.


Sa., 29.04.2017

„Verschwundener“ Wirtschaftsweg Nabu: Ökologischer Ausgleich fehlt

1400 Quadratmeter Wirtschaftsweg sind verschwunden. Der Nabu drängt auf ökologischen Ausgleich.

HEEK - „Mit großem Befremden“ habe der Naturschutzbund im Kreis Borken (Nabu) von der Einigung der Gemeinde Heek mit den Landwirten erfahren, die die Felder entlang des verschwundenen Wirtschaftswegs bewirtschaften (WN berichtete). „Aus unserer Sicht ist diese ‚Einigung‘ überhaupt nicht gegeben, denn noch ist überhaupt nicht geklärt, ob es eine ökologische Ausgleichsfläche geben wird“, so der Nabu. Von Christiane Nitsche


Sa., 29.04.2017

Kommunales Förderprogramm wird zum Erfolgsmodell „Jung kauft Alt“ macht Schule

Potenzial für gewachsenen Wohnraum ist vorhanden, wie Jürgen Lammers und Heidi Schiller (o.) von der Gemeindeverwaltung wissen.

HEEK - „Ein Neubau kam nicht in Frage.“ Kathrin Pierk und ihr Mann Andreas wussten genau, was sie suchten. Trotzdem dauerte es gut zwei Jahre, bis sie das Passende fanden: eine Doppelhaushälfte, 1965 erbaut und 2002 mit einem Anbau versehen – 110 Quadratmeter Wohnfläche in gewachsener Nachbarschaft im Heeker Süden. Vom Esstisch geht der Blick durch den tiefer liegenden Anbau hinaus in den Garten. Von Christiane Nitsche


Fr., 28.04.2017

Ochtrup Ein Fehler im System

Schöppingen/Heek - Als nicht vergnügungssteuerpflichtig hat ein Gesprächspartner der WN-Redaktion die momentane Diskussion um die Schullandschaft in der Region bezeichnet. Viele Beteiligte halten sich mit Äußerungen bedeckt. Mit der Schulentwicklung in der Region beschäftigt sich der Blickpunkt der Woche.  


Sa., 29.04.2017

Ehrung im Sportabzeichen-Wettbewerb Rekord: 10 489 Sportler im Jahr 2016

Ehrung der Sportabzeichenerwerber „Bicolor“  – Sie haben das Sportabzeichen schon 25, 30, 35, 45 oder 50 Mal erworben. Ausgezeichnet wurden sie durch Landrat Dr. Kai Zwicker (l.).

Gronau - Fußball, Turnen, Tennis und Schwimmen/Rettungsschwimmen sind zwar nach wie vor die vier beliebtesten Sportarten im Kreis Borken. Das Deutsche Sportabzeichen ist in diesem Ranking im Jahr 2016 aber immerhin auf Rang fünf gestiegen. Von Angelika Hoof


Fr., 28.04.2017

Seit August vermisster Mann aus Nienborg Toter durch DNA-Abgleich identifiziert

Der Leichnam wurde am Montag in einem Wassergraben in der Bauerschaft Gerdingseite gefunden.

Nienborg/Epe - Eine männliche Leiche ist am Montagnachmittag in einem Wassergraben auf einem landwirtschaftlichen Grundstück in der Bauerschaft Gerdingseite gefunden worden. Jetzt bestätigt der DNA-Abgleich der Gerichtsmedizin Münster einen Verdacht.


Fr., 28.04.2017

Bike & Ride-Unterstand am Rathaus kommt Baggern für die Radstation

Per Bagger wurde gestern das Areal neben dem Rathaus vorbereitet, auf dem eine Fahrradstation für sechs Räder, Anhänger und Lastenräder entstehen soll.

HEEK - Kaum ein Jahr nach dem Ja im Gemeinderat für eine Fahrradstation bei der Bushaltestelle am Rathaus an der Bahnhofstraße haben nun die Arbeiten für ihre Umsetzung begonnen. Von Christiane Nitsche


Fr., 28.04.2017

Sauberes Wasser für die Dinkel Die Saubermacher

Klar ist das Wasser erst nach mehreren Reinigungsstufen, wie eine Probe aus dem Nachklärbecken zeigt. Abwassermeister Alexander Kösters (kl. Foto) mit Proben in Glasküvetten, die auf Ammonium- und Phosphatgehalt geprüft werden.

Heek - Bauchhärling, Nacktamöbe, Bärtierchen – das sind die „meisten Mitarbeiter der Gemeinde Heek“, wie Alexander Kösters erklärt. Auf einer Schautafel an der Wand sehen die Besucher im Heeker Klärwerk in tausendfacher Vergrößerung die Einzeller & Co., die dafür sorgen, dass aus Schmutz- und Abwasser sauberes Dinkelwasser wird. Von Christiane Nitsche


Do., 27.04.2017

Angelsportverein Nienborg Neuer Fisch für den Stroenfeldsee

Eingewöhnen muss sich der neue Fischbesatz im Stroenfeldsee erst noch.

Nienborg - Der „neue“ Fisch muss sich noch eingewöhnen. Aber beim Einsetzen am Samstag durch den Angelverein Nienborg konnten sich die Fische gut an die Wassertemperatur gewöhnen.


Do., 27.04.2017

Bernhard Volkmer wird Ehrenmitglied beim Bürgerbusverein Zweiter junger Bürgerbusfahrer

Neuer Vorstand (v. l.): Egon Kiehl (Vorsitzender), Walter Sosul (Stellvertreter), Elisabeth Reuter, Irmgard Wigger, Elisabeth Wernsing, Hubert Benölken (Beisitzer), Hermann J. Schlichtmann, (Schriftführer), Hans Funke (Kassierer) Foto:

Heek/Legden - Der Vorstand des Bürgerbusvereins Heek-Legden hat in seiner konstituierenden Sitzung in Heek die seit 27 Jahren aktive Fahrerin Ingeborg Schlichtmann, die auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausgeschieden ist, verabschiedet.


Mi., 26.04.2017

Leiche im Wassergraben Obduktion: Identität steht noch nicht fest

Leiche im Wassergraben : Obduktion: Identität steht noch nicht fest

Epe - Keine Anzeichen für ein Fremdverschulden hat die Obduktion der Leiche ergeben, die am Montagmittag in der Gerdingseite in Epe gefunden worden war. Die Untersuchungen zur Identifizierung des Toten dauern noch an.


Mi., 26.04.2017

Kreuzschule plant „Markt der Kulturen“ Konstruktionen für Europa

Drei Männer am Stand: (v.l.) Berthold Maßing, Hans Mayer und Bernhard Hinkers macht es sichtlich Spaß, die Stände für den Europatag zu montieren.

HEEK - 28 Stände? Ja, 28 Stände. „Noch ist Großbritannien ja dabei“, lacht Bernhard Hinkers. Von Christiane Nitsche


Mi., 26.04.2017

Nienborger Orthopäde Dr. Johannes Severin gibt nach 30 Jahren seine Praxis ab Arzt arbeitet nur noch an Oldtimern

Entspannt hat sich Johannes Severin in all den Jahren beim Werkeln an Oldtimern. Jetzt hat der 66-Jährige für dieses Hobby mehr Zeit.

Nienborg - Dr. Johannes Severin sitzt entspannt auf dem roten Ledersitz seines Oldtimers in der Garage. Für sein Hobby, das Restaurieren alter Autos und Trecker, hat der Nienborger jetzt mehr Zeit. Nach 30 Jahren übergab der Orthopäde Ende März seine Praxis in Ahaus an Dr. Thomas Brüning. Von Rupert Joemann


Mi., 26.04.2017

Unterschiede bei Rechten zwischen Rettungsdienst und anderen Organisationen Rettungsdienst als Taxi missbraucht

Erklären Heike Wermer die Ausstattung des Rettungstransportwagens: Maik Rathje (l., Fachbereichs- und Dienststellenleiter) und Rettungswachleiter Marcus Blanke.

Heek - Die Zeiten werden rauer – auch für die Rettungsdienstkräfte in der Region. „Ich habe im Einsatz auch schon die Nase gebrochen bekommen“, erzählt Marcus Blanke, Rettungswachleiter der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) in Heek. Am Mittwochmittag ist es aber ruhig. Von Rupert Joemann


Di., 25.04.2017

Kein sonntägliches Arbeitsverbot für Landwirte Gülle darf täglich gefahren werden

Die Landwirte bringen derzeit wieder Gülle auf ihre Felder aus. Nicht jedem passt das, vor allem nicht an Sonn- und Feiertagen.

Heek - Ein Leser aus Heek, der namentlich nicht genannt werden möchte, hat sich darüber beklagt, dass Landwirte auch am Sonntag ihre Gülle auf die Äcker bringen, obwohl dies seiner Meinung nach laut Arbeitszeitgesetz verboten ist. Wie aber sieht es tatsächlich aus mit den Auflagen für das Ausbringen der Gülle auch an Sonn- und Feiertagen? Von Manfred Elfering


Di., 25.04.2017

Obduktion soll Identität klären Leiche lag im Graben

Polizei und Feuerwehr suchten im August 2016 nach einem vermissten 86-jährigen Mann aus Nienborg. Ob dessen Leiche jetzt in der Eper Gerdingseite gefunden wurde, soll eine Obduktion des Leichnams klären.

Epe/Nienborg - Eine männliche Leiche ist am Montagnachmittag in einem Wassergraben auf einem landwirtschaftlichen Grundstück in der Bauerschaft Gerdingseite gefunden worden. Von Klaus Wiedau


So., 23.04.2017

Tag der offenen Tür im Industriegebiet Bült Die Badewanne steht im Garten

Einmal kräftig dran ziehen, dann kommt zumindest Wasser aus dem Kunsteuter. Kinder boten sich zahlreiche Spielmöglichkeiten.

Heek - Nicht nur einmal hat am Sonntagnachmittag in Heek die Feuerwehr ihr Blaulicht eingeschaltet. Zum Glück jedoch nur zu Vorführungszwecken beim Tat der offenen Tür im Industriegebiet Bült.


So., 23.04.2017

Platzarbeiten im Eichenstadion Rasen wird belüftet

Mit dem Zollstock werden die Arbeiten auf dem Platz im Nienborger Eichenstadion genau kontrolliert.

Nienborg - Eine externe Firma, der Bauhof und Mitgliedern von RW Nienborg haben in den vergangenen Wochen auf den Plätzen im Eichenstadion umfangreiche Arbeiten durchgeführt. Besonders das zweite Spielfeld stand dabei im Fokus.


Fr., 21.04.2017

Vorbereitungen für das Pfarrfest Landfrauen basteln für Kreativmarkt

Vorbereitungen für das Pfarrfest : Landfrauen basteln für Kreativmarkt

Nienborg - Die Nienborger Landfrauen unterstützen das Pfarrfest am 9. Juli mit einem Kreativmarkt. Fleißige Hände sind schon dabei, aus Beton und Ton Dekoartikel für den Garten herzustellen und aus Papier Karten und Geschenkverpackungen zu basteln.


Do., 20.04.2017

Ferienbetreuung im Jugendtreff Zak steht unter dem Motto Afrika Von Safaris und wilden Tieren

Hier werden Fernrohre gebastelt: Die beiden siebenjährigen Lea-Sophie (l.) und Alina (r.) bemalen ihre.

Heek - Vier Kinder liegen in den Betten ihres selbst gebauten Fantasie-Hotels und versuchen, etwas Ruhe zu finden. Das Hotel besteht aus vier dieser Betten, wovon zwei die Gästezimmer und die anderen beiden Hundehütten sind. Absperrband trennt das Hotel vom Hauptraum des Jugendtreffs. Die Kinder wirken etwas schläfrig nach den aufreibenden Aktionen am Morgen. Von Emilia Enning


Mi., 19.04.2017

„Gang in den Mai“ entfällt Neues Konzept für Start in den Mai

Das Schmücken des Maibaums übernimmt wieder der Heimatverein Nienborg.

Nienborg - „Gang in den Mai“ des SC RW Nienborg und „Aufstellen des Maibaums“ des Heimatvereins Nienborg heißt es seit vielen Jahren am 30. April in Nienborg. Die diesjährige Veranstaltung erfährt jedoch eine grundlegende Veränderung.


Di., 18.04.2017

Liturgische Nacht in der Heilig-Kreuz-Gemeinde Im Kerzenschein zur Ruhe kommen

Gegen 23.30 Uhr treffen sich alle Teilnehmer im Saal des Kreuzzentrums. Nur das flackernde Licht einiger Kerzen erhellt den Raum.

Heek - Dunkel ist es draußen. Normalerweise ist es um diese Zeit rund um den Kirchplatz still. Es ist 22 Uhr, doch das Kreuzzentrum in Heek ist an diesem Gründonnerstag hell erleuchtet. Etwa 30 Jugendliche und junge Erwachsene feiern gemeinsam die Liturgische Nacht. Sie treffen sich, um diese Zeit vor Karfreitag zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Von Helmut Schwietering


1 - 25 von 3345 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook