Fr., 14.02.2020

Bekannte Stars unter freiem Himmel Schlagerfestival an der Düstermühle

Matthias Reim gehört zu den Schlagerstars, die auf dem Festival an der Düstermühle auftreten werden.

Legden - Die Freifläche an der Düstermühle in Legdenverwandelt sich am 28. Juni (Sonntag) zum ultimativen Schlager-Mekka. Hochkarätige Kult-Stars wie Matthias Reim, Fantasy, Jürgen Drews, Nino de Angelo und G. G. Anderson wollen an diesem Tag beim ersten Dinkel-Schlager-Festival begeistern. ZDF-Hitparaden-Moderator Uwe Hübner wird das Spektakel moderieren.

Fr., 14.02.2020

Notunterkünfte in Heek Bei Bedarf Platz für 180 Menschen

Flüchtlinge, die nach Heek kommen, können sich in Sachen Unterkunft von einem „baurechtlich notwendigen“ Standard zum „normalen“ Standard hocharbeiten.

Heek - In Heek leben derzeit 94 Flüchtlinge in insgesamt neun verschiedenen Unterkünften. Möglich wäre sogar knapp die doppelte Anzahl. „Das würde aber an die Grenze der Zumutbarkeit stoßen“, sagt Bauamtsleiter Herbert Gausling.


Fr., 14.02.2020

OGS-Mitarbeiter qualifiziert DFB an der Grundschule

Experten des DFB zeigten den OGS-Mitarbeitern praktische Tipps.

Nienborg - Einen unterrichtsfreien Tag nutzte die Bischof-Martin-Grundschule jetzt, um die pädagogischen Mitarbeiter der OGS zu schulen: Das DFB-Mobil machte in Nienborg für eine intensive Qualifizierungsmaßnahme Halt.


Do., 13.02.2020

Sturmschaden trifft syrische Familie hart Zerstörung weckt Erinnerungen

Der nächtliche Sturm hat eine ganze Familie erneut obdachlos gemacht – und sie an die Zerstörungen des Kriegs in ihrem Heimatland erinnert, vor denen sie vor sechs Jahren geflohen sind.

Heek - Für die siebenköpfige Flüchtlingsfamilie aus Syrien war „Sabine“ ein Tragödie: Die Wucht des Sturms riss den Giebel ihres Hauses an der Ludgeristraße am Sonntagabend mit einem lauten Knall zu Boden. Ein traumatisches Erlebnis, besonders für die fünf Kinder. Von Till Goerke


Anzeige

Mi., 12.02.2020

Hausabriss wegen Sturmschäden Nur das Nötigste wurde gerettet - Familie lebt in Notunterkunft

Das Haus in der Ludgeristraße, das vom Sturmtief „Sabine“ stark beschädigt wurde, wird komplett abgerissen. Für die dort lebende Familie aus Syrien wird ein neues Zuhause gesucht.

Heek - Zwei Tage nach dem Sturmtief „Sabine“ sind die Folgen in Heek noch immer präsent: Der Abriss des vom Sturm stark beschädigten Wohnhauses in der Ludgeristraße läuft noch immer. Und für die betroffene Familie wird dringend eine neue Unterkunft gesucht. Von Till Goerke


Di., 11.02.2020

An sieben Stationen in Ahaus, Alstätte, Legden und Heek können E-Autos ausgeliehen werden E-Carsharing: Aller Anfang ist mühsam

Die Verantwortlichen des Elektro-Carsharing-Projekts sind zuversichtlich, dass die Akzeptanz nach der Eingewöhnungsphase besser wird.

Heek/Alstätte/Ahaus - Türen gehen nicht auf, das Auto lässt sich nicht starten: Die Anfänge für das E-Carsharing waren mühsam. Vor allem die App bremste Autofahrer aus. Jetzt aber ziehen die Mietzahlen an.


Di., 11.02.2020

Plattdeutscher Lesewettbewerb an der Bischof-Martin-Grundschule Ein Gaörrenhööp und drei Treckers

Elisabeth Haget (r.) hat den Plattdeutschen Lesewettbewerb an der Bischof-Martin-Schule gewonnen. Aber auch Luis Bömer, Mia Kuiper und Amelia Depenbrock schlugen sich so achtbar, dass die Jury allen Dreien den zweiten Platz zuerkannte.

Nienborg - Zumindest zwei wichtige plattdeutsche Worte kennen jetzt alle Kinder der zweiten, dritten und vierten Schuljahre der Bischof-Martin-Grundschule: „Gueden Dag“ und „Guet goahn“. Von Bernd Schäfer


Mo., 10.02.2020

Sturm lässt Giebel eines Hauses an der Ludgeristraße einstürzen Der Tag der kleinen Dienstwege

„Sabine“ hat ganze Arbeit geleistet: Der Giebel eines Hauses in Heek, in dem eine siebenköpfige Flüchtlingsfamilie wohnte, ist komplett heruntergebrochen. Bereits gestern begann die Gemeinde mit Abrissarbeiten an dem nunmehr unbewohnbaren Gebäude.

Heek - Die Nachbarin hatte ihr Auto extra so geparkt, dass keine Ziegel darauf fallen können. Sie konnte ja nicht ahnen, dass der Sturm „Sabine“ wenig später einen kompletten Giebel aus dem Nachbarhaus in Heek brechen und ihren Wagen schwer beschädigen sollte. Von Stefan Werding


Mo., 10.02.2020

Gülleanhänger löst sich vom Schlepper – zum Glück nicht im Straßenverkehr Das hätte schlimmer enden können

Markus Kauling mit den Leitungen und Kabeln, die bei dem Vorfall am vergangenen Samstag beschädigt wurden. Obwohl die Reparatur teuer ist, ist der Landwirt froh, dass nichts Schlimmeres passiert ist.

Schöppingen - Man mag sich gar nicht ausdenken, was alles hätte passieren können, wenn sich der gigantische Gülleanhänger auf einer stark befahrenen Straße gelöst oder nicht über das aktuellste Sicherheitssystem verfügt hätte. Von Bernd Schäfer


So., 09.02.2020

Rettungskräfte im Einsatz Sturm reißt Teile eines Wohnhaus-Giebels weg

Rettungskräfte im Einsatz: Sturm reißt Teile eines Wohnhaus-Giebels weg

Heek - Mit voller Wucht hat Sturmtief „Sabine“ am Abend in Heek zugeschlagen: An der Ludgeristraße riss der Sturm gegen 20.20 Uhr Teile des Giebels eines Wohnhauses weg.


Fr., 07.02.2020

Betreuung muss trotz Unterrichtsausfalls gewährleistet werden Ahauser Schulen bleiben Montag (10. Februar) geschlossen

Auch die Irena-Sendler-Gesamtschule bleibt am Montag (10. Februar) geschlossen.

Ahaus - Nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist in Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag auf Montag mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die am Montag noch anhalten sollen. Aus diesem Grund haben die Leitungen der Schulen in Trägerschaft der Stadt Ahaus nach Rücksprache mit der Stadt als Schulträger entschieden, dass am Montag (10. Februar) kein Unterricht stattfindet.


Fr., 07.02.2020

Drei junge Albanerinnen werden in Heek zu Altenpflegerinnen ausgebildet Einfach immer wieder fragen

Begegnung im Werkraum der neuen Caritas-Zentrale: Alma, Artemisija und Marieta (v.l.) spielen mit Karl Kazia (84) Bingo. ​

Heek - Halbzeit für Artemisija, Alma und Marieta. Im kommenden Jahr wollen die jungen Albanerinnen endlich geprüfte Altenpflegerinnen sein. Das Handwerkszeug dazu lernen sie in der Dinkelgemeinde. Von Christiane Hildebrand-Stubbe


Do., 06.02.2020

Pfarrgemeinde beteiligt sich mit 50 000 Euro – Rest kommt vom Bistum Kirche ist ein Gemeinschaftsprojekt

Das Baugerüst an der St.-Peter-und-Paul-Kirche wächst von Tag zu Tag. Nachdem die Finanzierung der Sanierungsmaßnahme geklärt ist, geht es mit den Arbeiten zügig voran.

Nienborg - Es tut sich was am Turm der Kirche St. Peter und Paul in Nienborg. Stück für Stück verschwindet das Bauwerk bis hin zum Turm-Hahn hinter einem Baugerüst. Von Till Goerke


Di., 04.02.2020

Ex-Straftäter und heutiger Buchautor Hermann Wenning spendet seinem Ex-Verein Geld „Absoluter Hammer“ für Rot Weiß

Mit seinen Büchern und Lesungen will Hermann Wenning verhindern, dass Jugendliche den gleichen Weg einschlagen wie er in dem Alter. Seine Alkohol- und Drogensucht war auch der Grund, dass er vor fast 20 Jahren als Trainer in Nienborg die Brocken hinwarf.

Heek - Viel Beute haben sie nicht gemacht – aber der Schaden, den die Täter bei ihren beiden Einbrüchen am Vereinsheim von Rot Weiß Nienborg angerichtet haben, ist groß. Und teuer. Von Till Goerke


Mo., 03.02.2020

Klimaschutzmanager soll Aktivitäten koordinieren und bündeln Gemeinderat will auch pfeifen

Im Heeker Rathaus soll jetzt an der Stellenausschreibung eines Klimaschutzmanagers gefeilt werden.

Heek - Ungewohnte Einigkeit herrschte in der jüngsten Sondersitzung des Heeker Gemeinderats – der Klimaschutz eint die Parteien: „Ja“ zum Klimaschutzkonzept, „ja“ zur Einstellung eines Klimaschutzmanagers und „ja“ zum Bereitstellen eines entsprechenden Budgets. Von Till Goerke


Mo., 03.02.2020

Drainage und Lichtanlage ZAK-Anlagen sollen fit für den Winter werden

Bei Regen verwandelt sich der Park in eine Schlammwüste-

Heek/Nienborg - Für rund 37 000 Euro wurde im vergangenen Jahr der Bikepark am Jugendhaus ZaK gestaltet. In den vergangenen Monaten stellte sich heraus: Das Regenwasser läuft nur sehr schlecht ab. Von Bernd Schäfer


Fr., 31.01.2020

Historiker Josef Wermers an der Echtheit von Nienborgs Volksheld Der Wilde Bernd wackelt

Historiker Josef Wermers an der Echtheit von Nienborgs Volksheld: Der Wilde Bernd wackelt

Nienborg - Seit seiner Wieder-Entdeckung vor 40 Jahren ist der Wilde Bernd in Nienborg ein Volksheld. War er es doch, der mit einem einzigen gezielten Schuss eine Räuberbande davon abhielt, Stadt und Burg zu erstürmen und auszuplündern. Aus dem Dunkel der Geschichte hervorgeholt wurde er damals von Josef Wermert. Ausgerechnet der ist es nun auch, der leichte Zweifel daran hat, dass Bernd wirklich lebte. Von Bernd Schäfer


Fr., 31.01.2020

Änderung ist aufgrund gesetzlicher Neuregelung erforderlich Seniorenheim wird dem Wahlbezirk Averbeck zugeordnet

Ihre Wahlzettel geben die Bewohner des Seniorenheims bei der kommenden Kommunalwahl im Bezirk 13 (Averbeck) ab.

Heek - Die Kommunalwahlen 2020 finden am 13. September statt. Dafür ist die Gemeinde Heek in Wahlbezirke unterteilt. Und der Bezirk 13 (Averbeck) erhält dabei Wählerzuwachs.


Do., 30.01.2020

Zu viel Müll landet in den Toiletten Toilettenabfälle verstopfen Heeker Pumpwerke

Häufig sitzen die Pumpwerke in der Dinkelgemeinde durch in die Toiletten geworfenen Müll zu.

Heek - Einfach mal Müll und Essenreste in der Toilette runterspülen. Schnell gemacht. Und kein seltenes Phänomen in der Gemeinde Heek. Was viele nicht wissen: Das zieht etliche Probleme nach sich.


Mi., 29.01.2020

Heeker Feuerwehr-Fuhrpark wird mit zwei Fahrzeugen modernisiert Ersatz nach 30 Jahren

Das HLF ist nagelneu, der Sprinter ein auf die Bedürfnisse der Feuerwehr umgerüsteter Gebrauchtwagen.

Heek - Die Gemeinde hat tief in die Tasche gegriffen und dem Löschzug Heek zwei neue Einsatzfahrzeuge für 460.00 Euro finanziert. Kürzlich haben beide Fahrzeuge den „Einsatzstatus II“ erreicht. Von Till Goerke


Mi., 29.01.2020

Ralf Münstermann setzt bei Kritik des Organisators auf den Dialog Heimatverein will den Krammarkt erhalten

Diskussionen gibt es derzeit um die Zukunft des Krammarkts während des Heeker Schlöffkenfests. Der Heimatverein wehrt sich gegen Kritik.

Heek - Es geht Schlag auf Schlag in Sachen Schlöffken-Krammarkt. Erst kritisiert Organistaor Siegmund Stängel den Heimatverein Heek scharf, jetzt kontert der Vorsitzende Ralf Münstermann die Kritik.


Di., 28.01.2020

Gemeinsame Sitzung von Rat und Planungsausschuss Alte Windkraftanlage soll ersetzt werden

Seit 18 Jahren drehen sich die Flügel der Windkraftanlage auf dem Gelände der Kläranlage. Wenn sie sich denn drehen: Aufgrund ihres Alters ist die Anlage zuletzt reparaturanfällig und unrentabel geworden.

Heek/Nienborg - Die Windkraftanlage an der Kläranlage in Nienborg ist nicht mehr rentabel. Deshalb gibt es schon seit längerem Überlegungen, die 1992 errichtete Anlage durch eine neue zu ersetzen.


Mo., 27.01.2020

Händler vom Krammarkt am Schlöffkenmontag enttäuscht Kundschaft ist praktisch Fehlanzeige

Auf dem Krammarkt zum Schlöffkenmontag verloren sich vor gut zwei Wochen nur wenige Besucher – zum Leidwesen der Händler.

Heek - Der Schlöffken-Krammarkt gab in diesem Jahr ein trauriges Bild ab. Organisator Siegmund Stängel hat dafür einen Grund ausgemacht. Und kritisiert darum den Heimat- und Schützenverein scharf. Von Till Goerke


So., 26.01.2020

Dancing-Queen – eine Hommage an Abba „Da kommen Jugendgefühle wieder hoch“

Glitter, Glamour, wechselnde Kostüme – Team um Heinz-Peter Wölke schlüpft in die Rollen der schwedischen Erfolgsband und begeistert so das Heeker Publikum.

Heek - Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid – diese Vornamen sind hier allen bekannt. Sie gehören zu einer der wohl bekanntesten und erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte – Abba. Schon vor 19 Uhr sind die Schlangen am Eingang der Turnhalle an der Kreuzschule in Heek lang. Von Sarah Vortkamp


Fr., 24.01.2020

35-Jähriger zeigte bei Polizeikontrolle gefälschten Führerschein vor In Handschellen vor den Richter

In Begleitung zweier Justizbeamter wurde ein 35-jähriger Angeklagter am Freitag aus der Untersuchungshaft dem Richter am Ahauser Amtsgericht vorgeführt.

Heek - In Handschellen und in Begleitung von zwei Justizvollzugsbeamten wird der wegen Urkundenfälschung in Heek angeklagte 35-Jährige am Freitagmorgen in den Verhandlungssaal im Amtsgericht Ahaus geführt. Von Till Goerke


151 - 175 von 1681 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.