Mi., 16.10.2019

Verein für katholische Arbeiterkolonien in Westfalen stellt Wohn-Mobil-Projekt vor Wohnungslose vor Ort unbürokratisch unterstützen

Mit dem Projekt Wohn-Mobil stellen (v.l.) Ingo Hoppe, Lena Stippel und Beate Jussen ein dezentrales Beratungsangebot zur Bekämpfung von Wohnungslosigkeit vor.

Kreis Borken - Für die Bekämpfung und Prävention von Wohnungslosigkeit gibt es seit September ein dezentrales mobiles Beratungsangebot im Kreis Borken – das Wohn-Mobil. Dadurch sollen Menschen erreicht werden, die bisher nicht von einem adäquaten Unterstützungsangebot profitiert haben. Eine leichte Erreichbarkeit und kurze Wege sollen wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen im Kreis Borken helfen.

Fr., 11.10.2019

Neue Ortseingangstafeln ohne Schriftzug Logo-Streit der Heimatvereine ist beendet​

Die Zank-Parteien haben sich auf eine Ortseingangsschild-Variante geeinigt.

Nienborg/Heek - Es ist vollbracht. Die Heimatvereine aus Heek und Nienborg haben es geschafft, sich auf ein gemeinsames Logo für die zukünftigen Ortseingangstafeln zu einigen. Nach etlichen Querelen. Von Till Goerke


Fr., 04.10.2019

Oktoberfest Nienborg In Dirndl und Lederhosen bis in den Morgen gefeiert

Gute Laune herrschte auf dem Oktoberfest in der Niestadt.

Nienborg - Das Oktoberfest in der Niestadt war einmal mehr ein Publikumsmagnet. Festlich mit Dirndl oder in Lederhosen feierten die Nienborger ausgelassen bis zum Morgengrauen.


Do., 03.10.2019

40 Jahre Bischofsweihe Nähe zum Menschen steht für Bischof em. Martin Lammers über alles

Bischof em. Martin Lammers (2.v.l.) im vergangenen Jahr bei seinem vorerst letzten Heimaturlaub einen entspannten Nachmittag mit (v.l.) seinem Schwager Hubert Benölken und seinen Brüdern Josef, Heinz und Manfred Lammers.

Nienborg/Bardel - Der gebürtige Nienborger Martin Lammers hat vor 40 Jahren die Bischofsweihe empfangen. Im Kloster Bardel, der Ursprung seiner geistlichen Reise wird ihm am Sonntag in einer Messe gedacht. Anekdoten aus dem Leben seines Bruders liefert Josef Lammers. Von Alex Piccin


Anzeige

Mi., 02.10.2019

Geldstrafe „Keine Zeit, die Ware zu verschicken“

Via Ebay-Kleinanzeigen war ein Mobiltelefon von einem Heeker zwar verkauft, aber nicht an den Käufer übergeben worden.

Heek/Ahaus - Ein iPhone X über Ebay-Kleinanzeigen verkaufen, das Geld kassieren und dann die Ware nicht verschicken – dies war das Werk eines 27-jährigen Heekers. Darum stand er vor dem Amtsgericht Ahaus. Von Till Goerke


Mi., 02.10.2019

Spänebunker Spänebunker ist Geschichte

Spänebunker: Spänebunker ist Geschichte

Heek - Bunker auf der Ex-Hülstafläche wurde abgerissen. Doch wie geht es jetzt weiter? Von Till Goerke


Mi., 02.10.2019

Turbo-Internet Glasfaseranschlüsse werden Realität

Die Glasfaserstränge werden bis zur Grundstücksgrenze verlegt. Die Fähnchen markieren den unterirdischen Verlauf.

Schöppingen/Nienborg - Die Gemeinden Schöppingen, Heek und Legden gehen den Breitbandausbau zusammen an. Die Arbeiten gehen gut voran, doch es gibt auch Probleme. Von Till Goerke


Di., 01.10.2019

Großer Preis des Mittelstandes Nachhaltiges Wirtschaften der Firma Büscher wird prämiert

Wolfgang (l.) und Hans-Jürgen Büscher bekamen den Großen Preis des Mittelstandes aufgrund ihren nachhaltigen Wirtschaftens verliehen. Die Trophäe widmeten sie der Belegschaft.

Heek - Die Firma Büscher hat es geschafft: Sie ist trotz zahlreicher Konkurrenten mit dem Großen Preis des Mittelstandes ausgezeichnet worden - einem der renommiertesten Wirtschaftspreises des Landes. Von Till Goerke


Mo., 30.09.2019

Arbeitslosenstatistik Zahl an Arbeitslosen ist rückläufig

Im September registrierte die Gemeinde Heek weniger Arbeitslose als noch einen Monat zuvor.

Nienborg/Heek - Die Zahl der Arbeitslosen in der Gemeinde Heek ist im September zurückgegangen. Dies geht aus der neuen Monatsstatistik der Bundesagentur für Arbeit hervor. Von Alex Piccin


So., 29.09.2019

Saftpressaktion Kinder verarbeiten eigene Äpfel

Die Viertklässler der Bischof-Martin-Grundschule verarbeiteten ihre eigenen Äpfel zu Saft.

Nienborg - Etwa 40 Viertklässler der Bischof-Martin-Grundschule haben sich am Freitag mit dem Fahrrad zum Hof Volbert in Wext aufgemacht. Mit Unterstützung ihrer Klassenlehrer Anke Blömer und Roman Drewes pressten sie den Saft aus ihren selbst mitgebrachten Äpfel. Von Alex Piccin


So., 29.09.2019

Neue Brandschutzhelferinnen Erzieherinnen für den Feuer-Notfall gerüstet

Die Feuerwehrmänner Nico Vinkelau (r.) und Tobias Depenbrock-Lammers (2.v.r.) bildeten Erzieherinnen der Kindergärten der Heilig-Kreuz-Gemeinde zu Brandschutzhelfern aus.

Nienborg/Heek - 21 Erzieherinnen der Kindergärten der katholischen Kirchengemeinde Heilig Kreuz Heek, haben sich an zwei Nachmittagen im Feuerwehrhaus Nienborg zu Brandschutzhelfern nach ASR2.2 ausbilden lassen.


Sa., 28.09.2019

Verkehrsunfall Motorrad kracht in Pkw

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagmittag auf der L 573 zwischen Ahaus und Heek gekommen.

Heek - Ein Pkw und ein Motorradfahrer sind auf der L 573 zusammengestoßen. Zurzeit ist die Straße in beide Fahrtrichtung voll gesperrt. Ein Rettungshubschrauber ist eingetroffen.


Sa., 28.09.2019

Regio-Box Innovativer 24-Stunden-Kühlschrank

An der Eper Straße steht neuerdings eine sogenannte Regio-Box. Darin sind Lebensmittel gekühlt 24 Stunden am Tag erhältlich.

Nienborg - Nienborg ist um eine Lebensmittel-Einkaufsmöglichkeit reicher. Und das 365 Tage im Jahr. Grund ist der blaue Verkaufsautomat im Holzgestell an der Eper Straße. Eine sogenannte Regio-Box. Von Till Goerke


Do., 26.09.2019

Klimaschutzkonzept 530 000 für die ersten drei Jahre

Die Ratsmitglieder der Gemeinde Heek haben einstimmig für die Einführung eines Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzepts gestimmt. Dieser wird in den ersten drei Jahren etwa 530 000 Euro kosten.

Nienborg/Heek - Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen: Heek setzt auf ein Klimaschutzkonzept. Doch dessen Umsetzung ist mit hohen Kosten verbunden. Da stellt sich die Frage: Wofür genau? Von Till Goerke


Mi., 25.09.2019

Dorferneuerung 2020 Zeit drängt für die Gemeinde

Die Umgestaltung des Marktplatzes wäre etwas, das mit Fördermitteln aus dem Dorferneuerungsprogramm finanziert werden könnte.

Nienborg/Heek - Die „Dorferneuerung 2020“ ist ein Förderprogramm, dessen Fördergelder bei der Bezirksregierung beantragt werden. Wenn die Gemeinde Heek das tun will, wird es Zeit. Die Deadline ist nah. Von Till Goerke


Mi., 25.09.2019

RV Dinkel-Heek Ölpmann ist bester Jungtaubenzüchter

Jörg Ölpmann ist der beste Jungtaubenzüchter der RV Dinkel-Heek.

Nienborg - Der letzte Jungtaubenflug führte die RV Dinkel-Heek am vergangenen Montag nach Höchstadt (380 Kilometer). Jörg Ölpmanns Tiere sammelten dabei die nötigen Erfolge, um ihm die Titel des besten Züchters zu sichern.


Di., 24.09.2019

Kleine Landschaftsgärtner Schokoladen-Minze im Kräuterbeet

Als richtige, kleine Gärtner fühlten sich die Kinder des St.-Johannes-Kindergartens. Sven Fehlauer zeigte ihnen, wie Kräuter gepflanzt und gepflegt werden.

Heek - Buddeln, Pflanzen und Riechen: Kinder des Kindergartens St. Johannes haben ein neues Kräuterbeet gestaltet. Von Sabrina Rottmann


Di., 24.09.2019

Verkehrssicherheit Unkraut wird der Garaus gemacht

Die Gemeinde Heek geht mit sogenanntem Heißschaum gegen den Grünbewuchs an Straßen und Wegen vor.

Heek - Die Gemeinde Heek geht gegen Unkraut an Straßen und auf Wegen mit Wärme, Schaum und Zucker vor.


Mo., 23.09.2019

Urteil nach Körperverletzung Motivfrage bleibt ungeklärt

Auf der Brinkstraße in Heek soll es im April zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen einem 25-Jährigen und seiner ein Jahr jüngeren Ex-Partnerin gekommen sein.

Heek - Weil er brutal und nicht zum ersten Mal seine Ex-Partnerin geschlagen hat, stand ein 25-jähriger vor dem Amtsgericht in Ahaus. Dort zeigte sich, wie gewaltbereit der Mann tatsächlich ist.


Mo., 23.09.2019

Hospizgruppe sucht Ehrenamtler Seminar zur Sterbebegleitung

Die Hospizarbeit soll in Heek dauerhaft aufrechterhalten bleiben. Doch dafür braucht es noch mehr Ehrenamtler.

Heek - Es ist ein Thema, das in der Regel mit viel Trauer und Leid verbunden ist – der Tod. Sowohl für den Betroffenen als auch für die Angehörigen. Diesen Menschen so gut es geht zu helfen, ist seit nunmehr fast 20 Jahren die Mission der Hospizgruppe Heek. Von Till Goerke


Sa., 21.09.2019

KFD-Theatergruppe Nienborg Witz auf Platt und Hochdeutsch

Die Schauspielerinnen der KFD-Theatergruppe Nienborg freuen sich auf ihre Auftritte.

Nienborg - Seit Wochen proben die Damen der KFD-Theatergruppe aus Nienborg unter Leitung von Elke Heyart für ihre alljährlichen Auftritte. Neben dem Zusammenstellen des Programms wurden Rollen verteilt, Kostüme genäht, Texte gelernt, Tanzschritte geprobt und vor allen Dingen viel gelacht.


Sa., 21.09.2019

Landfrauen Nienborg Herbst lässt grüßen

Die Landfrauen Nienborg haben passend zur Jahreszeit herbstlich und mit Gartenkräutern gekocht.

Nienborg - Mit der herbstlichen Jahreszeit als Oberthema haben die Landfrauen Nienborg jetzt einen Kochkurs in der Kreuzschule Heek veranstaltet. Zwei Veranstaltungshinweise gaben sie auch.


Fr., 20.09.2019

Bikepark „Die Strecke ist einfach super“

Für sein neues Mountainbike steht dem 14-jährige Leo jetzt auch die passende Piste zur Verfügung.

Heek - Viele Wochen hat es gedauert, jetzt ist es vollbracht: Der Bikepark in Heek wurde mit vielen jungen Bikern offiziell eröffnet. Dabei zeigte sich: Der Parcours hat viel zu bieten. Von Till Goerke


Do., 19.09.2019

Körperverletzung und Drogenbesitz 20-jähriger Heeker muss Jugendstrafe mit strengen Auflagen verbüßen

Ein 20-jähriger Heeker ist jetzt aufgrund von Gewalt- und Drogendelikten zu einer „empfindlichen“ Strafe verurteilt worden.

Heek - Wegen etlichen Straftaten musste sich ein 20-jähriger Heeker vor dem Amtsgericht Ahaus verantworten. Dort zeigte sich: Der Mann ist kein unbeschriebenes Blatt. Entsprechend „empfindlich“ fiel die Strafe aus. Von Till Goerke


Mi., 18.09.2019

BWV Ahaus Neue Fremdsprachenkorrespondenten

Abiturienten des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung haben jetzt die staatliche Prüfung zum Fremdsprachenkorrespondenten Englisch erfolgreich abgelegt.

Alstätte/Nienborg/Epe/Gronau - Knapp drei Monate nach dem Erwerb des Abiturs am BWV Ahaus schlossen die letzten Kandidaten nun auch das zweite Modul ihrer dortigen schulischen Ausbildung erfolgreich ab.


26 - 50 von 1398 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.