Sa., 07.10.2017

Kabarettisten bieten antidepressiven Abend Rüther und Funke saufen für den Aufschwung

Internetfähige Barbie-Puppen haben für Jochen Rüther (l.) und Harald Funke so durchaus ihre Tücken.

Nienborg - „Depression ist der Arbeitsunfall des 21. Jahrhunderts“, sind die Kabarettisten Harald Funke und Jochen Rüthers überzeugt. Als eine mögliche Ursache machten sie den (Selbst-)Optimierungswahn aus. Von Sigrid Winkler-Borck

Sa., 07.10.2017

Feld erinnert an die totgeborene Laura Die zwei Seiten der Sonnenblume

Die Sonnenblumen dürfen auf dem Feld gepflückt werden. Über eine Spende für das Kinderhospiz in Olpe würden sich die Hüsings freuen.

Nienborg - Sie steht im Boden als Synonym des Lebens: Mit einem dunklen und einem hellen Teil im Blütenkopf. Licht- und Schattenseiten gehen ineinander über. Eine Sonnenblume weckt bei dem Betrachter die verschiedensten Gefühle: Fröhlichkeit über die alles überstrahlende Leuchtkraft, mitunter aber auch Wehmut, Schmerz und Trauer über die schnelle Vergänglichkeit. Von Susanne Menzel


Fr., 06.10.2017

Gottesdienst für Zwei- und Vierbeiner Segen für „Bilona“ und Co.

Viele Heeker kamen zur Tiersegnung vor der Ludgerus-Kirche. Der kleinste Teilnehmer war ein Kaninchen – gut geschützt im Weidenkorb – die beiden größten die Pferde „Bilona“ und „Waheeda“.

Heek - „Spike, mach Sitz!“; „Jimmy, hierher und Platz!“ Der tierische Auflauf am Mittwochabend vor der St.-Ludgerus-Kirche lockte im Handumdrehen auch die anliegenden Bewohner des Kirchplatzes vor ihre Haustüren. Zum ersten Mal hatte der Liturgiekreis mit Anja Bendfeld, Andrea Sundermann, Annette Homölle und Pastor Josef Leyer anlässlich des Welttiertages zur Tiersegnung eingeladen. Von Susanne Menzel


Do., 05.10.2017

Proben beginnen am 19. Oktober Projektchor geht in die zweite Runde

1500 Euro für die Aktion Lichtblicke hat der Projektchor Singfonie im vergangenen Jahr bei ihrem Konzert auf dem Platz vor dem Burgtor an Spenden eingenommen.

Nienborg - Projektchor – die Zweite. Nach dem Erfolg beim Debüt im vergangenen Jahr geht der Projektchor Singfonie unter der Leitung von Ramona Lammers in die zweite Runde. Ziel ist das Offene Singen im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders der Kirchengemeinde Heilig Kreuz am Abend vor Heiligabend. Von Martin Mensing


Do., 05.10.2017

Schnitzeljagd durch den Heimatort Erstklässler erfahren viel über die Geschichte Nienborgs

Schnitzeljagd durch den Heimatort: Erstklässler erfahren viel über die Geschichte Nienborgs

Nienborg - Der Förderverein der Bischof-Martin-Grundschule hat die Erstklässler zu einer Schnitzeljagd durch Nienborg eingeladen. Ein tierisches Vergnügen, bei dem die Kinder sogar einen Schatz fanden.


Mi., 04.10.2017

Musikverein Nienborg veranstaltet am Wochenende Oktoberfest und Frühschoppen Bayerische Gaudi im Niestadl

Auf ein schönes Oktoberfest! Bei der zweiten Auflage des vom Musikverein Nienborg veranstalteten Fests dürften sich die Gäste so manches mal zuprosten.

Nienborg - Wenn am kommenden Wochenende in uriger Stadl-Atmosphäre bei einem Maß Bier und bei Brezeln die Stimmung auf den Bänken steigt und die Partygäste in Dirndl und Lederkrachern lautstark mitsingen, dann ist es wieder soweit: Oktoberfestzeit! Von Martin Mensing


Di., 03.10.2017

Stadt will bei der Bezirksregierung erneut eine sechste Eingangsklasse beantragen An der Realschule droht ein Losentscheid

Auf Rot könnte das Signal für einige Schüler stehen, wenn die Bezirksregierung den Antrag der Stadt auf eine sechste Eingangsklasse ablehnen sollte.

Ahaus - An der Anne-Frank-Realschule droht beim Aufnahmeverfahren für das nächste Schuljahr ein Losentscheid. Eltern und Schülern dürfte das nicht gefallen.


Mo., 02.10.2017

In der Wext wird seit Donnerstag Strom produziert Windkraftrad ist rechtzeitig fertig

Den Startknopf fürs neue Windkraftrad haben gedrückt (v.l.) Heinz Bendfeld (Vorstand Energiegenossenschaft), Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff, Walter Schulze Wilmert (Geschäftsführer Bürgerwind 2 W), Thorsten Franke (Bauleiter) und Hermann Schlichtmann (Geschäftsführer Bürgerwind 2 W).

Nienborg - Das nennt man wohl eine Punktlandung. Am vergangenen Donnerstag ist das Windkraftrad der Bürgerwind 2 W GmbH & Co. KG in der Wext ans Netz gegangen. Rechtzeitig vor dem 1. Oktober. Denn zum Monatsanfang ist die Einspeisevergütung um 2,4 Prozent gesunken. Macht bei der Anlage mit einer Jahresleistung von rund 8,4 Millionen Kilowattstunden etwa 16 000 Euro pro Jahr, so die Verantwortlichen. Von Rupert Joemann


Sa., 30.09.2017

Arbeiten Mitte Oktober beendet Drei Stellplätze an der Mühle

Noch bis Mitte Oktober wird an der Hauptstraße in Nienborg gearbeitet. Dann soll der Platz vor der Mühle fertig sein. In der ehemaligen Haltebucht für den Bus sollen zudem drei Stellplätze entstehen.

Nienborg - Die Bauarbeiten im Bereich der Wassermühle in Nienborg sind bereits in vollem Gange, nun sollen dort entgegen erster Planungen noch drei Parkplätze entstehen. Das teilte Sabine Nöldemann vom Bauamt der Gemeinde am Mittwoch in der Sitzung des Bauausschusses mit. Von Mareike Katerkamp


Sa., 30.09.2017

Planungsbüro stellt Ideen für die Umgestaltung der Grünfläche in der Niestadt vor Ein Ort zum Verweilen

Diese Grünfläche in der Niestadt soll umgestaltet werden. Der Platz fürs Festzelt steht dabei im Mittelpunkt, drum herum soll es zum Beispiel mehr Bäume und Sitzbänke sowie eine Boulebahn geben.

Nienborg - Die Grünfläche in der Niestadt soll attraktiver werden. Wie das aussehen könnte, damit haben sich Martina Hoff und Nina Stirnberg vom Landschaftsarchitekturbüro Hoff befasst. Ihre Ideen haben sie den Mitgliedern des Bauausschusses am Mittwoch präsentiert. Von Mareike Katerkamp


Fr., 29.09.2017

Planungsbüro stellt Konzept für die Umgestaltung des Marktplatzes und der Stiege vor Mehr Grün und weniger Grau

Diese Zufahrt zum Marktplatz könnte in Zukunft nur noch für den Linienverkehr geöffnet sein. Das schlug Landschaftsarchitektin Martina Hoff mit Blick auf die Umgestaltung des Marktplatzes vor. Zudem soll es mehr Grün auf dem Platz geben.

Heek - Mehr Grün, weniger Asphalt und möglichst frei von Verkehr: So könnte der zukünftige Marktplatz in Heek aussehen. Ideen hierzu stellte Landschaftsarchitektin Martina Hoff am Mittwoch in der Sitzung des Ausschusses für Planen, Bauen, Umwelt und Denkmalpflege vor. Von Mareike Katerkamp


Fr., 29.09.2017

Kreuzschüler in Enschede Schüler forschen international

Gemeinsam einen Roboter programmieren: Das war die Aufgabe für die Schüler in der Aula der Paulusschool in Enschede. Und ganz nebenbei sollten die deutschen und niederländischen Schüler dabei auch miteinander in Kontakt kommen.

Enschede/Heek - Lukas rückt den blauen Helm auf seinem Kopf zurecht und stellt sich in das aufgeklebte Viereck auf dem Boden. Er ist der Roboter, und seine Mitschüler die Programmierer: Und die sollen ihn nun von A nach B befördern – mit Karten in der Hand, auf denen die Befehle stehen: Zwei Schritte vorwärts, Linksdrehung, dann wieder einen Schritt geradeaus, dann die Rechtsdrehung. Von Mareike Katerkamp


Fr., 29.09.2017

Theatergruppe gastiert in der Kreuzschule Die bösen Schwestern beerdigen ihr Finchen

In heller Aufregung sind die bösen Schwestern nach dem Tod ihrer Mitstreiterin Josefine.

Heek - Die Theatergruppe „Die bösen Schwestern“ gastiert am 24. November (Freitag) um 20 Uhr mit dem Programm „Abschied ist ein schweres Schaf“ in der Aula der Kreuzschule.


Fr., 29.09.2017

Medizinstudenten diskutieren Die Suche nach Patientenpapieren

Zu einem Meinungsaustausch trafen sich Medizinstudenten und Mitarbeiter des Ahauser Krankenhauses sowie die CDU-Landtagsabgeordnete Heike Wermer (r.).

Ahaus - Hört man den medizinischen Nachwuchs im St.-Marien-Hospital reden, mag man kaum glauben, dass es in Zukunft einen Ärzteschwund auf dem Land geben könnte. „Wenn man aus der Region kommt, dann will man auch gerne hierher zurück“, heißt es. Von Susanne Menzel


Do., 28.09.2017

Elf Jugendliche gehören zur neuen Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Die Jugendwehr steht

Zehn Jungs und ein Mädchen gehören zur neuen Jugendwehr der Freiwilligen Feuerwehr Heek. Diese kamen jetzt zur Gründungsversammlung zusammen.

Heek - Die Feuerwehr Heek hat eine neue Jugendfeuerwehr. Nach vielen Vorbereitungstreffen traf sich das neue Team am Wochenende zur Gründungsversammlung. „Nun gibt es auch in ‚Klein Gallien‘ Heek endlich eine Jugendfeuerwehr“, betonte der Kreisjugendfeuerwehrwart Ralf Gottlob. Von Mareike Katerkamp


Mi., 27.09.2017

Bunter Abend der KFD Ab in den Urlaub für die Geistlichkeit

Verschiedene Urlaubsziele – unter anderem auch den FKK-Strand und „Malle“ – hatten sich Pastor Josef Leyer und Pater Joy Madassery für ihren humorvollen Auftritt ausgesucht. Die neue Leiterin der KFD-Theatergruppe Nienborg, Elke Heyart, (kl. Bild) führte erstmalig am Montagabend durchs Programm.

Nienborg - Erst standen Pfarrer Josef Leyer und Pater Joy Madassery auf der Bühne. Dann ging der Vorhang auf für die 13-köpfigen Stammtruppe der Theatergruppe. Der Bunte Abend der KFD sorgte auch dieses Mal wieder für viele Lacher. Von Susanne Menzel


Di., 26.09.2017

Berufsmesse in der Kreuzschule Schüler knüpfen Kontakte

Der Blick durchs Mikroskop offenbart zwar noch nicht die Ausbildungsinhalte bei der Firma C. Cramer & Co. Doch dafür ist der ehemalige Azubi Benjamin Shah (l.) vor Ort.

Heek - Was er mal werden will, weiß Eric Böhm schon: „Elektroniker“, sagt der 14-Jährige aus Heek. Doch nur wenige der Schüler sind bei ihrem Berufswunsch bereits so weit wie Eric Böhm. Hierbei soll die Berufsmesse in der Kreuzschule helfen. Von Mareike Katerkamp


Di., 26.09.2017

Rassistische Äußerungen 22-Jähriger beleidigt Kassiererin - „Heil Hitler“ kostet Heeker 1500 Euro

Das Amtsgericht Ahaus verurteilte einen Heeker wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe von 1500 Euro.

Heek/Ahaus - Im angetrunkenen Zustand hat ein 22-Jähriger in einem Ahauser Lebensmittelmarkt "Heil Hitler" gesagt. Das kostet ihn jetzt mehr, als er im Monat als Mitarbeiter einer Zeitarbeitsfirma verdient.  Von Rupert Joemann


Di., 26.09.2017

Bundestagswahl Jens Spahn legt zu, CDU verliert Zweitstimmen

Viel zu tun hatten die Wahlhelfer im Rathaus beim Auszählen der Briefwahlstimmen.

Heek - Eindeutiger Sieger ist in der Gemeinde Heek zwar die CDU mit 59,5 Prozent der Zweitstimmen. Doch ordentlich gejubelt haben dürften wohl auch die Anhänger der FDP. Von Mareike Katerkamp


Di., 26.09.2017

Feuerwehr lädt zum Tag der offenen Tür Bei der Wehr geht es hoch hinaus

Kisten stapeln heißt es bei dieser Station. Die Freiwillige Feuerwehr Heek hat am Tag der offenen Tür für die jüngeren Gäste einen Parcours aufgebaut.

Heek - Sonntag, 14 Uhr: Das alles durchdringende Signal der Sirene auf dem Feuerwehr-Haus in der Stroot löst einen Rettungseinsatz aus. Doch an diesem Tag ist es zum Glück nur eine Übung: Die Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Heek zeigen den Hunderten Besuchern ihr Können. Von Helmut Schwietering


Mo., 25.09.2017

Woche der Bildung Führung durch die LMA

Der runde Tisch bildet das Zentrum der Bibliothek in der Nienborger LMA

nienborg - Im Rahmen der Woche der Bildung im Kreis Borken führt die Direktorin der Landesmusikakademie NRW, Antje Valentin, am Mittwoch (27. September) um 17 Uhr durch das Musikzentrum und die Häuser der Landesmusikakademie.


Mo., 25.09.2017

Feuerwehrgerätehaus nach Umbau geweiht Gut aufgestellt, gut investiert

Einsegnung: Pfarrer Josef Leyer segnete Fahrzeuge und Räume. Amtskolleg Willy Bartkowski hielt zuvor eine Ansprache. Kreisbrandmeister a.D. Heinz Tenspolde brachte der neuen Jugendfeuerwehr einen Harlekin als Maskottchen mit.

Heek/Nienborg - Etwa ein Jahr hat der Umbau des Feuerwehrgerätehauses gedauert. „Es ist gut geworden“, befand Heinz Peter Rump, Wehrleiter der Löschzüge Heek und Nienborg, zur Einweihung der neuen Räumlichkeiten am Freitagabend. Von Sabine Sitte


So., 24.09.2017

Bundestagswahl 2017 Die Ergebnisse aus Heek

Bundestagswahl 2017: Die Ergebnisse aus Heek

Alstätte - In Heek ist das politische Bild klar. Fast 60 Prozent holt die CDU hier. Auch andere Parteien schneiden deutlich anders ab als im Bundesschnitt. So hat Heek gewählt:


So., 24.09.2017

AfD unter fünf Prozent Beruhigend konservativ

HEEK - Der Mann im roten Polo-Shirt ist der erste, der verkündet: „13,5 Prozent für die AfD.“ Doch er bleibt allein mit der Freude über die Prognose, die um kurz nach 18 Uhr die Runde macht im Sitzungssaal der Gemeindeverwaltung: In Heek bleibt die „Alternative für Deutschland“ nach Auszählung aller Wahllokale unter fünf Prozent. Von Christiane Nitsche


Sa., 23.09.2017

Haupt- und Finanzausschuss diskutiert über Reinigung Neue Ausschreibung für saubere Schulen

Fegen und Wischen ist deutlich teurer als ein sogenanntes einstufiges Reinigungsverfahren: Dann würde entweder gefegt oder gewischt.

Heek - Die Reinigung der drei Heeker Schulen kostet Geld. Mehr als 100 000 Euro sind hierfür im aktuellen Haushaltsplan angesetzt. Deshalb hatte die SPD-Fraktion beantragt, Auskunft zu erhalten, wie sich die Kosten seit 2010 entwickelt haben. Diesem Antrag ist die Gemeindeverwaltung in der vergangenen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses nachgekommen. Von Mareike Katerkamp


601 - 625 von 846 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook