Ehemalige Schniewind’sche Fabrik
Alter Bau mit neuem Charme

Heek-Nienborg -

„Das ist ein Glücksgriff für die Gemeinde Heek, da bleibt ein Stück Geschichte stehen“, gerät Planer Marco Verst ins Schwärmen, während er auf die charaktergebende Giebelfront auf dem Gelände der ehemaligen Schniewind’schen Fabrik schaut. Derzeit finden dort die Arbeiten an dem neuen Gebäude der Firma Kagetec van Koetsveld & Grimberg Säureschutztechnik GmbH unter Einbeziehung der historischen Fassade statt.

Mittwoch, 19.03.2014, 09:00 Uhr

Seit einem Jahr entsteht hinter den Mauern ein Verwaltungstrakt mit Ausstellungsfläche und Schulungsräumen. Dem schließt sich eine Lagerhalle an, die die Fassade nicht überragen und von der Ahauser Landstraße aus nicht ins Auge des Betrachters fallen wird. „Die beiden Fronten vom Maschinen- und Kesselhaus werden mit viel Liebe zum Detail grundsaniert und in ihrer ursprünglichen Form wieder hergerichtet. Im Zuge diverser Umbauten geschlossene Öffnungen werden wieder geöffnet“, sagt Verst .

Das vorhandene Mauerwerk bleibt weitestgehend erhalten, abgerissene Steine werden wieder verwendet und mit Mörtel, wie er vor 100 Jahren zum Einsatz kam, vermauert. Die alten Schnittfugen wurden original wieder hergestellt und das Mauerwerk abschließend sandgestrahlt und gereinigt. Die vorhandenen Fenster bleiben größtenteils erhalten. Sie wurden neu verglast und fehlende Fensterelemente mit gleichen Ornamenten neu errichtet. Das grüne Glas verleiht den Fenstern eine nostalgische Note und passt farblich zu dem Firmenlogo von Kagetec , so der Planer.

Alte und moderne Hilfsmittel

„Von den alten Baumeistern kann man viel lernen“, sagt Verst, fasziniert von der Bausubstanz des massiven Mauerwerks. Wie der Bauherr hat er einen besonderen Bezug zu historischen Gebäuden. Gemeinsam legen sie großen Wert auf den Grundsatz: „Was alt, ist bleibt alt, was neu ist, wird auch neu dargestellt.“ Gleiches gilt für die Umsetzung der Arbeiten mit alten und modernen Hilfsmitteln.

Ehemalige Schniewind‘sche Fabrik

1/13
  • Das Gebäude der Firma Kagetec nimmt Gestalt an. Foto: Martin Mensing
  • Das Gebäude der Firma Kagetec nimmt Gestalt an. Foto: Martin Mensing
  • Das Gebäude der Firma Kagetec nimmt Gestalt an. Foto: Martin Mensing
  • Das Gebäude der Firma Kagetec nimmt Gestalt an. Foto: Martin Mensing
  • Das Gebäude der Firma Kagetec nimmt Gestalt an. Foto: Martin Mensing
  • Das Gebäude der Firma Kagetec nimmt Gestalt an. Foto: Martin Mensing
  • Das Gebäude der Firma Kagetec nimmt Gestalt an. Foto: Martin Mensing
  • Das Gebäude der Firma Kagetec nimmt Gestalt an. Foto: Martin Mensing
  • Das Gebäude der Firma Kagetec nimmt Gestalt an. Foto: Martin Mensing
  • Das Gebäude der Firma Kagetec nimmt Gestalt an. Foto: Martin Mensing
  • Das Gebäude der Firma Kagetec nimmt Gestalt an. Foto: Martin Mensing
  • Das Gebäude der Firma Kagetec nimmt Gestalt an. Foto: Martin Mensing
  • Das Gebäude der Firma Kagetec nimmt Gestalt an. Foto: Martin Mensing

Ein Zusammenspiel von Alt und Neu zeigt die neue Glasfassade an der Straßenfront zwischen beiden Gebäuden, die in das alte Mauerwerk eingefasst wurde, und in deren vorderen Bereich eine Präsentationsfläche entsteht.

„Wir liegen voll im Zeitplan und haben noch locker ein halbes Jahr vor der Brust“, sagt Verst zur Dauer der Bauarbeiten. Und das, obwohl es Überraschungen in der Konstruktion gab. Im Keller tauchte bei den Arbeiten ein bis dahin nicht bekanntes Mauerwerk auf, welches vermutlich als Dampfkanal genutzt wurde. Zudem wurde eine „alte preußische Kappendeck“ gefunden, die in der Verwaltung nach brandschutztechnischer Ertüchtigung in ihrer Funktion erhalten bleibt. Der Keller stand zudem bei Beginn der Arbeiten einen Meter unter Wasser.

„In etwa fünf Jahren ist die Front komplett trocken und hat dann den Zustand erreicht, wie es sein soll. 20 bis 30 Jahre ohne Fugen und Feuchtigkeitseintritt rächen sich“, freut sich Marco Verst über die Erhaltung industrieller Wurzeln in Heek .

Ein wenig getrübt wird seine gute Stimmung durch Einbrüche in die Immobilie und Diebstähle von der Baustelle.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2332609?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947632%2F947650%2F
Nachrichten-Ticker