Mo., 01.04.2019

Schöppingen Betrüger nutzt dreisten Wechseltrick

Die Polizei warnt vor einem Betrüger mit einer besonderen Wechseltrick-Masche.

Schöppingen/Ahaus - Dreister Trick eines Betrügers. Gleich zweimal hat ein Unbekannter mit der gleichen Vorgehensweise Geld ergaunert. Die Polizei warnt vor dieser Masche.

So., 31.03.2019

Düngeverordnung sorgt für Frust Bauern fürchten um ihre Existenz

Auf nach Münster: (v.l.) Heribert Hummert, Hendrik Schulze-Wasserkönig und Markus Wissing wollen in Münster für eine zukunftsfähige bäuerliche Landwirtschaft demonstrieren. Leonie Hummert möchte einmal den elterlichen Hof übernehmen.

Schöppingen - Die Bauern sorgen sich um ihre Existenz. Die neue Düngeverordnung soll helfen, die Nitratwerte im Grundwasser zu verbessern. Doch den Landwirten droht ein weiterer Ertragsverlust auf den Äckern. Von Rupert Joemann


Fr., 29.03.2019

KFD-Frauen übergeben Geld an Kinder-Palliativzentrum Spende für Station Lichtblicke

Die Teamfrauen der KFD St. Brictius Schöppingen übergaben jetzt eine Spende über 2000 Euro an das Kinder-Palliativzentrum Datteln.

Schöppingen - Die Teamfrauen der KFD St. Brictius Schöppingen fuhren jetzt nach Datteln, um eine Spende von 2000 Euro an das Kinder-Palliativzentrum zu übergeben. Diese Summe hatten Besucher bei der Jahreshauptversammlung und beim Bunten Abend im Januar gespendet.


Fr., 29.03.2019

Brictius-Schule Bunter Hund wird Hausmeister

Mit dem Dienst-Pedelec kann Achim Bruns schnell zu seinen Einsatzorten fahren. Der neue Hausmeister ist neben der Brictius-Schule auch für andere Gemeindeobjekte zuständig.

Schöppingen - Viele Hausmeister sind nach Jahren an einer Schule bekannt wie ein bunter Hund. An der Brictius-Schule ist es umgekehrt. Mit Achim Bruns ist ein bunter Hund jetzt neuer Hausmeister.


Do., 28.03.2019

Anmeldezahlen 65 Kinder starten in der Grundschule

Anmeldezahlen: 65 Kinder starten in der Grundschule

Schöppingen - 65 Mädchen und Jungen beginnen in diesem Jahr nach den Sommerferien als i-Dötzchen in Schöppingen und Eggerode ihre Schullaufbahn. Auch der Termin für die Einschulung steht fest.


Do., 28.03.2019

Keine Probleme in Kitas vor Ort Impfen ist für fast alle Eltern selbstverständlich

Es ist nur ein kleiner Piks, der vor Masern schützt. Dennoch gibt es immer mehr Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen möchten. In den Kitas in Heek, Alstätte und Schöppingen dagegen erhalten noch immer fast alle Kinder die empfohlenen Impfungen.

Heek/Alstätte/Schöppingen - Impflicht – ja oder nein? Diese Frage wird aktuell heiß diskutiert. In den Kitas in Heek, Schöppingen und Alstätte reagieren die drei Verbundleiterinnen derweil gelassen. Denn mit Impfgegnern haben sie kaum zu tun. Von Mareike Meiring


Mi., 27.03.2019

Weg im schlechten Zustand Holprige Strecke für Radfahrer auf der Aa-Vechte-Route

Der Wirtschaftsweg vom Kleinen Schutzengel hin zur Bergkapelle und weiter bis zur Kolpinghütte ist in einem sehr schlechten Zustand. Dabei ist der Weg Teil der Aa-Vechte-Route.

Schöppingen - Der Wirtschaftsweg von der Kolpinghütte vorbei an der Bergkapelle ist ein wichtiges Einfallstor vom Schöppinger Berg ins Dorf. Doch für Radfahrer entfaltet er keine einladende Wirkung: Manche bezeichnen ihn gar als „Zumutung“. Von Rupert Joemann


Di., 26.03.2019

Auf den Dienst vorbereitet Vier neue Messdiener in Eggerode

Auf den Dienst vorbereitet: Vier neue Messdiener in Eggerode

Eggerode - Die Gemeinde St. Marien Eggerode hat vier neue Messdiener aufgenommen.


Di., 26.03.2019

Drittklässler machen ihren Ernährungsführerschein Essen will gelernt sein

Schnibbeln, Raspeln, Schälen: Die Drittklässler der Bischof-Martin-Schule waren fleißig am Werk, um gemeinsam einen kunterbunten Nudelsalat zu zaubern. Auch die Soße haben sie selbst zubereitet – inklusive sechs Prisen Salz.

Nienborg - Kräftig schüttelt Lisa das Glas mit Schraubverschluss, die anderen Drittklässler feuern sie an. Immerhin soll die Salatsoße schmecken, die sie später über ihren Mix aus Nudeln, Tomaten, Möhren und Gurken gießt. Und dafür müssen die Zutaten ordentlich vermischt werden: fünf Esslöffel Öl, drei Esslöffel Essig, ein Teelöffel Senf, sechs Prisen Salz, zwei Prisen Pfeffer. Von Mareike Meiring


Di., 26.03.2019

Europa-Projekttag an der Sekundarschule Frieden ist nicht selbstverständlich

Ihre Sichtweise auf Europa schilderten (v.l.) Wiljo Krechting, Rüdiger Sasse, Matthias Kappelhoff, Peter Maier, Franz-Josef Franzbach und Robert Wenking.

Schöppingen - Es ist nicht nur ein flammendes Plädoyer für Europa, sondern auch eine Mahnung an die Zehntklässler der Sekundarschule. Robert Wenking bittet die Schülerinnen und Schüler, sich für Europa einzusetzen und ihre Meinung zu vertreten. „Schweigen ist ganz schwierig. Dann hört man nur die Schreihälse“, sagt Horstmars Bürgermeister. Von Rupert Joemann


Mo., 25.03.2019

Blaue Lämmer Herde hat eine besondere Botschaft

Die Kinder dürfen die blauen Lämmer gerne streicheln. Jedoch sollen sich die Mädchen und Jungen nicht darauf setzen, da sie sonst Teile abbrechen können.

Schöppingen - Kaum sind die blauen Lämmer aufgestellt, da nähern sich die ersten Besucher neugierig der Rasenfläche am Jugendheim Haltestelle. 150 Kunstlämmer stehen dort bis einschließlich Ostersamstag täglich von 10.30 bis 18 Uhr. Am Ostermontag werden die blauen Lämmer während eines kleinen Festes ihren Paten dauerhaft übergeben.


Mo., 25.03.2019

Ein Glücksfall für zwei Seiten Helga Venker verlässt nach 24 Jahren den St.-Nikolaus-Kindergarten

Stets hilfreich zur Seite gestanden hat Helga Venker den Kindern im St.-Nikolaus-Kindergarten.

Schöppingen - Ihre Anstellung im St.-Nikolaus-Kindergarten hat Helga Venker damals, im August 1995, wie einen Sechser im Lotto empfunden. Und auch für die Kindertageseinrichtung erwies sich die Ahauserin als Glücksfall. Von Rupert Joemann


So., 24.03.2019

Comedy-Abend im Clubhouse Vier Comedians erzählen aus ihrem persönlichen Alltag

Recht haben, heißt nicht, auch Recht zu bekommen. Das weiß auch Freddy Farzadi.

Schöppingen - Erstmalig findet ein Comedy-Abend mit vier Comedians im Clubhouse statt. Mit Lebensfreude und Energie erzählen vier Spaßmacher dabei über die Komik des Alltags.


So., 24.03.2019

Änderung im ÖPNV-Angebot Metelen-Land: Der Bus wartet jetzt auf den Zug

Metelens Bürgermeister Gregor Krabbe (l.) und Veelker-Verkehrsleiter André Stagnet stellten die ÖPNV-Änderungen vor, die ab 1. April dieses Jahres wirksam werden.

Metelen - Ab dem 1. April gibt es einen neuen Fahrplan für die Linie 171 nach Burgsteinfurt und zum Bahnhof Metelen-Land. Von Dieter Huge sive Huwe


Sa., 23.03.2019

Arbeitskreis „Steinfurter Land“ trifft sich in Schöppingen Potenzial für kurze und längere Wandertouren

Immer öfter erkundigen sich Besucher in Schöppingen nach Wandertouren.

Schöppingen - Die Nachfrage nimmt stetig zu: Immer öfter erkundigen sich Besucher in Schöppingen nach Wanderwegen in die nahe Umgebung. Deshalb möchte sich das Steinfurter Land als Wanderregion etablieren.


Fr., 22.03.2019

Aufführung beim Zirkusprojekt der Brictiusschule Eine Lenkstange ist überflüssig

Das Spiel mit dem Feuer beherrschten die Grundschüler genauso wie die Radtour auf dem Drahtseil.

Schöppingen - Das können die doch unmöglich ernst meinen. Das sind doch noch Grundschülerinnen. Vier Meter über dem Boden der Manege vollführen die Mädchen an der Trapezstange gekonnt ihre waghalsigen Übungen. Gesichert nur durch die Helfer des Mitmach-Zirkusses Casselly am Boden. Die Mädchen trauen sich was. Erst als die Kleinste bis ganz unters Zeltdach hochgezogen wird, erhält sie ein Sicherungsseil. Von Rupert Joemann


Fr., 22.03.2019

Konzert mit Trompete und Orgel Benefizkonzert des Lionclubs

Peter Mönkediek (l.) und Gijs van Schoonhoven spielen am kommenden Sonntag gemeinsam für einen guten Zweck.

Ahaus - Zu einem Benefizkonzert lädt der Lionsclub Nordwest Münsterland am Sonntag (24. März) um 15 Uhr in die Pfarrkirche St. Marien in Ahaus. Das Konzert trägt den Titel „Klangbilder – Bildklänge“ und wir gestaltet von Peter Mönkediek (Trompete), Gijs van Schoonhoven (Orgel) sowie Nikolaus Schneider als Sprecher.


Fr., 22.03.2019

Mitarbeiter fahren mit E-Auto Gemeinde will gutes Beispiel geben

Die ersten Kilometer sind Ulrich Koers (l.), zuständig für die Terminkoordination im Rathaus, und Bürgermeister Franz-Josef Franzbach mit dem neuen E-Auto schon gefahren.

Schöppingen - 439 Kilometer stehen auf der Tachoanzeige. Der erste Eindruck von Bürgermeister Franz-Josef Franzbach vom neuen E-Auto der Gemeinde ist positiv. Seit rund drei Wochen können alle Bediensteten der Verwaltung den über drei Jahre geleasten Kleinwagen nutzen.


Fr., 22.03.2019

Schöppingen Am Berg: Planungsleistungen einholen

Noch ist es nur ein Acker: Die Gemeinde will die Planungsarbeiten am Baugebiet Am Berg vorantreiben.

Schöppingen - Die Gemeinde will jetzt Angebote für die Planungsleistungen für das Baugebiet Am Berg einholen. Das erklärte Bürgermeister Franz-Josef Franzbach auf WN-Nachfrage. Im diesjährigen Haushalt sind dafür 50 000 Euro eingeplant. Franzbach geht davon aus, dass die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet 2020 beginnen können.


Do., 21.03.2019

Heimatverein bittet um Leihgaben für Ausstellung Schätze an die Wand hängen

Die ersten Stücke für die Ausstellung am 13. und 14. April in der Alten Küsterei hat Petra Knierbein schon zusammen. Jetzt hofft die Schöppingerin auf weitere interessante Leihgaben aus der Bevölkerung.

Schöppingen - Seit 2007 organisiert Petra Knierbein federführend die jährlichen Ausstellungen des Heimatvereins zum Frühlingsfest des Vechtestädtchens. Jedes Jahr füllt die Schöppingerin mit eigenwilligen Themen und erstaunlichen Exponaten die Räume der Alten Küsterei. Ob Hutspektakel, alte Dosen oder „Der schön gedeckte Tisch“ – Petra Knierbein hat immer eine spannende Idee. Von Sabine Sitte


Do., 21.03.2019

Zirkusprojekt der Brictiusschule Die richtige Pose gehört dazu

Auch als Feuerkünstler versuchen sich die Kinder während des Zirkusprojekts.

Schöppingen - Trainer Alfons bringt den Grundschülern in Schöppingen nicht nur Kunststücke aus dem Zirkus bei, sondern auch die richtige Pose vor dem Publikum nach dem Auftritt. Drei Vorstellungen geben die Erst- bis Viertklässler der Brictiusschule in dieser Woche.


Do., 21.03.2019

Infoveranstaltung verschoben Bau der Windkraftanlagen liegen im Zeitplan

Die in einzelnen Teilen angelieferten Rotorblätter liegen bereits an einigen Windkraftanlagen. Die Rotoren haben einen Durchmesser von 141 Meter.

Schöppingen - Der Bau der Windkraftanlagen auf dem Ramsberg und im Strönfeld liegt im Zeitplan. Jedoch muss die eigentlich für März vorgesehene Bürgerinfoveranstaltung zu den Investitionsmöglichkeiten verschoben werden.


Mi., 20.03.2019

IHK-Projekt: Partnerschaft Schule-Betrieb Shopware kooperiert mit der Sekundarschule

Freuen sich auf die Kooperation: (v. l.) IHK-Projektmitarbeiterin Melanie Vennemann, Anne Göpel (Shopware), Stefan Heyne (Shopware-Vorstand), Hubertus Drude (Schulleiter), Florian Feismann (Studien- und Berufswahlkoordinator) und Katharina Hermann (Shopware).

Schöppingen - Die Sekundarschule und die Shopware AG sind offizielle Kooperationspartner im Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“ der IHK Nord Westfalen. Hauptziel ist es, die Schüler bei der Berufsorientierung sowie die Unternehmen bei der Sicherung des Fachkräftenachwuchses zu unterstützen.


Mi., 20.03.2019

Ausstellung des Schöppinger Künstlers in Vreden Walter Brüggemann lädt zum Kurzurlaub in Gedanken

Eines der Bilder von Walter Brüggemann, die ab Samstag in Vreden zu sehen sind.

Schöppingen/Vreden - Häfen, Schlösser, Palmen und Meer – ab dem 23. März stellt der Schöppinger Architekt und Künstler Walter Brüggemann bei Geelink in Vreden einige seiner Werke aus.


Di., 19.03.2019

Feuerwehr trainiert in Weeze Kameraden gewöhnen sich an Hitze

Das richtige Verhalten bei verschiedenen Gefahrenlagen mit defekten Gasleitungen trainierten die Schöppinger.

Schöppingen - Es ist im wahrsten Sinne des Wortes eine heiße Sache. Nur wenige Meter stehen die Feuerwehrkameraden den lodernden Flammen gegenüber. Aber zum Glück nur auf dem Trainingsgelände in Weeze.


176 - 200 von 1464 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook