Do., 20.09.2018

Fahrer hatte Drogen im Blut Verfolgungsjagd mit Polizei endet im Graben

Fahrer hatte Drogen im Blut: Verfolgungsjagd mit Polizei endet im Graben

Alstätte - Es hatte seinen Grund, warum sich am Mittwochabend ein Autofahrer aus Vreden eine regelrechte Verfolgungsjagd mit einer Funkstreifenbesatzung lieferte: An Bord seines Wagens fanden Polizisten später eine große Menge Marihuana.

Do., 20.09.2018

Heimatverein lädt ein Kartoffelfest mit Aktionen

Geerntet haben die Kinder die Kartoffeln schon im August.

Schöppingen - Der Heimatverein Schöppingen lädt am Samstag (22. September) ab 11 Uhr zum Kartoffelfest an der Museumsscheune am Künstlerdorf ein. Allerdings läuft das Fest dieses Mal etwas anders als in den vorherigen Jahren ab.


Fr., 21.09.2018

50 Jahre Berufskolleg Lise Meitner Mehr als lediglich Fachwissen lernen

Viele Köche verderben den Brei. Nicht in der Küche von Hermann-Josef Döink (l.).

Ahaus - Das Berufskolleg Lise Meitner hat am Donnerstag seinen 50. Geburtstag gefeiert. Dabei wurde deutlich, welche gewichtige Rolle die Bildungseinrichtung spielt.


Do., 20.09.2018

Kinder melken Kühe Kindergartenkinder zu Besuch auf dem Hof Halsbenning/Kestermann

Bei den Kühen hielten sich die Kinder lieber noch die Nase zu (kl. Bild rechts), aber der Käse duftete dann doch lecker.

Schöppingen - Das Landleben hat seinen eigenen Geruch: In Sekunden schnellten am frühen Mittwochmorgen 40 kleine Finger an die Nasen. 20 Mädchen und Jungen des Nikolauskindergartens waren zu Gast auf dem Hof Halsbenning/Kestermann am Ramsberg. Von Susanne Menzel


Mi., 19.09.2018

Schöppingen Erweiterung des Neuen Friedhofs wird eingeweiht

Schöppingen: Erweiterung des Neuen Friedhofs wird eingeweiht

Schöppingen - Die Bauarbeiten zur Erweiterung des Friedhofs Feldschers Kamp sind abgeschlossen. Die Gemeindeverwaltung lädt am 30. September (Sonntag) zur Einweihung und Einsegnung der Erweiterungsfläche des Neuen Friedhofs ein.


Di., 18.09.2018

Clemens Pohlkemper baut Windrad Hof mit eigenem Strom versorgen

Das Windrad im Ebbinghoff steht seit Kurzem. Es ist das erste im Kreis Borken im Privatbesitz, das die Stromversorgung des Hofes und der Ställe sicherstellt.

Schöppingen - Da hat der Flurfunk im Vorfeld bis zum Flurstück in Ebbinghoff reichlich getickert: „Ich weiß nicht, wie viele Leute mich angesprochen haben, was ich hier baue“, grinst Clemens Pohlkemper. Die Fantasie reichte vom weiteren Hähnchenstall bis hin zu einem überdimensionierten Güllebehälter, als die ersten Lkw anrückten, um für eine Zufahrt den Boden auszuheben und das Erdreich abzufahren. Von Susanne Menzel


Mo., 17.09.2018

Zurück in die 60er- und 70er-Jahre Apfelfest-Motto überzeugt die Besucher

Beim Apfelfest wurde den Besuchern so einiges geboten. Besonders die Oldtimer waren ein Hingucker, darunter auch dieser himmelblaue Retro-Klassiker von Hubert Hermann.

Schöppingen - Die Organisatoren des Apfelfestes hatten mit dem 60er/70er-Jahre-Motto scheinbar einen Nerv getroffen. Ob es nun die musikalischen Darbietungen, die Oldtimer-Präsentation oder die Modenschau war – gut besucht waren sie alle gleichermaßen. Von Susanne Menzel


Mo., 17.09.2018

Kommunikation mit der Gemeinde war ihm ein Anliegen Koos Kuil starb mit 87 Jahren

Koos Kuil Foto: Gerhard Verheul

Schöppingen - Im Alter von 87 Jahren verstarb am Donnerstag Koos Kuil.


Mo., 17.09.2018

Beeindruckende Installationen Lichtkunst-Nacht lud zum Bummel

Zahlreiche Installationen bescherten den Besuchern der Lichtkunst-Nacht in Schöppingen faszinierende An- und Einsichten. Jede Idee zeugte vom Einfallsreichtum der Akteure. Hier: Vertigo“ von Veronika Schumacher – eine Herausforderung an den Gleichgewichtssinn.

Schöppingen - Die Zelle auf der Baustelle an der Hauptstraße, die Lichtinstallationen in der Brictius-Kirche oder im Stadtpark – die Objekte der Lichtkunst 2018 zogen wieder Hunderte in ihren Bann. Von Susanne Menzel


Mo., 17.09.2018

„Club der Blauen Helme“: Laufen gegen den Krebs Die Gänsehaut-Momente bleiben

Rund 250 Mitglieder der „Blaulicht-Familie“ machten sich am Sonntag auf die vier Kilometer lange Schlussstrecke, die auf der Bühne des Stadtfestivals endete, wo Bürgermeisterin Sonbja Jürgens mit Martin Schulz (Mitte) und Ingo Kolhoff sprach.

Gronau/Kreis Borken - Laufen gegen den Krebs, das kreisweite Projekt des „Clubs der Blauen Helme“ hat rund 500 Menschen mobilisiert. Feuerwehrleute, THW-Helfer, Polizisten, Kollegen der Brandweer Twente und Vertreter anderer Rettungsdienste. Und das monetäre Ergebnis wird viele Krebskranke unterstützen: 15 000 Euro sind (bisher) an Spendengeldern zusammen gekommen. Von Klaus Wiedau


Mo., 17.09.2018

Eröffnung der Kulturhalle „Kraftwerk“ „Die Kraft der Mitte bildet die Klammer“

Zahlreiche Ehrengäste waren zur Einweihung der Kulturhalle nach Unbau und umfangreicher Renovierung in die Gemeinde Schöppingen gekommen.

Schöppingen - In modernem Ambiente, durch große Fenster zum Künstlerdorf hin geöffnet, präsentiert sich die „gute Kulturstube“ nach der Renovierung.


Fr., 14.09.2018

Laufen gegen den Krebs In voller Montur bis nach Legden

Gruppenbild vor dem Start: Ein Teil der Schöppinger Feuerwehrleute, die sich am Lauf der Blauhelme beteiligen.

Schöppingen/Heek - Auch die Vechtestädter hatten sich bereiterklärt, am Lauf des Clubs der Blauen Helme für krebskranke Kinder quer durch den Kreis Borken teilzunehmen und ein Stück des Weges – Ziel ist in diesem Fall Legden – in voller Montur zurückzulegen.


Fr., 14.09.2018

Schöppingen Unfall am Kreisverkehr: Verunglückter hatte Alkohol im Blut

Mit seinem Auto wurde der Autofahrer über 70 Meter weit durch die Luft katapultiert.

Schöppingen - Zu einem schweren Unfall war es am Donnerstag am Kreisverkehr L579/L570 gekommen. Hierbei war der Autofahrer schwer lebensgefährlich worden. Nun hat die Polizei weitere Informationen hierzu bekanntgegeben.


Do., 13.09.2018

Aktion bei der Lichtkunstnacht Am Anfang war die Zelle: Projektion legt sich über Baustelle

Einen überdimensionalen Zellkörper projizieren die Künstler Katarina Veldhues und Gottfried Schumacher am Samstag auf die Baustelle an der Hauptstraße.

Schöppingen - Sie ist der Grundbaustein jeglichen Lebens: die Zelle. Doch für das menschliche Auge ist sie unsichtbar. Eigentlich. Die Künstler Katarina Veldhues und Gottfried Schumacher machen diese kleinste lebende Einheit am Samstag bei der Lichtkunstnacht sichtbar. Von Mareike Meiring


Fr., 14.09.2018

34-Jähriger lebensgefährlich verletzt Mit 1,8 Promille 70 Meter weit geflogen

Das Auto ist nach dem Aufprall völlig zerstört worden. Der Fahrer ist lebensgefährlich verletzt worden.

Schöppingen - Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstag am Kreisverkehr L570/L579 ereignet. Ein Autofahrer, bei dem später ein Alkoholblutwert von 1,8 Promille festgestellt wurde, ist lebensgefährlich verletzt worden. Von Rupert Joemann, Susanne Menzel


Do., 13.09.2018

Heimatverein doppelt aktiv Apfelstruwen vor Museumsscheune

Zum Apfelfest wird die mobile Küche vor die Museumsscheune gerollt. Dort wird Petra Knierbein (r.) mit Unterstützern Apelstruwen backen. Andre Busemas hat im historischen Rathaus ein typisches Wohnzimmer mit zeitgenössischen Möbeln und Dekoartikeln eingerichtet.

Schöppingen - Der Heimatverein Schöppingen ist zum Apfelfest am Sonntag (16. September) gleich an zwei Orten aktiv: im historischen Rathaus sowie in und vor der Museumsscheune am Künstlerdorf. Von Guido Kratzke


Mi., 12.09.2018

Heimatverein lädt ein Saft aus eigenem Obst

Die Saftpresse ist am 28. und 29 September auf dem Hof Wernsmann in Eggerode.

Eggerode - Der Heimatverein Eggerode bietet am 28. und 29. September (Freitag und Samstag) zur Verwertung von Obst aus Streuobstwiesen sowie aus privaten Gärten die mobile Saftpresse an. Diese steht dann auf dem Hof Wernsmann in Eggerode, Heven 16. Gepresst werden neben Äpfeln auch Quitten, Trauben und Birnen.


Mi., 12.09.2018

Trotz Herzfehler nimmt Feuerwehrkamerad an der Aktion teil Lucien läuft mit bei den blauen Helmen

Daumen hoch für den „Lauf der blauen Helme“ gegen Krebs: Mit dabei sind etwa 20 Schöppinger Kameraden, unter ihnen auch Lucien Hermes (rundes Foto).

Schöppingen - Eine Ausbildung zum Industriemechaniker hat Lucien Hermes gerade bei Axa angefangen, er erobert als junger Erwachsener die Welt, ist aktiv bei der Feuerwehr. Und: Nimmt am Freitag am Lauf der blauen Helme teil. Trotz seiner Einschränkungen. Trotz des Herzschrittmachers. Trotz der Marcumar-Medikation. Von Susanne Menzel


Di., 11.09.2018

Nach der Marienfestwoche Maibaum und Fähnchen eingeholt

Nach der Marienfestwoche: Maibaum und Fähnchen eingeholt

Eggerode - Nach der Marienfestwoche hat das Schmückkommando der Schützenbruderschaft St. Mariä Geburt die Fähnchen auf der Gildehauser Straße wieder abgenommen.


Di., 11.09.2018

Sport- und Schützenfest Karl Brüning regiert im Antonius-Haus

Karl Brüning setzte sich beim Schützenfest im St.-Antonius-Haus durch. Mit ihm regiert Elisabeth Müller, den Thron komplettieren Jutta Mielke, Werner Ehlberg, Anneliese König und Josef Wachtmeister.

Schöppingen - Kaiserwetter bildete jetzt die passende Kulisse für das Sport- und Schützenfest im St-Antonius-Haus. Dabei setzte sich ein Schöppinger Urgestein durch.


Di., 11.09.2018

Abschluss der Marienfestwoche Pontifikalamt mit Weihbischof Ludger Schepers: „Frieden als kostbares, zerbrechliches Geschenk“

Nach dem Pontifikalamt ging es mit dem Gnadenbild in einer Prozession durch Eggerode. Zuvor ging Weihbischof Ludger Schepers in seiner Predigt auf die Bedeutung des Friedens ein.

Eggerode - Seit mehr als 650 Jahren wird in Eggerode, dem zweitältesten Wallfahrtsort im Bistum Münster, das Patrozinium in besonderer Weise gefeiert. Den Abschluss der Marienfestwoche am Sonntag das Patronatsfest Mariä Geburt. Von Alfons Körbel


Mo., 10.09.2018

Quote erst zu sechs Prozent erfüllt Warten auf die nächsten Flüchtlinge

Die Ehrenamtlichen stehen in Schöppingen längst in den Startlöchern. Viele haben sich schon bei der Gemeinde gemeldet und wollen die Geflüchteten bei der Integration unterstützen. Wichtig sein wird es dabei auch, dass die Flüchtlinge die deutsche Sprache lernen.

Schöppingen - Schöppingen wartet weiter auf die angekündigten Flüchtlinge. Eigentlich sollten der Gemeinde längst anerkannte Schutzsuchende zugewiesen werden, passiert ist bislang jedoch seitens der Behörden fast nichts – während die geplanten Unterkünfte mittlerweile fast alle fertig sind. Von Mareike Meiring


So., 09.09.2018

Münsterland-Giro Gemeinde sucht Helfer

Die Radler düsen wieder durch Schöppingen.

Schöppingen - Rund 5000 Radsportler werden am 3. Oktober zum fünften Mal beim Münsterland-Giro das Schöppinger Gemeindegebiet durchfahren. Für diese Aktion sucht die Verwaltung schon jetzt ehrenamtliche Helfer.


Sa., 08.09.2018

Heimspiel bei der Lichtkunst-Nacht Sekundarschullehrer Niels Wedemeyer tritt erstmals in Schöppingen mit seiner Band auf

Den Eltern und Schülern der Sekundarschule ist Niels Wedemeyer als Lehrer bekannt. Am Wochenende erleben ihn die Gäste der Lichtkunst-Nacht als Frontman von Glam Jam.

Schöppingen - Seit rund zwei Jahren wohnt Niels Wedemeyer in Schöppingen, seit sechs Jahren ist er bereits an der Sekundarschule tätig – und am 15. September erleben ihn die Schöppinger und ihre Gäste erstmals vor Ort mit seiner großen Leidenschaft. Von Guido Kratzke


Fr., 07.09.2018

Grünentsorgung erfordert Kraftakt Ratsmitglieder diskutieren über Situation am Wertstoffhof

Besonders an den Wochenenden füllen sich die Container am Wertstoffhof schnell.

Schöppingen - Besonders im Frühjahr ist an den Wochenenden ordentlich etwas los auf dem Wertstoffhof in Schöppingen – und die Container für Grünabfall füllen sich ohne Probleme schnell bis an den Rand. Das macht einigen Nutzern Probleme. Von Mareike Meiring


51 - 75 von 991 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook