Kreis Coesfeld - Archiv


Do., 17.07.2014

Ferienlager Davensberg Zelten macht ohne Regen noch mehr Spaß

Davensberg - Pünktlich zur Kirmes werden die Davensberger Ferienfahrer aus Bettenfeld heimkehren. Sie haben aus ihrem Zeltdorf einiges zu erzählen. Von Claudia Horstkötter


Do., 17.07.2014

Ehrenamtliche rudern für die Stadtranderholung Freibeuter auf großer Fahrt

Senden - Die Teilnahme an der Stadtranderholung soll für alle erschwinglich sein. Das gelingt dank des ehrenamtlichen Einsatzes von 14 Teamern und einer Finanzspritze der Organisatorinnen des Second-Hand-Marktes. Von Siegmar Syffus


Do., 17.07.2014

Freundin starb an Milzriss Tödliche Schläge: Prozess beginnt

Senden/Münster - Körperverletzung mit Todesfolge, so lautet die Anklage: Am 29. Juli beginnt vor dem Landgericht Münster der Prozess gegen einen heute 46-Jährigen, der seine 34-Jährige Freundin im Februar in der gemeinsamen Wohnung im Streit und benebelt geprügelt haben soll. Von Dietrich Harhues


Anzeige

Do., 17.07.2014

25 Jahre bei Wessel „Als Kind haben ich hier die Haare schneiden lassen“

ASCHEBERG/Herbern - „Ich gehe jeden Tag gerne zur Arbeit und daran wird sich bis zur Rente nichts ändern“. Schon früh wusste Marlies Weber, was sie mal werden wollte. „Für mich stand schon mit 14 Jahren fest, dass ich Friseurin werden will.“ Von Tina Nitsche


Do., 17.07.2014

Klutensee-Bad bietet abwechslungsreiches Ferienprogramm Mehr als nur planschen

Schlechtes Wetter in den Sommerferien? Wer will das schon? Die Verantwortlichen des Klutensee-Bades wünschen sich das sicher auch nicht. Und doch wissen sie, dass strahlender Sonnenschein sicher nicht die Badegäste in das Lüdinghauser Hallenbad treiben wird.


Do., 17.07.2014

Polizei sucht Zeugen Zwei Pferde vermutlich vergiftet

Lüdinghausen - Unbekannte Täter sucht die Polizei im Zusammenhang mit einem Giftanschlag, dem in der Nacht zu Mittwoch zwei Pferde im Tüllinghoff zum Opfer fielen. Die Tiere wurden morgens tot auf der Weide gefunden.


Do., 17.07.2014

„Verbrannte“ Koniferen auf den Friedhöfen: Rätselhaftes Pflanzensterben

Senden - Koniferen, Buchsbäume, aber auch Kirschlorbeer-Pflanzen und ein Apfeldorn sind auf den Friedhöfen eingegangen. Vermutungen, dass Unbekannte eine „chemische Keule“ eingesetzt haben, wurden durch Laboruntersuchungen nicht bestätigt. Von Siegmar Syffus


Do., 17.07.2014

Stromspar-Check ist angelaufen: Enormes Einsparpotenzial

Lüdinghausen - Der Stromspar-Check bei dem die Pfarrgemeinde St. Felizitas und der Caritasverband für den Kreis Coesfeld zusammenarbeiten, ist gut angelaufen. Die ersten Klienten-Gespräche fanden bereits statt. Jetzt unterzeichneten die Projekt-Partner eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit. Von Werner Storksberger


Do., 17.07.2014

Tiefkühlware untersucht Norovirus war in Beeren

Kreis Coesfeld (pd/vth) - Wahrscheinlich waren es die Tiefkühlbeeren, die bei Schülern unter anderem in Münster, Coesfeld, Senden und Dülmen Ende Juni zu Brechdurchfall führten. Von Allgemeine Zeitung


Do., 17.07.2014

27-Jähriger Lastwagenfahrer Mit 2,28 Promille auf der Autobahn

Nottuln - Die Polizei hat am Mittwoch (16. Juli) einen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen, der mit einem Alkoholspiegel von 2,28 Promille unterwegs war.


Do., 17.07.2014

Homejacking in Hohenholte Haustürschloss geknackt und Autoschlüssel gesucht

Hohenholte - In der vergangenen Nacht gelangten bislang noch unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Hohenholte. Nach Ausbau des Schließzylinders der Eingangstür wurden im Haus die Fahrzeugschlüssel und im weiteren Tatverlauf der vor dem Haus abgestellte hochwertige BMW 530d mit dem amtlichen Kennzeichen ST-QE 740 entwendet. Von Klaus de Carne


Do., 17.07.2014

Emma Bargel freut sich über Antwort Ballon flog bis zum Niederrhein

Lüdinghausen - „Hallo mein Name ist Emma. Ich wohne am Feldbrand 34 in 59348 LH in Deutschland“ – so begann der kleine Brief, den die 13-jährige Anton-Schülerin mit einem orangefarbenen Band an dem Ballon befestigte, den sie vor ein paar Wochen in den sonnigen Himmel steigen ließ. Von Peter Werth


Do., 17.07.2014

Zwischenbilanz Spielplatz-Modernisierung Dialog mit den Bürgern hat sich gelohnt

Nottuln - Michael Kneuer muss für eine Antwort nicht lange überlegen. Der Dialog mit den Bürgern über die Neugestaltung der Spielplätze habe sich auf jeden Fall gelohnt, meint Kneuer, der bei den Gemeindewerken Nottuln unter anderem für die Grünflächen-, Spiel- und Sportplätze zuständig ist. Von Ludger Warnke


Do., 17.07.2014

Abschlusskonzerte: Programm mit Musik von Vivaldi bis Dave Brubeck

Lüdinghausen - Mit zwei Abschlusskonzerten endet am Wochenende der zweiwöchige Besuch des Salem-Festival-Chorus, der zu Gast war beim Jugendsinfonieorchester des Musikschulkreises Lüdinghausen.


Mi., 16.07.2014

223 Blutspender in der Hauptschule DRK-Ortsverein freut sich über 15 Erstspender

Lüdinghausen - „Angesichts der Urlaubszeit sind wir mit 223 Blutspendern wirklich nicht unzufrieden“, versicherte Rosemarie Bauer vom Blutspende-Team des DRK-Ortsvereins Lüdinghausen-Seppenrade. Von Werner Storksberger


Mi., 16.07.2014

Ferienprogramm im Bad Mädchen verwandeln sich in die kleine Meerjungfrau Arielle

Gut angenommen wird das Sommerferienprogramm im Klutensee-Bad.


Mi., 16.07.2014

Jacobi-Kirmes naht Ascheberg steht Kopf

Ascheberg - Die Jacobi-Kirmes in Ascheberg hat Tradition. Damit sie nicht verstaubt, bietet die größte Dorfkirmes im Münsterland Wechselplätze, die den besonderen Kick bringen. Dieses Jahr werden hier „Salto Mortale“ und „Adrenalin“ stehen. Von Theo Heitbaum


Mi., 16.07.2014

Jugendsinfonieorchester und Gäste vom Salem Festival Chorus in Berlin unterwegs Die Fanmeile immer im Blick

In der Bundeshauptstadt unterwegs waren am Dienstag das Jugendsinfonieorchester der Msuikschule Lüdinghausen und die jugendlichen Gäste aus dem US-amerikanischen Stadt Salem. Von Markus Kleymann


101 - 120 von 13177 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.