Mo., 06.10.2014

Kreis Coesfeld Vizemeister bei Agrar-Wertschöpfung

Kreis Coesfeld (ds). Im Kreis Coesfeld sind im Jahr 2012 3,4 Prozent der gesamten Bruttowertschöpfung im land- und forstwirtschaftlichen Bereich erzielt worden. Wie das statistische Landesamt gestern mitteilte, ist das hinter Kleve (4,2 Prozent) der zweithöchste Wert in Nordrhein-Westfalen. Von Detlef Scherle

Mo., 06.10.2014

Kreis Coesfeld 625 Katzen im Kreis abgeschossen

Kreis Coesfeld (ds). Im Kreis Coesfeld sind im vergangenen Jagdjahr 625 Katzen von Jägern erlegt worden. Dazu kommen noch 70 von ihnen tot aufgefundene Tiere (zum Beispiel Verkehrsverluste). Diese Zahlen gab das NRW-Umweltministerium gestern bekannt. Katzen dürfen nach geltendem Recht dann abgeschossen werden, wenn sie in einem Jagdbezirk mehr als 200 Meter vom nächsten Haus wildernd angetroffen werden. Von Detlef Scherle


Mo., 06.10.2014

Kreis Coesfeld Polizei: Bürger zeigen Zivilcourage

Kreis Coesfeld (ds). Eine positive Bilanz der landesweiten Aktionswoche gegen Taschendiebstahl hat die Polizei jetzt für ihre Maßnahmen im Kreis Coesfeld gezogen. 1500 Info-Flyer seien von Bezirksbeamten in allen elf Städten und Gemeinden verteilt worden, um die Bevölkerung für die Gefahren zu sensibilisieren. Von Detlef Scherle


Do., 02.10.2014

Kreis Coesfeld Ende einer Ära bei der Jungen Union

Kreis Coesfeld. Beim Deutschlandtag der Jungen Union in Inzell endete eine Ära: Henrik Bröckelmann aus Nottuln schied wegen Erreichens der Altersgrenze von 35 Jahren aus dem Bundesvorstand aus. Von Allgemeine Zeitung


Anzeige

Do., 02.10.2014

Kreis Coesfeld Neuer Marktplatz mit befahrbarem Brunnen in Olfenb

Olfen (weze). Nach 30 Jahren hat der Olfener Marktplatz eine neue Optik bekommen. Besonderer Hingucker ist ein neuer, beleuchteter Brunnen in Form des Stadtlogos, der sogar überfahrbar ist, um Markthändlern die An- und Abfahrt zu erleichtern. E-Bike-Steckdosen und ein Hotspot für kostenloses W-LAN runden das Konzept ab. Insgesamt wurden 400 000 Euro investiert, von denen das Land 60% übernimmt. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 01.10.2014

Kreis Coesfeld Mehrheit für Geschwisterbeiträge

Kreis Coesfeld (ds). Wenn mehr als ein Kind die Kita besucht, zahlen Eltern für das zweite und jedes weitere Kind künftig einen Beitrag von 25 Prozent. Nur Mehrlingskinder sollen wie ein Kind gezählt werden. Das hat der Kreistag gestern mit einer Mehrheit aus CDU, FDP und Familienpartei beschlossen. SPD, Grüne und UWG stimmten dagegen. Von Detlef Scherle


Mi., 01.10.2014

Morgen Vernissage mit Abe Frajndlich in der Kolvenburg / Marilyns Facetten in Porträts Das Sexsymbol und die Fotografen

BILLErBECK. In der Kolvenburg in Billerbeck werden morgen gleich zwei neue Ausstellungen eröffnet. Im Mittelpunkt steht jeweils die künstlerische Fotografie, die sich in den letzten Jahren einer steigenden Beliebtheit beim Museumspublikum erfreute. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 01.10.2014

Kreis Coesfeld Bahnhofsgebäude droht Abriss

Ein Investorenwettbewerb soll wichtige Impulse für die Zukunft des Bahnhofs in Coesfeld bringen. Vieles deutet gegenwärtig darauf hin, dass das 1910 errichtete Gebäude keine Zukunft mehr hat und ein Neubau an der Stelle entstehen wird. Die Substanz des größtenteils ungenutzten Gebäudes verfällt zusehends. Von Allgemeine Zeitung


Di., 30.09.2014

Schriller Alarm in der Fußgängerzone Coesfeld / Ruckzuck Tasche weg / „Gute Reaktionen“ Polizei spielt Dieb – mutige Passanten

Coesfeld. Ilka Fischer zögert nur einen winzigen Augenblick. „Schließlich sah der Typ ganz schön bullig aus“, wird die Coesfelderin später sagen. Dann rennt sie hinterher und packt seinen Ärmel. Der Mann hatte zuvor einer Frau die Tasche aus dem Rollator gestohlen, mitten in der Fußgängerzone in Coesfeld. Einen Moment später kann Ilka Fischer aufatmen. Von Viola ter Horst


Di., 30.09.2014

Verbesserung betrifft vor allem Jugendliche / Kreis plant weitere Vermittlungsmaßnahme Arbeitslosenquote sinkt auf 3,3 Prozent

Kreis Coesfeld (vth). Erneut weniger Arbeitslose: Die Quote lag im September im Kreis Coesfeld nur noch bei 3,3 Prozent – nach 3,5 im Vormonat. Aktuell sind das 3864 Arbeitslose. Auch im Vergleich mit September 2013 ergibt sich eine leicht positive Tendenz. Von Viola ter Horst


Di., 30.09.2014

Kreis Coesfeld Keine Busse wegen Giro

Kreis Coesfeld. Am Freitag (3.10.) findet im Münsterland der Münsterland Giro 2014 statt. Betroffen sind insbesondere die Stadt Münster, der Kreis Borken und Coesfeld sowie Teile des Kreises Steinfurt in dem die einzelnen Rennen ausgetragen werden. Straßen der Linienwege werden teilweise voll gesperrt, so dass die Verkehre vor 15.30 Uhr nicht möglich sind. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 29.09.2014

Die Senegalesen Gabriel Tine und Antoine Ndione haben im Kreis Coesfeld viel gelernt und ganz viel vermittelt Tanzend zurück nach Afrika

Holtwick. „Leo, Leo, Leo – oh oh oh...“ Gabriel Tine singt den Namen des Jungen, der sich gerade mit einer Frage gemeldet hat, und schlägt dazu seine Trommel. Kinderhände klatschen begeistert mit. Wer die Augen schließt, könnte meinen, eine Szene in einem Dorf in Afrika zu belauschen. Von Detlef Scherle


Mo., 29.09.2014

Kreis Coesfeld Polizei will Langfingern das Handwerk legen

Kreis Coesfeld. „Augen auf und Tasche zu, Langfinger sind immer unterwegs“ – unter diesem Motto will die Kreispolizei im Rahmen einer landesweiten Kampagne die Bürger über Taschendiebe aufklären. In allen Orten sollen an Fußgänger Flyer verteilt werden. Auch Verbraucher- und Lebensmittelmärkte werden eingebunden. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 29.09.2014

Kreis Coesfeld Regionale-Stab übergeben

Mit der Übergabe des Staffelstabes an das westliche Münsterland ist die Regionale 2013 in Südwestfalen jetzt offiziell beendet worden. NRW-Bauminister Michael Groschek (l.) überreichte das Symbol in Bad Sassendorf an Dr. Kai Zwicker (3. v. l.), Landrat des Kreises Borken und Vorsitzender des Lenkungsausschusses der Regionale 2016. Der Staffelstab wird seit Beginn der Regionalen weitergegeben. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 26.09.2014

Kreis Coesfeld Sparkasse verzichtet auf Zusatz-Zins

Kreis Coesfeld (ds). Die Sparkasse Westmünsterland verlangt ab dem 1. Oktober keinen Zusatzzins (zuletzt: 5,5 Prozent) mehr, wenn Kunden ihr Konto über den eingeräumten Rahmen hinaus überzogen haben. Wie ihr Sprecher Robert Klein gestern mitteilte, sei das bereits am 15. September vom Vorstand beschlossen worden. Von Detlef Scherle


Fr., 26.09.2014

Kreis Coesfeld Gemeinsame Kandidatensuche

Havixbeck (de). Die vier Havixbecker Parteien CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP nehmen jetzt das Heft gemeinsam in die Hand und schreiben die Kandidatur fürs Bürgermeisteramt aus. Diesen Konsens hat es in der Vergangenheit in Havixbeck so noch nicht gegeben. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 26.09.2014

Regionalverkehr Münsterland gibt „Geocaching“-Prospekt heraus / Viele Touren im Kreis Coesfeld Mit dem Linien-Bus zur Schatzsuche

Kreis Coesfeld. Ob Sonntagsspaziergang an der Burg Vischering oder Störchegucken in der Steveraue in Olfen: im Kreis Coesfeld gibt es viel zu entdecken und manchen Schatz zu heben. Genau dabei will jetzt die Regionalverkehr Münsterland (RVM) helfen. Das kommunale Verkehrsunternehmen hat erstmals einen Prospekt zum Thema „Geocaching“ erstellt. Von Allgemeine Zeitung


Do., 25.09.2014

Nächste Woche entscheidet der Kreistag Kindergartenbeiträge: Der Ton wird schärfer

Kreis Coesfeld. „Mit der Einstimmigkeit ist es bei diesem Punkt vielleicht vorbei.“ Landrat Konrad Püning sollte im Kreisausschuss nach einer Reihe einmütig gefasster Beschlüsse Recht behalten, als er die „Elternbeitragssatzung“ aufrief. Von Detlef Scherle


Do., 25.09.2014

              40 Unternehmen am               kommenden Dienstag bei                Messe in Lüdinghausen Kräftiger „AnSchuB“ für die Karriere

Lüdinghausen. Die Berufswahl stellt für viele junge Menschen eine große Herausforderung dar. Viele wissen in den letzten Schuljahren noch nicht so recht, welchen Weg sie einschlagen wollen. Viele fragen sich: Welche Möglichkeiten habe ich überhaupt? Von Allgemeine Zeitung


Mi., 24.09.2014

Kreis Coesfeld Nirgends so wenig Migranten-Kinder

Kreis Coesfeld (ds). Im Kreis Coesfeld leben landesweit die wenigsten Kinder mit Migrationshintergrund. Wie das statistische Landesamt gestern mitteilte, beträgt die Quote bei den Unter-14-Jährigen bei uns 16,6 %. Das ist der niedrigste Wert in NRW. Konkret sind es 4910 Menschen. Nur 610 davon sind Ausländer. Die übrigen haben einen deutschen Pass. Der Landesdurchschnitt liegt bei 34,7 %. Von Detlef Scherle


2881 - 2900 von 3210 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook